1. Ältere Frau - jüngerer Mann. Hat er Interesse?

    Liebes Forum, ich wende mich an euch, mit der Bitte um eure Einschätzung. Wegen eines Bandscheibenvorfalls bin ich seit etwa drei Monaten in physiotherapeutischer Behandlung bei einem jungen Mann. Ich muss zweimal die Woche zur Behandlung. Von Anfang an haben wir uns super verstanden und viele persönliche Dinge erzählt. Ich habe gerade eine Trennung hinter mir und mein Physiotherapeut hat mir dazu einiges aus Männersicht geraten. Auch lieben wir beide die gleiche Musik und Filme. Er ist zu einem guten Freund geworden und wir freuen uns beide, wenn ich dort zur Behandlung bin, obwohl es nicht gerade schmerzfrei für mich ist. Mittlerweile dutzen wir uns und lachen sehr viel miteinander. Ich bin jetzt für drei Wochen in den vor langer Zeit geplanten Urlaub gefahren. Einen Tag vor meinem Abflug hatte ich noch eine letzte Behandlung in der Praxis, allerdings nicht bei meinem Bekannten, sondern bei einem Kollegen, weil bei ihm kein Termin mehr frei war. Um so süßer und überraschend fand ich es dann, dass mich mein Bekannter nach der Behandlung auf dem Flur abfing, er hatte augenscheinlich auf mich gewartet, um mir einen schönen Urlaub zu wünschen. Ganz unerwartet umarmte er mich und strich mir über den Rücken. Ich muss jetzt jeden Tag an ihn denken. Glaubt ihr, dass er an mir als Frau interessiert ist? Bin verwirrt, er ist Anfang 30 und ich schon 50. Ist das lächerlich?
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Lächerlich ist fast gar nichts, wenn es um menschliche Beziehungen gibt, da ist erst einmal nichts unmöglich, was nicht den Schutz von Minderjährigen oder anderweitig "verletzlichen" Personen umgeht.Logischerweise können sich auch jüngere Männer in deutlich ältere Frauen verlieben, ich sage nur: Macron. Aber: schon wieder eine Frau, die unheimlich früh anfängt, zu deuten, zu interpretieren, in der Kristallkugel zu lesen, und die das Unmögliche nun auch vom Forum hier verlangt, denn wir kennen ja nur deine Sicht und Schilderung der Geschichte und haben das Ganze nicht "live" miterlebt...

    Warum verschwendest du so unglaublich viel Energie und Nerven und fängst nicht einfach bei dir an? Bist du in ihn verliebt? Würdest du gern eine ernsthafte Beziehung mit ihm eingehen? Hast du dir genau überlegt, was das für dich bedeuten würde? Dann musst du mutiger werden und dich einmal privat mit ihm verabreden, außerhalb der Praxis, ihn näher kennen lernen und ihm dein Interesse deutlich zeigen. Das ist ein Risiko, aber willst du ernsthaft weiter mit diesem ziellosen Herumrätseln weitermachen? Du bist nicht mehr blutjung, wieviel Zeit willst du verschwenden?

    Die allermeisten Männer, nicht alle, zeigen ihr Interesse an einer Frau recht deutlich, wenn es vorhanden ist. Da musst du dann nicht lange heruminterpretieren. Die Frage ist nur, ob du so passiv bleiben willst.

    Zum Schluss noch meine ganz persönliche Sichtweise der Dinge: es passiert oft, dass in einer längeren Therapeuten-Patienten-Beziehung, wo man sich entweder körperlich und/oder emotional sehr nahe kommt, die Patienten sich in den Therapeuten bzw. Therapeutin verlieben, weil sie unbewusste Wünsche oder vergangene Erfahrungen auf ihn/sie richten. Nennt man "Übertragung" in der Psychoanalyse und funktioniert auch in der umgekehrten Richtung, google mal danach. Ich wäre also an deiner Stelle extrem vorsichtig gegenüber meinen eigenen Gefühlen. Vielleicht ist es kein echtes Verliebtsein, sondern lediglich eine therapeutische Übertragungssituation. Viel Glück!
     
