1. Freundschaft + oder mehr?

    Hallo!
    Vor 5 Monaten habe ich einer Kollegin zum Geburtstag geschrieben.(Natürlich mit Absicht)
    Als wir beide noch vergeben waren,hat sie mir bereits Andeutungen gemacht dass sie Interesse an mir hat.
    Sie hat eine sehr lange Beziehung hinter sich und heute sind wir beide Single.
    Dann haben wir uns den ersten Monat jeden Abend geschrieben,es war sehr witzig und sie sagte immer wie super das ich bin.
    Nach einem Monat habe ich es geschafft um sie zu Treffen.Wir hatten einen super Abend und es kam schon zum Sex.Sie hat mir auch klar zu verstehen gegeben dass sie keine Beziehung will und von Freundschaft plus geredet.
    Es ging dann so weiter..alle 2 Wochen haben wir uns getroffen und einen schönen Abend miteinander gehabt und die Nächte immer miteinander verbracht.
    Alles wurde intensiver..Heute treffen wir uns zwei bis dreimal die Woche oder verbringen ganze Wochenende miteinander.Wir schreiben uns jeden Tag sehr intensiv und am Abend telefonieren wir auch noch ab und zu.Sie hat mich sogar an Geburtstage zu Freunden von ihr eingeladen und ich sie auch bei meinen.Anfangs war das gar kein Thema,aber zwischenzeitlich wurde alles mehr.
    Als ich ihr gesagt habe das ich Gefühle für sie habe und mir mehr vorstellen könnte,meinte sie es geht nicht.
    Aber sie könnte sich mit mir sehr gut eine Beziehung vorstellen,sogar von Kindern hat sie mal gesprochen.
    Ihre lange Beziehung hatte ein unschönes Ende und das könnte ihr Problem sein.
    So gehe ich kaputt..
    Kann mir jemand helfen?
    Danke
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Wäre ich an deiner Stelle, ich würde sofort Schluss machen, sofort beenden, weil du kommst sonst richtig ins Leiden, ihr macht das nichts aus, weil sie keine Gefühle für dich hat, sie nimmt nur den Sex maschinell mit dir mit, sonst nichts, nicht schön für dich.
     
  4. Früher war es State of Art Partnerschaften durch- und auszuhalten. Inzwischen verbreitet sich der Trend es auszuhalten sich in erklärt nichtpartnerschaftlichen Beziehung zu befinden. Ziel ist es eine Annährung an eine Partnerschaft ohne die Nachteile einer Partnerschaft zu erreichen. Dummerweise verhindert diese Strategie keine Ängste sondern verstärkt sie bei vielen Menschen.

    Dieses ambivalente herum Eiern würde in einem geschäftlichen Kontext kaum toleriert werden. Die einzige Kur in Beziehungen gegen so ein Verhalten wenn es einem Partner Unbehagen bereitet, predigt hier regelmäßig der @INSPIRATIONMASTER . Nulltoleranz, Trennung, kein Kontakt mehr. Unter Kollegen ist letzteres natürlich kaum möglich.

    Theoretisch kann der FS alternativ seiner F+Kolleginn von seinen Gefühlen erzählen und hört sich dann wahrscheinlich an "jeder ist für seine Gefühle selbst verantwortlich" und "Ich habe dir doch als erstes gesagt, dass mehr als F+ nicht möglich ist"

    Oder er appelliert an die Vernunft, z.B. dass sich F+ und gemeinsame Kinder gegenseitig ausschliessen. Für rationale Argumente sind aber Kontrahenten in solchen Situationen nie aufgeschlossen. Ggf. hört er als Antwort "Ich weiß, dass du recht hast aber ich kann nicht anders. Warum weiß ich auch nicht."

    Solche Personen haben ihr Problem z.T. bereits selbst erkannt, eine entsprechende Therapie abgeschlossen oder spirituelle Lösungsansätze versucht. Alles ohne Erfolg. Trauma bzw. nervliche Überreizung (bei HSP) überzeugen manchmal unauflösbare Blockkaden. Dir Betroffen denken dann halt immer, war nicht der richtige Mensch und machen sich dann auf die Suche nach dem Nächsten. Sich selbst sehen sie sich steht's als Opfer.
     
