1. „Date“ nach 5 Minuten beendet.

    „Date“ nach 5 Minuten beendet.
    Mir ist gestern folgendes passiert. Ich hatte eine Frau in einer Singelbörse kennengelernt und wir hatten uns einige Tage ausgetauscht. Meine Fotos sind aktuell und bei den Angaben wie Größe usw. wurde auch nicht geflunkert. Da wir aus derselben Stadt kommen, hatten wir uns für 1 Stunde Kaffeetrinken verabredet. Mehr Zeit hatte Sie nicht. Jedenfalls kam ich dann gestern pünktlich zum vereinbarten Treffpunkt. Sie war schon da. Sie sah mich bei der Begrüßung schon so komisch an und war auch relativ Maulfaul. Wir sind dann ein paar 100 Meter gelaufen und es lag gleich so eine komische Stimmung in der Luft. Mir war schon klar, dass es nicht werden wird weil Sie letztendlich auch mich nicht ansprach. Aber gut eine Stunde mal Reden und ein Kaffeetrinken wird mich nicht umbringen und vielleicht entwickelt sich im Gespräch wieder erwartend was. Als es ein wenig Anfing zu Regnen, machte ich den Vorschlag gleich in ein nahes Kaffee zu gehen. Just in dem Moment sagte Sie, dass Sie nicht mit mir Kaffeetrinken möchte und die Sache jetzt abbrechen will und lies mich stehen. Hallo? Was soll das denn. Ich bin ganz sicher kein Quasimodo und kann mich auch vernünftig Artikulieren. Da das ganze eh auf max. 1 Stunde ausgelegt war, hätte es sich gehört die Zeit wenigsten noch zu inventieren bzw. sofort einen Hinweis geben das es nicht passt aber man ja noch einen Kaffee trinken kann. Wenn bei jeden Date nach 10 Sekunden die Sache klar zu sein scheint, brauch sich Frau auch nicht wundern wenn Mann keinen erhöhten Aufwand mehr betreibt. Ich hatte schon einige Dates. Meist waren Sie unterhaltsam, es hat sich mal nichts danach ergeben aber auch Freundschaft und auch Partnerschaften. Ganz normal eben. Aber immer mit Respekt dem Gegenüber.
    Wie ist eure Meinung dazu? Völlig Ok das so wie Dame zu machen oder war es wie ich Denke voll daneben mit den guten Manieren.

    M37
     
  2. Die Seite wird geladen...

    • # 1
    • 04.04.2014
    • Gast
    Ich stimme dir zu, lieber FS, und muss sagen: ich wäre an Stelle der betreffenden Person auch aus Anstand noch ein bisschen geblieben. Ich hätte meinen Kaffee selbst gezahlt und dann auch nach einiger Zeit gesagt, dass es für mich leider nicht passt, aber ein nettes Treffen war. Nach so kurzer Zeit den anderen, der sich ja auch extra die Zeit genommen hat, evtl. noch einen Weg auf sich genommen hat, einfach stehen zu lassen, wäre mir nicht eingefallen. Ich bin da wahrscheinlich viel zu höflich erzogen worden.
    Sie scheint sehr egoistisch zu sein und es scheint ihr auch total egal zu sein, was andere von ihr denken oder halten. Das ist bei mir anders. Ich bin harmoniebedürftig und eher introvertiert, verhalte mich vielleicht manchmal einen Tick zu angepasst. Ich bin der Meinung, dass man sich im Leben immer 2 Mal sieht, daher würde ich keinen Menschen so behandeln - sondern immer so, wie ich auch selbst behandelt werden möchte.
     
    • # 2
    • 04.04.2014
    • Gast
    Lieber FS,

    es tut mir wiklich leid mit wie wenig Respekt diese Frau mit dir umgegangen ist. Manchmal schäme ich mich für meine Geschlechtsgenossinen echt fremd.
    Jedoch ist mir solches auch schon mal passiert ..der gute Mann hat mich aus der Ferne beobachtet und ist dann weggefahren. Er hat sich weder entschuldigt noch sonst irgendwelche Worte gefunden um sich zu erklären.

