1. Erektionsstörung Affäre

    Hallo bin neu hier und hätte gerne eine erwachsene Einschätzung einer Situation.
    Ich w35, 1 Kind und in Partnerschaft habe etwas mit einem Arbeitskollegen angefangen. Er ist 12 Jahre jünger und hat sich schon länger um mich bemüht. Nach einer Feier kam es dann zu küssen und paar Wochen später zu einem Treffen in seiner Wohnung. Vor dem Akt plagten ihn plötzlich Gewissensbisse und er fragte mich ob es für mich schon ok sei, zu diesem Zeitpunkt hatte er schon eine Erektion. Wir machten weiter, als ich mich dann aber auszog war es vorbei, er sagte noch was ich wohl für einen Traumbody hätte und dass er nun „schon sehr aufgeregt“ sei, bekam eiskalte Hände und die Erektion war weg. Er brach sofort alles ab, redete von schlechtem Karma und, dass er sowas e noch nie gemacht hat und wie ich mir das in Zukunft vorstelle wie wir da weiter machen sollen usw. Aber ein Foto von meinem Body hätte er schon noch gerne gehabt.
    Ich hab die Welt nicht mehr verstanden, nachdem er solange um mich geworben hat.
    Ich meldete mich nicht mehr, ein paar Tage später erhielt ich wieder Nachrichten von ihm, die nicht auf einen Abbruch der Gefühle deuten.

    So was denkt ihr, war er einfach zu nervös für eine Erektion und hat’s dann auf meine Beziehung das Kind usw. Geschoben um davon abzulenken, oder hat er wirklich Gewissensbisse bekommen?
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Ja, er war nervös wegen der Gewissensbisse. Manchmal ist es doch für etwas gut, dass ein mehr oder weniger großer Teil des Gehirnes eines Mannes in seinem kleinen Freund steckt.

    Achja, Thema Gewissen: Wie gehts denn Deinem Gewissen?
    ErwinM, 48
     
  4. Eventuell eine männliche Jungfrau die sich überfordert gefühlt hat? Wenn du ihn unbedingt haben willst, musst wohl du die Führung übernehmen. Mit Fotos wäre ich aber vorsichtig. Wer weiß wer die zum Sehen bekommt.
     
  5. Erstmal frage ich mich, warum eine seit 17 Jahren volljährige Frau und Mutter die "erwachsene Einschätzung" anderer Menschen braucht.

    Und dann gebe ich Dir meine Einschätzung des Wichtigsten: ich hoffe, Du hattest Fragmente Deines Verstandes beisammen und hast ihm keine Fotos von Deinem Body geschickt. Die braucht er, um sich auf der Firmentoilette einen runterzuholen und noch mehr Spannung (Standfestigkeit) bekommt er, wenn er die Fotos bei den anderen Azubis bei euch in der Firma rumzeigt.

    Ich versuche mir vorzustellen, was für eine Frau Du bist, angesichts der komplett nebensächlichen Fragen, die Du hier stellst. Irgendwie fällt mir nichts Gutes ein: nicht die hellste Kerze am Tannenbaum.
    Sei etwas vorsichtig: dumm sein und leichtsinnig kann ein gefährlicher Mix sein, der Dir schmerzhaft auf die Füße fallen kann.

    Denk' mal an Deine graue Vorzeit (Jugend) zurück. Der Bursche ist 23 und versucht, Sex mit Dir zu haben. Warum wohl? Einfache Antwort: weil er bei jungen Frauen nicht landen kann.
    Er hat demzufolge sehr wenig Sex und wenn er dann eine Chance hat, dann klappt es nicht. Das passiert den meisten mit 15-16 und denjenigen, die damals Null Chancen hatten Erfahrungen zu sammeln auch noch mit Mitte 20.

    Du brauchst ihm keine höheren Werte anzudichten wie Schuldgefuehl, Gewissen etc. Das hat keiner, der eine Affäre mit einer vergebenen Frau anfängt.
    Nun hat er sich vom Versagensschock erholt und glüht digital schon mal vor für den nächsten Versuch.
     
  6. Hallo FS,

    ich hatte das auch schonmal so erlebt bei einem Mann bzw. in einer Beziehungsanbahnung und dann habe ich mich anhand von Literatur mit diesem Thema beschäftigt. Es heisst, dass es meisstens bei den Männern Kopfsache ist und hat etwas mit der Ablösung zur Mutter zu tun hat. Manche Männer konnten sich nicht ablösen und sehen in der Frau die Mutter (Heilige) und dann funktioniert es wohl nicht.

