1. Jüngerer Mann - Unsicherheit meinerseits

    Ein jüngerer (mehr als 10 Jahre), ausgesprochen gutaussehender Mann macht mir eindeutige Angebote, dass er mit mir gerne eine Affaire beginnen würde. Ich fühle mich hin und hergerissen. Einerseits reizt mich dieser Mann total, andererseits habe ich Angst in meinem Alter (bin halt nicht mehr taufrisch) seinen Ansprüchen genügen zu können. Denke er ist einfach junge, schönere Körper gewohnt. Bin nervös wie mit 17 ;-). Helft mir bitte beim Aufdröseln dieser Geschichte die ich schon gerne, und sei uns nur für einmal, leben würde. Sabine
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Liebe Sabine! Du hast leider nicht Dein Alter dazugeschrieben, obwohl das schon wichtig wäre.

    Nur Du kannst selbst beurteilen, wie frisch Du noch bist: Wie sehr bist Du die letzten zehn Jahre gealtert? Wie knackig bist Du im Vergleich zu gleichaltrigen Freundinnen? Schätze Dich einfach realistisch ein!

    Sei Dir außerdem bewusst, dass Männer, die freiwillig mit soviel älteren Frauen eine Affäre wollen, in fast allen Fällen entweder (a) denken, dass sie sie leichter rumkriegen und Sex haben können, oder (b) das Alter wie ein Fetisch für ist. Im beiden Fällen sind sie sicherlich bereit, körperliche Verfallserscheinungen zu tolerieren oder sogar angemacht dadurch. Insofern musst Du Dir wohl keine Sorgen machen. Die Männer wissen ja, worauf sie sich bei einer soviel älteren Frau einlassen. Die wollen es so!

    Sei Dir aber sicher, dass so ein Mann einfach guten Sex will und denkt, Du bist auch noch dankbar. Mich würde das anwidern, so ausgenutzt zu werden, aber wenn Dich das Motto "junger Hengst" anmacht, dann genieße das einfach. Wer weiß, ob Dir das nochmal angeboten wird.
     
    • # 2
    • 15.01.2010
    • Gast
    @ 1:
    Völliger Quatsch! Ich ( 37) hatte auch eine sehr schöne Affaire mit einem 26 jährigen wunderschönen ( innen wie außen!) Mann.
    Die Anziehung ist ausschlaggebend und ich kann nur sagen, dass das Alter egal war!
    Es war sogar für mich sehr aufregend die Erfahrenere zu sein.
    " Junge Männer wissen nicht was sie tun, aber sie tuns die ganze Nacht" ( Madonna) ;-))
    PS: Meine neue Liebe ist 10 Jahre älter, ist auch ein wunderschönes Gefühl und ich bin mir sicher, dass er nicht gefragt wird ob er sich mir gegenüber noch taufrisch fühlt.
    Geniesse es!! Viel Spaß!!
     
    • # 3
    • 15.01.2010
    • Gast
    Frederika, danke für Deine rasche Antwort. Wie ich mich einschätze? Hmmmm, guter Druchschnitt. Ich bin 47 und er 32. Wir kennen uns schon einige Zeit freundschaftlich, macht die Sache nicht einfacher.Wäre ich zumindest 10, besser 20, Jahre jünger, ich könnte mich in diesen "jungen Hengst" (gewagter Ausdruck - aber irgendwie sogar passend) verlieben.
    Aber, ich bin 47 und werde mich nicht verlieben, aber ein wenig geniessen und ein wenig verrückt sein würde ich schon gerne.
    Fetisch - glaube ich nicht, und an Angeboten mangelt es ihm sicher auch nicht.
    Das Problem ist nicht er, das Problem bin ich. Ich mache mir die Gedanken die er wohl so gar nicht denkt.
    Danke Frederika dass Du Dir mit mir Gedanken machst.
     
    • # 4
    • 15.01.2010
    • Gast
    Liebe Fragestellerin

    Aus eigener Erfahrung würde ich sagen, gönn' Dir! Diese Erfahrung möchte ich in meinem Leben nicht missen.