    Vor einigen Wochen hatte ich ein Date mit jemanden der mir im Lauf des Abends andauernd Küsse geben wollte. Auch in dem Fall fand ich es nicht angemessen. Am nächsten Tag hat er mir dann abgesagt wohl weil ich nicht so drauf eingegangen bin wie er es sich gewünscht hat.

    Im Grunde kann ich nur eines sagen .. lass dich von solchen Erfahrungen nicht entmutigen und schau weiter. Man muss schon enige Dates haben um jemanden zu finden mit dem es passt.

    W/40
     
    • # 3
    • 04.04.2014
    • Gast
    Nein, du liegst damit vollkommen richtig! Die" Dame" ( ich würde sie gar nicht mehr so nennen) hat eindeutig schlechte Manieren! Kompliment an Dich, dass Du auch Menschen respektieren kannnst, die nicht in Dein Beuteschema fallen. Das zeichnet Dich als guten, empathischen Menschen aus. Es kommen jetzt bestimmt Antworten nach dem Schema "warum? Sie war nur ehrlich" oder noch schlimmer "authentisch" . Ehrlichkeit und Authenzität heisst nicht sich benehmen können wie man will, das können sie bei der Arbeit auch nicht.
    Nochmals, ich finde Du bist ein toller Mann, so wie du dich hier beschreibst, bleib so! :) Du wirst bestimmt eine nette, höfliche Frau finden, die deine Qualitäten schätzt! Diese "Dame" soll sich mit ihresgleichen zusammentun....kann mir kaum vorstellen, wer soetwas ohne Stil haben möchte. W 34
     
    • # 4
    • 04.04.2014
    • Gast
    Bist Du Dir bezüglich der Uhrzeit sicher? Für mich sieht das so aus, als hätte sie Dich schon deutlich früher erwartet und war wegen Deines "Zuspätkommens" - für das Du Dich ja auch nicht entschuldigt hast, in ihren Augen - angesäuert. Vielleicht ging ja auch ihre Uhr 10 Minuten vor.
     
    • # 5
    • 04.04.2014
    • Gast
    Es haben leider nicht alle Menschen das nötige Gefühl für Höflichkeit und Respekt.
    Bedauerlich, aber ändern kann man es nicht. Dir bleibt bloß zu wünschen, dass dir sowas nicht
    öfter passiert.
    Alles Gute!
     
    • # 6
    • 04.04.2014
    • Gast
    Ist mir auch schon passiert!

    Erstes Date als Abendessen in einem sehr guten Restaurant etwas außerhalb der Stadt gelegen. Als ich auf den Parkplatz fahre, sehe ich sie zum Eingang gehen. Ich parke meinen Wagen und gehen auch zum Eingang. Sie guckt an mir hoch und runter und sagt, dass sie ihre Handtasche im Auto vergessen hat. Ich warte und sehe sie in ihrem Wagen vom Parkplatz rollen... ;)

    Ich habe dann dem Keller gesagt, dass er ein Gedeck wegräumen kann und habe trotzdem dort gegessen.

    So what? ...da die Quote eher 90% für mich und nur ein kleiner Prozentsatz gegen mich ist, kann ich damit gut umgehen und weiß, in weilcher Liga ich spiele! Stil hat man, oder man hat ihn nicht!

    m44

    PS: Sie war vielleicht ein wenig zu casual gekleidet für den Laden, aber daran lag es nicht; es lag ganz klar an mir, da brauche ich mir nix schön reden!

    PPS: Ich denke, dass sie immer ihre Handtasche erstmal im Auto lässt; ist der Kandidat beim ersten Augenschein genehm, wird wirklich nur die Hadtasche geholt, ist er es nicht, ist sie weg...
     