    Leider kann ich es nicht mehr so genau wiedergeben. Es gibt hinreichend Literatur (Ödiphus Komplex heisst sowas glaube ich).

    Es liegt defintiv nicht an dir, sondern an ihm. Weil die Erektion hatte er ja zuvor. Vielleicht kennt er das bei sich und hat sich nochmal unter Druck gesetzt. Ihr seid ja noch nicht mal in einer Beziehung und wenn es hier schon zu solchen Problemen kommt, dann würde ich es klären oder sein lassen. Auf Dauer macht es ja dann keinen Sinn für euch zwei.
     
  7. Bitte was? Ein Foto hätte er schon gerne gehabt? Na das ist einer, der bei normalen Frauen doch eh keine Chancen hat mit dieser primitiven Art und seine Erfahrung, sofern er keine Jungfrau ist, höchstens vom Bordell oder von schnellen Internet-Sextreffs hat. So klingt dieser Kerl nämlich.

    Der Typ hat ultimative Komplexe, kein Selbstvertrauen und schiebt es daher auf dich. Wenn ein Mann pimpern will, ist das letzte, an das er denkt, Beziehung das dazugehörige Kind. Nicht mal 20 jährige benehmen sich so kindisch im Bett.

    Erspar dir weitere emotionale Belastungen, solche Typen schaden extrem. Der rafft doch gar nix und was hast du da erst im Bett zu erwarten? Ich will mir das gar nicht ausmalen. Der benimmt sich schlimmer als ein Mädchen.
     
    • # 6
    • 28.12.2017
    • void
    Ich tippe drauf, er will sein erstes Mal nicht mit ner Frau haben, die ihren Mann betrügt (ich habe jetzt die "Gewissensbisse" so gedeutet, dass Dein Mann nichts weiß von Deinen Aktivitäten. Kennt er Deinen Mann?) wegen seines Karma-Geredes.
    Die Anfrage nach dem Foto und das Gerede vom Traumbody finde ich komisch. Als wollte er sich entschuldigen, dass er bei Deinem Anblick nicht mehr wollte. Wenn Dein Körper super aussieht, wird es wohl die Aufregung gewesen sein oder ne Mischung daraus und dass er es nicht richtig findet, wenn es ein Betrug ist.

    Vielleicht lässt ihn Dein Verhalten an Dir zweifeln, ich meine, es gibt ja auch Menschen, die nicht abgebrüht sind, Betrug verwerflich finden und deswegen mit Menschen, die ihnen so erscheinen, nichts anfangen können oder sogar Angst haben vor ihnen.
     
  8. Männer mit Erektionsproblemen, auch jüngere, sind gar nicht so selten. Bei einigen Männern gibt sich das im Laufe einer Beziehung/Affaire, wenn sie nicht mehr so unsicher sind und Vertrauen aufgebaut haben. Bei anderen bleibt es so.
    Männern mit dieser Neigung würde ich grundsätzlich von einer Affaire abraten, wo Sex eben im Mittelpunkt steht.
    Ich musste zudem feststellen, dass gerade Männer, die viel Pornokonsum gewöhnt sind und die länger alleine waren, am Anfang Probleme haben, mit einer echten Frau zu schlafen. Aber sicher kommen da noch weitere Faktoren hinzu.
    Inwieweit deine persönliche Situation und sein schlechtes Gewissen mit rein spielt, mag ich nicht beurteilen. Das kommt auf seine Moralvorstellungen an.
     
  9. Das würde auch dazu passen, dass er sich eine wesentlich ältere Frau, die auch noch Mutter ist, zum Sex ausgesucht hat. Ich würde den Ausfall als „Karma“ oder was auch immer sehen, die Sache schnellstens zu beenden. Was erhoffst du dir überhaupt von der Affäre? Meinst du mit „erwachsen“, dass wir genau sowas nicht sagen sollen?

    Das mit den Fotos wurde ja schon zur Genüge kommentiert, im digitalen Zeitalter wäre ich damit extrem vorsichtig...
     
  10. Liebe @Alici35,

    Bei meinem Mann war es anfänglich genauso. Und das ging solange so, bis er sich meiner Gefühle für ihn sicher war, damach hab es nie wieder Probleme dieser Art.
    Die pure Aufregung, soetwas kannte er von früheten Bekanntschaften nicht, allerdings hat er früher auch noch nie jemanden geliebt, woran diese Beziehungen letztlich scheiterten.