    Liebe Grüße, die kleine Kaktee
     
    • # 5
    • 15.01.2010
    • Gast
    Liebe Sabine!

    Ich glaube, ihm interessiert nicht die Bohne, ob Du taufrisch bist...DU FASZINIERST IHM so, wie Du bist....
    Und blind ist er nicht...wenn er Dir den Hof macht, dann bist Du für ihn eine begehrenswerte Frau....das ist das einzige, was für ihn zählt....vergiss deine Gedanken.....wenn Du Dich wie eine Teenegerin aufführst, ist er weg....mach ja nicht den Fehler und fange an ....bin ich zu dick, zu dünn, zu alt oder zu jung....ER BEGEHRT DICH JETZT und SO WIE DU BIST, er will Dich verführen, weil Du ihm so gefällst, wie Du jetzt bist...Ok?

    Ich bin da mit Frederika nicht auf der gleiche Meinung....nicht Du willst ihn, weil Du niemanden sonst kriegst, nicht Du willst ihn, weil Du fetisch bist....
    ER WILL DICH!
    SO WIE DU JETZT BIST! OK?
    Also...Du hast es gesagt....sei es nur für einmal....Mach Dich noch begehrenswert....er will Dich....er kämpft und zappelt....(entschuldigt mir liebe Männer) aber dieses "Vorspiel" ist so an(auf- und erregend!)

    Und egal in welchem Alter......

    Sabine! Du bist der Preis! Du bist faszinierend und begehrenswert!

    Also! Los!

    Alles Liebe.....

    Popcorn (nicht eingeloggt, noch in der Arbeit...)
     
    • # 6
    • 15.01.2010
    • Gast
    ***so ausgenutzt zu werden***
    Wenn die Fragestellerin es doch selbst gern möchte, ist es wohl definitiv kein ausnützen oder???

    Würde keine Skrupel haben, er wird wohl wissen, dass ein 10 Jahre älterer Körper anders aussieht, wenn sich beide einig sind, ist es völlig OK.
     
    • # 7
    • 15.01.2010
    • Gast
    MadMax

    frederika, warum bist du dir so sicher, das der mann nur guten sex will und dass er denkt, sie ihm auch noch dankbar ist?

    genau das sind die argumentation, die mich bei dir total stören. du stellst etwas in den raum, und behauptest einfach, das ist so.
    und warum wird die frau ausgenutzt? wieder so eine unterstellung!
    für mich ziehst du die gefühle und empfindungen der fragestellerin in den dreck.
    10 jahre altersunterschied sind nun wirklich nicht die welt. deswegen zu unterstellen, der mann sehe das alter als fetisch oder denkt, die frau leicht rumkriegen zu können, ist [Mod: Kraftausdruck gelöscht. Wir weisen darauf hin, dass Kraftausdrücke jeglicher Art nicht veröffentlicht werden, insbesondere nicht von Wiederholungstätern!].

    an die fragestellerin,...wenn der mann dich reizt, greif zu und geniesse es. was draus wird und wie es sich entwickelt, wirst du dann ja sehen.
     
    • # 8
    • 15.01.2010
    • Gast
    Liebe Fragestellerin,

    ich rate Dir davon ab, allerdings nicht wegen des Alters, sondern weil die Geschichte mit "Herzschmerz" enden wird, und das für Dich. Leider ist es nämlich in der Regel so, dass bei einer Affäre sich doch einer der beiden verliebt, und das ist meist die Frau, und allein die Tasache, dass Du Dir soviele Gedanken machst und im Forum nachfragst, läßt erahnen, dass es gut passieren könnte, dass Du Dich verliebst, besonders wenn es schön war. Da er aber klar nur an einer Affäre interessiert ist, würde ich die Finger davon lassen.
    Bezüglich des Alters sehe ich gar keine Probleme, er weiß genau, worauf er sich einläßt. Anders wäre es, wenn es um eine Beziehung ginge, dann würde ich Angst haben, ihn irgendwann an eine jüngere zu verlieren.
    Dass es ein Fetisch ist, denke ich auf keinen Fall. Er begehrt Dich, findet Dich sexuell attraktiv, also sollte es bei Dir wirklich auch nur um Sex ohne Gefühle gehen, dann mach es.
    Alles Gute
     
