1. Erotisches Date (ONS) hält immer noch Schreibkontakt aufrecht. Wie weiter?

    Ich, 52, attraktiv, gebildet, pensionierte Beamtin, hatte seit längerer Zeit Schreibkontakt in einem Bekanntschaftsportal mit einem ebenfalls gutaussehenden und sportlichen Kriminalhauptkommissar(51) aus München. Endlich kam es nach längerer Zeit zu einem persönlichen Treffen im März 2019. Angeblich sei er beruflich sehr im Streß wegen viel Nachtschichten, Wochenenddiensten und Ähnlichem. Ich holte ihn mit dem Auto vom HBF Ingolstadt ab und wir speisten in einem netten indischen Lokal zu Abend. Schnell wurden wir uns einig, daß wir am gleichen Abend Erotik miteinander haben wollten.Leider mußte er am Morgen danach angeblich wegen einer Bergtour mit Freunden früh von mir aufbrechen. Es gab kein gemeinsames Frühstück mehr. Wochenlang noch schrieb er Emails mit mir und SMSen, telefonierte mit mir. Er wollte sich im Mai wieder mit mir treffen, wollte bergwandern gehen mit mir im Juni. Leider konnte er angeblich wegen der stressigen Arbeit und vielen Terminen wieder nicht.Dann brach Ende Juni 2019 der Kontakt ab. Vor ein paar Wochen schrieb ich ihn
    wieder über seine Email an. Er schreibt seitdem wieder fast täglich mit mir über Email.
    Ich möchte Eure ehrliche Meinung hören. Soll ich das "Ganze" abhaken als "ONS" oder besteht noch Hoffnung auf Freundschaft/Bekanntschaft mit dem "Herrn"?
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Ich vermute, dass Du nicht die einzige bist zu der er Kontakt hat. Er wird dort in München vielfältigen Kontakt haben. Und die Frauen sind einfacher zu erreichen.
     
  4. Zunächst mal, ist doch egal worauf es hinausläfut, sofern es unverbindlich ist. Du solltest dir nur klar werden, was DU eigentlich willst. Wenn du das weisst, demensprechend kommunizieren. Da ihr ja schon sexuell geworden seid, und das unverbindlich, kannst du das meiner Meinung auch offen kommunizeren.
     
  5. Nett, oder ehrlich?

    Während dein statistischer "Normalmann" über Mitte 50 wäre, ist seine durchschnittliche Partnerin Mitte 40. Dazwischen liegen Welten!
    Dazu kommt, dass ein Kriminalhauptkomissar, wenn er zudem noch gutaussehend ist, bei Frauen gleich hinter dem "Skilehrer", "Fitnestrainer", etc. rangiert.

    Mach dir nichts vor; die Möglichkeitne so eines Mannes reichen locker bis zu Frauen im 3x Alter! Eine Frau über 50 ist hingegen, ist so gefragt, wie am anderen Ende des Partnermarktes, die pickeligen Jünglinge unter 20. Die Natur ist eben "over all" elegant und gerecht!

    V.m49
     
  6. Wenn er über mehrere Wochen hinweg keinen Termin findet, dann will er entweder nicht, oder er kann nicht. Und wer gerne Bergtouren geht und eine Frau kennenlernt, die Interesse an den Bergen zeigt (und das hast Du ja wohl), der schickt - wenn er schon keine Zeit für ein Treffen hat - zumindest Bilder von seinen Touren oder unterbreitet Tourenvorschläge. Derartiges kam nicht? Dann war er auch nicht auf Bergtour. Wie war er denn angezogen, an jenem Morgen danach? Bergtauglich? Rucksack im Auto? Es könnte sein, der Herr ist gebunden, und die Bergtouren mit Freunden sind Ausreden, mit denen er sein nächtliches Auswärtssein erklärt. Und das geht natürlich immer nur, wenn keine Gefahr der Enttarnung besteht (also die ihn deckenden Freunde tatsächlich auf Bergtour sind).
     
  7. Was genau ist deine Frage? Ob du weitere ONS mit ihm haben sollst/darfst?

    Ob als weitere ONSs aus diesem Kontakt werden kann?