    • # 7
    • 04.04.2014
    • Gast
    Das, was Du da erlebt hast, geht gar nicht. Wenn man sich zu einem Date trifft, muss man sich nicht toll finden, aber ein Gespräch unter freundlichen Menschen sollte drin sein. Leider bist Du eine Lady geraten, die die Partnersuche angeht wie die Suche nach einem Paar Schuhe für das Frühjahr und es für Zeitverschwendung hält, sich mit einem Mann zu unterhalten, der nicht in ihr Raster passt.

    Ich finde so ein Verhalten unmöglich.
     
    • # 8
    • 04.04.2014
    • Gast
    Ich finde, dass das Verhalten der Dame ganz ok war; Du warst halt nicht ihr Typ. Ihr habt ja nicht viel investiert, wohnt in der selben Stadt.
    Mir erging es mal so, dass der Mann mich zwar gesehen hat, dann aber gleich abgehauen ist. Das war viel schlimmer...
    Nicht aufgeben..
     
    • # 9
    • 04.04.2014
    • Gast
    Nach meinem Geschmack war ihr Benehmen völlig daneben. Das kommt gleich nach der Variante, aus der Ferne den Treffpunkt zu observieren und bei Nichtgefallen leise abzutauchen. Es ist schon ziemlich kränkend. Der Vorteil jedoch ist, du hast nichts verpasst und die restlichen 55 Minuten gespart. Mit so einer Frau wäre auch eine beginnende Beziehung eine Strafe, denn so wie sie handelte, so ist sie einfach mal.

    Meine eigene Sicht auf das erste Date: Wenn von vornherein explizit auf eine kurze Zeit/Stunde limitiert wird, dann bin ich schon im Vorfeld skeptisch. Wenn dazu auch noch ein vorab-Telefonat sehr kurz gehalten wird, dann braucht man eigentlich gar nicht erst hingehen. Ich telefoniere vorab zumindest einmal recht lange und bin daher bei Dates noch nie ent-täuscht worden, abgesehen von Fot-Munkelei und Alters- und Fugurverschiebungen.

    Nimm es dir nicht zu Herzen, die Dame hat keinen weiteren Energieeinsatz verdient.
     
    • # 10
    • 04.04.2014
    • Gast
    Hallo FS,
    sowas ist echt aergerlich, aber es gibt leider auch weibliche Exemplare, die absolut kein Gespür für Anstand haben. Vielleicht hatte sie auch ganz andere Erwartungen oder wurde von wohlmeinenden Freunden ueberredet das mal auszuprobieren. Allerdings gehts wohl auch etwas hoeflicher.
    w45
     
  3. Pech - der FS war doch nicht ihr Typ.

    Die persönliche Begegnung und Ausstrahlung vermittelt weit mehr, als nur Fotos.
    Dazu Mimik, Körpersprache, Ausdrucksweise, usw.

    Wenn da schon klar ist, daß das nichts werden kann, dann brechen die Leute lieber ab, anstatt noch weitere Zeit dafür = verschwendete Zeit.

    Andererseits scheint es unfair, gegenüber dem Betroffenen. Der nicht genug Zeit und Gelegenheit bekommt, sich zu präsentieren und zu bewerben.

    Wir brachen gemeinsam ein Blind Date nach fünf Minuten ab.
    Die Frau stellte sich optisch was Besseres vor, sah selber aber auch sehr gut aus.

    Die ersten 10 Sekunden, entscheidet das Aussehen.
    Ich hatte ein Date, das nach fünf Sekunden bereits zu Ende war.
    Ich (1,75 m.) war der Frau (geschätzt 1,65 m.).... zu klein.

    Es ist ok, wenn Beide abbrechen wollen. Aber voreilig, unfair und unhöflich wenn Einer abbrechen will, aber der Andere nicht.