    Lass Dich von so galligen, bösartigen und dummen Kommentaren:
    nicht verunsichern und provozieren.

    Liebe @Vikky, offenbar hast Du es noch nicht erlebt aber es ist überhaupt kein Problem, sich für eine reine Affaire, die attraktivsten der jungen Männer herauszupicken. Selbst mit über 40. Ich werde regelmäßig von ausgesprochen gutaussehenden Männern Anfang/Mitte 20 (war damals meine Zielgruppe) angebaggert, es bedurfte nur ein zwei Blicke, Gesten und ein Lächeln.
    Frau muss nur aufpassen, dass sie bei diesen Erfolgen auf sexuellen Gebiet, nicht auf ihre Beziehungschancen bei diesen Männern schließt. Dann wird die ihr Leben lang Single bleiben.

    Dieser junge Mann von dem die FS schreibt hat sicher nicht aufgrund ihres Anblickes schlapp gemacht. Unglaublich wie bösartig man sein kann.
     
  11. Das ist der sogenannte Premierenhänger - Impotenz in Folge Lampenfieber. Hatte ich auch. Beim zweiten Mal ist der Knoten geplatzt.

    Er ist noch Jungfrau. Du musst ihn führen. Viel Spaß!
     
  12. Guten Abend allerseits,

    es ist mal wieder spannend, was hier bei einigen für Bilder entstehen, bei den wenigen Informationen die überhaupt zur Verfügung stehen.
    Der Junge ist Jungfrau? Ödipus-Komplex? Bekommt im normalen Leben keine Frau ab? (Das ist ja sogar beleidigend für die FS)
    Spannende Interpretationen des Sachverhalts.

    Liebe FS,

    ich lasse jetzt mal sämtliche Moral-Geschichten außen vor, ich denke, das kannst du selbst mit dir ausmachen.
    Ich kann aus meiner eigenen Erfahrung folgendes sagen:

    1. Männer sind auch Menschen, mit Emotionen und Gefühlen und Moral. Es kann durchaus möglich sein, dass er einfach riesen Gewissensbisse bekommen hat, die er vorher evtl erfolgreich verdrängt hat. Ich selbst habe auch schon versucht mit einer Frau intim zu werden, bei der mein Bauch vorher schon gesagt hat "lass das". Ich habe versucht, das zu ignorieren. Funktioniert nicht, es kam nicht zum Sex. Sicher gibt es Männer, die das wirklich völlig ausschalten können, aber eben nicht alle.

    2. Er hatte eine Erektion, er hat dir Komplimente für deinen Körper gemacht, also scheint er dich offensichtlich attraktiv gefunden zu haben. Natürlich möchte er mit dir schlafen, welcher 23-jährigen würde das nicht wollen? Eine ältere Frau ist in diesem Alter super aufregend, dazu noch verheiratet. Er selbst ist also die neue Affäre, das ist alles vermutlich neu und extrem aufregend. Erektion weg und kalte Hände sind ja auch ein deutliches Anzeichen für extreme (!) Nervosität. Auch da kann ich von mir selbst sagen, ich habe solch eine ähnliche Erfahrung zwei mal gemacht. Das erste mal als ich mit einer für mich so unfassbar hübschen Frau im Bett gelandet bin, um die ich längere Zeit gekämpft habe, dass beim ersten Versuch alles schief gegangen ist und auch nichts funktioniert hat. Beim zweiten mal eine auch ältere Frau, die ich Jahrelang toll fand, und sich so plötzlich, spontan und unerwartet diese Situation ergeben hat, dass ich auch nicht konnte. Beide Male war ich trotz eigentlich ausreichend Erfahrung so super aufgeregt, dass nichts ging. Aus dieser Erfahrung heraus kann ich sagen: Gib ihm eine zweite Chance. Lass es entspannt angehen, versuche deine Erfahrung einzusetzen und gib ihm das Gefühl, dass alles gut ist. Bleib vllt einfach nackt bei ihm im Bett liegen, kuschel entspannt, redet ein wenig über Gott und die Welt, und glaube mir, nach einiger Zeit wird es funktionieren. Selbst wenn es eine Stunde dauert. Einfach der, sicher für euch beide, nervösen Situation die Anspannung nehmen, der Rest kommt dann schon ;)

    Und der Bogen zu deiner Frage: Du siehst, es kann sowohl an den Gewissensbissen liegen, oder an der Nervosität, oder an beidem gemischt. Ich schätze, es ist die Kombination.
     
