1. Ich habe keine Lust auf (Online)Dating und kennt das jemand?

    Mein "Verhältnis" zum Online-Dating ist derzeit ziemlich seltsam. Ich kann nicht komplett davon lassen, aber so richtige Lust darauf hab ich momentan auch nicht. Es ist ein Hin und Her: Mal installiere ich wieder die in oder andere entsprechende App, dann lösche ich sie wieder. Irgendwie geht es nicht ganz mit, aber auch nicht ganz ohne.

    Das soll jetzt nicht heißen dass ich keine Lust auf Flirts oder Dates hätte. Aber ich finde es momentan total ermüdend, auf die "Jagd" danach zu gehen. Jede Menge Zeit mit Anschreiben, Likes und Mails zu verbringen mit dem Ergebnis dass die meisten ja ohnehin nicht antworten. Ich schreibe von mir aus kaum noch aktiv jemanden an. Und wenn ich das nicht mache, geht sowieso nichts weil mich von sich aus eh keine anschreibt. Ich mache es eigentlich so halbherzig nur aus diesen Gründen immer mal wieder

    1. weil ich denke ich könnte ja doch was verpassen
    2. weil im "RL" halt auch nichts geht, vor allem weil gefühlt jede vergeben ist die man trifft
    3. ich fürchte dass mein Marktwert nur noch weiter in den Keller geht je länger ich allein bleibe

    Wie gesagt, das heißt alles nicht dass ich keine Lust auf Begegnungen mit interessanten Frauen hätte. Ich fühle mich gelegentlich schon auch einsam, obwohl mein Leben mit Jobs, Ehrenamt, Kinderbetreuung, Freizeitaktivitäten mit Freunden etc. eh schon gut gefüllt ist. Aber das Gefühl kommt halt ab und zu schon mal auf.

    Ist das anderen auch schon so gegangen?
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Du bist bloß langsam in dem Alter, in dem Frauen lieber allein, als mit irgendjemand zusammen sein wollen. Sie entdecken langsam Qualität statt Quantität und ich denke dir geht es langsam auch so. Du bist noch nicht bereit, das alte Verhalten loszulassen, merkst aber, dass es dir immer weniger was bringt. Wenn du nicht ein Radikalcut machen willst, dann lass es langsam auslaufen. Mir ging es zeitlang auch so, irgendwann mal war ich bereit, komplett auf Dating zu verzichten. Mit dem Resultat, dass ich gemerkt habe, ich will momentan allein sein.
    Mach eine Pause. Sei nur für dich. Schau, ob du deine Gesellschaft genießt. Wenn du mit dir nicht aushalten kannst, dann strahlst du das aus und Frauen merken das, mit dem Resultat, dass sie sich abwenden.
     
  4. Oh ja! Ich habe auch keinen Bock auf online Dating. Fühle mich da wie im Supermarkt
    Nee, mein Traumpartner soll mir so über Weg laufen, alles andere empfinde ich als super nervig. Gerade was ich auch von meinen Freundinnen höre. Aber gut, die Geschichten finde ich teils schräg aber auch amüsant. Viel Glück
     
  5. Umgekehrt. Dein Marktwert steigt je entspannter und gelassener du mit diesem Thema umgehst.

    Ich kenne das. Wenn ich verkrampft auf jedenfall etwas reißen will läuft nichts (vernünftiges). Wenn ich zufrieden in mir Ruhe kommt positives auf mich zu.
     