  4. Hallo, ich spendiere jetzt mal eine ganz unromantische Sichtweise: Ich bin 44, nicht unattraktiv, viel unterwegs durch Job und Hobbie (Autos & Motorrad) und werde immer wieder von deutlich jüngeren Männern hofiert. Am Anfang habe ich das überhaupt nicht begriffen; ich fühlte mich geschmeichelt, konnte es aber nicht zuordnen, und ich erzählte einem guten Freund davon. Seine Antwort: "Naja, Du bist halt eine MILF". Nicht lachen - ich musste mir erklären lassen, was das heißt... In der Tat fühlen sich hier und da jüngere Männer von reiferen Frauen angezogen. Vielleicht aus sexuellem Interesse oder weil frau irgendwas Mütterliches ausstrahlt. Keine Ahnung. MILF-Hunter können sehr, sehr charmant, verbindlich und zuverlässig sein. Aber unterm Strich kommt meines Erachtens nichts Ernsthaftes dabei raus. Eine hübsche Romanze vielleicht. Die kann frau ja mitnehmen, wenn sie das mag.
     
  5. Du interpretierst sehr viel in die Situation hinein, ich persönlich halte von solchen Kontakten nicht viel, Therapeuten haben ein relativ leichtes Spiel bei allen Frauen, nicht nur bei dir, weil anfassen, ich an deiner Stelle wäre das sehr vorsichtig, als ich 25 - 30 war, wollte ich auch ältere Frauen danach wurden sie viel jünger als ich selbst war.
     
    • # 4
    • 19.02.2019
    • void
    Nee, aber ich würde mir trotzdem nicht denken, dass er jetzt überlegt, ob man zusammenkommen könnte. Und selbst würde ich mich auch fragen, ob das mein Ding ist, mit einem so jungen Mann was anzufangen. Es kam auch bestimmt irgendwo in der Welt schon mal zu Peinlichkeitsgefühlen, weil einer was ganz falsch verstanden hatte, und Sympathie und Zuneigung zu einer "elterlichen" Person oder einen lockeren Flirt unter Menschen, bei denen es sichtlich Hürden gäbe, für Verliebtheit hielt.

    Der Mann massiert und bewegt jeden Tag zig Leute, Du aber wirst nur von ihm berührt (oder eben von der Vertretung, aber ich denke, Du verstehst, was ich meine). Da kommt es schnell mal zu Interpretationen, dass das, was Du als Besonderes empfindest, auch für ihn was Besonderes sein muss. Er wird auch grummelige Patienten haben und Dich super nett finden.

    Also nicht reinsteigern und viel hineininterpretieren, wäre mein Rat.
     
  6. Sorry wenn ich die den Wind aus den. Segeln nehme.
    Der Mann wird dafür bezahlt dich anzufassen und sich für dich zu interessieren
    Die meisten jungen Physiotherapeuten sind bereit körperliche und seelische Nähe herzustellen zu ihren Patienten da sie no h keine schlechten Erfahrungen damit machten.
    Ehrlich gesagt glaube ich er denkt null daran dich abzugraben Er macht seinen Job
    Wenn du gehst behandelt er eben andere Menschen denen er teilweise ebenso nahe kommt.

    Mein Rat :
    Tief durchatmen und dir einen weiblichen Therapeuten suchen.
    Du schaffst das
     
  7. Ach ja, die Physiotherapeuten...Ich war damals in meinen verliebt (6 Monate Vor- und Nachbehandlung bei Kreuzbandersatz), eine Freundin von mir in ihren - die körperliche Nähe während der Behandlungen und die vielen persönlichen Gespräche lassen empfängliche Geister ins Schwärmen geraten, gerade wenn sich privat Krisen im Hintergrund abspielen. Genieße den Urlaub, nutze deine Energie um mit anderen zu flirten und warte einfach ab, ob er nach nach deiner Auszeit konkreter wird (Kaffee trinken gehen?). In meiner langen Zeit in dem Behandlungszentrum damals hatten ein Physiotherapeut und eine Patientin zueinander gefunden, meiner dagegen war bekannt dafür, dass Frauen ihm verfallen ;) Ich war eine unter vielen. Altersunterschied hin oder her, nimm das alles nicht so ernst, es kann gut sein, dass du gerade Halt suchst und eigentlich viel lieber einen gestandenen Mann in deinem Alter an deiner Seite hättest.
     
