1. Bin schlechter als seine Ex. Kann die Beziehung trotzdem funktionieren?

    Natürlich meine ich nur Sex.

    Fragt bitte nicht, woher ich das weiß (ja, ich weiß, man sollte sowas nie ein Partner fragen, habe ich aber gemacht und bereue es. Er sagte nur: "willst du wirklich wissen?" Das war als Antwort genug...).

    Allgemein gesehen, geht uns im Bett richtig gut - wir haben Sex wirklich häufig, genießen die Zweisamkeit. Mein Freund (30) übernimmt immer die Initiative, ich (30) liege aber auch nicht wie ein Brett. Bin offen für neues und versuche herausfinden, was ihm gefällt (sind 1,5 Jahr zusammen).

    Seine Ex war dafür viel aktiver/temperamentvoller als ich und ich habe Angst, dass ich vielleicht nicht erfülle was er braucht. Kann auf Dauer so eine Beziehung funktionieren?
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Sehe deine Beziehung ausschließlich auf sexueller Ebene geführt, ich kann keine Liebe erkennen, deswegen wird diese Beziehung nach meinen Erfahrungen, nicht halten können, sie ist jederzeit austauschbar, wie ein defektes Gerät!
     
  4. Warum stellen Frauen immer Fragen auf die man keine richtige Antwort geben kann?
    Wie kann man sich selbst so demütigen?
    Ihr habt viel Sex, also scheint es ihm zu gefallen. dann ist doch alles gut. Vielleicht sind ihm auch andere Dinge wichtiger als dass die Frau ne eigeninitiative Granate im Bett ist.
    Was hätte er dir antworten müssen, dass du:
    1. es geglaubt hättest?
    2. nicht danach schlechter gelaunt gewesen wärst als vorher?

    Versuche um Himmels willen nicht für ihn "Besser im Bett zu werden". Finde heraus, was dir Spaß macht und hol es dir. Dadurch wirst du von selbst "besser im Bett" und hast mehr Spaß.

    m34
     
  5. Seine Antwort war doch gar nicht klar? Du interpretierst vielleicht zu viel, aus irgendeinem Grund ist es ja seine Ex! Frage ihn doch, was er mag...über Sex mal reden ist so wichtig, meine Ehe ist mitunter auch an dem gescheitert.
     
  6. Vielleicht mag der Mann es ja gerade, dass du wenig temperamentvoller bist. Temperamentvoll zu sein ist, das kann auch bedeuten, immer zu drängen, zu verlangen, den anderen nicht zu berücksichtigen, egoistisch zu sein usw. Zudem ist nicht jeder Mann ein Sexgott, der ständig will. Es mag für einen Mann auch manchmal nervig sein, wenn die Frau immer drängt und er gerade nicht will.

    Außerdem bist du nicht dafür da, um zu erfüllen, was er braucht. Du bist doch keine Prostituierte.
     
  7. Liebe Sonnenschen

    Ich bin verwirrt: Hat dein neuer Freund dir wortwörtlich gesagt, du seist im Bett schlechter als seine Ex-Freundin (das wäre ganz schön krass)?
    Oder hast du interpretiert, du seist wohl schlechter im Bett als sie, weil er sich dazu ausschwieg (das ist vielleicht einfach Diskretion und Anstand)?
    Ich habe durch deinen Beitrag den Eindruck, du versuchst gerade, mit seiner Ex zu konkurrieren und ihn über ein sexuelles Unterhaltungsprogramm bei Laune zu halten. Das finde ich den falschen Ansatz, wie ich auch dieses Vergleichen für falsch halte. Du bist eine andere Frau, es ist vollkommen in Ordnung, dass dadurch auch der Sex anders ist und ihr beide (!) euch neu aufeinander einstellen müsst. Es wäre doch spannend, wenn du deinen Freund in deine Wünsche und Fantasien einbeziehen würdest, statt dich zu sorgen, ob du ihm genügst (Perspektivenwechsel). Das würde seinen Horizont sicher mehr erweitern und ihn vielleicht auch mehr faszinieren, als wenn du einfach versuchst, "besser" oder "gleich gut" wie die Ex zu werden.
    Ich wünsche dir einen lustvollen Start ins neue Jahr.
     