    Du legst viel Wert auf oberflächliche Dinge. Du attraktiv und Beamtin. Er Kriminalhauptkommissar. Alles im Gtunde unwichtig für das Problem. Allerdings wenn du ähnlich oberflächlich bei deiner Partnersuche verfährst wundert mich deine Pech (siehe auch deine anderen Threads) nicht.

    @Valmont warum rangiert gerade ein KHK nach deiner Meinung ganz oben als attraktiv?
     
  8. Ach, @Valmont, die immer gleiche Leier, wie langweilig!
    Abgesehen von den üblichen "Altersargumenten" mal genau auf diesen einen Fall geguckt würde ich sagen: Der Kontakt war ja monatelang abgebrochen, er hat versprochene Events nicht stattfinden lassen, du, liebe Ex-Beamtin (mit 52 schon pensioniert, wow!), hast den Kontakt wieder aufgenommen, da würde ich sagen, du hast viel gegeben und du könntest dir vermutlich mehr vorstellen, aber er hatte wohl zwischendurch und hat überhaupt andere Optionen. Willst du so einen Mann?

    Meine Erfahrung, ein paar Jahre später: Verschwende deine Zeit nicht mit Gedanken an einen ONS, der dem ersten Treffen kein zweites folgen lassen wollte, und wende dich lieber Männern zu, die wirklich dich meinen und Zeit mit dir verbringen wollen, das ist mittel- bis langfristig betrachtet deutlich sinnvoller und wohltuender.

    Alles Gute,
    w56
     
  9. So ein Quatsch. Selbst wenn das statistisch stimmen würde, wäre noch jede Person für sich ein Einzelfall. Ich kenne einige Eltern von Freunden, die sich in dem Alter nochmal neu verpartnert haben, mit gleichaltrigen Leuten, und sehr glücklich sind. Vielleicht fließt da zu sehr deine unrealistische Wunschvorstellung ein, die ja auch seit Jahren verhindert, dass du eine Partnerschaft findest. Nochmal: der durchschnittliche Altersunterschied sind 4 Jahre von Frau zum Mann, nicht 10 oder 20.

    Was auf jeden Fall aber klar ist: Der Mann hat kein weitergehendes Interesse gehabt. Dass er dann noch schreibt - naja, er hatte sicher mehrere Eisen im Feuer und hat zu allen losen Kontakt gehalten. Ich würd auch sagen: Ob er wirklich Krimimalkommissar ist oder ob er überhaupt Single ist, das kannst du ja alles gar nicht mal wissen. Vielleicht hat er eine Frau zuhause und Kinder. Ihr habt euch einmal getroffen und du warst bei ihm. Das war doch ziemlich offensichtlich von Anfang an, dass das nichts weiter draus wird?

    w, 36
     
  10. Sagte der Mann, der offensichtlich trotz seines besten Alters Single ist. Sorry @Valmont, aber du beantwortest gar nicht die Frage der FS, sondern postulierst hier einfach, dass sie keine Chance hat. Zwischen den Zeilen spürbar, dass sie sich was schämen soll.. für was genau, dass sie lebt? Und zwar schon 52 Jahre lang, sogar noch Spass haben kann?
    Hm. Ich würde mit dem Rumschreiben aufhören und ihm sagen, wenn er mit mir einen Austausch will, soll er ein Treffen vorschlagen. Und ihm dann die Inititative überlassen. So weiss ich immerhin, ob er mir nur aus Langeweile schreibt oder ob er auch etwas für den Kontakt tun würde. Tendenziell ist er zu gestresst für Beziehung. Das muss man sich auf jeden Fall bewusst sein.
     
  11. Dein Alter ist Jacke wie Hose, den Statistiken leben nicht.

    Aber sein Verhalten spricht für mich Bände und Deins übrigens auch.

    Es gab einen ONS, danach mal Kontakt oder nicht.
    Und Du hälst Dich in Bereitschaft

    Für mich hiesse es:
    Wenn's bei Beiden passt werden die Kissen durchwühlt.
    Und zwar gewollt von beiden Seiten

    Da sind auch Jobs egal, wie auch die Möglichkeit: er hat eine feste Beziehung und v... fremd, er hat noch andere rein sexuelle Kontakte etc.

