1. Kann die Friendzone, ein beginnender Flirt sein?

    Leute, ich brauche mal bitte eure Einschätzung. Ich mag da jemanden anscheinend mehr als er mich..denke ich. Ich erzähl mal kurz.

    Wir kennen uns schon lange vom sehen, weil wir in der selben Gemeinde sind und dort freiwilligen Arbeit leisten. Mit seiner Schwester bin ich schon länger befreundet und irgendwie hat es sich kürzlich ergeben, dass er und ich öfter ins Gespräch gekommen sind. Wir sitzen bei unseren wöchentlichen Treffen auch ab und zu neben einander. Jedenfalls sitzt er immer in meiner Nähe. Ich hab nen Stammplatz und er befindet sich immer im Sichtfeld, vor oder neben mir. Mir fällt dann auf, dass er sich ständig räuspert und seine Sitzpositon ändert, wenn er neben mir sitzt. Beine überschlagen, dann wieder nicht, räuspern, an der Krawatte rumspielen.. ist er nervös?
    Vor einigen Monaten haben wir über eine Ausstellung geredet und kürzlich habe ich ihn dann gefragt, ob er eigentlich schon dort war. Ich habe dann erzählt, dass Freunde von mir am Wochenende zu der Ausstellung gegangen sind, ich aber keine Zeit hatte. Daraufhin meinte er, dass wir was ausmachen (kam völlig unerwartet und stand vorher nie zur Debatte) und ich habe, da ich am gehen war, nur noch gesagt, dass seine Schwester ihm meine Nummer geben könne. Er meinte dann, dass sie bestimmt mitkommen will. Das hat mich auch überhaupt nicht gestört, sondern gefreut, aber er hatte die Chance an meine Nummer zu kommen, hat sie aber nicht genutzt.
    Da kam ich mir erst mal blöd vor, weil ich dachte, das er halt das Geühl hätte, dass er mich fragen muss und uch ihn da reingequatscht habe. Also hab ich seiner Schwester geschrieben, dass sie daraus auch gern ein Familiemding machen können, weil kurz auch der Neffe im Gespräch war. Anscheinend hat sie ihm das gesagt und das wollte er wohl nicht. Er hat dann beim nächsten, mal direkt gefragt, wann es bei mir ginge und das er niemanden mehr mitnehmen möchte, außer seiner Schwester und mir. Die Initiative ging dann bei jedem Treffen von ihm aus um der Termin steht.
    Er bietet sich als Fahrer an, ist immer nett und neckisch (wenn er zb neben mir sitzt und mich aus versehen berührt und ich es zum Spaß erwähne, kommt nur ein "habe ich dich schon wieder berührt?" Und ein Stupser mit dem Ellenbogen). Beim gehen hat er mich neulich am Arm gestreichelt, nicht zärtlich (wir waren nicht allein) aber eben doch gestreichelt um sich zu verabschieden.

    Leute, was soll ich machen? Ich merke wie er mir taugt und ich krampfhaft nach Signalen suche, die evtl andeuten könnten, dass es nicht nur freundschaftlich ist. Oder es muss eindeutig freundschaftlich sein, dann weiß ich woran ich bin. Ich bin nicht der Typ der sich aufdrängt, aber ich denke sehr viel nach.
    Ich konnte auch noch nie erkennen, wenn jemand mit mir flirtet.. und deswegen habe ich Angst, Chancen zu verpassen. Was meint ihr? Sind wir in der Friendzone gelandet?
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Es ist verrückt, wie viele Frauen sich unnötigerweise Gedanken machen, um Themen, die es eigentlich so gar nicht gibt und wie sie sich in Abhängigkeit bringen dem Mann gegenüber, muss den Kopf schütteln. Bleib cool und offen, was alles kommt, erzwingen kannst du nichts.
     
  4. Moment - ich schau mal in meine Glaskugel... Mist, die hat einen Hänger: da steht immer noch (oder schon wieder) - rede mit ihm und frage ihn wie er zu Dir steht.

    Hier im Forum kann Dir das keiner sagen ...
     