  6. Nachdem ich beim Hochfahren meines Profils mal das Wort 'out-of-brain-server' gelesen habe - dachte ich mir, dass ich kein Interesse daran habe, irgendwie mit anderen Köpfen gleichgeschaltet zu werden ... weil wir erfahren ja immer nur jenen Teil der Technik, der militärisch bereits längst erforscht & erprobt ist ... und die meisten checken das ja ohnehin nicht.
    Ich hatte mal eine gute Bekannte, die war alle paar Wochen 'neu verliebt' und derart 'high' von diesen Suchbörsen-Kontakten - das war schon auffällig ... viellleicht war sie ein besonders geeignetes Versuchskarnickel?!
    Also wie auch immer - um uns herum so viele Funk-Aktivitäten - da ist es mir nun wichtiger geworden, mehr für mich selbst zu sein.
    Gedankenlesen gibt es ja schon immer - dasist kein Hexenwerk, dafür brauchen wir keine funkstrahlende Militärtechnik. Sondern nur ganz normales Sein. Jedes Tier kann beamen und wir Menschen auch.
    Auch gefallen mir in den Suchbörsen die meisten der angebotenen Motschköpfe Ü50 nicht - viele Männer haben zuviel ungesund gelebt in den vergangenen Jahrzehnten - so was will ich nicht.
    Manchmal logge ich mich ein, um zu schauen, ob sich die Menschen oder meine Wahrnehmung (tolles Wort) geändert hat ...
    Aber dann bin ich meistens wenige Stunden später wieder abgemeldet/Profil ruht ... weil es mir gezeigt hat, dass es immer noch nicht gut tut.
    Es ist halt nicht MEINE Ebene derart Kontakte anzunehmen oder verkuppelt zu werden mit falscher weil fremder Energie.
    Ich brauche das echte Leben, so wie es früher ja auch war. Wir waren ja nicht einsam. Wir haben ja auch geflirtet. Direkt. Im Alltag.
    Echt.
    Jedem so wie er mag. Mir bitte mehr Menschen meiner Art!
    Danke!
    Samtina
     
  7. Lieber mightyMatze

    Mir geht es ähnlich. Ich date aktuell nicht mehr online, weil ich keinerlei Begeisterung mehr dafür empfinden kann. Ich date gerade überhaupt nicht mehr und mein Marktwert kann mich mal.
    Damit konnte man mich die längste Zeit stressen, aber jetzt nicht mehr. Es ist mir langsam egal, was andere über mein Liebesleben denken. Oder wie soll ich sagen, nein ganz egal ist es nicht, aber ich richte mich trotzdem nicht mehr danach, nur um "normal" zu sein.
    Hey, gratuliere dir zu deinem ausgefüllten Leben! Ja, ich kenne dieses einsame Gefühl. Aber ich habe den Eindruck, meine Situation lässt sich aktuell nicht ändern. Darum treffe ich lieber meine Freundinnen. Dann fühle ich mich auch nicht einsam.
     
  8. Das was du beschreibst kommt mir sehr bekannt vor. Es ging mir ähnlich wie dir, erst hab ich mich irgendwo angemeldet und dann sofort wieder abgemeldet. Eigentlich möchte man nicht alleine bleiben, hat aber auch kein Interesse auf halbe Sachen. Ich wünsche dir das du jemanden findest der dich glücklich macht.
     
  9. Richtige Männer geben keine Likes. Schalt die Kiste aus und krieg den Hintern hoch! Es ist nicht jede Frau vergeben! Auf der Welt laufen genug Frauen rum, aber die musst du erstmal kennenlernen. Das ist Arbeit. Für die heutigen faulen Männer leider zu viel.

    Und nein, habe noch nie Singlebörsen benutzt. Ich bin fähig, soziale Kontakte zu knüpfen und auf Menschen zuzugehen. Dadurch entwickelt sich ein Gespür, wer belegt ist und wer frei. Interessante Frauen sind immer belegt, aber man muss auch nicht die schärfsten Frauen im Raum anmachen, um die sowieso schon fünf Männer am Abend rumflachsen.
    Du musst mal mehr deine Beobachtungsgabe stärken! Und ja, du verpasst was, aber nicht, weil du nicht auf Singlebörsen bist, sondern daheim hinter dem PC vergammelst, anstatt rauszugehen und dich Gemeinschaften anzuschließen. Beziehung heißt nunmal Gemeinschaft. Das interessantere Leben ist draußen. Die echten Frauen und echter Sex sind draußen. Wenn du auf die Kunst-Show im Internet stehst, dann mach ruhig weiter so.
     