    Wenn das für Dich ok ist, denk nur an die Kondome.

    Ansonsten spricht für mich nichts Richtung feste Beziehungen und Verbindlichkeit
     
  12. Ich war in meinen jüngeren Jahren zwei Jahre mit einem Kriminalkommissar liiert, daher kann ich vielleicht etwas helfen. Wie das bei den Hauptkommissaren ist, kann ich nicht sagen, aber ich denke, da spielt auch die Personalsituation der Polizei mit hinein. Die Kommissare habe schon einiges an Schichten abzuleisten. Je nachdem bei welchem Segment sie eingesetzt sind. Die Leute hatten damals jedoch eine ganz gute Personalsituation, so dass die Schichten ganz gut planbar und noch recht gesundheitsverträglich waren. Wie das heute ist, und ob da einiges an Personal fehlt, so dass die auch „Fälleübergreifend“ ran müssen, weiß ich natürlich nicht. Je nachdem ob er bei den Kapitalverbrechen eingesetzt ist, kann da doch auch oft die Schicht umgeschmissen werden, und die „Jungs“ müssen ran. Wie gesagt, zu den Hauptkommissaren kann ich nichts sagen, wie da die Einsätze für die erfahrenen Hasen sind …kann mehr sein, weil Spezialkenntnisse, kann weniger sein, weil mehr Distribution.

    Was ich Dir persönlich raten würde: Nicht mehr rum fackeln. Gefällt Dir das Wild, dann draufhalten! Komm in Kontakt, macht feste Termine aus, lernt Euch kennen, leg mit ihm einen Termin für ein Wiedersehen fest, und dann ran. Frage ihn mal zur Dichte seiner Schichten, denn es kann auch sein, dass er mit aufsteigender Prio der Hierarchien gar nicht mehr so viele machen muss. Frag ihn, frag ihn, frag ihn!
     
  13. Interessant wäre, warum der Kontakt abbrach? Vielleicht sah der Mann da keine Chance für mehr. Wenn du Freundschaft willst, dann versuche doch eine zarte Freundschaft aufzubauen, ... aber sehr vorsichtig und nichts überstürzen. Regelmäßige Treffen zu Freizeitaktivitäten sollten da initiiert werden. Nicht unmöglich.
    Aber keine lange Chats, nichts, was sich im Internet spontan verflüchtigen kann. Geh raus, schaue, wo der Mann sich trifft und wo er dauerhaft greifbar ist.
     
  14. OK, hier meine ehrliche Meinung: Ich meine, dass Sie den gleichen Fehler machen wie die meisten Frauen, nämlich dass Sie zuviel in einen Mann hineininterpretieren. Die meisten Männer meinen genau das, was sie sagen – nicht mehr und nicht weniger. Das heißt, wahrscheinlich ist es tatsächlich so, dass er viel Arbeit und darum keine Zeit hat. Fertig. Dass er dennoch so viel mit Ihnen telefoniert und schreibt, ist doch eigentlich positiv und lässt darauf schließen, dass Sie zumindest mehr als nur "1x Erotik" für ihn waren. Ich würde Ihnen raten, sich nochmals mit ihm zu treffen, und dann sehen Sie ja, was draus wird – ob Sie dann nur noch einmal "Erotik haben" oder ob mehr draus wird.
     
