1. Affäre mit einem älteren verheirateten Mann

    Hallo Zusammen,

    ich habe so vieles hier gelesen und war mir sehr unsicher ob ich überhaupt was schreiben soll. Aber ich kann mit niemandem darüber reden deswegen habe ich mich entschlossen es doch zu machen.

    Also erstmal zu meiner Geschichte.
    Ich habe seit 2,5 Jahren eine "Affäre" mit einem Mann. Ich hab Affäre in Anführungsstrichen gesetzt weil wir uns sehr unregelmäßig privat sehen. Er ist wesentllch älter und verheiratet. Hat 2 Kinder (im Teenageralter). Es hat alles auf einer Weihnachtsfeier angefangen. Wir arbeiten in der gleichen Firma seit 7 Jahre und nie war da was. Bis zu dieser Weihachtsfeier. Ich hatte 15 Kilo abgenommen anscheinend hat es ihm gefallen. Naja zum Ende der Feier hat er sich zu mir gesetzt. Und wir haben uns bisschen unterhalten. Naja wir haben dann immer wieder Mails miteinander geschrieben. Bis er ein treffen wollte. Ich weiß das das schon zu viel war. Ja dann haben wir uns getroffen auf ein Kaffee und nix ist passiert. Er wollte aber ich habe nein gesagt. Dann wollte er mit mir essen gehen . Wir sind essen gegangen. Naja irgendwann kam er zu mir. Zu dieser Zeit war ich Single. Und dann ist es halt passiert. Und seit dem komm ich einfach nicht von diesem Mann los. Obwohl ich ihn nicht Liebe. Das weiß ich. Den mein Herz gehört einem anderen Mann.
    Ich wollte es schon so oft beenden aber er wollte das nie wirklich. Ich weiß einfach nicht wie ich von ihm los kommen soll. Wenn er Lust hat nimmt er sich die Zeit. Wenn nicht dann lässt er es. Er sagt zwar immer wieder das er mich sehr lieb hat und das ich das doch wüsste und er mich immer will usw... Aber ich glaub ihm irgendwie nicht.
    Und ich weiß das es absolut falsch war was ich getan hab. Er hat auch immer zu mir gesagt von vorne rein das er seine Frau niemals verlassen wird. Und es war ok für mich und ist es auch. Ich will keine Beziehung mit ihm. Aber die Zeit mit ihm ist einfach so toll gewesen. Er ist ein wirklich toller Mann.
    Keine Ahnung wie ich mich verhalten soll und wie ich das ganze beenden soll.
    Bitte um Hilfe denn ich will nicht mehr das er mein Leben bestimmt.
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Ich verstehe nicht was du meinst. Wenn du nicht mehr willst, dann triffst du ihn nicht mehr und gehst ihm aus dem Weg. Niemand kann dich zu etwas zwingen, was du nicht willst. Du hast doch einen eigenen Willen, oder?
     
  4. Liebe inadam,
    sexuelle Anziehung, die du hier schilderst, ist noch lange keine Liebe. Knutschen, Sex, romantische Stimmung, liebe Worte, ein paar Stunden lang und dann gehts weiter in die Realität. Für ihn reicht das. Für dich nicht. Du verwechselst -glaube ich- sexuelle Anziehung, körperliche Nähe mit Liebe. Klar, daraus kann sich sehr schnell ein Verliebtsein einstellen. Weil deine Hormone mit dir durchdrehen. Ich würde dir zu einem Kontaktabbruch raten, weil du offensichtlich nicht mit der Situation zurecht kommst.
     
  5. Man sollte von verheirateten Männern die Finger lassen. Erst recht, wenn man in einer Firma arbeitet. Nun hast Du den Salat. Beende es ganz einfach, wenn Du nicht mehr willst, dass er Dein Leben bestimmt. Wo ist das Problem?
     
  6. Warum triffst du dich mit ihm,wenn du ihn nicht liebst??
    Waren das nur Sextreffen oder habt ihr auch so etwas gemeinsam unternommen??
     
  7. Was finden Frauen an älteren, verheirateten Familiendaddys nur sexuell anziehend?? Evtl. kann mir das die FS ja mal erläutern, ich versteh es in diesen drei Fällen nicht, die alle negativ sind und noch zusammenhängen.