  10. Wenn ich das hier so lese ..... Bewerbung um einen Vorstandsposten beim Daimler ist ein Scheiss dagegen.
    Darauf habe ich auch keine Lust.
    Übrigens - es gibt Partys, Konzerte, Vernissagen, Oldtimertreffen und was weiss ich was alles. Da laufen hübsche Frauen rum - und manche davon sind nicht vergeben. Davon wiederum sind einige mit gutem Charakter, netter und freundlicher Wesensart und gutem Style dabei. Sag doch einer von den Ladies einfach mal "Guten Abend" - schon hast du mehr getan als das Gros der Männer. Nicht jede wird deine Freundin - aber die meisten sind zumindest für diesen einen Abend eine tolle Begleitung. Versuchs mal ....
     
  11. Bist Dir eigentlich wirklich ein Geschlechtsgenosse ??
    Dann solltest Du Dich aber besser auskennen.

    Also jetzt mal ganz real:
    Wenn Du einfach in den Supermarkt oder sonstwo im normalen Leben (sagen wir im Freundsumfeld) Frauen ansprichst die Dir halbwegs passend erscheinen, dann ist es nicht nur ein Gefühl dass die weitaus Meisten Dir nicht zur Verfügung stehen werden.

    Sei es, weil sie liiert sind, sei es weil sie gerade nicht wollen oder aus anderen Gründen nicht können.

    Also ist das Gefühl von Matze faktisch faktisch sehr berechtigt.

    Lieber soll er mal eine längere Online-Pause einlegen.
     
  12. Verstehe ich, ich werde sicherlich auch nicht mehr Online suchen. Habe ich früher gerne gemacht und habe darüber eigentlich alle meine Männer kennengelernt - jetzt ist das vorbei. Entweder hält das reale Leben nochmal einen Mann für mich bereit oder das wars eben. Ich bin 44 und mittlerweile fühle ich mich auch mit mir alleine wieder wohl...Klar die Einsamkeit kommt manchmal...Und klar wäre eine neue Liebe richtig toll...

    Und dann die Sprüche von Freundinnen a la "Wenn ich jetzt nicht langsam suche, dann bin ich zu alt...." Ja, dann ist das eben so. Aber Online-Dating ist heute völlig anders als vor 15 Jahren und das möchte ich einfach nicht mehr. Diese Suche, diese Arbeit dabei...das sich zur Schau stellen...Hoffen und Bangen und so... Nein, das ist für mich Zeitvergeudung mittlerweile. Ich bin 44 - ich stelle mich nicht mehr zur Schau...Es gibt schönere Dinge im Leben, denen ich mein Interesse lieber entgegenbringe....Vielleicht ist das aber auch einfach normal in meinem "höheren" Alter :D ...
     
  13. Ich denke kostenpflichtige Online-Partnerbörsen sind ein Segen für spezielle Menschen. Genauso wie früher die stationären Institute. Für mich gehören da auch diejenigen zu, die am Ende der Welt wohnen. Mir ist zwar hier im sehr dichtbesiedelten Deutschland schleierhaft wie man den Zustand erreicht, aber gut.

    So, warum klappt das bei Dir im richtigen Leben nicht? Du bist, wenn ich mich recht erinnere, ein mittelalter Mann, geschieden, mit noch kleinen Kindern, die Du nur alle 14 Tage hast. Hast ein geregeltes Einkommen, hier schreibst Du sogar von Jobs, also Mehrzahl und noch Ehrenamt, Freizeitaktivitäten mit Freunden und sogar noch etc. Und da soll es draußen keine passende Frau geben? Ich bitte Dich, das glaubst Du doch wohl selber nicht.

    Meine ganz persönliche Meinung, aus Deinen ganzen Post spricht soviel unverarbeitete Trauer und Enttäuschung, die Dir eine glückliche mit ihrem Leben zufriedene Frau von weitem anmerkt. Die hat auch kein Helfersyndrom und hofft Dein Selbstbewusstsein wieder aufzubauen.