  8. Unabhängig vom Alter, da seh ich erstmal kein Ausschlusskriterium, finde ich sein Verhalten nicht eindeutig.

    Beispiel: ich geh 2-3x im Jahr zum Friseur. Etwas flippiger Laden 6 Friseure und jede Menge Kunden.

    Ich war das erste mal da und wenn dauerts länger. Und ich habe mit der jungen Dame gequatscht und gelacht.
    Am nächsten Tag meinte sie: zum Abi ihrer Söhne hab ich überlegt: kommen Sie doch vorbei, ich steck die Haare hoch und Schminke sie.
    Ich stotterte, denn 2 Anzüge, Feier, Geschenke..noch mal eben Friseur geht eigentlich nicht.
    Aber sie meinte sofort: ich will das sie die hübscheste Mama sind.

    Sie trägt sich im Terminkalender um, wenn ich jemand anderem zugeteilt wurde etc.
    Ich war 6 Monate nicht da und ich meinte: wie sie erinnern sich
    "Ja bei manchen Menschen ist das so: und drückt mich.

    Aber verliebt ist sie sicher nicht in mich!
    Kann mich erfreulicher Weise gut leiden.

    Er weiss wie es Dir geht und wann eben schlecht, ihr quatscht lacht etc.
    Und bestimmt bist Du jemand den er wirklich gut leiden kann.
    Wünscht Dir ganz besonders von Herzen endlich eine schöne Zeit, aufmunternd über den Rücken: wird schön, hast Du verdient.

    Nein eindeutig finde ich es nicht.
    Während der Behandlung, wirst Du es wahrscheinlich nicht erfahren.
    Aber wenn sie zu Ende geht, da kann man zumindest mal eine Brücke bauen.
    Ich werd's vermissen, nicht nur die Behandlung auch unsere Gespräche.
    Wer will geht über die Brücke
     
  9. Der wird Dich gedrückt und gestreichelt haben wie er es bei seiner Mutti auch tut.

    Sicher bist Du seit gefühlter Ewigkeit Single....einsam, allein, ohne Sex, jeden Tag allein, jeden Abend allein, jedes Wochenende allein, an den Feiertagen des Jahres allein.....IMMER ALLEIN. Tagein...tagaus: ALLEIN, jahrelang oder gar jahrzehntelang....wie alle, die hier tippen, auch wenn sie das Gegenteil behaupten.

    Und dann ist da plötzlich jemand, von dem Du körperlich zwangsläufig berührt wirst, weil es halt der Job des Physio ist, und der ist nunmal zufällig ein Mann. Deshalb interpretierst Du das falsch. Mehr gibts dazu einfach nicht zu sagen. Der wird weder sexuell noch sonstwie an Dir interessiert sein.
    Der behandelt zig Frauen täglich. Der behandelt zig Männer täglich. Es gehört dazu, verständnisvoll, einfühlend und freundlich zu allen Patienten zu sein.

    Nix weiter.
     
  10. Oh, da würde ich mal nicht allzu viel hineininterpretieren. Er ist ein guter Therapeut, bemüht sich um ein gutes Verhältnis zu seinen Patienten und sieht nicht nur die körperliche Verfassung sondern auch die Psyche. Und mit einem kann er halt besser ,mit dem anderen weniger. Insgesamt würde ich sein Verhalten als durchaus üblich bezeichnen.er ist halt ein Netter und um dein Wohlergehen besorgt .
    Ich war auch lange in physiotherapeutischer Behandlung,da lief es ganz ähnlich ,wir waren per Du ,sprachen auch oft über private Dinge ,aber weitergehendes Interesse ...ich glaube eher nicht .
    w, 54
     