    • # 9
    • 15.01.2010
    • Gast
    Bin die Fragestellerin Sabine

    Danke Euch allen für die Antworten.
    Ihr habt mich gerade sehr, sehr zum Strahlen und Lächeln gebracht.
    Ich will diesen Mann, nicht erst seit heute, aber früher waren die Umstände nicht passend.

    Der Altersunterschied beträgt 15 Jahre, ist dann aber auch schon egal ob 10 oder 15. Nicht wahr :)

    Einige von Euch haben recht, der Mann kennt mich ja, er würde mir wohl kaum den Hof machen wenn er mich zu alt fände. Mit seinen jungen Jahren kann er ja noch nicht mal altersweitsichtig sein, das bin dafür ich. Ich will ihn weder heiraten, noch strebe ich eine Beziehung an ..... einfach mal einen Abend, eine Nacht, vielleicht eine zweite, vielleicht ein Wochenende, Anziehung, Sex.

    Was mich echt positiv verunsichert ist, dass ich Gefühle habe ich ich schon lange nicht mehr kannte. Bin an sich recht selbstsicher, aber diesem Mann gelingt es mich zu verunsichern. Und ich sag Euch was, ich find's spannend. Ich weiss nicht ob mir das im Leben noch oft passiert ..... und wer weiss bis ich wieder jemand kennenlernen in den ich mich verliebe (bin hier auch aktives Mitglied).

    Auf die Idee ausgenutzt zu werden wäre ich noch nicht gekommen.
    Normalerweise zahlen Frauen (oder auch Männer) für so einen Leckerbissen eine ganze Menge. Und ja, ich habe es satt Single zu sein, aber noch viel mehr habe ich's satt auf guten Sex verzichten zu müssen.
    Wäre es vermessen weiterzusuchen sollte ich schwach werden?

    Popcorn, danke! Da sind viele gute, weise Worte für mich dabei, Worte in denen ich mich auch gut wiederfinden kann.
    Kaktee, ich glaube Du hast auch so eine Erfahrung gemacht. Danke für Deinen Rat dass ich's tun soll.
    #2 Danke auch Dir, Alter spielt vielleicht gar nicht so dir Rolle wenn man sich so begehrt. Nicht wahr.

    Ich werde sooooooo nervös sein, aber ich werde nicht darauf verzichten wollen.

    Wo sollen wir uns treffen (wenn überhaupt). Lokal, bei ihm, bei mir ????

    Danke dass einige echt der Meinung sind ich sollte es tun, habe mich schon als total "wahnsinnig" gefühlt ;-)
    Sabine
     
  4. @#9: Der Vorteil an so einem Forum ist, dass irgendwer immer der Meinung ist, die man hören will. Die sucht man sich dann aus und ist froh. Den Rest ignoriert man.
     
    • # 11
    • 15.01.2010
    • Gast
    Liebe Sabine,
    wenn er Dir eindeutig "den Hof macht", dann mache Dir doch bitte keine Sorgen. Er wird schon ahnen, wie es drunter bei Dir aussieht, das glaube mir bitte mal. Männer haben zwar keinen eingebauten "Nacktscanner", aber ein ähnliches Sinnesorgan. Also, kein Grund, auf den Nägeln zu kauen...

    Ich wünsche Dir viel Glück!
    Hans
     
    • # 12
    • 15.01.2010
    • Gast
    Na - und?
    Genieße es auch eine "Mrs. Robinson" zu sein!
    Hast du noch nichts von der First Lady des nordirischen Ministerpräsidenten Peter Robinson gehört?
    Was Männer dürfen, das dürfen wir Frauen auch.
     