    Wie oben schon steht, bleib lieber allein und frag Dich, ob Du Deinen Terminkalender wirklich so vollpacken musst, damit Du nicht mit Dir alleine bist und zuviel nachdenkst. Ferner frag ich mal ganz provozierend, wenn Du soviel Zeit hast, warum bist Du Deinen Kindern dann nicht ein guter Vater und verbringst mehr als die geregelte Besuchszeit mit ihnen?

    w/36
     
  14. Online auf Partnerbörsen einen Partner suchen ist anstrengend und nervig. Man wird als hübsche Frau zugeballert mit blöden Nachrichten ("Hej, wie geht's?").
    Als ich noch aktiv war, war ich irgendwann so genervt und angewidert von dieser Oberflächlichkeit, dass ich mich wieder abgemeldet oder das Profil stillgelegt habe....und wer hat schon Lust ständig mit irgendwelchen fremden Männern Kaffee zu trinken, bei denen man auf den ersten Blick und zum ersten Bauchgefühl schon weiß, dass frau den Mann sowieso nie mehr wiedersehen möchte und das Kaffeetrinken schnell hinter sich bringen möchte.

    Im übrigen habe ich schon lange den Verdacht dass @Mann54 eigentlich eine Frau ist. Er (sie) schimpft nämlich ständig auf die heutigen Männer und nimmt die Frauen in Schutz...
     
  15. Kann ich verstehen das du müde bist. Jedoch bist du selbst dafür verantwortlich. DU! Nicht primär dein Hemd, deine Hose oder dein Haarschnitt. DU und deine Ausstrahlung. Du musst kein 20 jähriges Männermodel sein.
    Ich bin auch kein Model, gut ich bin schon ein leckerchen..... :) ,
    aber gerade draußen laufen so viele gutaussehende Frauen herum, es ist Wahnsinn. Ich lerne ständig toll aussehende Frauen kennen, interessante Frauen sind auch dabei. Die sprechen mich an, flirten was das Zeug hält und sind so gut gelaunt. Weisst du warum?
    Weil ich kein Schild vor meinem "Gesicht" trage wo drauf steht, " ich bin auf der Suche nach einer Partnerin fürs Leben"
    Versuche doch nicht jede schöne Frau als pot. Partnerin zu sehen, die du nie bekommen könntest. Sei nicht so "einfältig"
    Versuche deine "Vielfältigkeit" zu beleuchten. Selbst ich lese den grauen Schleier in deinen Augen. Kein leuchten, kein Funkeln. Das nicht wegen der Frau die vor dir steht, sondern weil du total zufrieden mit dir bist. Wenn deine Live Ausstrahlung so ist wie du dich ließt, dann wundert es mich nicht, dass du "uninteressant" bleibst.
    Ich schwöre beim Augenlicht meines Sohnes, ich habe so eine Lobby bei Frauen, die mich kein Stück kennen und nichts wissen von mir, dass es schon unheimlich manchmal ist. Ich frage hier und da danach, was es ist, dass das so ist. Eine sehr schöne und nette Frau sagte mir, ich strahle eine innere Schönheit und Freiheit aus, die einfach Magisch anziehend ist. Ich komme einfach herein und versprühe gute Laune.
    Eine andere sagte mir, " du kommst angelatscht und bringst ein Licht mit, du bist so laut, obwohl du ganz leise bist" !

    Ich genieße das Leben unheimlich und so fühle ich mich auch.
    Das, mein Lieber, kann man nicht lernen und sich dazu auch nicht zwingen, dass weiß ich selber.
    Aber du kannst deine Einstellung ändern. Tue Dinge NICHT mehr die Dich nerven und die nicht zwingend getan werden müssen.
    Tue nicht das weil es andere als Mainstream ausschreiben.

    Wenn du denkst, du siehst Scheiße aus, änder was.
    Hör auf nach Dingen an dir zu suchen die Dir nicht gefallen, such die Dinge dir dir gefallen an dir und mach da weiter.
    Sei ein freundlicher zuvorkommender Mensch. Nimm dir das mal vor und geh aus. Sag dir heute unterhalte ich mich mit mind. zwei Frauen, des unterhaltens wegen.
    Sei mal einfach völlig frei von der "Suche".
    Lass das Hemd weg, Jeans , Shirt und wenn es nicht so Heiß ist, ein rahmenloses Sacko. Dazu ein Paar Leder Schuhe die völlig unpassend erscheinen, etwas ausgefallenes.
    Ausnahmslos alle Frauen die ich kennen gelernt habe, haben mich auf meine Schuhe angesprochen. Giftig!
    Das Wichtigste aber, werde endlich zufrieden mit DIR.
    Mach endlich die Augen auf und sehe richtig hin!

    m48
     
  16. Einen Partner online zu suchen ist überhaupt nicht anstrengend,
    Scheibe ich jetzt heute Frau A eine Nachricht und bekomme in Antwort ist es gut und bekomme ich keine Antwort ist es auch nicht so schlimm. Ich denke, dass gerade die Erwartungen online größer sind, als im RL.