  11. Was bisher passierte, kann noch nicht als Interesse an Ihnen als Frau gedeutet werden. Jedoch zeigt die Umarmung mit Streicheln, dass er Sie jedenfalls als Mensch besonders mag, mehr als seine anderen Patienten. Alles Weitere müssen Sie noch herausfinden. Es ist sicher nicht hoffnungslos, auch nicht wegen des Altersunterschiedes. Verlieben kann trotzdem passieren. Anziehung und Attraktivität ist nicht nur eine Frage des Alters. Als die ältere Person würde ich aber meine Zuneigung erst einmal lange Zeit nur sehr vorsichtig zeigen. Ich würde nicht den Eindruck einer aufdringlichen älteren Person erwecken wollen, die lüstern/ sexistisch nach der Jugend giert. Es wundert mich öfter wenn ich ältere Männer beobachte die genau das letztere tun, gar nicht merken, wenn das junge Mädchen, peinlich berührt, nur aus Höflichkeit eine nette Contenance bewahrt. - Es gibt aber sicher bei beiden Geschlechtern jeweils die Möglichkeit dass ein ernsthaftes Verlieben auch in eine viel ältere Person passiert, auch wenn es eher selten vorkommt.
     
  12. Nein, das ist nicht lächerlich. Auch wenn damit nicht klar ist, ob (falls das der Wahrheit entspricht, dass er wirklich auch privat Interesse an dir hat) das dann in "was Festes" mündet oder in eine mehr sexuell motivierte Affäre. Darüber solltest du dir auch selbst klar sein.
    Mein Tipp: Ihr habt doch so viele gemeinsame Interessen an Film und Musik - schlag ihm doch eine gemeinsame Unternehmung vor! Dann kommt ihr aus diesem "Patienten"-Dings raus und er ist vielleicht dann auch wagemutiger, weil es ja nicht ganz klar ist. wie seine Vorgesetzten das sehen, wenn der Therapeut mit einer Patientin ein so vertrautes Verhältnis hat!
     
  13. Ich sehe es nicht so pessimistisch. Es ist auf alle Fälle gar nicht komisch. Ab einem gewissen Alter relativiert sich die Sache mit dem Alter sowieso. Ich (m 36) hatte bereits mehrere schöne Kontakte zu tollen, älteren Damen. Ich würde vorschlagen, fasse dir ein Herz und lad ihn zum Kaffee/Bier außerhalb seiner Arbeit ein. Du kannst nix falsch machen, weil jeder Mann fühlt sich geschmeichelt, wenn eine tolle Frau, wie du, die Initiative ergreift und damit das Rätselraten beendet. Es ist auch für uns Männer oft nicht leicht und auch wir wünschen uns manchmal klare Zeichen. Wie gesagt, du kannst nix falsch machen und dich schon gar nicht blamieren. Darum trau' dich einfach!
     
  14. Es ist nicht lächerlich.
    Und diese Gefühle sind Deinerseits nachvollziehbar.

    Man kommt sich bei diesen Gelegenheiten Nähe, es entsteht eine vertraute Situation.

    Aber, außer dass es ein sehr netter Physiotherapeut ist, der weiß, dass Gesundung immer auch eine psychische Komponente hat, sehe ich leider nichts.

    Ihr seid Euch sympathisch.

    Und da schließe ich mich an.
    Und natürlich tut es einem gut, wenn man zu jemanden hin geht, der sich um einen kümmert, mit dem man sich wohl fühlt.
    Da können solche Gefühle durchaus entstehen, sind aber eher der Situation geschuldet.

    Genieße Deinen Urlaub.