  8. "Willst du das wirklich wissen" bedeutet für mich, dass dein Freund deine Frage kindisch und unangebracht fand. Sicher nicht, so wie du es interpretiert hast, dass du in irgendeiner Art und Weise "schlechter" im Bett als seine Ex bist, wenn man das so sagen kann.
    Warum bist du dir seiner Liebe so unsicher? Immerhin hast DU mit ihm Sex und nicht SIE.
     
    • # 7
    • 06.01.2019
    • void
    Wieso muss denn das zwingend heißen, dass sie besser war oder toller? Vielleicht heißt es nur, dass es ganz gut war, und er dachte, er würde keine Details wissen wollen von Deinem Ex, also fragt er mal nach, ob Du wirklich welche wissen willst. Ist ja nicht unheikel, sich noch mit Absicht Kopfkino zu verschaffen.

    Okay, Du weißt ja nun, dass sie allgemein viel temperamentvoller war. Aber wenn ich das richtig verstanden habe, weißt Du nicht, wie sie genau beim Sex war.

    Wenn ich mal den Aspekt, dass Du überhaupt gefragt hast, beleuchte, so komm ich auf die Frage, ob Du Dich generell für recht unwürdig als Freundin befindest. Du bist unsicher, ob Du genügst. Falls Du nicht erfüllst, was er braucht, ist auch er nicht der richtige Partner für Dich, denn er wird auch nicht erfüllen, was Du brauchst. Ich glaube, darauf guckst Du gar nicht, ob er Dir genügt (wobei die Formulierung natürlich hart klingt, vielleicht sollte man besser sagen "ob es passt").
    Stell das Beziehunghaben nicht an erste Stelle.

    Ihr seid eineinhalb Jahre zusammen. Also wenn er sich superlangweilen würde, wäre er bestimmt schon gegangen, denke ich mal.

    Nicht jeder ist temperamentvoll und aktiv. Auch nicht jeder Mann ist so und nicht jeder Mann findet es schön, wenn seine Partnerin das ist. Gibt es denn sonst irgendwelche Probleme zwischen euch, wo Du denkst, dass Du ihm nicht gewachsen bist als Partnerin? Nicht hübsch genug, nicht gebildet genug, nicht reich genug, nicht xyz genug? Willst Du die Beziehung mehr als er und merkst das, also rennst Du oft hinterher, lenkst bei Stress immer ein usw.?
     
  9. Meine Liebe,
    zu deiner Frage am Ende deines Posts: Beziehung funktioniert dann nicht, wenn man sie ausschließlich über die Qualität der Sexualität definiert und dieses eine Kriterium isoliert und dazu kritisch betrachtet wird - und zwar allein durch dich.
    Fehlen dir Signale von deinem Partner, dass du auf allen Ebenen wunderbar für ihn bist, dass es schön ist mit euch beiden, oder woher dein Zweifel? Ich möchte dir unbedingt empfehlen, dem Gefühl, nicht zu genügen, nachzugehen. Woher kommt es, was liegt dem eigentlich zugrunde? Du läufst sonst evtl. Gefahr, gute Beziehungen durch deine Selbstzweifel zu sabotieren.
    Wir können es aus der Ferne aber natürlich schwer beurteilen, ob dein Partner dir subtile Minderwertigkeitssignale sendet. Schau also bitte genau hin und weite deinen Fokus über das rein Sexuelle hinaus.

    Alles Gute,
    w55
     
  10. Vielen lieben Dank für die Antworten, das hilft ein wenig gesunden Verstand nicht zu verlieren.

    Danke für den Rat - werde auf jeden Fall es berücksichtigen.

    Die Antwort habe ich richtig interpretiert - da bin ich sicher...

    Mein Freund selbst ist sehr dynamische Person, die Abwechselung liebt und sich schnell langweilt. Von daher ist ehemalige Freundin mehr passend für ihm. Warum aber seine Beziehung scheiterte - weiß ich genau nicht. Sich zu trennen war aber nicht seine Entscheidung, und er hat daran richtig gelitten.