    • # 13
    • 15.01.2010
    • Gast
    Liebe Fragestellerin ( ich # 2!)

    Trefft Euch in einem schönen Restaurant, ein gemeinsames Essen und eine Flasche Wein sind
    ein schöner Auftakt. Danach geht ihr zu ihm oder zu Dir. Vorher rate ich zu einem Absacker in einer vollen Bar, da kann man den Körperkontakt zufällig schon mal geniessen und je länger die Vorfreude dauert, desto schöner wirds...;-)) Er findet Dich begehrenswert und attraktiv, daran besteht kein Zweifel. Geniesse ihn wie ein seltenes, leckeres Essen oder einen Kurzurlaub.
    Lass Dich völlig fallen, aber halte Dein Herz erst einmal fest und überlasse es Deinem Bauchgefühl ob mehr daraus wird...Ganz lieben Gruß! Auch an alle Zweifler, Genußverweigerer und Miesepeter hier!
     
    • # 14
    • 15.01.2010
    • Gast
    Ich selber bin auch mit einem 6 Jahre jüngeren Mann zusammen und es ist total schön...viel jüngere Frauen wirken wesentlich älter als ich und sehen auch älter aus. Kein Mensch merkt diesen Altersunterschied...es kommt doch auf Dich selber an. <MOD: Persönliche Angriffe entfernt>
     
    • # 15
    • 15.01.2010
    • Gast
    Bei uns ist es fast wie bei #14, nur dass er acht Jahre jünger ist.
    Wir sind seit zig Jahren ein glückliches, trautes und enges Paar welches zusammen lebt.
    m31+w39
     
    • # 16
    • 15.01.2010
    • Gast
    Frederika, ich (Fragestellerin) überlese nichts, keine Sorge.
    Und ich mache mir sehr viele Gedanken dazu ..... sonst wäre ich auch nicht hier gelandet.

    Ist es verwerflich dass ich mich zugegeben freue wenn ich hier lese ich soll'e einfach tun. Auch von Männern. Und weisst Du warum mich das freut, weil ich merke es gibt Menschen die auch so ein wenig verrückt sind wie ich's derzeit wohl bin.

    Ich bin jetzt eine Woche im Ausland, wenn ich zurück bin und diesen Mann immer noch so will dann werde ich sein Angebot annehmen. Eine Woche ist genug Zeit zum Nachdenken, aber ich ahne dass meine Antwort nur die eine sein kann: ja

    Vielleicht nutzt er mich wirklich aus (schwer vorstellbar, da würde es genug bessere Möglichkeiten geben als ich's bin), vielleicht verliebe ich mich und bekomme Herzschmerz (ich habe auch schon wegen einem 15 Jahre älteren Mann sehr gelitten), vielleicht bin ich ihm nackt doch zu alt und er wirft mich aus dem Bett, vielleicht .......
    Aber noch viel schlimmer wäre es vielleicht wenn ich in einem halben Jahr bereue es nicht getan zu haben.

    #12
    Mit "Mrs Robinso" kann ich leider wirklich nichts anfangen

    @all
    Ich danke Euch, es ist mir heute doch sehr bewusst geworden dass ich wohl eh nur den einen Weg gehen kann, egal was dann passiert, wie es dann läuft. Mit meiner Nervosität und Angst muss ich wohl oder übel irgendwie fertig werden.
     
  5. Liebe Sabine!

    Habt ihr geimeinsame Interessen?...Wenn ich es richtig mitgekriegt habe, kennst Du ihn schon länger....
    Ein paar Tipps zum ersten Treffen....(kommt darauf an, was ihr "wirklich "wollt)
    - Dinner for 2 ....weiter bei Dir (Du sollst Dich wohlfühlen), mit Musik (Kathy Melua) und Kerzenschein
    - Planetarium...am Boden liegen und in die Sterne gucken....in der Dunkelheit erste Zärtlichkeiten austauschen, Gefühle hochschaukeln...sehr romantisch...
    - gemeinsames, virtuoses Kochen, Verkostungen, Liebkosungen, Lachen, Flirten, Lieben?
    - Therme am Nachmittag, zarte Liebkosungen im Wasser, Massage, mit anschliessendem Dinner und eventueller Übernachtung?