    W,49
     
  15. Ich würde daraus kein eindeutiges Interesse ableiten, sondern einfach Sympathie. Wie hier schon gesagt: Physio-/Psychotherapeuten, aber oft auch Trainer, Lehrer, Ärzte usw. haben durch ihre Stellung und durch die Art des Umgangs mit ihren Patienten/Schülern häufig das "Problem", dass die andere Seite sich in sie verliebt. Diese Zuwendung, körperlich, aber auch geistig, ähnelt eben sehr dem Werben bei der Partnersuche und dazu hat der andere noch bestimmte Kompetenzen, zu denen man aufschauen kann. Das sollte man nicht überbewerten. Sofern er dich nicht mal konkret zu einem Date einlädt, bleib erstmal skeptisch und freue dich einfach über das gute freundschaftlich angehauchte Verhältnis zu ihm. Mit dem Altersunterschied hat diese Problematik sowieso erstmal wenig zu tun. (Da wär es auch schwierig, aber nichts ist unmöglich.)
    w, 35
     
  16. Und Du gehörst wahrscheinlich auch zu denen, die IMMER ALLEIN sind, weil Du ja auch hier tippst :)
    Dir macht es wohl Spaß, dass Du jemanden so eine richtig kalte Dusche mit Deinem Posting verpassen kannst.
    Man soll sich hier im Forum gegenseitig unterstützen und nicht gegenseitig fertig machen. Unangenehme Wahrheiten (oder was man dafür hält) kann jemandem auch schonend beibringen.
     
  17. Nach meinem BSV war ich selbst diejenige gewesen, die ihren Arzt mal richtig geknuddelt hat und gesagt hat 'Sie sind ein großer Heiler!'
    Und er fragte erstaunt 'Meinen Sie?' Und ich sagte 'Ja! Ich kenne einige ... und Sie, Sie haben ein Wunder vollbracht und sicherlich nicht nur in meinem Fall!' Ich hatte am 3. Tag keine Lähmungserscheinungen mehr und war ab dem 5. Tag schmerzfrei, noch einige Monate sensibel, empfindsam - manchmal ein Ziehen, bei Wetterwechsel. Er hatte mich als Notfall angenommen und naturheilkundlich behandelt - präzise und mit dem Fachwissen beider Studienabschlüsse - er war Schulmediziner und hatte aus Überzeugung auf Naturheilkunde umgesattelt. Ich war wirklich in besten Händen.

    Grundsätzlich:
    Jeder BSV ist für den Körper eine große Gefahr. Die Patienten sind nicht nur körperlich sensibel sondern auch seelisch. Auch noch lange danach seelisch empfindsamer, wie ein Ei ohne Schale. Urlaub, Sonne, Wärme, und viel Ruhe sind jetzt gut und tanzen, spazierengehen auf Waldboden oder barfuss im Sand sind prima. Aber bitte, keine Phantasiebeziehungen jetzt! Der BSV hatte seine Ursachen - und diese sollen geheilt werden!

    Menschen dürfen sich doch umarmen, wenn es respektvoll ist, auch im Beruf.
    Wie unmenschlich jene gut funktionierenden industrialisierten Wesen, die sich für ach so klug&gebildet halten - Monster sind das.
     
    • # 17
    • 21.02.2019
    • Roby
    Hallo Lolita67,
    OMG - mache jetzt bloß keinen Fehler. Wenn Du Ihn fragst, ob Er einen Kaffee mit Dir trinken gehen möchte, könnte es passieren das er Ihn Dir gibt - den KORB!
    Damit steigt deine Chance vom Blitz oder Meteor erschlagen zu werden um 0,1%, Du könntest geteert und gefedert aus der Stadt verjagt werden, usw.
    Ist natürlich Unsinn, gar nichts passiert! Glaube es mir, ich habe schon viele Körbe bekommen und bin immer noch hier. Ran an den Mann, Du hast nichts zu verlieren aber Du kannst evtl. was gewinnen.

    m/46
     
  18. "Er ist zu einem guten Freund geworden und wir freuen uns beide, wenn ich dort zur Behandlung bin"

    @Lolita67
    Du beschreibst es selbst als freundschaftliches Interesse. Ich würde sogar weiter gehen und von Sympathie und einem guten Vertrauensverhältnis zu einem Physiotherapeuten sprechen. Ihr habt Euch ausgetauscht und seid Euch näher gekommen. Ihr liegt auf einer Wellenlänge. Diese Verbindung wird leider mit dem Rezept wieder ein Ende finden. Dann weißt du auch, dass es keine Freundschaft war oder ein Flirt. Es ist einfach nur sein Job. Er ist nur freundlich, voller Mitgefühl und einfühlsam mit dir, mehr nicht. Er ist zu jedem Patienten so liebevoll und aufmerksam. Das bringen Helfer- und Heilberufe so mit sich. Die Menschen sind besonders liebevoll und aufmerksam im Umgang mit kranken Menschen. Das ist eine Gabe, die nicht jeder besitzt. Freu' dich, dass du in guten Händen bist.
     