    • # 3
    • 04.12.2018
    • frei
    Hallo Jesko,

    weißt du denn überhaupt, dass er schwul ist ?
    Und weiß er, dass du es bist ?
    Vielleicht ist das alles eher kumpelhaft gemeint...
    Aber auch wenn du hetero wärst und er eine Frau oder umgekehrt würde ich es exakt gleich sehen.
    Wie immer in solchen Fällen empfehle ich, der Sache auf den Grund zu gehen, damit du nicht Monate damit verschwendest, ein totes Pferd reiten zu wollen.
    Du hast ihm zwar schon einen Brocken hingeworfen, den er nicht gefressen hat ( deine Telefonnummer ), aber das war vielleicht nicht deutlich genug, insbesondere wenn er nicht checkt, dass du ein erotisches Interesse an ihm hast.
    Lege einen Zahn zu, dann weißt du Bescheid.

    w 51
     
  5. Selten dämlich. Oder Du bist einfach noch 15. Was hat die Schwester damit zu tun? Würdest Du im umgekehrten Fall wollen, dass jemand Deinen Bruder nach Deiner Nummer fragt?

    Nein, noch nicht. Aber frau kann doch jede Art von Verhältnis so kompliziert gestalten, dass es nichts wird. Ich würde nicht davon ausgehen, dass Du ihn mehr magst als er Dich. Ich würde mal gezielt zu zweit was unternehmen und dann schauen, was passiert.
     
  6. Ich kann nur von mir ausgehen: Wenn ich mit einer Frau, an der ich interessiert bin ein Date ausmachen will, dann ist da sonst niemand mit dabei. Für mich schaut es nach Freundschaft aus, aber versuche halt du, mal einen Vorschlag für eine Unternehmung mit ihm zu machen, das sollte dir mehr Erkenntnis bringen, als dir dein Hirn wieter zu zermartern.
     
  7. Man kann nicht in der Friendzone landen, wenn man sich nicht als asexueller "Friend" gibt, sondern sich begehrbar zeigt.

    Ich habe von noch keiner Frau gehört, dass sie in der Friendszone gelandet ist.
    Frauen haben von Natur aus mehr Sinnlichkeit, Flirt und Verführungskunst und wenn sie das nicht einsetzen können, dann weiß ich auch nicht mehr. Du kannst doch bisschen was dafür tut, dass ein Mann dich sexy findet oder dich charmant und geheimnisvoll geben. Wenn du merkst, der Mann zeigt sich desinteressiert, dann errege seine Aufmerksamkeit, werde spannend, werde etwas geheimnisvoll, riechte deine Blicke auch mal auf andere Männer, mach etwas aktives in der Gemeide, wo alle Augen auf dich gerichtet sind.

    Auch wenn das ein Mann aus der Gemeinde ist, steht er genauso auf Flirt, Erotik und Sex wie jeder andere Mann auch, wenn nicht sogar mehr. Wenn du bei so einem Mann landen willst, dann würde ich sagen, ist das für dich als Frau in einer biederen Gemeinde mehr als einfach, indem du dich einfach etwas mehr als sinnlichere Frau gibst, als die anderen dort. Ein offenes Lächeln, ansprechende Kleidung, ein gepflegtes Aussehen... fang lustige Gespräche an, witzel ein wenig, entfern ihm Fussel aus den Haaren oder ähnliches. Es dürfte keinen Mann geben, der das ablehnt. Aber bisschen musst du selber auch schon beitragen, sonst haut der Mann mit einer ab, die mehr die Kunst der weiblichen Verführung beherrscht.

    Er scheint dich zu mögen, sonst würde er nicht so viel veranstalten. Da solltest du jetzt drauf einsteigen. Man muss einen Flirt nicht gleich überrennen, aber wenn er dir schon so viele Möglichkeiten des Beisammenseins anbietet, dann werde doch kreativ und nimm die oberflächlichen Einladungen an. Ich denke, du hast jetzt schon viele Chancen verpasst, wo du hättest einsteigen können und einfach mal was hättest mitmachen können. Immer wenn ihr zusammen seid, würde ich viel lachen, zugeneigt sein und mich mit Ideen einbringen. Nimm ihm Dinge aus der Hand oder bring ihm was mit, damit er merkt, dass du ihm zugeneigt bist.
     