    Oh, da gebe es so viel! Fantasie Sabine...es sind all deine Sinnen gefragt!

    Viel Spaß und alles Liebe!

    Popcorn (wieder Zuhause :))
     
    • # 18
    • 16.01.2010
    • Gast
    So etwas passiert sehr häufig, dass jüngere Männer sich für ältere Frauen sexuell interessieren. Mir passiert es jedenfalls oft, besonders auch auf Partnersuchportalen. Deshalb habe ich schon viele befreundete Männer zu dem Thema befragt und alle sagten, dass sie, besonders in jungen Jahren, ältere Frauen sexuell besonders attraktiv fanden. Sie finden die Erfahrung und Gelassenheit, Unverklemmtheit älterer Frauen anziehend.
    Das ist natürlich sehr schön für uns Frauen und zeigt, dass die Realität gar nicht so aussieht, wie sie hier im Forum oft dargestellt wird (Frauen über 40 sind "unattraktiv").

    Ich denke jedoch, dass solch eine Affäre selten eine Beziehung wird. Aus diesem Grund habe ich mich auch nicht auf so etwas eingelassen, weil ich befürchte, wenn ich mich verliebe und dann doch irgendwann von ihm sitzengelassen werde, würde mich das doppelt runterziehen, weil ich immer denken würde: ich bin einfach zu alt für ihn!

    Das, liebe Fragestellerin, gebe ich dir auch zu bedenken! Pass auf, dass du dich nicht zu sehr verliebst und dann sehr leidest, denn die Wahrscheinlichkeit, dass er eine richtige Beziehung mit dir will, ist sicher geringer - aber nicht ausgeschlossen.
     
    • # 19
    • 16.01.2010
    • Gast
    Liebe Sabine, genieße die Beziehung, egal wie lange sie dauern mag. Ich denke, du brauchst dir absolut keine Gedanken machen, ob du ihm gefällst, zu alt aussiehst oder sonstwas. Er will dich ja und das sagt doch genug. Aus deinen Worten klingt auch heraus, dass du dir bewusst bist, dass es evtl. keine längere Beziehung auf Dauer wird, aber was soll's? Einige Schreiber/innen haben es auch schon gesagt, wenn du willst, dann lasse dich drauf ein.

    Und was die Gegenstimmen angeht: Moralapostel gibt es immer und gerade hier im Forum. Und wer sagt denn, dass man nur Sex haben soll, wenn man eine ernsthafte Beziehung anstrebt? Das ist doch eine ganz individuelle Einstellung und nicht für jeden Menschen übertragbar.
    Etwas mehr Toleranz und etwas über den Tellerrand hinaus denken, wäre angebracht.
    Du weißt was du willst und habe nun auch den Mut es durchzuführen.

    Wenn du auf den "Richtigen" wartest, lässt du dir eine Menge Spaß entgehen und außerdem: vielleicht kommt der richtige Prinz gar nicht. Manche warten da schon Jahre oder Jahrzehnte drauf.
     
    • # 20
    • 16.01.2010
    • Gast
    zico,m
    Komisch das die Damen hier eine Affaire diesmal begrüßen,obwohl sie sonst dies ständig kritisieren,sich ausgenutzt und als Sammlerobjekt fühlen.Da scheint ja doch das Denken/Handeln und das Reden/Predigen von Frauen nicht einher zu gehen!
    Fragestellerin genieße diese Zeit mit den jüngeren Mann,wenn das Begehren beiderseits schon mal da ist.Du verlierst ja nichts,aber hast zumindest diese Erfahrung gesammelt-im bezug auf jüngeren Mann.
    Es geht der Fragestellerin(die sich optisch sicher gut gehalten hat) ja hier nicht um Liebe und Aufbau einer Partnerschaft-sondern um Leidenschaft und das Begehren und die Beachtung des jüngeren Mannes zu genießen.
    Gib eurem gemeinsamen Wunsch eine Chance,daß Leben ist zu kurz um ständig nur nach vorgegebenem Schema zu leben und den gesellschaftlichen Erwartungen zu entsprechen.
    Jeder sieht das unterschiedlich.....und die Konservativen sollen eben in ihrem "Altertum" bleiben!
     
