1. Lachkoller beim Sex und nun?

    Beschreiben Sie dazu die besten Positionen zum Sex als Entkrampfen!
     
  2. ...klingt so ein bisschen nach Klausuraufgabe... also nicht mit mir...

    Ich habe noch nie einen Lachkoller beim Sex erlebt -- weder bei mir noch bei einem Partner. Kommt so etwas wirklich vor?
     
    • # 2
    • 02.05.2009
    • Gast
    Bedenke es kiztelt unverhofft. Haben Sie das noch nicht als positive Verstärkung erlebt und als so schön danach gesagt? Danach zerschmelzen beide viel sanfter und länger. Versuchen Sie es aber nur langsam, sonst gibt es zwischendurch eine Kissenschlacht.
     
  3. Kitzeln während des Aktes ist ein absolutes No-Go. Das törnt mich vollständig ab und bringt gar nichts.
     
    • # 4
    • 17.05.2009
    • Gast
    Lachkoller:
    Ja, total, beide, ging nicht mehr:
    Also, Diskussion am Abend mit Freunden, hab ums verrecken nach einem Wort gesucht (religiöse Bezeichnung für jemanden, der die Existenz Gottes weder verneint (Atheist) noch bejaht (Gläubiger), sondern als irrelevant empfindet). Kam nicht auf die Bezeichnung.
    Dann Stunden später, toller Sex, Sie bläßt meinen Penis, toll, zärtlich mal hart - genau richtig, wunderbar.
    Ich auf einmal, laut: "Agnostiker".
    Die nächsten 5 Minuten ging vor lachen nichts mehr. War toll. Wir lagen uns in den Armen und haben uns weggeschmissen.
    Seit dem war Agnostiker unser geheimes Freudenzeichen ;-)
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)