    Ich kann damit leben, wenn nach einer Stunde sich die Frau gegen mich entscheidet.
    Aber nicht, wenn bereits auf den ersten Blick, oder ein paar Minuten.
    Die meisten Paare mochten sich anfangs gar nicht. Aber sie nahmen Zeit und Gelegenheit, sich trotzdem näher kennenzulernen. Und kamen dadurch zusammen.

    Partnersuche ist keine Boutique oder Kaufhaus, wo man nach erstem Blick die Ware wieder zurück legt. Sondern man hat es mit Menschen zu tun, die nicht wie Ware behandelt werden wollen.

    Immer mehr Frauen scheinen aber der Meinung zu sein (auch hier im Forum): Der Mann sagt mir nicht zu - wozu weitere Zeit mit ihm verschwenden ?
    Anscheinend denken diese Frauen nicht darüber nach, wie sehr sie den Anderen dadurch verletzen ?
    Und was machen sie mit der gewonnenen Zeit ? Nichts Besonderes.

    Also "Katalogmentalität" Man blättert durch Profile und Fotos. Nur Sekunden für jedes Bild.
    Also nur Minuten fürs erste Date ? Mehr Zeit ist ein anderer Mensch nicht wert ?

    Vielleicht künftig noch schneller Speed-Dating ?
    Alle Männer in einer Reihe - die Frauen gehen durch, und entscheiden nach Aussehen ?
    Dann zweiter Durchgang: Alle Frauen in einer Reihe.....
    Wieviel größte Übereinstimmungen ?
    Zählt nichts Anderes mehr, als Aussehen, Größe, Figur, etc. - wie in einer Zucht-Ausstellung ?
     
    • # 12
    • 04.04.2014
    • Gast
    Ich treffe mich mit jemandem aus dem Internet grundsätzlich nur dann, wenn mir der Mailkontakt schon extrem gut gefällt und ich mindestens ein Foto gesehen habe, wenn nicht sogar schon telefoniert habe. Das geht auch nicht schnell schnell, sondern nur über einen längeren Zeitraum.
    Dann trifft man zwar viel weniger Leute, aber es geht auch nie daneben.
    Nur einmal bin ich von meinem Grundsatz abgewichen und es ging auch prompt schief: Kurzer Mailkontakt mit Foto und dann ein Treffen ausgemacht. Beim Treffen stellte ich fest: Der Mann hatte ein Foto von einer anderen Person geschickt. In Wirklichkeit sah er völlig anders aus. Aus Höflichkeit habe ich mich trotzdem durch einen Museumsbesuch gequält, aber es kam noch nicht einmal ein gutes Gespräch zustande. Im Nachhinein denke ich mir, ich hätte ihn lieber gleich stehenlassen sollen, als mir klar war, das wird nichts.
    Du solltest übrigens unbedingt an deiner Rechtschreibung arbeiten, denn so viele Fehler finde ich viel schlimmer als ein Abbruch des Dates.
     
    • # 13
    • 04.04.2014
    • Gast
    Naja, vielleicht solltest du die Schuld auch einfach nicht bei dir suchen, vielleicht hatte sie einen schlechten Tag oder ist allgemein etwas "crazy" unterwegs, um es mal sanft auszudrücken.

    Bei sowas hilft immer der Gedanke, dass die Zeit mir ihr vermutlich sowieso verschwendung gewesen wäre (wie sie ja wohl deutlich gezeigt hat).

    Versuche nicht alles zu verstehen!
     
    • # 14
    • 04.04.2014
    • Gast
    Hab ich auch schon gemacht.
    Allerdings hat mein datingpartner ( sehr attraktiv )
    dermassen nach scharfen Schweiß, für mich schrecklichem Parfum gerochen.
    Dann hatte er auch noch den Mundgeruch, den Menschen haben, wenn sie nichts gegessen und viel Kaffe intus haben.
    Mir war nach 10 min übel , der Mann hat mich abgestoßen.
    Was hätte ich machen sollen?
    So war es besser für uns beide.
    ( mir ist klar, dass er vielleicht auch einfach nur krank war an dem Abend, aber mein Gefühl wollte nur weg!)
     