  8. Hallo @IchJesko,
    Also nach dem, was du beschreibst hat ER allen Grund zu glauben, dass er in der Friendzone gelandet ist. Warum gibst du dich so unpersönlich und unnahbar, wenn du glaubst ihn mehr zu wollen, als er dich?

    Was sollte die Nummer mit der Schwester? Das war doch schon der erste kleine Korb.

    Wie alt seid ihr, wie böse/kompliziert ist es in eurer Gemeinde was miteinander anzufangen?

    Also reboot, und nochmal von neuem, diesmal ohne Maske!
    Viel Erfolg!
    M33
     
  9. Bist Du eigentlich männlich oder weiblich (vielleicht hab ich was überlesen)? (Fast) Alle gehen hier ja davon aus, dass Du weiblich bist, aber Dein Nick deutet ja eher auf männlich hin.

    Das Geschlecht könnte ggf. die Antwort beeinflussen;)
     
  10. Naja, muss nicht bedeuten, dass er desinteressiert ist. Ich schätze jetzt einfach mal so ein, dass diese Gemeinde etwas biederer ist als normal und dort etwas verklemmtere Leute sind, die nicht so flirty aus sich rauskommen. Weder nur, noch eher und dann sitzt sogar noch die halbe Familie (Schwester) daneben. Flirt-Ambiete sieht ein wenig anders aus.

    Von nichts bahnt sich meiner Ansicht nach nichts an. Du selber kannst entscheiden, in welche Richtung es gehen soll. Zuindest ein wenig kann man sein Schicksal beeinflussen. Es ist doch positiv zu werten, wenn er dich spontan einfach mal so berührt und ihr häufig zusammen sitzt oder redet, aber irgendwas muss da auch mal von dir kommen.

    Frauen wie du warten typischerweise ab, dass ein Mann vollen Einsatz bringt und übersehen dabei, dass es doch schon ganz nett angefangen hat. Die Schwester kann ja ruhig mitkommen zu einem Treffen, dann ist es vielleicht nicht ganz so verklemmt die Stimmung man kann trotzdem in Flirtlaune kommen. Mach einfach das Beste draus.
     
  11. Also erst mal danke für die Antworten. Bei uns geht es nicht böse oder sonst was zu und ich bzw wir sind keine 15. Ich habe halt schlechte Erfahrungen gemacht, die böse an meinem Ego gekratzt haben und dadurch hab ich sicher schon den einen oder anderen vergrault und deswegen zu ich jetzt wahrscheinlich so verkrampft und will's unbedingt richtig machen. Nervt mich ja selber.

    Das mit der Nummer er und der Schwester hat sich beim verabschieden im Vorbeigehen ergeben, das war so ein schnelles "ja klaro umd deine Schwester hat ja meine Nummer, lass sie dir geben". Vielleicht hätte ich da direkter sein müssen. Ich versuche das nächste mal mehr Mut aufzubringen und sie ihm zu geben.
    Es ist auch nicht so, als würde ich ihm am ausgestreckten Armen verhungern lassen, aber mir fällt es echt schwer, von mir aus den nächsten Schritt zu gehen. Nach außen wirke ich mega selbstbewusst was ich leider überhaupt nicht bin und das krampfige bekommt man auch nicht mit. Wahrscheinlich wirke ich sogar zu entspannt. Gefühle nach außen transportieren ist nicht meine Stärke. Und ne Glaskugel hätte ich auch gern dann müsste ich hier nicht fragen ;)
     
    • # 11
    • 05.12.2018 um 00:04 Uhr
    • Zuhii
    Warum machst du es so kompliziert und findest keine eigenen kreativen Lösungen?