  19. Naja, er scheint Dich zu mögen. Sein Verhalten lässt aber nicht darauf schließen, dass er Dich attraktiv findet oder mehr für Dich empfindet als normal üblich.
    Ich habe auch einige Patienten, zu denen ich sehr nett und verbindlich bin, allerdings muss ich sagen, dass Ärzte wie auch Physiotherapeuten eigentlich niemals irgendwas für ihre Patienten empfinden. Dazu ist es einfach zu sehr "Fließband". Und die Atmosphäre ist zumindest für den Therapeuten nicht sehr erotisch.
    Allerdings ist es natürlich so, dass ein Physiotherapeut viele alte Leute betreut, so dass du als attraktive 50jährige da natürlich der Einäugige unter den Blinden bist :)
    Ich habe auch einen sehr attraktiven Physiotherapeuten und wir quatschen immer viel oder erzählen uns interessante Patientenstories. Er mag mich auch total und ich ihn - er dürfte an die 30 sein, würde aber nicht auf die Idee kommen, dass er mich privat treffen wollte.
    Ich finde es etwas seltsam, dass du ihm deine Trennungs-Story erzählt hast. Ich denke, aufgrund deiner Lebenssituation bist du natürlich für alles Nette sehr empfänglich, weil du wahrscheinlich schon lange keine netten Männer mehr erlebt hast und dein Exmann sicher auch eher weniger nett war.
    Würde es nicht überinterpretieren, aber natürlich kannst du mit ihm flirten und mal schauen, was passiert. Why not?
    Wie @INSPIRATIONMASTER schreibt, werden bei manchen die Partner immer jünger... :) Bei mir auch. Ich bin 44 und mit 29 fand ich einen 38jährigen total okay und attraktiv. Die Sache ist nur, dass ich jetzt mit 44 38 immer noch attraktiv finde. Ein 53jähriger käme aber weniger in Betracht ;-)
    Ob jemand jünger oder älter ist, ist fast egal. Das musst du ausprobieren. Habe 3 Freundinnen, die jüngere Freunde haben und das funktioniert bestens. Was solls?
    Nur finde ich sein Verhalten nicht sehr eindeutig und kann daraus nicht feststellen, dass er mehr als Freundschaft wollen könnte.
     
  20. Danke für eure Einschätzungen! Toll, dass mir hier manche Männer sogar ein wenig Mut machen. Ich weiß noch nicht, was ich nach dem Urlaub tun werde. Dieser Mann tut mir nur einfach gut. Er ist auf jeden Fall Single, das hatten wir schon geklärt. Ich bin aber auf jeden Fall nicht notgeil, wie hier ein paar Geschlechtsgenossinnen denken. Übrigens schätzen mich die meisten Mitmenschen um dir die 40. Bin ziemlich sportlich.
     
  21. Du kannst dir durchaus Hoffnungen machen, denn aus der Distanz wirkt das Ganze sehr vertraut. Die Gefahr die eben besteht ist, dass falls es tatsächlich zu einer Beziehung kommen sollte, es durchaus negative Reaktionen geben kann und das aus dem guten Bekanntenkreis. Ich beispielsweise bin 29 und meine Frau ist 44, also genau 15 Jahre älter. Wir sind seit mittlerweile fast 5 Jahren ein Paar und erwarten demnächst das zweite gemeinsame Kind. Am Anfang gab es einige negative Reaktionen, speziell bei Ihr, da ihr Freundeskreis mehr oder weniger in Ihrem Alter ist und sie dachten dass das keine echte Liebe sein kann bei dem Altersunterschied. Mittlerweile haben wir zum Glück die Akzeptanz aller. Wir lieben uns trotz Altersunterschied enorm und sind sehr glücklich zusammen. So lange das Umfeld das merkt gibt es viel weniger dumme Kommentare.
     