  13. .... damit ist doch alles klar und eindeutig gesagt. Was möchtest du denn wirklich hören? Es gibt Menschen, da regt sich sowas wie ein schlechtes Gewissen und zeigt sich in diesem Fall als körperliche Reaktion.
     
  14. Da der junge Mann von Karma sprach, könnte ich mir noch folgenden Grund für sein Schlappmachen vorstellen;
    Er dachte an deinen Partner und wie ihn dieser irgendwann (vielleicht schon in diesem, vielleicht erst in einem nächsten, aber gewiss in irgendeinem Leben) karmisch kastrieren wird...
     
  15. Naja, ich will mal mit Fakten argumentieren - und nicht interpretieren, was alles sein könnte.
    Der Mann ist jung, er hatte eine Erektion. Also ist prinzipiell eine möglich. Er konnte diese aber nicht lange genug halten.
    Es gibt mehrere Möglichkeiten
    - Unerfahrenheit, wäre möglich. Lampenfieber, Premierenhänger oder auch masturbiert vor dem Date, damit der peinliche "Steife" dir nicht allzu sehr auffällt.
    - ganz trivial - zu enge Jeans, die seine Erektion eine ganze Zeit gehindert hat ....
    - ebenfalls trivial - er war schon lange Zeit erregt, dann kams zum Erfolg - aber seine Zeit war um
    - schlechtes Gewissen glaube ich weniger, denn er hat ja forciert, dass es zum Sex kommt - eher sehe ich den Gedanken an Folgen am Arbeitsplatz.

    Das Photo - ich sehe das eher als Kompliment an dich, weil er eben versagt hat. Es gibt durchaus Männer, die nicht mit privaten, intimen Photos hausieren gehen......
     
  16. Ich kann und will diese Frage nicht beantworten. Zumal jeder, der darauf antwortet, nur seine eigenen Erfahrungen und nicht zuletzt Vorurteile projeziert.
    Allerdings würde mich ehrlich interessieren, welchen Unterschied es für dich machen würde, ob nun das eine oder das andere der Grund ist. Hast du Angst, dass er Gewissensbisse hat und dir jetzt nicht mehr dabei behiflich sein könnte, um deinem Mann fremdzugehen und hoffst du, dass er nur nervös war, was sich leicht beheben ließe? Oder hast du Befürchtungen nicht mehr knackig genug zu sein, um ihn zu erregen? Bereitet dir seine Reaktion selbst Gewissensbisse? - Also, worum geht es dir?
     
  17. Ein Mann ist keine Maschine, auch wenn es die ganzen Frauen, die über emotionsarme Männer klagen, wundern wird. Da kann schonmal eine Erektion daneben gehen.

    Die Frage finde ich von einer 35jährigen ziemlich seltsam. Und auch falls es Deine Lebenserfahrung nicht mit sich bringt, es gibt tatsächlich Menschen, die haben bei einer Affäre ein schlechtes Gewissen. Mit dem Kind hat das nicht direkt was zu tun, mehr als Sex ist in der Alterskonstellation sowieso kaum zu erwarten. Also probier´s nochmal, aber mach keinen Druck dabei, wenn Dein Gewissen keine Probleme macht.
     
  18. Es wird ja immer wieder von einigen (auch hier im Forum) kolportiert: Männer wollen und können immer wenn sie an einer Frau interessiert sind. Nein!
    Das Problem kenne ich von mir auch. Am Anfang bin ich mega nervös, dass wird von mal zu mal besser und zwar schnell. Wichtig ist dann kein Druck zu machen. Kalte, schweißnasse Hände deuten doch auf eine extreme Nervosität hin. Wenn Ihr bei 16 wärt, dann wüsste er, dass auch Du wahrscheinlich wenig Erfahrung hat. So denk er sich vllt., dass er es voll bringen muss und dann schaltet sich der Kopf ein und dann ist die Erektion rum.
    Sehe es positiv: er ist kein reinrassiger Rammler, der hätte solche Gedanken nicht.