    • # 21
    • 16.01.2010
    • Gast
    hallo,
    hänge deswegen gerade etwas in den seilen, dies würde ich mir von herzen wünschen...... und ich freue mich für dich, dass es dies doch noch gibt, junger mann wünscht sich eine erotische frau für die liebe.
    auch wie ihr mit diesem thema gedankenlich umgeht finde ich total schön...ohoh!
     
    • # 22
    • 16.01.2010
    • Gast
    Es ist mir völlig unverständlich, warum der jüngere Mann nur als Affäre dienen kann.
    Das ist doch wirklicher Humbug, dass die Frau schneller altert. Das hängt doch sehr mit der Lebensweise zusammen. Schaut euch mal Nena an. Sie sieht so top aus, weil sie fast nur von Früchten und Gemüse lebt.
    Ein Raucher sieht mitunter schon mit dreissig fertig aus. Der könnte von Nena nur träumen.
     
    • # 23
    • 16.01.2010
    • Gast
    Heute bin ich (Sabine die Fragestellerin) mir sehr sicher dass ich darauf einfach nicht verzichten kann und verzichten will.
    Ich habe diesen Mann vom ersten Sehen weg begehrt, ihn interessant gefunden. Damals waren wir beide gebunden, jetzt sind wir beide frank und frei.

    - Moralische Bedenken gibt es für mich keine.
    - Es ist mir bewusst dass sich daraus keine Partnerschaft entwickeln kann, entwickeln wird
    - Wenn ich heute wüsste es bleibt ein ONS, ich würde es wohl dennoch wagen
    - Ich weiss nicht ob ich es zu 100% ausschliessen kann mich zu verlieben, mein Herz klopft jetzt schon lauter als die letzten Jahre. Aber das Risiko werde ich eingehen. Notfalls mal unglücklich verliebt als gar nicht verliebt (wie die letzten Jahre). Ich werde damit schon zurechtkommen. Habe ja mein schönes, buntes Leben.
    - Bedenken von einigen von euch geben mir durchaus sehr zu denken
    - Ich danke allen die sich mit mir freuen, finde ich schön, besonders weil ich hier im Forum ja ein Greenhorn bin
    - Denke er begehrt mich wirklich - ich ihn ebenso
    - "Ausnützen" schliesse ich total aus, das selbe könnte man von mir sagen. Auch ich will ihn doch. Wäre doch genauso möglich dass die ältere (alternde) Frau den jungen Mann ausnutzt. Warum soll es immer umgekehrt sein.
    - Weiss, glaube guten Sex auch ohne Liebe und ohne Beziehungsabsichten geniessen zu können
    - Ich glaube daran werde ich mich mit 80 im Altersheim noch erinnern, sollte vielleicht Fotos von uns machen (lassen).
    - Habe aber trotzdem Bammel ohne Ende vor dem ersten Mal (mit ihm)
    - Habe trotzdem Angst nicht zu genügen, ihn zu enttäuschen
    - Trotz aller Angst, das hier ist sinnlicher und auch erotischer als so manch gelebter sexueller Kontakt, nicht weil er so jung ist, sondern weil er so ist wie er ist
    - Ja, ich bin derzeit ein wenig ein wenig von der Rolle, fühlt sich aber total lebendig an

    Zusammenfassung :)

    -- Ich will ihn
    -- Ich habe angst

    Danke euch allen für die kritischen wie auch die ermunternden Zuschriften. Die Entscheidung kann mir hier eh keiner abnehmen, aber ihr helft mir meine Gedanken zu sortieren.
    Danke
    Sabine
     
  6. @#23: Ich denke, Du gehst da sehr aufgeklärt heran und wünsche Dir viel Spaß!
     
