1. Maximal frustriert von der Internet-Partnersuche. Lust auf einen Erfahrungsaustausch?

    Problem 1: Ich versuchte bisher offen zu sein für das Kennenlernen auch von Männern, die nicht meinen „Traummann-Kriterien“ entsprechen. Leider bekam dann letztlich ICH einen Korb von dem, dem ich eine Chance geben wollte, weil ER nicht offen war. - Problem 2: Als Frau um die 40 interessieren sich für mich hauptsächlich erheblich ältere Männer. Diese sind oft schon geschieden, haben bereits Kinder, dadurch erhebliche finanzielle Verpflichtungen und ihr „Leben bereits gelebt“. Das passt nicht recht zu mir, da ich das Gefühl habe, vieles im Leben noch VOR mir zu haben. - Problem 3: Ich hätte gern (wenn alles passt) noch ein Kind. 99% der Männer suchen aber eine gebährfreudigere erhebliche jüngere Partnerin. - Problem 4: Einige der getrennt lebenden Männer haben gar keinen Freiraum für eine neue Beziehung. Sie verbringen viel Zeit mit ihren Kindern, sind zudem noch an der Verarbeitung des Endes der letzten Beziehung beschäftigt.
     
  2. Die Seite wird geladen...

    • # 1
    • 14.03.2010
    • Gast
    Willkommen in der Realität Prinzessin!
     
    • # 2
    • 14.03.2010
    • Gast
    Ich bin Anfang 30 und habe trotzdem ähnliche Probleme bei der Internetsuche.

    Wenn es endlich zu dem Treffen kommt, gab es bisher 2 Möglichkeiten:
    - Entweder die Bilder und Angaben waren total falsch und es kam ein Blender, der non-stop von sich geredet hat... also ging gar nicht
    - Er ist ganz nett, ich würde ihn gerne wieder sehen... er angeblich auch... aber es kommt nicht mehr zu einem neuen Treffen weil: ich lebe zu weit, er hat die Ex noch nicht überwunden ... oder er meldet sich so einfach nicht mehr.

    Frau braucht schon ein dickes Fell hier bei der Internetsuche. ;)

    w/31
     
    • # 3
    • 14.03.2010
    • Gast
    Kommentar von #1 ist ja wohl völlig daneben. Scheint wohl einer der älteren Herren mit Präferenz für junge Damen zu sein!?

    Ich glaube, liebe FS, da wirst du hier lange suchen müssen. Du solltest die Partnersuche vielleicht wieder nach draußen verlegen. Wäre jetzt meine einzige Idee dazu, da es wohl vielen Frauen in deinem Alter hier so geht. Aber vielleicht meldet sich der Gesuchte ja hier in diesem Thread und will dich kennenlernen. Ich drück die Daumen. :)
     
    • # 4
    • 14.03.2010
    • Gast
    Tja ist wohl doch eine Einkaufsstraße in der Virtualität, viele gehen los und wissen nicht was sie wollen, andere haben so konkrete Vorstellungen, dass sie auch nichts finden, andere warten ständig darauf ein noch besseres Schnäppchen machen zu können. Andere sind ständig mit dem Umtausch beschäftigt.....

    Ich versuche mittlerweile locker zu bleiben, aber ich will auch keine Kinder mehr, sprich ich kann es etwas relaxter angehen. Auf jeden Fall ist diese Art des Suchens herrlich amüsant und ich habe selten so viel gelacht.. Also einen positiven Effekt hat das ganze doch.

    Bei einer Überdosis, den Abstand vergrößern, also Pause einlegen, irgendwann klappt das auch, vielleicht auch mit dem Nachbarn :)...

    w, 46
     
    • # 5
    • 14.03.2010
    • Gast
    Ach bitte!
    1. Prinzesschen (Danke #1) gibt B-Qualität Chance ..... und wird dann doch abgewiesen?
    Welch Schelm, der sich ....
    2. Kinderlose, reiche, tolle Typen sind halt begehrt ....
    3. Wäre ich ein über 40-jähr. Mann, ich würde mir auch überlegen, ob das zukünftige Kind später Oma statt Mutter sagen wird .....
    4. Finde ich recht klasse, wenn sich ein Mann mit Altlasten abgibt ......
    Was willst Du haben? Backen kannst Du anscheinend nicht ........
    E45
     