    Allein schon die Vorstellung Sex mit einem wesentlich älteren Mann zu haben lässt mich zumindest würgen...auch wenn er nicht vergeben wäre.

    Habe ich richtig gelesen, dass die FS nebenbei eigentlich an einem anderen Mann hängt??? Nur so nebenbei versteht sich.

    Wie ich hier immer erwähne, habe ich mit Frauen, welche angeblich unschuldig in die Fänge eines verheirateten Charakterschweins gelangen, keinerlei Mitleid.

    Vor allem wenn die FS schreibt, eigentlich wollte ich nie, aber nun tu ich es doch - was für ein Wischiwaschi, die FS hat ebensowenig Rückgrat wie der ältere, verheiratete Familienvater - beide haben sich verdient - mich widern solche Verhältnisse einfach nur an.

    Jeder denkt dabei an die arme FS, an die betrogene Ehefrau, an die Familie und die Kinder denkt niemand - ich schon.
     
  8. Hallo Sehnsüchtige,
    Nein das ist keine Liebe. Denn ich habe schon richtig geliebt. Aber es ist vielleicht veknallt sein aber mehr nicht.
    Am Anfang nicht. Am Anfang waren wir oft einen Kaffee trinken oder waren was essen. Aber seit ca. 1 Jahr trifft er sich nur mit mir wegen dem Sex und geht dann wieder.

    @ Kaktus: Wenn ich wüsste wo das Problem wäre dann hätte ich doch nicht nach Hilfe gesucht oder es hier überhaupt thematisiert.
     
  9. Du lässt zu, dass er dein Leben bestimmt. Du himmelst ihn an, er hat alle Fäden in der Hand, bestimmt wann, wie wo. Auch wenn du ihn nicht liebst, dann bist du zumindest verknallt, weil er ja so toll ist.
    Was ist eigentlich so toll an einem verheirateten Mann, der über dich bestimmt?
    Nicht mehr reagieren auf seine SMS oder dich nicht jedemal wieder von ihm umstimmen lassen.
     
    • # 8
    • 20.09.2015
    • Kain
    Woran scheitert denn Dein augenscheinlicher Wunsch nach Distanzierung?

    Möchtest Du das regelmäßige Sexleben nicht aufgeben? Kannst Du ihm aufgrund des gemeinsamen Arbeitsplatzes nicht aus dem Weg gehen? Hoffst Du auf die Entwicklung tieferer Gefühle mit anschließender Beziehung? Fehlt Dir die Zweisamkeit einer Beziehung? ...

    Solange man nicht weiß warum Du nicht von ihm loskommen kannst, fallen Ratschläge schwer.
     
  10. Sorry, aber du bist nur seine Matratze für ihn. Was möchtest du hören?

    Mach so weiter wenn du Spaß und Erfüllung in dieser Rolle siehst, ansonsten Reissleine ziehen.

    Respekt hat er nicht, verliebt ist er sicher auch nicht, aber old Daddy hat ein junges Mädel für ein bissi Fun. Musst du dir überlegen ...
     
  11. ok also dann erklärs nochmal. Dein Herz gehört einem anderen Mann, aber du kommst aus dieser Situation nicht raus. Wirst du genötigt? Bist du in einem Abhängigkeitsverhältnis, ist er dein Chef?
     
  12. Dann geht es Dir bei Deinem Liebhaber wohl eher um den regelmäßigen Sex und um das begehrt sein.. Wenn Du ihn nicht liebst und es nur um diese vorgenannten Dinge geht - such Dir einfach einen anderen Lover.. Was kann dieser Mann Dir geben, was Dir nicht auch ein anderer geben kann?
     
  13. Du schreibst "Ich wollte es schon so oft beenden, aber er wollte das nie wirklich".

    Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun!?
    Wichtig ist, was du willst. Aus deinem ausbleibenden Verhalten schließe ich, dass du die Situation unterbewusst genau so möchtest. Du bist schließlich erwachsen.

