1. Habt ihr Tipps um ihn zu erobern?

    Hallo,

    ich war mal mit einen netten Mann aus, danach hatte ich mich aber leider nicht gemeldet, weil ich keine Zeit hatte, da ich viel Arbeit hatte. Ich habe aber vor kurzem wieder Kontakt aufgenommen. Er meinte er will sich mit mir treffen, aber er hat im Moment viel Arbeit. Wir texten manchmal mit meiner Initiative. Haben Sie ein paar Tipps für mich was ich ihm so schreiben könnte um ihn zu erobern?
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Lade ihn direkt zu Dir nach Hause ein. Egal unter welchem Vorwand (was kochen etc. pp.), das wird immer als sexuelle Einladung verstanden.
     
  4. Also wenn Du ihm schon schreiben willst, dann eher was Persönliches und nicht diesen Alltagsblabla.

    Wenn Du Dich bei ihm häufiger als er bei Dir meldet, scheint er entweder kein Interesse an "mehr" zu haben oder er hat Dich schlicht (noch) nicht auf dem Radar.

    Wenn Du Dich zu häufig bei ihm meldest dann strahlst Du ggf auf ihn eine Art Verfügbarkeit aus. Das macht Dich eher unsexy.

    Wenn Du ihm schon sehen willst, dann versuche etwas zu provozieren, wo man sich "zufällig" über den Weg läuft.
     
  5. Wenn eine Frau einen Mann erobert, muss sie ihm zu 99% immer hinterherrennen, willst du das? Wenn er Interesse an dir hat meldet er sich bei dir, meldet er sich bei dir nicht, hat kein Interesse, dann solltest du die Finger von ihm lassen, übrigens ist das für mich eine Ausrede keine Zeit zu haben, man hat immer eine Minute Zeit für ein freundliches hallo zu sagen/schreiben.
     
  6. Der Mann ist höflich, aber nicht mehr interessiert. Damals hattes du "viel Arbeit"; jetzt hat er "viel Arbeit".
     
  7. Waaaas? Ist das so? Ich hoffe, dass es nicht stimmt, was du hier geschrieben hast. Aber an sich finde ich eine Einladung zum Kochen nicht schlecht. Du kannst ihn einladen und Ihr könnt reden und vielleicht entwickelt sich etwas schönes.
     
  8. Genau, es ist ein eindeutiger Vorwand von ihm, auch als Retourkutsche und steht für kein Interesse, wie FS, ihm das auch schon angewendet hat.
     
  9. Hallo FS,

    warum willst du ihn erobern, wenn er so gar kein Interesse zeigt. Falls du es doch irgendwie schaffst wird es in der Beziehung genauso ablaufen. Du wirst nur hinterherspringen. Ich sage nicht, dass FRAU auch einen Schritt auf den Mann zugehen soll, aber du machst doch permanent den Schritt auf ihn zu. Er kommt dir aber überhaupt nicht entgegen. Also sorry, was willst du jetzt von dem?
    Such dir einen anderen besser geeigneten.
     
  10. Eine Einladung zum Kochen ist nach dem ersten Date aus meiner Sicht verfrüht. Gerade dann, wenn man sich nicht auf Anhieb so toll verstanden hat, dass man sich schon besser kennt. Hier sind doch beide nicht übermäßig interessiert aufgetreten und haben "Arbeit" vorgeschoben.
    Andreas (#1) hat schon recht. Genau aus dem Grund würde ich das nicht tun.
     
  11. Hallo Irene,
    "Viel Arbeit" ist eine denkbar schlechte Begründung dafür sich nach einem Date nicht mehr zu melden. Auf den Einen oder Anderen dürfte das wie eine plumpe Ausrede klingen. Zumal man, sofern jemand einem sympathisch ist, immer einen Weg finden würde, sich zu sehen oder zumindest mal durchzurufen. Ich denke auch,dass sein "viel Arbeit" nun eine Retourkutsche ist und solche Spielchen wären mir ehrlich gesagt zu blöd. Und was heißt erobern? Man muss niemanden erobern, wenn man einander mag. Da findet sich alles fast wie von selbst. Deine Bemühungen würden mMn ins Leere laufen, schließlich hätte er sich auch melden können, wenn ihm die Zeit mit dir wirklich gefallen hätte.
     
  12. Wenn ein Mann von Dir begeistert ist nach einem ersten Date, dann möchte er Dich so schnell wie möglich wiedersehen, egal wie viel Arbeit der hat. Gerade dann würde er sich noch mehr freuen, wenn er bei einem weiteren netten Zusammensein ein bisschen abschalten könnte. Da er aber so überhaupt keine Zeit finden will für Dich, hat er höchstwahrscheinlich kein großes Interesse an Dir. Das wolltest Du jetzt sicher nicht hören, aber glaube mir, das ist so.
    Ich weiß es aus eigener Erfahrung - die Erkenntnis ist nicht schön. Aber mit diesen falschen Hoffnungen verbaust Du Dir die Chance auf den "richtigen" Mann in Deinem Leben.

    w50
     
  13. Ich bin selber in so einer Situation, nur das ich derjenige war, der Mist gebaut hatte, weil ich etwas gesagt hatte, was sehr verletzend war und worüber ich nicht nachgedacht hatte. Ich hatte mich umgehend bei ihr entschuldigt, aber es kam keine Reaktion mehr von ihr und seitdem herrscht Funkstille. Ich hab bis heute auf eine Reaktion erwartet getreu dem Motto: "Nachtragend kann jeder sein, aber jemanden zu verzeihen erweist wirklich Mut". Jedenfalls ist es mir unangenehm, sie abermals zu kontaktieren. Doch ich sehe mich nicht in der Pflicht bzw. Position, den ersten Schritt zu machen, der müsste schon von ihr kommen.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)