    • # 6
    • 14.03.2010
    • Gast
    a) Maximal frustriert nicht - die die man hier kennenlernt, berühren mich nicht (also eher egal).
    b) Aber schon maximal enttäuscht von einem, den ich hier kennengelernt habe.
    c) Keine Partnersuche mehr im www sondern eher Zeitvertreib und allgemeine Kontakte (auch interessant).
    d) Gehe viel aus mit Freundinnen - aber auch hier keine Intention, einen Partner zu treffen. Wg. b).

    (@5, E45: Bei 1. hast Du vielleicht was falsch verstanden...? Die FS schreibt doch: >>...dem ich eine Chance geben wollte, weil ER nicht offen war<<. Gemeint waren wahrscheinlich Unehrlichkeiten oder so was in der Art.)

    w, 42 - genausowenig Bäckerin wie die FS aber nicht identisch mit FS ;-)
     
    • # 7
    • 14.03.2010
    • Gast
    Ich kenne hier einen Mann, der 50 Jahre ist und gern noch eine Frau mit Kinderwunsch kennenlernen würde. Die dürfte wahrscheinlich auch schon 40 sein. Er ist auch optisch nicht der Opa-Typ und ohne jeglichen Anhang. Es gibt also durchaus Männer, die zu Dir passen würde. Leider hast Du Deine Chiffre nicht veröffentlicht, sonst hätt ich ihm mal nen Tip gegeben.

    7E2158CE
     
    • # 8
    • 14.03.2010
    • Gast
    Ich finde es immer wieder interessant zu sehen, mit welchem Selbstbewußtsein hier manche Männer antreten. Altersklasse ab 45 stetig aufwärts, natürlich alterslos, kaum noch Haare auf dem Kopf, bei Kinderwunsch natürlich "ja" angekreuzt. Mit dem tiefsten Brustton der Überzeugung suchen sie hier eine Frau unter 30 (allerdings sind die meistens nicht interessiert).

    Einigen Männern würde ein kurzer Blick in den Spiegel sicher guttun, bevor sie Frauen auf Grund ihres Aussehens eine Absage erteilen. ´Mit dem dicken Geldbeutel und der Rolex lassen sich Frauen heute ja eher weniger blenden, wenn sie selber beruflich erfolgreich sind.

    Das Problem ist, dass genau diese Männer das Niveau hier so versauen...
     
    • # 9
    • 14.03.2010
    • Gast
    siri
    -
    ...eine weitere bäckerin :)
    ohne geht´s mir viel besser als mit dem falschen!
    so nötig braucht keine von uns einen mann, dass wir uns mit b - nein d + f-qualitäten abgeben wollen.

    eigentlich schon ein wenig tragisch, daß ich eine frau bin und mir deshalb einen ganz normalen, sozial kompetenten, selbstbewußten, humorvollen und charmanten partner backen muß.
    männer haben es viel einfacher - ich kenne so viele frauen, die meinen ansprüchen gewachsen wären....
     
    • # 10
    • 14.03.2010
    • Gast
    @#6 von E45
    Ich glaube, im Großen und Ganzen verstehen wir uns :)
    Aber ehrlich: .... dem ich eine Chance geben wollte ....
    Das hört sich für mich ziemlich gönnerhaft an.
    Und dann verbockt der arme Kerl es sich auch noch selbst :))
     
    • # 11
    • 14.03.2010
    • Gast
    Ich denke, meiner Erfahrung nach, hast Du mit Deiner Einschätzung hier recht.
    Ich bin auch genauso ratlos und habe die Lust daran verloren, hier weiter auf eine Suche zu gehen, die endlos und rätselhaft ist und zudem auch noch herbe Enttäuschungen mit sich bringt, die kein Mensch braucht.
    Wenn man normal ist, wird man verwirrt-trudelt ins virtuelle Unterweltleben ab, verbringt endlose Zeit mit gucken und tippen, um dann, im Ernstfall, völlig auf emotionslose Art und Weise ignoriert und gleichgültig abserviert zu werden.
    Gehe aus, mach Dir keinen Kopf mehr über Fotos, geschriebene Worte, nimm Dir jedes WE etwas schönes vor und der Rest kommt im realen Leben zum tragen, aber sicher nicht hier...
    Alles Liebe!
     