    Für mich liest es so, als seist du nach deinem Gewichtsverlust von 15 Kilo noch immer recht unsicher. Vielleicht warst du als etwas "festere" Frau die Aufmerksamkeit von Männern nicht so gewohnt und bist nun auf den Erstbesten hereingefallen, weil dir seine Avancen geschmeichelt haben. Du vielleicht noch nicht so viel Erfahrungswerte hast und sehr blauäugig und naiv glaubst, was Männer dir erzählen.
    Dass du ihn abschießen musst, ist eh klar. Für die Zeit danach würde ich dir dringend empfehlen, dein Selbstbewusstsein zu stärken, damit du dich von männlicher Schönrederei nicht wieder hereinlegen lässt. Alles Gute!
     
  14. Es ist eine Affaire, er ist gebunden, Du liebst ihn nicht, so what ?
     
  15. ..mir ist echt schleierhaft, warum sich immer wieder "dumme" finden, die den angegrauten Familienvätern zum Aufpeppen ihres Sexlebens zur Verfügung stehen und sich damit unglücklich machen...
    Einfach mal hier im Forum stöbern, und es gibt dutzende von Threads dieser Art. Ist doch so einfach - liebe Frauen, macht doch nicht die Sexpuppe für notgeile Familienväter, die nur zu geizig fürs Bordell sind!
    Das erspart euch viel Kummer und Leid.
     
  16. Guten Morgen liebe FS,

    ach ich weiß auch nicht, warum ich beim Lesen vielen Antworten hier, wieder einmal, einen dicken Hals bekomme. Als wirklich ratsam und hilfreich empfinde ich diese keinesfalls nicht. Aber vielleicht, entgegen meinem Gefühl, sind Verbalattacken (doch) hilfreich. Mittlerweile dürften auch die hartnäckigsten PosterInnen begriffen haben, dass das Leben keine Einbahnstraße, nach ihrem Muster und Verständnis, ist.

    Meiner Meinung nach wirst Du erst von diesem Mann loskommen, wenn Du Dir klar wirst, warum Du ihn so anziehend findest, welche Gefühle Du mit dem Zusammensein mit ihm verbindest und das Negative überwiegt. Was es nicht ist, scheinst Du ja selbst bereits zu wissen. Auch wird Dir nicht nützen nur die (oberflächlichen) Gefühle zu kennen, sondern Du wirst tiefer gehen und Deine Wirkungs- und Verhaltensmuster erkennen müssen. Da gibt es vielfältige Möglichkeiten und ich möchte vermeiden Dir etwas "vorzuschreiben".

    Begebe Dich auf den Weg zu Dir selbst. Ich bin der festen Überzeugung, dass dort der Schlüssel zu allem liegt.
     
  17. Das ist mir ein Rätsel..wirklich ! Da hält sich mein Mitleid mit Dir absolut in Grenzen. Wie wäre es, wenn Du mal in Dich gehen würdest und heraus findest, was Du eigentlich willst und was Du Deinem Partner, dem Dein Herz angeblich gehört , zumutest. Alles Gute !
     
  18. Wenn Du Dich nicht mehr mit ihm terffen willst, weil er Dir nicht gut tut, dann sag' einfach "Nein", jedes Mal, wenn er fragt. Was soll daran das Problem sein?

    Wenn Du meinst, nicht "Nein" sagen zu können, weil Du vorher so übergewichtig und wenig gefragt warst, die Zuwendung irgendeines Mannes für Dein Ego brauchst, dann versuch' es mit einem anderen, bevorzugt jüngeren und ungebundenen. Geh' Party machen, da findest Du solche Affärenmaenner ohne Ende. Wenn Du gut genug ausiehst, hast Du kein Problem, einen anderen zu finden. Liebe scheint eher nicht Dein Problem zu sein, denn ihn liebst Du auch nicht - es geht Dir eher um langvermisste Bestätigung. Das ist das Thema, mit dem Du Dich auseinandersetzen musst. Er ist nur das Symptom. Je länger Du Dich an ihn klammerst und ihm eine Wichtigkeit gibst, die er ja garnicht für Dich hat, desto später setzt Du Dich mit dem eigentlichen Thema auseinander.
     
  19. Kommt wahrscheinlich auf den jeweiligen Mann an. Ich zum Beispiel (habe zwar keine Erfolge bei Frauen, aber) sehe trotz meiner 48 aus wie 35. Das gibt es doch bei Männern, die ansonsten interessant für Frauen sind, sicher auch häufig.
     