    • # 25
    • 16.01.2010
    • Gast
    Genieße seine Avancen und wenn du es dir zutraust und ihn auch sehr attrativ findest, dann lasse dich ruhig auf die Sache ein. So etwas kommt nicht unbedingt wieder und später bereust du es vielleicht einmal, wenn du es dir heute versagts.
    Ich habe das mit einem Mann erlebt, der fast das doppelte an Jahren jünger war, als dein Verehrer. (er 34, ich 52) Er hat so romantisch um mich geworben, dass ich am Ende wohl genauso von der Rolle war, wie du jetzt. Ich hatte auch höllische Angst und bin erst nach längerem Zögern schwach geworden. Doch ich habe es nie bereut, es war einfach nur wunderbar! Ich habe mich nie vorher so begehrt und attraktiv gefühlt.
    Nach einigen Wochen habe ich mich dann vorsichtig wieder entzogen. Der Altersunterschied war einfach zu groß und ich wollte mich nicht zu sehr in ihn verlieben.
    Es ist alles gut wie es ist und war: eine schöne Erfahrung, die ich nicht missen möchte, nicht mehr, aber auch nicht weniger.
     
    • # 26
    • 17.01.2010
    • Gast
    Ich kann dazu nur sagen, wenn DU es willst, dann solltest Du es auch machen. Ob es eine Wiederholung geben wird, seht Ihr beide "danach".

    Love... just do it!
     
  7. Na, liebe Fragestellerin, hast Du Lust, uns zu erzählen, was daraus geworden ist?
     
    • # 28
    • 18.01.2010
    • Gast
    Liebe Sabine,
    ich bin über 5 Jahre in einer Beziehung mit einem 10 Jahre jüngeren Mann gewesen. Dann habe ich mich verliebt in einen 11 Jahre jüngeren Mann, mit dem ich jetzt seit 1 Jahr zusammen bin. Heute bin ich 45 und sehr glücklich damit. Wir haben uns hier ein Profil erstellen lassen und ein bisschen im Forum gelesen. Dabei sind wir auf Dich gekommen...Um das Alter machen wir uns beide keine Gednaken. Anders herum wird das ja auch nicht gemacht. Je mehr Du das zum Thema machst, umso mehr wird es zum Thema werden!!!
    Noch ein Wort zu Deiner Ratgeberin Frederike: Als Psychotherapeutin möchte ich sagen, dass sie sehr stark in Kategorien denkt und ich frage mich ob sie oft in Beziehungen abgewertet oder Bewertet wurde.
    Ob aus Euch was festes wird, liebe Sabine, entscheiden wie in ALLEN Beziehungen die Zeit, Toleranz, Achtsamkeit und die Bereitschaft für wachstum und Wandel.
    Alles Liebe
     
    • # 29
    • 19.01.2010
    • Gast
    Sonntag (unser Treffen)

    Ich wollte wirklich noch abbiegen, ABER..

    Ich kann nicht, selbst wenn ich deswegen mal leiden sollte - JA!

    @ all
    Um Beziehung geht es nicht, in keinster Weise. Weder bei ihm noch bei mir.
    Aber ich finde ihn leider mehr als toll. Herzeleid ist nich auszuschliessen.

    Aber Herzeleid haben hier doch auch viele Frauen die sich mit gleichaltrigen, älteren Männern einlassen. Sicherheiten gibt es keine.

    Dafür weiss ich eines gewiss, ich werde von dem schönsten Mann meines Lebens verführt werden und ihn verführen dürfen.

    Und bei grossem Herzeleid fangt ihr mich bitte ein wenig auf. Bitte dann kein "das hättest du doch wissen müssen" und so.

    Habe Herzklopfen wie schon lange nicht mehr
    Sabine
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)