  22. Lieber Free89, ich danke dir sehr für deinen netten und hoffnungsvollen Beitrag. Wie schön, dass ihr euch getraut habt ein Paar zu werden und es immer noch seid! Ich kann mir denken, dass gerade gleichaltrige „ Freundinnen „ neidisch oder giftig reagieren könnten. Das wäre mir aber ziemlich egal.
     
  23. Na ich hoffe für Dich, dass das nicht deine echten Freundinnen sind. :)
    Ich hatte ja bis vor Kurzem auch einen über 10 Jahre jüngeren Freund (er arbeitet jetzt in den USA und ich kann mit den Kids hier nicht weg - so wirklich getrennt hatten wir uns nicht, aber auf so eine Distanz wird das nicht weitergehen).
    Meine Freundinnen haben alle total positiv reagiert, seine Freunde haben am Anfang ein paar MILF-Sprüche abgelassen, haben aber schnell gemerkt, dass es ihm ernst ist und fandens dann ok.
    Das größte Problem war ehrlich gesagt ICH.
    Ich hatte mich anfangs total geziert und angestellt, wir hatten also eine "Affäre", aber ich habe mindestens einmal in der Woche gesagt, dass es ja sowieso nächsten Monat beendet ist. War irgendwie Selbstschutz - ich konnte mir irgendwie nicht vorstellen, dass er es ernst meint, weil er 31 war und ich 43. Nach 2 Monaten "Affäre" hat er es erst mal beleidigt beendet, weil er meinte, wenn ich in so engen Schubladen denken würde und uns keine Chance geben wollte, dann hätte es ja keinen Sinn und er will nicht mein Toy Boy sein. Das war damals ein ganz schön heftiger Schuss vor den Bug und ich hatte erst dann gemerkt, dass ich ihn mit meinem Verhalten auch verletzt hatte. Danach hatten wir fast 2 Jahre eine total schöne Beziehung und kein Mensch hat uns doof angeguckt - und so genau wissen die Menschen auf der Straße ja auch nicht, wer nun jünger ist. Das findet alles in deinem Kopf statt.
    Wärst du ein Mann, wäre es völlig legitim und ok.
    Wäre ich ein Mann von 43 gewesen, der eine 31jährige kennengelernt hat, hätte der Mann sicher kein Problem damit gehabt, dass sie jünger ist.
    Also wenn du den Funken einer Chance hast-tu es!
    :) Egal wie lange es anhält - es lohnt sich. Jüngere Männer sind noch so offen und positiv - das ist sehr inspirierend.
     
  24. Da frage ich mich immer, warum die jüngeren Frauen einen älteren Mann so nehmen. Vielleicht bekommen sie auch keinen Mann in ihrem Alter und dasselbe frage ich mich, warum ein Mann eine ältere Frau nimmt. Vielleicht bekommt er ja auch keine Frau in seien Alter.

    Ich möchte keine Frau die jünger oder älter ist, aber das ist ja alleine meine Sache. Natürlich kann man immer wieder die Statistik hinunterbeten. Lt. Statistik sind ja die Produkte von VW in Deutschland sehr beleibt, aber mir gefallen diese Autos nicht so und muss ich jetzt mich der Statistik anpassen?
     
  25. Also ich hatte bisher ausschliesslich bis auf eine, zwei Ausnahmen ältere Partnerinnen und meine einstellung ist egal wie alt 2 Menschen sind, wenn da Verständnis, Vertrautheit, Emotionen, das Gefühl des Angekommenseins ist, dann ist es egal wie alt der andere ist, vorausgesetzt, das man(n), frau selbst damit zurecht kommt, das da 10,15, 20 Jahre Unterschied sind, vor allem sollte sich keiner von den Mitmenschen beeinflußen kassen, das ist oft der Fall (eigentlich merkt man auch den Neid, gerade weil es so gut funktioniert trotz Altersunterschied, und keiner es versteht das die Zwei glücklich sind).
    Wenn du verliebt bist, dann handle nach deinem Herz, nicht nach dem Verstand und genieße es,,,,
     