    M 47
     
  19. Hier wurde sinngemäß geschrieben, dass es hilfreich ist, den Druck raus zu nehmen, indem man erstmal kuschelt, redet...Eigentlich ein guter Plan.
    Deshalb habe ich das versucht, wenn Männer anfangs Lampenfieber hatten. Zumal es bei mir eine Zeit gab, wo mich Penetrationssex gar nicht so interessiert hat. Und zu einem Orgasmus bringt mich das bis heute nicht. Andere Frauen, mit denen ich ehrlich darüber reden konnte, auch nicht.
    Meine Erfahrung ist, dass sich leider fast alle Männer über die Penetration und dem anschließenden erfolgreichen Orgasmus definieren. Sie gehen davon aus, dass die Frau das so will und dass die Frau selbst nur so Spaß haben kann.
    Da kann ich noch so viel das Gegenteil zeigen oder kommunizieren, das wird nicht geglaubt.
    Ich finde das sehr bedauerlich. Viele Männer machen sich selbst damit unheimlich viel Druck. Und diese Fixiertheit, führt dazu, dass Frauen ihren Orgasmus vortäuschen, weil Männer nicht verstehen, dass Sex auch ohne Orgasmus und auf andere Art und Weise als durch Penetration schön sein kann.
    Sex ist mehr als das.

    Der Liebhaber der Fragestellerin hätte es wahrscheinlich auch leichter, wenn er anders an das Thema rangehen würde. Ich würde ja gerne einen Tipp geben, wie man als Frau diesen Männern behilflich sein kann. Bis heute bin ich da überfragt.
     
  20. Gegen Ende meiner letzten Beziehung, als es wohl schon eine andere Frau gab, da konnte er auch nicht mehr so gut, hatte Probleme. Inzwischen ist mir klar, dass er ein schlechtes Gewissen gehabt haben muß, denn Doppelgleisigkeit lässt nicht jeden kalt. Und er hatte vorher 10 Jahre lang keine Probleme. Und er konnte mir auch nicht so wirklich in die Augen sehen.

    Ja, ich denke, bei diesem hier hat sich das schlechte Gewissen gemeldet. Und ja, nicht bei jedem schaltet sich das Hirn ein. Allerdings hätte sich das auch schon vorher melden können. Und bei Dir auch, Fragestellerin.

    Schwierig ist der Ausstieg aus einer solchen Situation, wenn sie so weit fortgeschritten ist. Die Bemerkung mit dem Bild finde ich als Versuch, Dir klar zu machen, dass es nicht an Dir liegt.
     
  21. Hallo,

    Das Problem kommt schonmal vor.Ich denke mal du bist auch ein Kopfmensch.ich kenne das leider auch,vor allem wenn ich länger kein Sex hatte.Das einzige was da hilft ist offen darüber reden.ist zwar unangenehm aber so fühlt sich die Frau nicht abgelehnt.Das der FS ein schlechtes Gewissen hatte glaube ich nicht.Einfach langsam machen und sich erstmal so verwöhnen.
     
  22. #20, totti, lies dir die Ausgangsfrage noch mal durch, du verwechselt da was.

    Eine Frau (in Beziehung, mit Kind) hat sich an einen jüngeren Kollegen zwecks Affäre herangemacht, und beklagt sich jetzt, weil er keinen hochgekriegt hat.

    FS: Ob's an deinem "Traumbody" lag, der ihn zu nervös gemacht hat, oder an Gewissensbissen (die dir offensichtlich fremd sind), oder du ihm vielleicht doch nicht so gut gefällst, um das Risiko einzugehen, ist eigentlich egal.

    Jetzt wäre eine gute Gelegenheit, über deine Beziehung nachzudenken, bevor du sie aufs Spiel setzt. Oder wäre es dir egal, wenn die Affäre auffliegt, und dein Mann/Freund sich von dir trennt?
     
  23. Welche Gefühle?
    Du hast einem sehr jungen, wahrscheinlich unerfahrenen Mann deinen Körper angeboten. Um nichts weiter geht es, das zeigt doch auch sein Wunsch nach "wenigstens einem Bild von deinem Body". Er hat dich auch nicht umworben, sondern abgecheckt, ob er dich ins Bett kriegen kann.
    Mag sein, dass dir sein Flirten nebst seiner Jugend geschmeichelt haben, weil in deiner Beziehung dahingehend die Luft raus ist. Über große Gefühle, incl. einem schlechten Gewissen deiner Familie gegenüber, brauchst du dir aber sicher keine Illusionen zu machen.

    So, und dann hatte er, als er endlich ran durfte, einen Hänger. Shit happens. Selbstverständlich kratzt das an seinem Ego und wird ihn dazu veranlassen, diesen Lapsus vor sich selbst zu korrigieren.
    Da du dir offenbar nicht zu schade bist, einem Jüngling als Vorlage zu dienen, denke ich du musst überhaupt keine Sorge haben, ob ihr demnächst wieder in der Kiste landet.
     
