1. Mann zu aufdringlich! Was tun?

    Ich habe vor ein paar Monaten einen Mann kennengelernt. Ich hatte ihm von Anfang an aber mitgeteilt das für mich nur eine Freundschaft in Frage kommt, da ich zur Zeit keine Beziehung möchte und er auch nicht mein Typ ist.(Er kommt aus meinem Arbeitsumfeld).Wir hatten ein paar Mal etwas unternommen. Vor kurzem kam es zum Streit weil er der Meinung war mich berühren zu müssen, obwohl ich deutliche Signale des Desinteresse gezeigt habe, und er vorher immer betont hat das er es verstanden hat das es nur auf Freundschaft hinaus läuft. Gestern hat er an verschiedenen Orten mit seinem Auto auf mich gewartet weil ich unterwegs war und er der Meinung war er würde mich dort antreffen, finde diese Verhalten sehr fragwürdig und bin kurz davor den Kontakt mit ihm zu meiden. Was denkt ihr darüber? Liebe Grüße und schon mal vielen Dank für eure Antworten
     
  2. Die Seite wird geladen...
    Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    • Wie aufdringliche Männer loswerden?
    • Partner finden? 10 goldene Regeln vom Experten

  3. Nein heißt nein - worüber musst du noch nachdenken?
     
  4. Hallo Laura,

    ich würde es an Deiner Stelle ebenso handhaben wie Du es beabsichtigst. Setze dem Kontakt einen rigorosen, unmissverständlichen Cut.

    Spätestens jetzt an dem Punkt, wo er Dir mit dem Auto auflauert, wäre für mich endgültig Schluß mit lustig, denn Du züchtest Dir da gerade einen Stalker heran.

    Ich würde genau noch eine einzige klare Ansage machen, dass Du keinen Kontakt mehr willst, Punkt. Und dann ignoriere den Herrn komplett und gehe auf nichts mehr ein, was aus seiner Richtung kommt.

    Nicht rechtfertigen und nicht in Diskussionen verwickeln lassen. Menschen, die eine Stalkertendenz haben, greifen nach jedem Strohhalm, den sie für sich aus einem Kontakt greifen können, und steigern sich trotz ablehnender Haltung des Gegenübers noch mehr rein. Also komplett ignorieren.

    Ich würde davon ausgehen, dass Du diese Person noch eine Weile an der Backe und um Dich herumschlawenzeln hast, aber die Situation ist noch relativ frisch, und vielleicht hast Du Glück, dass der Krug noch mal an Dir vorübergeht, und er das Nähesuchen von alleine wieder aufgibt...

    Viel Glück!
     
  5. Ja, brich den Kontakt ab.
    Nicht wegen der Berührung .... sondern wegen dem massiven Nachsteigen. Das könnte die Vorstufe zum Stalking werden .....
    Klar kann man sich mal zufällig über den Weg laufen - aber das war kein Zufall mehr. An deiner Stelle wäre ich sehr vorsichtig.
     
  6. Wieder so ein Fall, wo Frau unsicher ist und hier andere fragen muss! Meine dringende Empfehlung ist: Mach Kontaktabbruch und Ende ist, was soll das?!?
     
    • # 5
    • 06.07.2019
    • void
    Mir wäre das auch zu viel. Dich durchknuddeln kann er auch mit der Begründung, es sei ja noch freundschaftlich. Sowas macht ein Freund aber nicht, wenn man es nicht will. Und seine Verfolgungsaktion, naja. Würde mich auch nachdenklich machen, warum er so fixiert ist.

    Ich würde, weil Du Dir nun einen aus dem Arbeitsumfeld angelacht hast, darauf achten, keinen unnötigen Stress zu erzeugen. Also keine Zeit mehr für Unternehmungen z.B.. Ich würde aber nichts sagen in Richtung "ich glaube, du bekommst es nicht hin zu akzeptieren, dass ich nichts von dir will". Das alles liefert Angriffspunkte zu Diskussionen, die ich nicht wollen würde, weil er Dich dann bearbeiten könnte in Richtung "ich mach es nicht mehr" (das Anfassen) oder "es war doch ganz harmlos", wo Du dann das Gefühl bekommen könntest, in Zugzwang zu sein, also ihm noch ne Chance geben zu "müssen".
    Ich finde es zwar doof, wenn man sich einfach quasi wortlos und ohne direkte Absage zurückzieht, aber er hält sich ja auch nicht an Grenzen und Höflichkeiten, wenn er Dich einfach berührt. Er zeigt damit ja doch, dass er "nein" eher nicht versteht.
     