  15. Liebe FSin was willst Du aufleben lassen? Erst lange Zeit Schreibkontakt, dann bequemte er sich endlich zu Dir, nur für Sex. Danach 3 Monate wieder nur Schreiben und kein Date.
    Bei aller Liebe, der Mann braucht nur Aufmerksamkeit, mehr nicht und hält Dich hin.
    Warum hast Du ihn wieder angeschrieben? Gefällt es Dir, dass er nie Zeit für Dich hat, außer um zu Chatten?
    Und ehrlich? Ich glaube, die für den Folgetag geplante Bergtour mit Freunden ihm nicht. Er hatte einfach Sex im Sinn und dann erstmal weg.
    Im Normalfall legt man doch nicht ein Date genau einen Tag vorher, vor eine geplante Wanderung, wo man sehr früh raus muss, um in die Bergregion anzureisen.
    Da springt er bei Dir aus dem Bett und fährt noch eine Dreiviertelstunde nach München, um dann noch wandern zu wollen? War dann wahrscheinlich eine für den Abend, wohl eine Nachtwanderung. (Ironie off).
    Bergtouren gehen in der Regel 10-11 Uhr los. Da ist die 1 Std. oder 1,5 Std. Anreisezeit mit Pkw nicht inkludiert; mit ÖPNV dauert es mitunter einen Tick länger.

    Entschuldige, aber Du hast Deinem nächsten Deppen oder Liierten geangelt, der es nicht ernst meint.
    Wenn Du es jetzt ebenso locker sehen kannst und er gut im Bett war, halte den Kontakt, vielleicht setzt er sich für einen 2. ONS in den Zug. Aber selbst für eine Affäre seid ihr mit 85 km zu weit voneinander entfernt und er ist viel beschäftigt, nahezu rund um die Uhr, mit wechselnden Schichten.
    Was will man mit so einen, wo das weitere Kennenlernen über Monate vor sich hindümpelt?
    Er ist nicht transparent (so hätte er Dich schon längst auch nach München einladen können, und dann hättest Du auch bei ihm schlafen können). Zudem kannst Du aus der Entfernung seinen Dienstplan und Background (z.B. Ehefrau) schlecht prüfen, so kann er gut reden und weiter die Dates platzen lassen.
    Liebe FSin, warum suchst Du Dir immer Fernbeziehungen aus und wunderst Dich, wenn er dann nicht Single ist. Du müsstest doch aus deinen ganzen Erfahrungen, nach Deinen Posts hier, doch gelernt haben.
     
  16. Männer sind Macher.
    Wenn Absichtserklärungen, Ausreden und Entschuldigungen diametral entgegengesetzt zu den
    Taten stehen, würde ich ihn noch nicht mal mehr daran messen. Ich säße schon wieder auf meinem Fahrrad, mit Fotoapparat, oder in meinem Auto samt Boot, Rad und Zeltausrüstung, in das nächste Abenteuer, den nächsten Sonnenuntegang, mit Prosecco.

    Für Frauen wurden schon Königreiche aufgegeben. Unentschlossene Kerle sind Zeitverschwendung. Soll er doch Kriminaler sein. Sein Problem. Du bist im Ruhestand.Worauf wartest Du noch? Mach Dir eine schöne Zeit und hab´ ein geiles Leben.

    Mach´ doch nicht mit so einem Langweiler ´rum. Sein Streß ist sein Ding. Ihr seid doch noch nicht in einer Beziehung. Der will nix von Dir, sonst könntest du Dich nicht vor ihm retten.
     
  17. Ich dachte immer die Realität wäre wie im Tatort, Polizeiruf und diversen SoKos. Lauter verkrachte, unattraktive Existenzen, bei denen Frau/Mann gerne die Beine in die Hand nimmt.

    TE, jetzt hast Du sehr zähen Kontakt mit einem äußerlichen Sahneschnittchen gehabt, das vor dem Frühstück aus Deiner Wohnung flüchtete. Zumindest plagten ihn etwas die Gewissensbisse, sodass er weiter mit Dir schrieb.

    Warum schreibst Du als attraktive 50erin einen beendeten ONS Kontakt wieder an? Als dynamische Ruheständlerin mit fetter Pension hast Du doch alle Trümpfe in der Hand und musst Dich nicht zwischen zwei Nachtschichten zum vögeln quetschen lassen.

    Wenn Dir das aber reicht und glücklich macht, schreib ihm das deutlich, wenn es ihn juckt kann er sich melden. Dann spart Ihr Euch das hin und her Geschreibe. Selbst eine lose Bekanntschaft wird da nicht draus.