    • # 23
    • 29.12.2017
    • void
    Wieso gleich bösartig, es kann doch sein, dass es nun, wo es konkret wird und er die nackte Frau zum Greifen nah vor sich sieht, nicht klappt und er ein schlechtes Gewissen deswegen hat.
    So ähnlich wie die Beziehungsvermeider, die wenn es konkret wird, auch weglaufen, weil sie den Traum und die Vorstellung von was immer schöner finden als die Realität. Der Mann hat ja lange um sie geworben und sich sicher einiges vorgestellt. Die Erfüllung mancher Wünsche ernüchtert und man hat nichts mehr, wovon man träumen kann.

    Ich frage mich die ganze Zeit, wie die Antworten ausgesehen hätten, wenn hier ein Mitte-30-Mann geschrieben hätte, er hätte ein Kind, sei vergeben, hätte eine 23jährige Kollegin, die ihm schon länger hinterherläuft und als er Sex mit ihr haben wollte, war sie erst erregt und dann, als es konkret wurde, hat sie plötzlich gesagt, dass sie Gewissensbisse hat und wollte dann nicht mehr.
    Ich kann nur für mich sprechen - ich würde ihm nicht gut zusprechen und Ratschläge geben, wie er es angehen sollte. Und ehrlicherweise würde ich auch dagegenreden, wenn männliche Beiträge hier lauten würden, er solle doch erstmal mit ihr kuscheln usw..
     
  24. Das es nicht die feine Art
    Das es nicht die feine Art von ihr ist ,weiß ich auch und ihr Partner tut mir leid.wundert mich nicht bei den Frauen heutzutage.Aber ich denke ich bin auf ihre Frage eingegangen..
     
    • # 25
    • 29.12.2017
    • frei
    Ich denke sogar, die wenigsten tun das, sondern wollen das Foto wirklich nur für sich, aber es reicht als untragbares Risiko, das es einige Männer gibt, die es tun würden.

    Risiko ist das Produkt aus den Faktoren Schadensschwere und Eintrittswahrscheinlichkeit und wenn das zweite auch gering sein mag, ist das erste untragbar hoch und somit das Risiko.
    Er könnte das Foto ihrem Mann zeigen (das glaube ich eher nicht) oder seinen ebenfalls jungen Kollegen, die auch die Kollegen der FS sind (das halte ich für möglich).

    Liebe FS, hast du ihm ein Nacktfoto geschickt ? Das geht aus deinen Beiträgen nicht hervor.
    Ich hoffe sehr, du hast es nicht getan.

    w 50
     
  25. Der 23jährige junge Mann hat bisher "lediglich" junge Mädels gehabt, die jedoch beziehungstechnisch unkompliziert waren.

    Dann kommt eine 12 Jahre ältere verheiratete Dame mit Kind an - auch noch am Arbeitsplatz. Bis zum Treffen war alles nur Suggestion und Spiel, dann hat er tatsächlich nachgedacht bzw. entschieden und richtigerweise die Reisleine gezogen - nicht umsonst frägt er die Dame "wie es denn weitergehen soll".

    Dass er noch gerne ein Bild hätte scheint wohl bei der heutigen Jugend keine Seltenheit mehr zu sein - ist aber irrelevant wenn man das private Drama der FS bedenkt.

    Vielleicht wäre es für die FS besser mal ein, zwei Wochen alleine in den Urlaub zu gehen.

    Korrektur der Wahrnehmungsstörung: er hat keine Gefühle, sondern ist lediglich scharf auf Dich.

    m, 39
     
  26. Ich denke auch, dass ihn Gewissensbisse und Angst derart geplagt haben, dass er die Erektion verloren hat. Er ist doch so jünger als du erst 23! Möglich ist aber auch, dass er auch eine männliche Jungfrau ist, und sich nicht traut gleichaltrige anzusprechen (weil er vielleicht immer zu schüchtern um zu nervös ist?) und sehr gerne sozusagen eine erfahrene Lehrerin wollte.

    Aber, dass er wieder geschrieben hat zeigt doch, dass du ihn reizt und dass er gerne mit dir schlafen würde. Ansonsten hätte er sich nie wieder gemeldet. Ja, und die Frage ist berechtigt: hast du selbst kein schlechtes Gewissen? Möchtest du für diesen Jungen deine Ehe riskieren?
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)