  7. @Laura38
    Wieso in aller Welt triffst du dich privat mit diesem Mann? Ihr hattet erstes Dating, also eine Beziehungsanbahnung. Er will mehr und du nicht. Da nimmt man doch sofort wieder Abstand. Es ist doch klar, dass du ihm Hoffnungen machst, wenn ihr privat viel zusammen unternehmt. Da ging er jetzt eben auf Tuchfühlung. Völlig natürlich. Wieso verstehst du nicht, dass er mehr will als dein Freizeit Buddy zu sein? Vom Dating mal eben so in die Kumpelschaft zu wechseln, nur weil du es ihm diktierst, kann nicht funktionieren... Vermutlich sieht er Euch bereits in einer Beziehungsanbahnung und möchte Sex nach sovielen "Dates" mit dir. Erkläre es ihm erneut und beende den privaten Kontakt endlich. Höre auf ihn dir warmzuhalten. Er missversteht deine "Signale".
     
  8. Liebe Laura38, du hast einen Mann aus deinem Arbeitsumfeld kennengelernt, er ist nicht dein Typ. Ok, warum hast du dich dann überhaupt auf ein Treffen mit ihm eingelassen, wenn er denn eh nicht dein Typ ist? Du hast ihm deutlich genug gesagt das du nichts von ihm willst, das ist schon klar, dennoch gab es mehrere Treffen bei denen ihr gemeinsam etwas unternommen habt. An deiner Stelle hätte ich mich gar nicht erst auf Treffen und gemeinsame Unternehmungen eingelassen,... Nun aber ist es soweit das er dir hinterherspioniert was mal gar nicht geht, denn das könnte böse enden, nicht nur für ihn auch für dich. Er versteht die Signale sehr wohl und weiß auch was sie bedeuten, dennoch sieht er darüber hinweg und verfolgt dich jetzt mit seinem Auto. Nur stell ich mir die Frage woher weiß er denn wo du dich aufhältst zu gewissen Zeiten? Und du stehst erst kurz davor den Kontakt zu meiden? Du lässt es zu das er dich stalkt und dich beobachtet, da du ja erst kurz davor stehst ihn zu meiden, anstatt Nägel mit Köpfen zu machen,...Nur desto länger du nicht wirklich aktiv wirst umso mehr Angriffsfläche bietest du ihm. Sei bloß vorsichtig, sammle Beweise dafür das er dich verfolgt, stalkt und auflauert dann geh damit direkt zur Polizei und erzähle ihnen die Wahrheit,...
    Alles Gute
    Schriftrolle
     
  9. Klare Grenzen setzen.
    Kommt es zu weiteren Grenzverletzungen, dann
    1, mündlich verwarnen
    2, mit Anzeige drohen
    3, Anzeigen
    4, Freundinnen davon erzählen (Zeugen)

    Betrifft es den Arbeitsplatz: Vorgesetzte oder Betriebsrat informieren. Nach metoo traut sich kaum noch jmd, das zu bagatellisieren.
    Und Nummer blockieren.

    Gut und gratis beraten wirst Du beim Frauennotruf. Gibts in fast jeder Stadt, die haben Erfahrung mit sowas...
     
  10. Was läuft auf Freundschaft hinaus?
    Wieso muss er erst verstehen, dass etwas NUR auf Freundschaft hinausläuft?
    Was hast du dir unter Freundschaft vorgestellt? Du hast doch gemerkt, dass dieser Mann Interesse an dir hat?
    Wenn du nicht willst, dass er weiter Interesse an dir zeigt, dann solltest du den privaten Kontakt abbrechen, anstatt mit diesem Mann Unternehmungen zu planen.
    Es ist wohl offensichtlich für dich, dass dieser Mann nicht weiss, was du unter einer Mann/Frau -Freundschaft verstehst.
    Diese "Signale" wie du es nennst, waren dann offenbar nicht deutlich genug.
     
  11. Da kommt ein Arbeitskollege auf Dich zu mit Avancen, dass Du ihm mitteilen musst, nicht dein Typ und keine Beziehungsabsicht, aber Freundschaft. Das Angebot hast Du ihm gemacht und er angenommen. Jetzt trefft ihr Euch zu Zwrit und unternehmt was gemeinsam, und musst dich trotzdem jedesmal absichern und darauf hinweisen, dass es nur freundschaftlich ist. Es klingt jetzt danach, dass ihr nur Zeit zusammen verbringt, aber Freunde? Habt ihr denn gemeinsame Interessen und Hobbies, legst Du auf seine Meinung wert, will er sich deine Geschichten und Probleme anhören? Es sieht so aus, als nutzt er den Deckmantel der Freundschaft, Dir trotzdem näher zu kommen. Das ist keine Freundschaft, wenn einer von neuem mit seiner Beziehungsabsicht ankommt, wie toll er das finden würde und man eher Rechenschaft ablegen soll, wo man denn unterwegs war, weil er Dich an bestimmten Orten treffen wollte. Das ist nicht nur aufdringlich, das ist übergriffig. Er weiß mit seiner Zeit nichts sinnvolles anzustellen und gibt Dir nicht die Freiheit, deine Zeit frei zu gestalten. Breche den Kontakt ab, hat keinen Zweck. Er wird auch kein platonischer Freund werden, zumal Du Dich auch unwohl fühlst. Gib ihm kein neues Futter, mit neuen Treffen zu Zweit, sondern wenn überhaupt, dann nur noch in einer Gruppe oder zu mehreren.
     