    • # 15
    • 04.04.2014
    • Gast
    Nimm es nicht persönlich ! Ganz Wichtig !

    Leg dir ein "dickes Fell" zu,es wird nicht die letzte unhöfliche Frau sein die du kennenlernst.

    Ich lerne eher Frauen beim Ausgehen kennen und die sind VIEL unfreundlicher.
    Wie zum Beispiel: Du siehst schei... aus zisch ab,du bist nicht mein Typ, WAS ? du bist nur
    Handwerksmeister..., mit dir kann ich mir gar nichts vorstellen usw.

    Wenn Frauen kein Interesse haben zeigen sie es auch unmissverständlich !

    Auch wenn du gekränkt bist,sie es positiv,sie hat wenigtens gleich gesagt was los ist.
    Blockiere dich nicht lange damit und freue dich auf das nächste Date.

    Alles Gute m36
     
    • # 16
    • 04.04.2014
    • Gast
    Selbst wenn ich sofort merke, dass es nicht passt, nehme ich mir zumindest eine Stunde für das Date. Wir haben ja beide uns die Zeit dafür reserviert, deshalb finde ist es einfach schon ein Akt der Höflichkeit, sich zumindest eine Stunde Zeit zu nehmen. Zudem: Was ist schon eine Stunde in unserem Leben.

    Der einzige Grund für mich sofort zu gehen wäre, wenn die Dame etwa plötzlich zehn Jahre alter wäre, als sie sich ausgegeben hätte, sie ein falsches Foto gegeben hätte und bei ähnlichen Lügen, die sofort ans Licht kämen.

    (m, 33)
     
    • # 17
    • 04.04.2014
    • Gast
    Was lernen wir daraus und wie können wir uns zukünftig verhalten?
    Ich beachte folgende Punkte, bevor es tatsächlich zu einem Date kommen kann:
    1. positiver Mailaustausch mind. 5-10
    2. Bilderaustausch mind. 5
    3. Telefonate mind. 3
    Wenn man mir schon gleich zu Beginn eine begrenzte Datezeit nennt, nehme ich ein Date nicht an, hier liegt der Wurm schon begraben! Solche Frauen sind für mich ausschließliche Rosinenpicker, machen evtl. stündlich Dates aus etc.pp. und meinen sie sind der Käse mit ihrem Aussehen und glauben, sie können mit den Männern rumspringen wie sie wollen, das würde bei mir nicht klappen, hoffe es gibt noch mehr solche Männer!
     
    • # 18
    • 04.04.2014
    • Gast
    Lieber FS,
    ich gehe mal davon aus, dass mit Dir alles ok ist, saubere angemessene Kleidung, kein Körpergeruch, kein Mundgeruch, keine fettigen Haare - dann ist das Benehmen der Frau unterirdisch und spricht für geringe Kommunikationskompetenzen, sowie Sozialisation auf dem untersten Level.

    Ich stelle die oben genannten Punkte explizit heraus, weil leider mehr als einmal erlebt.
    Ich kann und will es es mir imagemässig nicht leisten, mich in der Öffentlichkeit mit einem ü50-Mann im Skaterlook, mit übergezogener Kapuze und Skatebord unter dem Arm zu zeigen. So ein Erschienungsbild ist für mich an Lächerlichkeit nichtb zu überbieten und das habe ich auch mit "Guten Tag und Tschüß" beendet. Wer so drauf ist, sollte das nicht unter Sportlichkeit tarnen, sondern als immer-pubertär.
    2 Dates hatte ich auch mit Körper- und Mundgeruch/Nikotinausdünstungen, die mir solche Übelkeit verursachten, dass ich ebenfalls nur 15 Minuten durchhielt und dann an meine körperlichen Grenzen kam. da bin ich dann nur noch ganz kurz höflich und sehr schnell weg.
     