    Ich hab extra nachgeschaut Zugverbindung etwa 35 Minuten, dann bist Du in München und kannst die Puppen tanzen lassen.

    w/36
     
  18. Mister, bitte! Lass dich doch nicht immer von den Wunschstatistiken einiger Idioten leiten.
    Was machen dann die ganzen Frauen, die noch nie ein Skibrett in der Hand, geschweige dann unter den Socken hatten? Was ist mit den Frauen die keinen Bock auf Fitness haben und trotzdem lecker anzusehen sind?
    Und mein Gott, Kriminalhauptkomisare sind jetzt auch nicht die Übermenschen mit besonders übernatürlichen Liebhabereigenschaften und von finanziellem Erfolg mit Honig begossen.
    Und das sie Beziehungsfähiger sind als ein Klempner ist auch nicht statistisch bewiesen.
    Und zur Frau über 50, ich hatte diesen Sommer eine Begegnung mit so einer " Uralten Schachtel". :)
    Die Frau hat so Hummeln im Hintern gehabt und zwar in jeglicher Beziehung, eine Aura die so positiv angesteckt hat, da können sich viele Mitzwanzigerinnen aber ne Mega Scheibe von abschneiden.
    In dieser Frau war Leben pur drin.
    Offen, Ehrlich, unverblümt, jedoch sehr Respektvoll und Aufmerksam.
    Einfach ein liebes, Frohes Menschenkind.
    Von ihrer Figur und ihrem Aussehen ansich, können sich ebenfalls viele junge Dinger ein Scheibchen abschneiden. Stil und Geschmack in ganz anderen Dimensionen. Erfahrung.
    Ne ne mein Lieber, dat ist Unfug.

    m48
     
  19. Tut mir leid, dass kann ich überhaupt nicht bestätigen. Männer sagen meist durchaus das, was sie meinen, in einer Beziehung oder auf der Arbeit oder so. Aber um einer unbequemen Situation aus dem Weg zu gehen (beim Schlussmachen, bei einer Absage an eine Frau, bei geringem Interesse) ist das wirklich nicht immer der Fall! Wieviele Männer sagen bei einer Trennung "es liegt nicht an dir, du verdienst was besseres"?? Und hätten durchaus Gründe, aber wollen keinen Stress. Und wenn ein Mann die Frau gern warmhalten will für Sex, aber kein Beziehungsinteresse hat, dann sagen das viele auch nicht, sondern zeigen das eher dadurch, dass sie eben keinen engen Kontakt suchen. Das Forum hier ist voll von Frauen, die fragen, was es wohl zu bedeuten hat, dass er sich so selten meldet, obwohl er doch angeblich Interesse hat. Aussagen wie zu viel Arbeit und wenig Zeit sind meist nur Ausreden. Das kann hier sicher jede zweite Frau bestätigen. (Gilt auch für Frauen; aber hier ging es ja um einen Mann.)
     
  20. @Valmont Völliger Realitätsverlust? :D

    1.) Bei den Arbeitszeiten eines Kriminalhauptkommissars siehst du ihn bestenfalls von hinten, wenn er zu seinem Doppeldreischichtdienst muss oder aber in ein völlig überarbeitetes und übermüdetes Gesicht, welches nach einer 24h-Schicht nur noch schlafen möchte.
    Mein Klientenstamm an Burnoutpatienten bestätigt dies: 30% Polizeidienst, 50% LKW-Fahrer, 20% Managementpositionen. Leider ist der gute Ruf und auch die guten Arbeitsbedingungen unserer deutschen Polizei längst Geschichte!

    2.) Warum soll ich mir, als Fitnessfee, einen 50er ans Bein binden?! Die Männer meines Alters sind schon semivital, warum dann noch einen, der noch zusätzlich mit Alterserkrankungen und -verschleißen kämpft und aus einer Generation mit noch weniger Gesundheitsbewusstsein kommt?! Ähm, nein, sicher nicht! Dann würde ich definitiv lieber Single bleiben! :D
    Vielleicht hole ich auch dich auf den Boden der Tatsachen und nicht nur den lieben @wossi_? . ;)
     
  21. Doch sind sie. Film und Fernsehen beweisen das. Man denke nur an den erotischen Halbgott und KHK Derrick oder den Alten.