    Was soll mir schon online passieren?

    Finde ich keine Partnerin, dann bin ich nicht schlechter dran, als vorher.

    Also genervt bin ich nicht, aber vielleicht habe ich auch andere Einstellungen dazu. Genervt sind eh er diejenigen, die hoffen ihren "Traumpartner" zu finden und dann finden sie ihn halt nicht und das Leben geht auch wieder weiter.
     
  17. Wo habe ich behauptet "soviel Zeit" zu haben? Im Gegenteil, an meinen kinderfreien Wochenenden muss ich oft auch noch arbeiten - ich kann also nicht behaupten dass mir langweilig wäre.
     
  18. Das ist richtig, nicht ALLE herum laufenden Frauen, egal wo, stehen Matze zur Verfügung.
    Das Problem bei einigen von uns (egal ob Frau oder Mann) ist, dass erwartet wird, dass sich aus jedem mehr oder weniger beiläufigen und freundlichen Gespräch mit dem anderen Geschlecht etwas entwickeln muss. Mit »etwas« meine ich Beziehung oder mindestens ONS.
    Was ist so falsch daran lieber Matze, mit einer netten und möglicherweise auch gescheiten Frau ein Gespräch ohne Fortsetzung zu führen? Das kann dir den Tag versüßen, dich auf positive Gedanken bringen - und schon hüpfst du gutgelaunt (vielleicht) in die nächste Begegnung, die dauerhafter wird?!

    Alles Offline, denn dabei wirst du gesehen und eingeschätzt (durch Bewegung, Reaktion usw.) und ein folgenloses Gespräch tut nicht weh. Aber es birgt Chancen, wenn du diese nicht schon zu Beginn im Blick und auf der Zunge hast. Geduld und abwarten ... Online lässt sich das alles weniger gut ausdrücken; deshalb solltest du hier nicht unbedingt dein Glück suchen.

    Sieh mal, was neverever für Erfahrungen macht:
    @neverever ist, mit (fast) allem, was hier immer wieder von ihm zu lesen ist, ein absolut verlockender Typ. Er verhält sich wunderbar authentisch und spontan. Versuche, lieber @mightyMatze, hier mal etwas abzugucken!
     
  19. Jetzt nochmal ganz deutlich:

    Mit wie vielen Frauen in welchen Umfeldern soll Matze denn zusätzlich sprechen, bis er auf diesem Wege eine freie, interessante und attraktive Frau gefunden hat ?
    Leute da gibt es kaum eine statistisch realistische Wahrscheinichkeit !
    In jungen Jahren ist der Mechanismus aus vielen Gründen der Lebensführung grundsätzlich anders, dann ist die Wahrscheinichkeit recht hoch; in Matzes Alter aber eben nicht.
    Das wollte ich klarstellen.

    Dann ist I-Dating statistisch wesentlich besser.
     
  20. Kirovets, du sollst auch zwischen Zeilen lesen können. Hier geht es darum, eine Frau kennenzulernen. Frauen schreiben,was dazu notwendig ist. Mann hört nicht zu, sondern kommt mit seinem "aber" und legt nahe, was er sich so vorstellt. Der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler. Also noch mal zu Verständnis - KEINE Frau mag es, zweckdienlich wahrgenommen zu werden. KEINE Frau will einen bedürftigen und notgeilen Mann. KEINE Frau möchte ein Bewerbungsgespräch über sich ergehen lassen. SONDERN Zeit und Raum und Atmosphäre haben, einen Mann in Ruhe kennen zu lernen. DANN entscheidet sie, ob er als Partner infrage kommt. Mann will aber möglichst schnell Garantieschein und Siegel, dass er irgendeine abbekommen wird. So wird es nie klappen. Vielleicht kommt er für sie nicht infrage, aber sie hätte da eine Freundin oder Schwester, die passen würde. Stattdessen ist sie genervt, redet ihn ihrer Freundin aus und allen Frauen in der Umgebung und man soll nicht die Kraft der weiblichen Gedanken unterschätzen, wenn viele Frauen Tag für Tag mantramässig wiederholen "was für ein Ar...".
     