    • # 19
    • 04.04.2014
    • Gast
    Ich finde ihr Verhalten extrem unhöflich und respektlos. Geht gar nicht.
    Sei froh, dass du sie los bist. Was willst du mit so einer Frau?
    Versuch, es nicht persönlich zu nehme. Lass dich nicht entmutigen.
    Ich hoffe, sowas passiert dir nie wieder.

    w
     
    • # 20
    • 04.04.2014
    • Gast
    Nimm es nicht persönlich. Sie mochte dich halt nicht und eine der nächsten verliebt sich dann sofort. Ist doch alles Geschmacksache.
    Ich hatte schon ein Date, wo ich ihm offentlichtlich nicht gefallen habe, er aber trotzdem noch geblieben ist. Ist zwar höflicher, aber eigentlich auch nicht viel toller.

    w
     
    • # 21
    • 04.04.2014
    • Gast
    Lieber FS

    Abhaken, was sonst. Nein, es ist nicht in Ordnung, aber lass es nicht zu deinem Problem werden. Es sind nicht alle Frauen so und Männer auch nicht.
    Ich denke, Menschen die so handeln, stehen sich eher selbst im Wege.
    Als ich meinen jetzigen Freund zum ersten Mal sah, dachte ich mir auch "umdrehen und weg, bevor er dich sieht". Wir hatten ein blind Date und ich war mehr als schockiert. Er war überhaupt nicht mein Typ, die "normale" Statur war etwas großzügig ausgelegt und die Kleidung sehr leger. Aber ich habe Manieren und so habe ich ihn nett begrüßt, wir haben einen kleinen Stadtspaziergang gemacht und einen Kaffee getrunken. Plötzlich waren 3 Stunden um und wir haben uns wunderbar unterhalten. Ich war mir sicher, dass er nie als Partner infrage käme, aber ich mochte seine lockere Art und seine klugen Gedankengänge. Wir haben dann nochmal telefoniert, ich habe ihm gesagt, dass er eigentlich nicht mein Typ wäre und ich ihm keine zu großen Hoffnungen machen möchte. Er hat das akzeptiert und meinte, dass er mich sehr gerne mag, zur Not auch als gute Freundin.
    Nach jedem Treffen war er für mich etwas schöner und heute sind wir seit 6 Monaten ein glückliches Paar.

    Wenn ich damals einfach gegangen wäre, dann hätte ich dem großen Glück den Rücken gekehrt.

    Sie es so, dass SIE vielleicht mehr versäumt hat als DU.
     
    • # 22
    • 04.04.2014
    • Gast
    Ich räume ein, daß man es sicherlich auch hätte freundlicher und höflicher formulieren können, daß kein Interesse an einem Fortsetzen des Treffens besteht, kann jedoch den allgemeinen Aufschrei hier ehrlich gesagt nicht nachvollziehen...

    Nicht nur dem FS, sondern offenbar auch der Frau war scheinbar von den ersten Sekunden, bzw. allerersten frühen Minuten an vollkommen klar: das wird nichts!! Punkt.

    Ich würde mich in einer solchen Situation, wenn die Lage, aus welchen Gründen auch immer, so klar und eindeutig ist, auch verabschieden (wenn auch gewiß etwas taktvoller).

    Weil ich einfach keine Ambitionen hätte, mir und einem anderen Menschen, den ich gerade mal 5 Min, "kenne", den ich nie wiedersehen werde und an dem ich auch in keiner Weise interessiert bin (womöglich ist er mir sogar unsympathisch!?), vollkommen sinnfrei durch small talk die Zeit zu stehlen... wozu? Was soll das?? Ich möchte mir gar nicht anhören, was in dieser Situation jemand zu erzählen hat, noch möchte ich ihm noch irgendwas über mich erzählen... den gekünstelten Krampf kann man sich imho wirklich schenken... beide!