    • # 19
    • 21.09.2015
    • nuri
    Ich hatte es nicht so verstanden, dass die FS ihren Partner betrügt, sondern dass sie unglücklich verliebt ist in einen Mann, der ihre Liebe nicht erwidert oder gar nichts davon weiß.
    Liebe Fragestellerin, bitte klär uns auf!
     
    • # 20
    • 21.09.2015
    • Ares
    Hallo,

    mir ist nicht klar, was Dein Problem ist. Du siehst Dein bisheriges Verhalten als Fehler, er hat Dir immer ehrlich gesag, dass er sich nicht trennen wird, Dein Herz gehört einem anderen Mann. Ist der Sex so toll? Also: beenden.
     
  20. Frau45,
    Dann geht es Dir bei Deinem Liebhaber wohl eher um den regelmäßigen Sex und um das begehrt sein.. Wenn Du ihn nicht liebst und es nur um diese vorgenannten Dinge geht - such Dir einfach einen anderen Lover.. Was kann dieser Mann Dir geben, was Dir nicht auch ein anderer geben kann?

    Hallo Frau45,
    ja wahrscheinlich ist es das. Er gibt mir ein gutes Gefühl.
    Ich hatte noch nie unverbindlichen Sex. Ich hatte bisher 2 Beziehungen. Für mich war das was neues. So was hatte ich noch nie gemacht.


    Ich hatte es nicht so verstanden, dass die FS ihren Partner betrügt, sondern dass sie unglücklich verliebt ist in einen Mann, der ihre Liebe nicht erwidert oder gar nichts davon weiß.
    Liebe Fragestellerin, bitte klär uns auf!

    Hallo Nuri,
    es ist alles bisschen kompliziert.
    Dem Mann dem mein Herz gehört ist mein Ex Freund er ist meine große Liebe. Er war mein erster Freund. Wir waren 3 Jahre zusammen dann hab ich mich getrennt. Es passte einfach nicht. Und jetzt nach 3,5 Jahren sind wir wieder in Kontakt gekommen. Ich liebe ihn. In der Zeit wo wir keinen Kontakt hatten hab ich den anderen Mann kennengelernt. Mit dem ich die Affäre habe. Und jetzt will ich das beenden weil ich gemerkt habe das ich mit meinem Ex Freund wieder zusammen kommen will. Ich weiß alles sehr kompliziert. Ich verstehs ja selbst nicht eigentlich ist es ja so einfach...

    mir ist nicht klar, was Dein Problem ist. Du siehst Dein bisheriges Verhalten als Fehler, er hat Dir immer ehrlich gesag, dass er sich nicht trennen wird, Dein Herz gehört einem anderen Mann. Ist der Sex so toll? Also: beenden.

    Hallo Ares,
    nein es ist nicht der Sex. Ich denke wie schon paar mal erwähnt worden ist das es an der Bestätigung liegt. Wenn ich mich zurückziehe fängt er an tolle Sachen zu schreiben. das er mich will und begehrt usw...

    Ihr habt alle recht. Danke.
     
  21. Na gut, du bist in keinem Abhängigkeitsverhältnis. Hm, das wäre für mich die einzig mögliche Erklärung gewesen, warum du da nicht "rauskommst". Alles andere ist einfach freie Entscheidung eines erwachsenen Menschen, tun statt jammern.
     
    • # 23
    • 25.09.2015
    • void
    Wenn Du Dich zurückziehst...

    Reden ist das eine. Der Mann weiß genau, wie er Dich kriegt. Für Dich bedeuten die Worte was, aber es muss nicht sein, dass er sie mit den Emotionen schreibt, die sie in Dir auslösen. Manche wissen genau, wie sie kriegen, was sie wollen.

    DAS ist genau der Punkt. Eine Frau, die sich auf sowas einlässt und von dem Mann noch was anderes außer Sex will, zementiert geradezu die Ehe, die er hat, denn nun hat er alles komplett - sein Nest mit dem langweiligen Sex und die heiße Affäre.