  21. Mach Matze nicht älter (und bedürftiger) als er ist: diese Unkenrufe, dass im Alter gar nichts mehr geht, sind doch überflüssig. Und wenn du schon die Statistik heranziehst: Alle verlassenen Männer lassen eine verlassene Frau zurück - und umgekehrt. Es gibt sie also, die Singles, auch im Alter, denn (auch im Alter) wird verlassen - und neu gefunden.

    @mightyMatze muss also nur selbstbewusster auftreten (das gelingt im RL leichter als Online) und vor allem (danke, @realwoman!) nicht immer davon ausgehen, dass JEDE Frau, die er anspricht, auch sofort mit ihm in die Federn springt. Er muss lernen, oder üben - nenn es wie du willst -, dass es auch Frauen gibt, die gerne mit ihm einen Kaffee samt Gedankenaustausch haben, aber nicht unbedingt »mehr« wollen.
    Nur so wird er irgendwann auf die Richtige stoßen, die den dritten, vierten ... Kaffee auch annimmt.
     
  22. Hey,
    mir fallen mindestens 4 Ehepaare ein, >5Jahre verheiratet samt Kind, die sich über Online Dating kennengelernt haben.
    Deshalb bin ich sicher, dass das funktionieren kann.

    Gerade für Leute, die so in ihrem Leben keine passende Frau in der Umgebung haben, z.B. im kleinen Dorf wohnend, beruflich eingespannt, weder im Privatleben noch im Arbeitsumfeld oder Verein eine passende Single-Frau um sich...

    Da ist online Dating eine Möglichkeit, die Anzahl der potentiellen Partner zu erweitern.

    Der Vorteil von Online Dating ist, dass man ganz konzentriert mit einer großen Anzahl suchender Singles in der Umgebung in Kontakt treten kann.
    Das ist ein großer Vorteil, wenn Du bedankst, dass Du im RL bei jeder Fremden erst mal schauen musst, ob sie ein Single ist und ob sie auch noch einen Mann sucht.

    ABER Du schreibst, dass Du nur halbherzig suchst, manchmal fühlst du dich eben einsam....
    Vielleicht ist es Dir garnicht so wichtig eine Frau für eine neue Beziehung zu finden?! Kann ich verstehen. Familiengründung ist durch. Was brauchst Du noch eine Frau?

    Wenn Du überlegst, wieviel Aufwand Du als Teenager oder in Deinen 20ern betrieben hast, um Frauen zu beeindrucken...

    Mit zunehmendem Alter lässt die Bereitschaft eben nach, einen solchen Aufwand zu betreiben... da soll dann die passende, natürlich super attraktive Frau ohne Altlasten und Ansprüche daher kommen, während Du bei Pizza und Bier in der Jogginghose auf der Couch im PC tippst...
    Das läuft natürlich nicht so.

    Also nochmal überlegen, für was Dir eine neue Beziehung wichtig ist und bring Dich dann mal auf Vordermann für die Frauenwelt wie in Deinen 20ern... dann klappt das auch
     
  23. Ja solche Beispiele kenne ich auch genügend. In der SZ wurde einmal geschrieben, dass sich jetzt ca. 25 % der aktuellen Paare via Internet kennengelernt haben und dann wurden die ganzen SB´s genannt.

    Das Problem mit den Internet ist ja das man nur die negativen Berichte liest. Dann schreiben vielleicht hier viele dass sie kein Glück hatten, aber umgedreht schreibt kaum jemand, dass es sehr gut lief. Gut man liest ja heutzutage lieber schlechte Nachrichten als gute Nachrichten.

    Würde jetzt jemand schreiben, dass sehr gut läuft, dann kommt doch gleich die Antwort, was der Thread hier soll oder ob nur Werbung von EP ist. Also der Thread bringt eine ja nichts, weil er zu positiv ist. Threads mit vielen Antworten müssen immer negativ sein.
     