    Ich finde, die Frau hat sich korrekt verhalten, indem sie eine klare Ansage gemacht hat...

    (andere verschwinden "mal eben" auf Toilette oder "fahren ihr Auto mal eben aus dem Halteverbot" und werden ab da nie wieder gesehen ;) oder machen dem anderen Hoffnung, obwohl für sie klar ist, das wird nichts... dann doch lieber ehrlich und aufrichtig, und kurz und knapp!)
     
    • # 23
    • 04.04.2014
    • Gast
    Auch ich bin der Ansicht, dass das Verhalten dieser Frau grob unhöflich, eher schon unverschämt war. Bitte betrachte es als das, was es ist, eine Ausnahme.

    Hinzu kommt, dass man im Internet auf Grund der Anzahl der Kontakte doch auch eher einmal jemandem mit einer nachteiligen psychischen Störung oder mangelnder sozialer Kompetenz begegnet. Ich gehe davon aus, dass eine Person, die sich so verhält, enorme Defizite in vielerlei Hinsicht aufweist und es gut ist, dass dies so schnell erkennbar wurde.

    w/52
     
    • # 24
    • 04.04.2014
    • Gast
    Ihr Verhalten war vllt nicht ganz in Ordnung, aber so schlimm nun auch wieder nicht. Ich gehe mal davon aus, dass du gepflegt bist, weder schlimmen Körper- noch Mundgeruch hast und Dein Kleidungsstil auch nicht zum "schreien" war. Kann sein, dass die Frau eine völlig andere Vorstellung von Dir hatte und deshalb das Weite gesucht hat. Die wirklichen Gründe wirst Du wohl nie erfahren. Ich kann verstehen, dass Dich der Vorfall etwas kränkt, aber bitte nimm die ganze Angelegenheit nicht zu persönlich, sonst nagt es ganz schlimm an Deinem Selbstwertgefühl.

    Ich bin wohl auch mal aus der Ferne beobachtet worden und der Datingpartner schrieb mir eine SMS, er wäre kurzfristig verhindert, war für mich auch eine doofe Sache, habe das aber schnell abgehakt.

    Umgekehrt habe ich mich seinerzeit auch mal mit einem Mann getroffen, der auf den Fotos viel besser aussah und auch am Telefon sehr symphatisch wirkte, als ich ihn dann getroffen habe, traute ich meinen Augen nicht, er wirkte sehr ungepflegt, war schlampig gekleidet und wirkte auf mich wie ein "Krautbauer". Ich hab mich dann ca. 1 Stunde durch das Date gequält und ein vernünftiges Gespräch kam nicht zustande. Es war wohl die "längste" Stunde meines Lebens.

    Solche Situationen kommen leider beim Onlinedating immer mal vor - allerdings kein Grund, die Flinte ins Korn zu werfen.

    w
     
    • # 25
    • 04.04.2014
    • Gast
    Eigentlich ist das ja recht konsequent von der Dame, wenn man eh nach 5 Minuten weiß, dass das nichts geben kann, warum soll man dann Zeit darauf verschwenden? Ich kann mich noch lebhaft an ein Date erinnern, bei dem ich die Frau blöderweise in ein Restaurant eingeladen hatte.Direkt am Anfang machte sie sehr deutlich, dass sie einen Versorger und keinen Partner suchte. Ich kann mein Geld auch vergraben oder verplempern, beides ist die bessere Anlage.
     
    • # 26
    • 04.04.2014
    • Gast
    Ich habe Dates auch zuende gebracht, wenn mir schon klar war, dass daraus niemals eine Beziehung werden wird aber der Mensch mir sympathisch ist. Daraus hat sich einmal eine gute Freundschaft entwickelt. Ich bin nicht so erzogen, bei mir hat das wohl damit zu tun, dass ich durch meine Arbeit gelernt habe locker mit jedem zu kommunizieren.