  5. Also dieser Grad der zwischenmenschlichen Unverbindlichkeit ist selbst mir neu.
    Entweder man hat Freundschaft +, dann hausiert man damit nicht im Freundeskreis und bleibt im Bettchen.
    Ein so massiver Ausschluss in der weiteren Entwicklung zweier Menschen, ist wirklich sehr verletzend. Was denkt sich die Frau ?
    (Ich will nur spielen ? )
    Ich würde Ihr genau diesen Widerspruch verbal deutlich machen.
    Viel Glück. Sie manipuliert Dich. Schütze Dein Seelenheil.
     
  6. Klingt widersprüchlich und das ist wohl das Problem. Ich denke, die Beziehung hat nicht gut geendet und sie will sich erstmal nicht binden. Ich finde das nachvollziehbar. Entweder Du wartest, mit ungewissem Ausgang, oder Du trennst Dich konsequent. Wenn Du "kaputt gehst", dann eher letzteres. F+ ist F+ und keine Beziehung. Das sollte man nicht verwechseln...
     
  7. Ist doch interessant, dass hier mal ein Mann an der Unverbindlichkeit einer Frau leidet und dann hier die entsprechenden Kommentare kommen. Wäre "Marc8888" eine Frau, würde er schnell lesen, tja, er steht eben nicht auf dich.

    Lieber TE - wir können kaum über das Wie und Warum dieser Frau spekulieren.
    Du bist an der Reihe!!
    Du musst entscheiden, ob du das aushalten kannst oder nicht.
    Auch du warst beteiligt und hast schnell mit der Frau Sex gehabt. Nun entwickeln sich eure Gefühle und Wünschen eben nicht gleich.
    Was "es geht nicht" heißt, wissen wir eben nicht.
    Du kannst versuchen, es herauszubekommen.
    Aber dazu musst du stark genug sein.

    Geh ein bisschen auf Abstand. Je mehr beziehungsähnliche Zeit du mit ihr verbringst, umso schwieriger wird alles.
     
  8. Verstehe ich nicht. Du hast Gefühle, sie nicht, will aber eine Beziehung mit dir?
    Der Satz sagt alles. Ihr schlaft miteinander, habt eure Freunde kennengelernt und schreibt viel? Ich würde sagen, ihr seid zusammen. Bevor du dich weiter quälst, stelle sie vor die Wahl: Richtig oder gar nicht und sie soll sich melden, wenn sie sich entscheiden hat. Damit würde ich mich verabschieden und es bei ihr belassen, den Kontakt wieder aufzunehmen. Wenn ihr was an dir liegt, wird sie dich vermissen und sich melden. Wenn nicht, war es die Sache sowieso nicht wert.
     
  9. Ich gebe @Tabea völlig Recht....
    Auch wenn ich selbst eine Freundschaft + gestartet hatte, heisst es doch für viele: ich kann machen was ich will, habe ja nichts versprochen.

    Gerade da sollte man ansprechen was gemeint ist. Was gehört dazu und was nicht.
    Wenn sich etwas ändert, muss man reden.
    Heisst nicht nur wenn man verliebt ist, sondern sein Verhalten.

    Sie lebt mit Dir Beziehung, wenn sie es braucht ohne "Stellungnahme".!

    Aber letztendlich geht es um den Punkt, dass eine Seite verliebt ist und die andere wohl nicht.
    Und da ist es egal wie man startet.
    Beide gestalten es so, wie sie sich wohlfühlen und es endet, wenn sich mindestens einer nicht mehr so fühlt.

    Du lässt sie völlig alleine gestalten.

    Übernimm Verantwortung für Dich
     
  10. Zwar nicht falsch, ähnlich wie "Jeder ist für seine Gefühle selbst verantwortlich" ein eher theoretischer Ansatz.

    Verliebte Menschen haben in so einer Situation keine Chance ggü. nicht verliebten skrupellosen Menschen.