  12. Ich frage mich , wie hast du diesen Mann kennengelernt und ihm dann auch noch klar machen müssen, dass du nur eine Freundschaft willst? Stand das von Anfang an fest? Nach dem ersten "Missverständnis" seinerseits ist Ende. Ich verstehe nicht, wie du da weitermachen konntest . Der taugt nicht zum Freund, das kannst du vergessen. Und dann noch aus dem Arbeitsumfeld, oje...Beendet das bitte ganz schnell und eindeutig. Er kapiert das nicht!
     
  13. FS hat sich nichts vorzuwerfen. Manchmal hat man einfach Pech und gerät an einen Irren. Ist mir auch schon passiert. FS hatte immerhin den Mut, Tacheles zu reden. Dass sie sich trifft, um mal zu schauen, ob der Mann was sein könnte, ist völlig ok. Leider kann man Psychos nicht unbedingt von vornherein erkennen. Und man weiß vor diversen Treffen auch nicht, ob's die große Liebe sein könnte. Daher: Alles richtig gemacht.

    Meine Erfahrung in dem Bereich: 99 Prozent können Freundschaft nicht akzeptieren. Brich den Kontakt komplett ab und blockiere ihn auf allen Kanälen. Wenn du ihn auf dem Gang triffst, sieh ihm fest in die Augen und grüße kurz und knapp. Wenn er dich in Gespräche verwickeln will sagst du "Dazu ist alles gesagt." und gehst deines Weges. Wenn er weiter macht: Personalrat benachrichtigen.

    W31
     
  14. Deutliche Ansage, frauenuntypisch unhöflich.

    - Du willst ab sofort keinen privaten Kontakt. Kein Gespräch, nichts.
    - Du sagst ihm explizit, das Du sein Verhalten als Stalking betrachtest, er es lassen soll.
    - Du sagst, dass Du ansonsten Anzeige erstattet. Ggf. Mitteilung an Arbeitgeber.
    Punkt, keine Diskussion, keine Erklärung.
    Evtl. gibt's Du ihn das nochmal schriftlich, mit Kopie für Dich.

    Teile es Freunden mit.

    Hört es nicht auf, dann Konsequenz. Frauenberatung, Polizei , Arbeitgeber.

    Nicht bagatellisieren, jemand, der so aufläuft, hat Potential zu Gefährlicherem.

    Deswegen deutlich Stopp!

    M, 54
     
  15. Schreib ihm eine deutliche Message, dass du den Kontakt beenden möchtest. Freundschaft funktioniert nicht.
    Er findet dich jetzt NOCH attraktiver, weil er dich nicht kriegen kann.
    Sei nicht mehr verfügbar und rede nichts Privates mehr mit ihm.
     
  16. Nein, aufdringlich oder lächerlich ist es nicht und möglicherweise wirklich einen Versuch wert, wenn Du den Mann so toll findest. Manchmal muss man eben dem Glück auf die Sprünge helfen.

    Andererseits halte ich die Aussicht auf Erfolg doch für sehr begrenzt. Ein begeisterter Mann meldet sich wieder und die Annahme ist gerechtfertigt, dass er eben nicht so begeistert war oder einen anderen Kontakt verfolgt. Sei nicht zu enttäuscht, wenn trotz Deines Mutes nichts daraus wird.
     
  17. Warum machst Du nicht genau das?

    Finde ich immer ziemlich distanzlos gegenüber Fremden. Mittlerweile erhalte ich die sogar in Geschäfts-E-Mails...
     
  18. Warum triffst du dich überhaupt mit einem Mann, an dem du nicht das geringste Interesse hast, @Laura38 und wieso bist du erst kurz davor den Kontakt einzustellen, wo er dich bereits mit seinem Auto verfolgt???

    Wenn man zusammen arbeitet, sollte man es sich zweimal überlegen, bevor man mit einem männlichen Kollegen allein seine Freizeit gestaltet. Was anderes ist es, in der Gruppe, nach der Arbeit, mal was zu unternehmen. Erst wenn man sich durch längere Zusammenarbeit kennt und den anderen gut einschätzen kann, sollte ein unverbindlicher Drink nach Feierabend in Frage kommen.

    Du wirst nicht umhin kommen, ihm eine klare Ansage zu machen, die er auch versteht und nach der er sich richtet. Klappt das, buchst du die Angelegenheit unter "Erfahrungen" ab.

    Es könnte natürlich passieren, dass das Arbeitsklima nun empfindlich gestört wird und das ist immer blöd, wenn man jeden Tag mindestens 8 Stunden miteinander verbringen muss … lerne daraus.
     
  19. Willst du gelten,mach dich selten.
    Meiner Erfahrung nach würde ich abwarten. Wenn er ein 2.Date möchte,meldet er sich.Schreib ihm zurück,dass du euer Treffen auch sehr nett fandest,und dann ist er dran,
    Und nur Mut,das wird schon!
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)