    Definitiv gehen würde ich, wenn die Person stinkt, total vergammelte Zähne hat, fettiges Haar oder absolut freakige versiffte Kleidung. Also entweder ekelt es mich oder ich schäme mich fremd. Gleichfalls, wenn eine viel ältere Person auftaucht oder allgemein gelogen wurde. Und bei sexuellen Übergriffen.

    Der FS sollte kritisch hinterfragen, ob dies der Fall war.
    Ansonsten, es gibt nunmal solche Leute, die an einem vorbeigehen oder sich nach 5 Minuten aus dem Staub machen. Schade um die Zeit der Anreise, aber doch nicht schade, dass man sofort weiss, woran man ist. Ablehnung ist niemals schön. Aber noch weniger schön ist es doch, wenn sich der Gegenüber zu einem Gespräch quält obwohl er sich insgeheim lauter negative Dinge denkt?
     
    • # 27
    • 04.04.2014
    • Gast
    Ich lerne eher Frauen beim Ausgehen kennen und die sind VIEL unfreundlicher.
    Wie zum Beispiel: Du siehst schei... aus zisch ab,du bist nicht mein Typ, WAS ? du bist nur
    Handwerksmeister..., mit dir kann ich mir gar nichts vorstellen usw.

    Wenn Frauen kein Interesse haben zeigen sie es auch unmissverständlich !



    Das ist die "moderne emanzipierte" Frau die ihrem Unmut,das sie der falsche angesprochen hat,
    freien Lauf lässt...
    Ist "natürlich" eine Ausnahme,so wie die Frau die der FS gedatet hat. Komisch nur das fast jeder
    Mann solche tollen Exemplare schon kennengelernt hat,für die sich die "guten" Frauen hier
    ja fremdschämen müssen.

    Sehr merkwürdig...
     
    • # 28
    • 04.04.2014
    • Gast
    Ist sicherlich nicht üblich so ein Verhalten, aber warum respektlos? Die Dame hat anscheinend sofort gewusst, dass es nichts wird und war daher auch so kurz angebunden. Ist doch menschlich.

    Warum sich noch unterhalten und sich gegenseitig so einer komischen Stimmung aussetzen, wenn man weis, es wird eh nichts? Nur um den Mann einen Gefallen zu tun? Ein Date muss doch Beiden was bringen, oder nicht?

    Daher halte ich das Verhalten der Frau für angemessen, erst recht, wenn sie eh nur eine Stunde Zeit gehabt hat.

    w
     
    • # 29
    • 04.04.2014
    • Gast
    Hier der FS.

    Danke für die vielen aufmunternden Beiträge. An Gast 4. Ich war genau auf die Minute da. Ich war auch für ein Kaffeetrinken ganz normal gekleidet. Jeans, T-Shirt und natürlich alles sauber und selber auch gepflegt. Abends hätte ich natürlich auch ein Hemd angezogen. Aber hey. Es war klar, dass ich gleich von der Arbeit zu Treff komme und es war ja nur für ein gemeinsames Kaffeetrinken und nicht für eine Abendveranstaltung. Sie war ja auch nicht im Cocktailkleid unterwegs. Wie gesagt. Wenn man sich per Mail einen gewissen Eindruck vom Gegenüber schon gemacht hat und anhand von aktuellen und authentischen Fotos den jenigen so halb Wegs optisch einschätzen kann, dann sollte man nicht nach 5 Minuten den anderen einfach stehen lassen. Sowas kann man von mir aus in einer X Beliebigen Alltagssituation machen, wenn man angesprochen wird und es optisch schon mal nicht passt. Wenn es aber auf der Kommunikativen Ebene schon einen Austausch gab, sollte man dieses nicht so tun. Ich werde es als Erfahrung abhaken und nicht weiter mir einen Kopf drum machen. Ich werde meine Mitmenschen weiter mit Respekt begegnen und hoffen, dass dieses mir ebenso entgegengebracht wird.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)