    Genauso verhält es sich bei Nähemenschen ggü. distanzierten Menschen oder wenn man als Normalo z.B. mit einem Narzissten zu tun hat. Ggf. lässt sich der andere auf Gespräche ein. Eine mögliche Antwort ist dann "bist du mit deinem Monolog zu Ende?" Oder "ich habe dir nie etwas versprochen" oder "ich habe dir immer gesagt für mehr reichen meine Gefühle nicht". Alles Standardphrasen beziehungsgestörter Subjekte.

    Mit Diskussion kann man da kein Stückchen Land gewinnen. Extrem Manipulativ wirkt in diesen Thread, dass die F+ des FS Potential für gemeinsame Kinder angedeutet hat. Normalerweise werden Frauen mit solchen Stories geköderten. Im FS hat dies die Hoffnung auf Mehr erzeugt.

    Ggf. würde seine F+ von ihrem Ex ähnlich manipuliert und sie ist jetzt auf einen Trip sich rächen zu müssen. Da sie an ihren Ex nicht heran kommt wird nun der FS stellvertretend für Diesen gequält.

    Der FS muss sich von dieser Frau verabschieden. Die einzige gestalterische Alternative wären Nähe-Distanz-Spielchen. Wenn der FS im der Lage wäre sich darüber durchzusetzen hätte er es schon längst gemacht.
     
  11. Ich denke, sie hat ihre Ex-Beziehung noch nicht verarbeitet und Du bist ihr Trostpflaster. Dass sie Dir in Aussicht stellt, sie könne sich mehr vorstellen,abet es geht halt nicht, sagst sie nur, um Dich warm zuhalten. Für sie reicht diese “Freundschaft“ plus Sex völlig. Lass Dich nicht länger ausnutzen, das hast Du nicht nötig. Es gibt genug Mädels, die mit Dir eine echte Beziehung wollen.
    w50
     
  12. Sie will sich nicht binden, will aber auch nicht allein sein.
    So läuft es für sie prima, während du leidest.
    Das hat sie gesagt. Wenn du Gefühle für sie hast - und die viele Mrnschen entwickeln dass, wenn man ständig Zeit zusammen verbringt, miteinander ins Bett geht - und sie nicht, dann leidest du.
    Du kannst es ansprechen und dann Konsequenzen ziehen und die F+ beenden.
     
  13. Ich könnte mir auch denken, dass der FS aus der Kinder-Andeutung etwas heraus gehört hat, was gar nicht gesagt wurde, aber seinem Wunsch entspricht.
    In der Regel redet keine Frau von Kinderwunsch, wenn sie diesen nicht wirklich hat - und auch genau weiß, was damit verbunden ist.

    Wenn du, lieber @Marc8888, wirklich an dieser wie auch immer gearteten Beziehung kaputt gehst, solltest du
    a) unmissverständlich klären, was deine Angehimmelte für dich empfindet und wie sie euer Verhältnis in der Zukunft sieht, und
    b) falls sie weiterhin nur Unverbindlichkeit anbietet, dir das nicht reicht, du konsequent die Trennung von ihr vornimmst.

    Egal, ob ihr nun den Arbeitsplatz miteinander teilt (wieder mal ein Indiz für Trennung von Arbeit & Privatleben!), du solltest ihr einfach aus dem Weg gehen, auch und besonders räumlich; falls möglich, lass dich versetzen.
     
  14. Wenn du Leidest und Sie weiß es, aber hilft nicht? Lass Sie.
    Sie ist auf EgoModus. Sie holt sich das was sie braucht, mehr nicht.

    Entweder man will sich beide für Immer und Ewig oder eben nicht. Ganz einfach.

    Wer weiß was sie dir alles Heimzahlen will was ihr Ex ihr angetan hat...

    Frauen sind genauso Böse wie Männer;)...

    Deswegen, gib ihr den Laufpass.
     
  15. Du hast Dich in ihren Körper und ihre warmen Worte verliebt. Verständlich.

    Du kannst ihre Probleme jedoch nicht lösen. Bekommst jetzt aber selber massive Probleme.

    Trenne Dich, bevor Du zu großen Schaden nimmst...

    m, 39
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)