  24. @mightyMatze hat an anderer Stelle mal erwähnt (da ging es noch darum, dass seine Affäre sich nicht für ihn trennt, glaube ich), dass er sich körperlich für nicht so attraktiv (eher klein und etwas übergewichtig) hält. Da ist es nicht so einfach, so souverän zu wirken wie z.B. der Forist aus Köln ;-). Wer mal die Menschen um sich herum beobachtet, wird feststellen, dass die durchschnittlich Aussehenden oft nicht so mit einer Wahnsinns-Ausstrahlung gesegnet sind. Sehr große, über- oder untergewichtige Frauen haben es da noch schwerer.

    Klar hilft es, wenn man auch als Single mit seinem Leben zufrieden ist, klar kann man an seiner Ausstrahlung arbeiten, aber das Singlesein tief im Innern zu akzeptieren ist schon ein Kunststück, wenn man sich eigentlich eine Beziehung wünscht.

    w 55
     
  25. Wer keine Lust hat - der sollte es lassen. Denn lustlos will wohl keine Frau angesprochen werden - egal wie und wo.
    Suchen in dem Sinne bringt nichts. Augen offen halten bringt mehr.
    In Gedanken nicht Schritte voraus sein - wer die Frau in Gedanken schon auszieht noch bevor er Hallo zu ihr gesagt hat - verliert. Frauen merken das ....
    Es gibt Orte an denen das Zusammentreffen paarungswilliger Erwachsener höher ist als im Supermarkt.
    Ich habe auch keine Lust eine Frau aus dem Katalog zu holen. Also habe ich es immer ähnlich wie @neverever gehalten. So viele schöne Frauen - und so wenig Zeit.
     
  26. @neverever versuche Deine Vorschläge doch mal als Frau;-)

    Du weisst wieviel hier schon in Form von Bedüftigkeit und Co über die Damenwelt geschüttet wird, wenn Frau nur überlegt mal einen Mann anzusprechen.
    Und die Welt da draußen ist grösser und der Grundgedanke flächendeckend.: die hat es nötig oder noch andere abwertende Gedanken mehr.

    Ich gehe nämlich noch mal raus, allerdings möchte ich dann den Abend mit Freunden geniessen und keine Nackenschmerzen bekommen vom: mich umgucken.

    Ich finde online auch anstrengend mitlerweile.
    Die eine Hälfte der Männer macht so viel Sport, dass man sie nur mit MTB, Skiern oder spikes einholen kann um sie überhaupt mal zu sehen.
    Ganz abgesehen von der deprimierenden Hälfte: irgendwie ist jeder Dritte auf Antidepressiva oder bewertet wirklich jeden Satz.
    Und schön, toll, gut...verschwindet wohl im Wortschatz Ü45 immer mehr: nicht schlecht, ganz ok aber.... sind die neuen Synonyme für Lebenslust.

    Wenn es mich mal wieder gepackt hat, online zu daten brauch ich Alkohol, Freunde, Sonne und dringend ein paar lustige Momente um positive Energie zu tanken.

    Ja natürlich gibt es Ausnahmen aber schaut ins Forum und lest die Beiträge: die frohen Abende wären in der Alterskathegorie auch in der Unterzahl.

    Natürlich fühl ich mich hier dennoch wohl und die ein oder anderen sind wie alte Bekannte.
    Und so ist es online, wie im Leben...
    Nach 2 Tagen wischen und Co, bin ich auch online lieber mit Euch zusammen.
    Und in RL sitze ich mit Freunden Rhineside im Sand und trink Bier aus der Flasche.