    Das ist der Punkt. Mein Zweifel kommt von der Gedanke, seine Ex hat er mehr geliebt (sagte mal selber - er ist hinterher gelaufen). Auf irgendeine Weise liebt er mich auch, jedoch gibt es so viele Beispiele aus unserem Alltag, wo ich mich denke, irgendwie bin ihm nicht wert genug:
    1. Nach dem Party bringt mich nicht mal zur Haltestelle, begleitet aber seine Freunde Mitten in der Nacht zum Bahnhof.
    2. Hat keine Lust mit mir in den Urlaub zu fahren, da er unbequem 2Std. im Bus verbringen müsste, ist aber fast jedes WE zu seiner Ex 3Std. mit dem Bus gefahren.
    3. Seine Geschenke für mich sind einfallslos.
    4. Schlechtes Wetter ist ausreichender Grund unseren Treffen abzusagen.
    Und so weiter...
     
  11. In Anbetracht deines zweiten Beitrages neige ich zur Annahme, dass ihr ganz andere Probleme habt als den Auslöser für deine Frage.

    Was genau gibt dir diese Beziehung, wenn er dir doch so deutlich zu verstehen gibt, dass du nur "zweite Wahl" bist? Dafür wäre ich mir zu schade.
     
  12. Und jetzt versuchst du ihn über "besseren" Sex mehr für dich zu begeistern?
    Der Typ ist noch nicht über seine Ex hinweg, und hat keine Energie für eine Beziehung aktuell. Sei nicht das bequeme Mädchen, dass ihm alles recht macht und verzeiht.

    Was willst du von diesem Mann, der dich nicht wertschätzt?
    Meinst du, wenn du ihn für dieses Verhalten auch noch belohnst wird es besser?

    m34
     
  13. Da stellst du ihn aber auch ein wenig auf ein Podest. Also von seinem Partner zu sagen "er ist eine dynamische Person" klingt irgendwie ungewohnt für mich oder? Wenn er so dynamisch ist und du vielleicht nicht - findest du ihn denn toll, mit seiner Art? Jemand, der sich schnell langweilt und den man bespaßen muss ist doch auch eher lästig oder nicht?

    Du könntest das aktiv einfordern, was du willst, z.B. konkret sagen, was du als Geschenk möchtest, anstatt zu hoffen, dass er da einfallsreich ist.

    Oder du suchst dir wen anderes und investierst erstmal in dein sonstiges Leben, damit er dir Stück für Stück egaler wird und du dich aus der Beziehung verabschieden kannst. Denn wenn dich so viele Punkte stören, wirst du das nicht ändern können.
     
  14. So ist das, du bist ihm nicht viel wert, sonst würde er sich dir gegenüber besser verhalten, mach dir Gedanken darüber, höre auf dein Bauchgefühl und handle, du hast einen Mann verdient, der dir gut tut, ein ständiges und beständiges Leiden in der Beziehung geht nicht.
     
    • # 14
    • 07.01.2019
    • Frau
    Ja, für mich hört sich das leider danach an, dass du für diesen Typen nur der Notnagel bist. Ihm scheint nicht viel an dir zu liegen. Er muss sich nicht um dich bemühen, denn du bemühst dich ja um ihn, du erniedrigst dich, um ihm zu gefallen. Seine vorherige Freundin, die er vielleicht mehr mochte, ist ihm weggelaufen. Aber du läufst ihm ja nicht weg. Deshalb nimmt er das so mit, solange er keine "Bessere" hat.
    Das klingt jetzt hart. Tut mir leid für dich. Aber warum willst du einen Mann, der dich gar nicht liebt und so mies behandelt? Besser als gar keinen? Traurig!

    w53
     
  15. Erst mit dem Feuer spielen und eine eigentlich blöde Frage stellen, dann die nicht gegebene Antwort interpretieren und sich Sorgen über die Interpretation machen. Viel mehr kannst Du eigentlich nicht falsch machen.
    Ihr habt Sex und das relativ häufig. So schlecht kann es also nicht sein. Sex ist kein Leistungssport. Es gibt da auch keinen ersten und zweiten Platz. Du hast eine Beziehung mit ihm, seine Ex nicht mehr. Das sollte als Antwort genügen, denn es zeigt, dass Du als Gesamtpaket offenbar besser passt. Ob sie nun bei einzelnen Turnübungen "besser" ist, wenn man das überhaupt so sagen kann, ist relativ egal.
     