    Wenn es nur ums Vögeln ginge stimmt das. Aber tatsächlich geht es um das Vögeln mit diesem KHK, der wahrscheinlich ein Künstler in diesem Bereich mit entsprechender Nachfrage ist.

    Weil das Beziehungsvermeider so machen. Es muss eine Fernbeziehung, ein vergebender Mensch sein oder die Anforderungen sind zu hoch.
     
  22. Liebe FS,
    Ich würde es an deiner Stelle als ONS abhaken. Er hat es nach eurer Nacht 4 Monate nicht geschafft sich nochmal mit dir zu treffen. Dann Kontaktabbruch? Warum?
    Jetzt schreibt er wieder aber ich bezweifle das es dieses Mal besser wird mit treffen. Wenn dann womöglich bloß wieder eine einzelne Nacht, aber ob es eine ernsthafte Affäre mit regelmäßiger Erotik werden kann?
    Lieber einen Haken dran machen und es als aufregenden ONS mit toller Erotik in Erinnerung behalten als nachher nur Frust zu haben wegen abgesagter Treffen oder zu wenig Zeit währenddessen.
     
  23. Ihr wart im März in der Kiste und bis Juni/Juli schafft der Herr es nicht, ein weiteres Treffen zu arrangieren? So Leid es mir tut: Er hat KEINERLEI Interesse an dir. Das musst du einfach hinnehmen und die Sache abhaken.
    Was mich viel mehr interessiert: In welcher Branche wird man als Beamtin mit Anfang 50 pensioniert? Ich muss bis 67 ran! Skandal... :)
     
  24. Im Fall von Berufsunfähigkeit werden Beamte frühpensioniert. Erfolgt dies relativ jung, ist diese Pensionierung befristet und die Arbeitsfähigkeit wird nach einiger Zeit erprobt (teilweise mehrfach), wobei es nach "Branche" (Lehrer, Verwaltungsbeamte, Polizisten ...) Unterschiede zu geben scheint. Funktioniert das nicht erfolgt eine unbefristete Pensionierung.

    Ein häufiger Grund ist eine dauerhafte psychische Problematik. So ist es bei meiner Exfrau. Physische Gründe sind dagegen weniger bedeutend.

    Ich war letztens zu Besuch in einer psychosomatischen Reha-Einrichtung. Diese ist u.a. spezialisiert auf Lehrer (90 % der Patienten die ich getroffen habe) und auf die Schattenseiten von Spiritualität und Hochsensibilität und ist insoweit einmalig.

    Dies ist nicht als Bashing gemeint.

    Wer nach dieser Klinik(Gruppe) in Franken googelt und in ihrem reichhaltigen Infoangebot liest versteht warum Spiritualität und Hochsensibilität in diesem Zusammenhang relevant sind.
     
  25. Liebe "ELIZA100",
    Um kein großes Aufsehen zu erregen, gab ich meine berufliche Position nicht näher preis. Da es Dich aber so sehr interessiert, sollst Du eine Antwort auf Deine Frage haben.
    Ich habe als Offizierin bei der Bundeswehr (Pilotin)fünfundzwanzig Jahre lang einen "Eurofighter" geflogen.
    Das ist ein stark nervenaufreibender und stressiger "Job".
    Mit "50" ist da absoluter "Karriere-Schluß". So gerne ich weiter geflogen wäre, wird das aus Sicherheitsgründen nicht praktiziert.
     
  26. Pech. Keine psychische Störung.
    Nur eine Pilotin, die nach regulärer Zeit beenden musste.

    Zur Frage.
    Jane, er hat nicht viel Interesse. Mann findet Wege, egal wieviel Stress.
    Mach Du es für Dich wie Du willst.
    Mein Tipp, lass ihm deutlich den aktivieren Part. Du antwortest, wenn Du Lust hast, fragst nicht nach.

    Aber Frage, willst Du einen potentiellen Partner, der so wenig verfügbare Zeit hat?

    M, 54
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)