    Mag zwar nicht in allen Fällen gelten, aber ich denke, wer verliebt ist in einen vergebenen Mann, der sollte sich auf gar keinen Fall auf eine Affäre einlassen, wenn das was mit einer Beziehung werden soll. Dass es das nicht wird, liegt nicht daran, dass man die Affäre ausgeschlagen hat, sondern dass der Mann sich sowieso nicht trennen will. Mal ganz abgesehen davon, dass der Mann, sobald er eine Affäre starten will, sowieso kein guter Beziehungsmann ist und Lügner unattraktive Partner sind.
    Die FS ist ja nun nicht verliebt, aber irgendwie findet sie ihn ja doch so toll, dass es nicht nur Sex ist.
     
  22. Ich habe mich mit ihm letztens getroffen um es zu beenden. Ich hab ihm gesagt das ich keine Lust mehr hab länger eine Matratze für ihn zu sein. Da war er fast beleidigt oder gekränkt wie ich so was sagen kann. Ich wäre keine Matratze für ihn. Dann hab ich ihn gefragt was ich sonst für ihn bin. Er meinte das er aufpassen müsse sich nicht in mich zu verlieben und das er mich echt sehr lieb hat und er es auch nicht so einfach sagt sondern ernst meint. Sonst würde er das nicht so lange laufen lassen.
    Ich weiß nicht ob ich es ihm glauben kann.
    Was meint ihr?
     
  23. Ach je , der Arme..was hat er denn nun, "Angst sich in Dich zu verlieben, " oder " dich hat er echt lieb"..er hat Angst Dich als Matratze zu verlieren. Würde er es ernst meinen, stünde er zu Dir. Weißt Du denn eigentlich was Du willst und fühlst ?
     
  24. Also liebe FSin, was nun? Du sagt Du liebst Deine Affäre nicht und hast jetzt keine Lust mehr. Es ist nicht einmal der Sex der Euch verbindet und eigentlich liebst Du Deinen Ex.
    Und jetzt nachdem Du dies endlich für Dich klären willst, fragst Du, ob Du Deiner Affäre glauben sollst, dass er Dich begehrt.
    Ja, liebe FSin, begehrten tut er Dich seit 2,5 Jahren und wohlmöglich auch länger, doch nach dieser langen Zeit, wird er kaum Liebesgefühle zu Dir unterdrücken. Du bist nett, zuverlässig, bequem und sorgst für ausreichend Abwechslung in seinem langweiligen Alltag. Bis es ihm langweilig mit Dir geworden ist oder Du Dich fragst, wo währenddessen Deine Jugend und Zeit geblieben ist und ihr es daraufhin beendet.
    Deinem Ex-Freund kommst Du so nicht näher und mit Deiner Affäre verplemperst Du nur Deine Zeit.
    Genieß es mit ihm oder lass es. Doch nach 2,5 Jahren wird sich Deine Affäre niemals zu Dir bekennen.
     
    • # 27
    • 19.01.2020
    • Aziz
    Liebe Inadam, mich würde es jetzt nach langer Zeit interessieren ob du es geschafft hast von ihm loszukommen?
    Habe selbst so eine Geschichte laufen! Komme einfach nicht los von ihm . Wie hast du geklärt?
    Liebe Grüße
    Aziz
     
  25. Ein "Recht" auf schöne Stunden hat schon mal gar niemand und schön wäre es!
    Wir können heilfroh sein, wenn wir ab und zu einen Happen davon erwischen und wir jemanden an der Seite haben, der dieses Gefühl in uns auslöst.
    Die "paar schönen Stunden", die du erleben möchtest, genießt (?) du jedoch mit sehr, sehr ungewissem Ausgang. Das ist ein Spiel mit Feuer, welches das Unglück anderer billigend in Kauf nimmt.
    Da du nicht verliebt in ihn bist und du noch einen klaren Kopf hast, dann rate ich dir, es nicht zu tun.
     
  26. Mach Dir nichts vor. Du hast Dich eben doch in ihm verliebt.
    Sonst wäre die Affäre mit einem Fingerschnippen schon längst vorbei.

    Versuche, Dich trotzdem zu lösen. Vielleicht könntest Du auch der Ehefrau dezent eine Hinweis zukommen lassen?

    Dann wird diese das Problem für Dich lösen.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)