  16. Da scheint sich das Problemfeld zu weiten ... Für mich klingt es so, als ob er über die Trennung noch nicht hinweg ist und versucht, sich mit dir zu trösten, ohne sich an dich richtig binden zu können/zu wollen. Die Punkte 1 bis 4 klingen nicht nach einem liebenden Mann.
    Schau auf dich und was du brauchst, um dich richtig angenommen zu fühlen. Mal dir aus, wie sich eine gute Beziehung wirklich anfühlen sollte, und ziehe dann beizeiten deine Schlüsse.

    Alles Gute für dich!
     
  17. Oh-Oh, das wirft jetzt aber ein ganz anderes Licht auf Deine Beziehung. Frage: Hast Du Dir diesen Mann "aufgerissen"? Ich vermute das (Was hat Dir an ihm gefallen?), und Du bist ihm als Trostpflaster sehr willkommen gewesen. Auweia!
    Meine Meinung: Bitte trenne Dich zeitnah von diesem "Typen", zu Deinem eigenen Seelenheil!
    ErwinM, 49
     
  18. Also, das ist was ganz anderes als die Eingangsfrage. Da hätte ich auch massive Zweifeln an seiner Liebe und der letzte Mann, der sich mir gegenüber so verhalten hat, hat dann zwei Monate später Schluss gemacht. Ich würde mir an deiner Stelle genau überlegen, ob ich mich nicht trenne oder zumindest ein wirklich tiefgehendes Gespräch mit ihm über seine Gefühle führe. Wenn er dich nicht wirklich liebt, kommt das spätestens da heraus, zumindest war das in meinem Fall so.

    w, 35
     
  19. Menschen, die sich schnell langweilen, sind ganz unsichere Beziehungskandidaten. Die sind rastlos. Stell dir vor, du müsstest ihm immer wieder - in welcher Hinsicht auch immer - Abwechslung bieten, damit er bei Laune bleibt. Das wird irgendwann ganz schön anstrengend werden - und sehr einseitig obendrein.

    Auch die Beispiele, die du genannt hast (nicht zum Bahnhof bringen etc.) hören sich nicht gerade liebevoll von seiner Seite aus an. Aber das merkst du ja selbst schon. Muss es denn nun unbedingt er für dich sein? Ich glaube nämlich auch, dass er dich längst nicht so mag wie du ihn.

    Rede dir aber NIEMALS (!) ein, dass du schlechter bist als die Ex. Das bist du nicht, okay? Du bist eben nur nicht sie. Das ist schon alles. Du hast deine eigene Persönlichkeit.
     
    • # 20
    • 07.01.2019
    • void
    Als ich diese Liste gelesen habe, dacht ich nur: Bitte trenne Dich.
    Der Mann kann Dich nicht wertschätzen, er hängt immer noch an der Ex. Er zeigt Dir, wo er kann, dass er sich keine Mühe für Dich gibt.
    Du bist nicht mal zweite Wahl, so wie er sich benimmt. Wenn er wegen des schlechten Wetters Treffen absagt, vergiss das. Hast Du das nötig, so einen Mann unbedingt halten zu wollen? Er ist der Ex hinterhergerannt, Du rennst ihm jetzt hinterher.
    Ich habe den Eindruck, Du hast im Kopf, den Mann begeistern zu müssen, dann wird er Dich lieben. Und unterm Strich nimmst Du sein besch*** Verhalten hin und konzentrierst Dich nur auf Deine vermeintliche Unzulänglichkeit beim Sex, weil Du denkst, darauf käme es nun an.

    Du bist keine Liebesdienerin, Du musst Deine sexuellen Fertigkeiten nicht perfektionieren, damit Dein Partner Dich endlich schätzt, liebt und wenigstens nachts nach Hause bringt oder zur Bushaltestelle und dort wartet, bis Du eingestiegen bist.

    Lass Dich nicht als Notnagel benutzen, schon gar nicht für einen Mann, dem es egal ist, was mit Dir ist. Es ist doch offensichtlich, dass er in Dir keine begehrenswerte Partnerin sieht. Er nimmt einfach mit, was Du anbietest und weil Du keinen Stress machst. Er will Dich doch gar nicht, er nutzt nur, dass Du verfügbar bist.

    Was hast Du von der Beziehung, das ist doch nichts als eine Dauerkränkung.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)