    - Du hättest ihm auch persönlich deine Nummer geben können, wo du ihm gesagt hättest, dass er sich melden soll für den Zeitpunkt
    - Du hättest gleich einen Zeitpunkt für diese Veranstaltung ausmachen können, wenn er dir schon anbietet, mit dir dorthin zu gehen
    - der Schwester würde ich ihn Zukunft nichts mehr erzählen und mich vor ihr rar machen, einfach weil dieser intime Familienkontakt eher nach hinten los geht. Ein Mann, der eine Frau kennenlernen will, der will doch nicht halbe Familie im Schlepptau haben. Außerdem besteht die Befürchtung, dass du dich hintenrum an ihn ranmachen willst oder ihn ausfragen willst. Das kommt nie gut an.

    Wüsste ich, dass ein interessierter Mann sich hintenrum über meine Familie verabredet oder was austauscht, wäre der Ofen aber sofort aus!

    Frage ihn doch bei nächster Gelegenheit selbst, wann er den Zeitpunkt für diese Veranstaltung ausmachen will. Das muss ja kein Date sein.
     
    • # 12
    • 05.12.2018 um 00:26 Uhr
    • Tom26
    Friendzone?
    Kann ich nicht erkennen - es gibt ja keine gemeinsamen Unternehmungen ausser den Besprechungen.
    Ein "running Gag" unter Kollegen ist noch lange keine Friendzone.
     
    • # 13
    • 05.12.2018 um 00:39 Uhr
    • void
    Damit hast Du mE signalisiert, dass Du an einem Date nicht interessiert bist, denn jeder, der sich wünscht, mit dem Menschen zusammenzukommen, wünscht sich ja gerade, dass er ihn allein treffen kann.

    Das klingt schon so, als sei er auch an Dir interessiert, zumindest körperlich. Diese Neckereien klingen nach ziemlich verschämter Flirterei. Wie alt seid ihr denn und wäre eine gleichgeschlechtliche Beziehung akzeptiert bei euch?

    Du bringst auch kein Interesse rüber, wenn Du Gelegenheiten verpatzt, indem sich Dritte mit einklinken können in ein Treffen.

    Also wenn jemand Dich neckt, streichelt und bei Gelegenheiten versucht zu berühren, kannst Du zumindest von sexuellem Interesse ausgehen, würde ich sagen. Du müsstest jetzt nur noch hinbekommen, dass der Mann Dich mal ohne Schwester treffen kann. Ich finde es auch komisch, dass sie mitgehen will. Eigentlich kriegt man ja mit, wenn sich zwischen zwei Leuten was anbahnt. Weiß sie nicht, dass ihr Bruder auf Männer steht?
     
    • # 14
    • 05.12.2018 um 11:23 Uhr
    • Elfe11
    @IchJesko
    Du wirst es rechtzeitig merken, wenn er dich zum Date einlädt, deine Hand nimmt oder dich küsst, den Arm um dich legt und dir tief in die Augen schaut. Soweit ist es aber noch nicht. Zeige dich einfach flirtwillig, interessiert und von deiner besten Seite.
     
  12. Aus meiner Sicht beginnt man eine Zweierbeziehung nicht damit, indem man unnötigerweise Dritte mit einbindet. Das ist ein komplett falsches Signal. Da hättest Du nicht nur vielleicht direkter sein müssen.
    Die Schwester mit dabei geht aus meine Sicht als Mann überhaupt nicht. In Gegenwart meine Schwester würde sich dann keinerlei Flirt ergeben, das ist einfach ein Killer.
     
  13. Also erst einmal ist es ja so, dass ich bisher ausschließlich mit seiner Schwester befreundet war. Und über die Signale habe ich mir erst nach dieser Einladung Gedanken gemacht. Wie gesagt, es stand ja vorher nie zur Debatte, dass wir was machen oder so. Und ich habe mir nicht gedacht, dass da was laufen könnte... bis zu diesem Punkt. Da hab ich alles mal Revue passieren lassen und überlegt, ob es eben Signale gab, die ich nicht wahr genommen habe. Und wenn ich flirten will, ist mir das egal, ob die Schwester dabei ist. Wir sind alle Mitte 30 Anfang 40 und haben jeder seine Erfahrungen in Sachen Beziehung gemacht.
     
  14. Ach ja, ich bin übrigens eine Frau... geschieden und habe bisher immer den ersten Schritt gemacht und jetzt mal gehofft, dass es auch mal anders rum läuft..
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)