    • # 26
    • 12.03.2019
    • void
    Ich glaube nicht, dass es Neid auf den jüngeren Partner ist, sondern wenndann auf das Glück des Liebespaares allgemein.
    Ich kannte auch ein Paar, da war die Frau Anfang 40 und er 29, als sie heirateten. Er sah älter aus mit seinem schütteren Haar, und sie war auch keine Oma. Jünger sah sie nicht aus, aber er neben ihr passte optisch.

    Um einen konkreten Partner beneiden würde man doch nur, wenn man ihn selbst gern hätte, also genau DIESEN Mann. Ich glaube nicht, dass Freundinnen so einen gleichen Geschmack haben oder keinen jüngeren Mann kriegen können, aber unbedingt einen Jüngeren wollen würden.

    Mein Problem ist nicht so sehr das Jüngersein, sondern dass er der Therapeut ist und eben zu vielen Menschen nett sein wird. Man selbst als Patient sieht ihn in einer Sonderstellung, zumal er näherkommt, als andere Männer normalerweise. Aber der Patient ist nicht in der Sonderstellung für den Therapeuten.

    Gegen eine Frage, Kaffeetrinken zu gehen, spricht ja nichts. Aber Hoffnung würde ich mir nicht so groß machen.
     
  26. Ich war auch schon längere Zeit für Massagen in einer Physio, habe mich auch mit den Angestellten gut verstanden, doch ich wäre nie auf die Idee gekommen einem von ihnen meine Lebensgeschichte zu erzählen oder mich mit ihnen zu duzen. Wer hat denn das "Du" angeboten? Er oder du?

    Er ist wohl eher dein Physiotherapeut oder seid ihr befreundet und trefft euch privat? Ich finde es sehr nett, dass er dir einen schönen Urlaub gewünscht hat, doch das muss nichts mit persönlichem Interesse an dir als Frau zu tun haben, sondern weil du eine Patientin in dieser Praxis bist.
     
  27. Von Männersicht: Einem jüngeren Mann geht es bei einer älteren Frau vorrangig immer erstmal um die sexuelle Erfahrung. Ganz klar nicht um die Familiengründung. Meist sind das auch Männer, die generell ihren Spaß im Bett haben, aber im Hinterkopf haben, irgendwann einmal eine Familie mit einer jüngeren Frau zu gründen, wenn sie durch die Phase durch sind und selbst älter. Das solltest du selbst im Hinterkopf haben, um dich nicht vorschnell täuschen zu lassen!

    Du bist sicherlich interessant, weil du älter, selbstbewusster und erfahrener bist. Du hast sicher viel zu erzählen und nimmst das Leben lockerer als so manche Jüngere um die 25, die er sonst daten würde, denn ich denke, genrade Männer in diesem Alter sind in einer sexuellen Krise. Die Mädels zwischen 20 und 29, die er normalerweise interessant findet, sind meist noch zu unerfahren oder langweilig in ihrem Leben.

    Dir selbst sollte es als Frau mit 50 klar sein, dass das Leben von jungen Leuten heute so und morgen so ist. Du wirst doch sicher schon andere Männer um die 30 kennengelernt haben, um zu wissen, dass es nicht jeder so meint, wie er sagt und dass süße Gesten häufig Schall und Rauch sind oder manchmal auch Tricks von Männern, um dich zu umschwärmen. Aber oftmals ist das nicht ernst.

    Ein Mann hat selten vorrangig einen Beziehungs- und Familienwunsch, sondern zuerst Interesse an sexueller Annäherung. Pass also auf, dass er dich nicht sexuell ausnutzt und dann stehen lässt.

    Warum lernst du ihn nicht nach dem therapeutischem Aufenthalt normal kennen und ihr bleibt in Kontakt? Und dann sieht man ja, ob der Kontakt länger Bestand hat und er wirklich so interessiert ist oder sich nur flüchtig meldet?!
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)