    Und hier wie dort höre/lese ich von negativen Beziehungen, moppern und Co

    Und finde mein Leben auf einmal so schön positiv;-)
     
  27. Da weiß ich ja auch, bestimmt. Ich stelle mir das auch wirklich schwer vor. Ich schrieb ja, dass kann man nicht von jetzt auf gleich mal eben lernen, oder deine Einstellung ändern wir ein Radiosender.
    Ich will damit Matze sagen, wenn er nicht damit anfängt und zwar mit irgendetwas, dann kommt er gar nicht weiter.
    Er fischt dann Wahrhaftig im trüben.
    Du musst langsam anfangen damit, schritt für schritt. Aber anfangen!!!
    Und weg mit den Gedanken Partnerin, sobald eine Frau vor ihm steht.
    M48
     
  28. Ja genau das sind die "normalen" Körbe , die Mann sich so abholt.
    ich denke das ist Matze auch klar.

    Ich wollte jedoch auch darauf hinweisen, dass er eigentlich noch viel mehr Körbe bekommt, weil ja ganz viele Frauen im für ihn betreffenden Alter (30-40) sowieso nicht frei sind.
    Also kommen aus diesem Grund nochmal viele Frauen dazu, so dass er nur eine ganz ganz geringe Wahrscheinlichkeit eines Treffers im RL hat.

    Ja alles richtig.
    Trotzdem wird die Wahrscheinlichkeit, eine passsende Frau im ganz normalen Leben (z.B. Supermarkt, oder so) immer sehr klein sein.

    Wenn es so etwas werden soll, müsste er schon nachhelfen, z.B. indem er auf Ü 40 oder Singleparties geht.

    Dann stehen die Chancen etwas besser
     
  29. Also, bei mir ist es gut gelaufen. Allerdings nicht auf EP, also keine Werbung für irgendwas hier ;).

    Ich verstehe auch alle, die Online-Dating mehr oder weniger doof finden, aber ich bin z.B. kein Mensch, der im realen Leben problemlos engere soziale Kontakte knüpft / knüpfen kann. Da reicht es nur für ein paar nette Worte hier und da und auf diese Art lernt man auch niemanden näher kennen. Ganz zu schweigen davon, dass ich in der Mehrzahl diese netten Worte mit anderen Frauen und älteren Herren tausche und nicht mit männlichen Wesen, die das Potential zum Partner hätten.

    Ich hätte also im Grunde das gleiche Problem wie Matze - wenn ich nicht online so großes Glück gehabt hätte. Und ich sage es immer wieder: Man muss sich präsentieren. Nicht einmal zwangsläufig das Äußere (zumindest nicht, wenn man jemanden möchte, der einen zu allererst als Mensch schätzt), sondern die Persönlichkeit. Das machen viel zu wenige und das macht die Suche so anstrengend.
     
  30. Ja meine Liebe, dass weiß ich. Aber ich erlebe es im Leben völlig anders. Hier tummeln sich viele die „ noch „ gefrustet sind vom Leben und den Erfahrungen. Ging mir hier und da ja nicht anders. Dann hat man auch draußen kein Auge für die positiven Dinge. Ja aber ich gebe dir soweit recht, dass Frauen da ein schwereren Standpunkt haben als wir Kerle.
    Aber eine Frau die kommunikativ ist und mich mit Niveau ja auch kess anspricht, ja was will ich denn mehr.
    Klar gibt es auch tatsächlich Frauen die mich unverblümt fragen ob wir fi..... wollen.
    Echt erlebt, man da blieb mir schon ein Zehntel Sekunde die spuke weg. Aber da muss man nur gut kontern, um Ruhe zu haben. Nein pixi, keine Frau soll dich verstecken oder dich den Schlampen Schuh anziehen. Der richtige Kerl weiß das schon einzuordnen, glaub mir. Ich mag taffe Frauen die auf ihr Ziel zu gehen, anstatt zu warten das der Prinz heran reitet.
    Ich habe das Gefühl, es wird nirgendwo soviel zerdacht, wir online.
    Habt Mut, einfach mal einen anderen Menschen kennen zu lernen und wenn es nur für zwei Stunden ist. Das ist so toll und interessant.
    M48
     
  31. So meinte ich das auch gar nicht.
    Was nutzten Dir hier Ratschläge von der älteren Generation Männer, die selber eine Beziehung nach der anderen in den Sand setzen.

    Du bist kein Womenizer, egal was Du versuchst und wie Du Dich kleidest.
    Nimm doch das jetzt im Leben an, was wichtig ist. Deine Kinder, eine passende Partnerin wird vielleicht später mal in Dein Leben treten, da hat keiner ein Anrecht drauf, das ist Glück.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)