    • # 12
    • 14.03.2010
    • Gast
    Problem 5: Du schaltest Deinen Kopf ein. Schalte ihn aus.

    Problem 6: Wer sagt "ich schau mir mal die Fragestellerin an" hat kein Profil

    Problem 7: Deine Frage führt zu nichts.

    Problem 8: Es klingt als hättest Torschlußpanik.

    7E2176FE - m
     
    • # 13
    • 14.03.2010
    • Gast
    #8; Du sprichst mir aus dem Herzen!
    Es ist mir unverständlich , wieviele Männer über 50, deren Fotos ich gesehen habe, sich äußerlich als "attraktiv", "sehr attraktiv"... bezeichnen!
    Ich selbst hatte mich in meinem Profil als " attraktiv" eingestuft-muß mir dieses understatement nochmal genau überlegen.

    Beate
     
    • # 14
    • 14.03.2010
    • Gast
    Siri, Du bist klasse! :))
    Wäre ich ein Mann, egal wie alt, ich würde Dich in die - ganz, ganz und noch gänzere - enge Wahl ziehen!
    E45
     
    • # 15
    • 14.03.2010
    • Gast
    Ich versuch mal, konstruktiv zu sein:
    1. So läuft es eben. Vergiss ihn und auf zum nächsten Versuch.
    2. + 3. Mach Dich ein wenig jünger, wenn Du Dich so fühlst - und auch so aussiehst :)
    4. Auch Du und Dein Kind würden wohl einen reinen Zahlvater nicht haben wollen. Sieh sein Kind positiv: Er hat sich getraut, Verantwortung übernommen und schon mal geübt. Freu Dich auf sein Kind, es ist auch von ihm.
    Problematisch sind m. E. alle die, die meinen, Ihr Leben nicht ändern zu müssen, sondern frau habe sich an ihren Lebensstil anzupassen und die Lücken zu füllen. Das geht auch ohne Kind und ist bei Selbstständigen recht verbreitet.
    Viel Erfolg wünscht
    w, 45
     
    • # 16
    • 14.03.2010
    • Gast
    @13 Ich hatte auch nur "attraktiv" drin... die Männer die mich angeschrieben haben, waren überhaupt nicht meine Liga und haben mich dann auch noch beleidigt, wenn ich ihnen mein Bild freigeschaltet habe... mit Sätzen wie "Du bist ja nicht so hübsch..." bla bla bla.

    Seitdem ich auf "sehr attraktiv" geschaltet habe, werde ich nicht mehr beleidigt und die Männer entsprechen auch mehr meinen Vorstellungen.

    Weibliches Understatement bringt leider nicht viel auf Singlebörsen der Superlative.

    w/31
     
    • # 17
    • 14.03.2010
    • Gast
    Hallo Frauen und Männer,

    ich denke das Problem – aber wahrscheinlich ist es gar kein Problem – sondern es sind nur hausgemachte „Schwierigkeiten“ – ist doch bei Männern und Frauen gleich. Die meisten hier suchen einen Partner, für was auch immer und merken dann spätestens beim ersten Treffen, dass jeder so seine eigene Wahrheit hat. Die Philosophen lehren uns doch, dass das was wir Menschen objektiv wahrnehmen, weniger mit unserer Intelligenz zu tun hat, sondern überwiegend von unseren Interessen bestimmt wird. Und da ist der Knackpunkt! Die einen nennen es überzogene Selbsteinschätzung – die anderen Übertreibung oder sogar eine Lüge.
    Ich denke es gibt da keinen Unterschied zwischen Mann und Frau und ich denke auch nicht, dass die Männer es leichter haben!
    Das Problem sehe ich im Job in der Zeit und dann natürlich in der Entfernung. Was nützt mir, wenn ich in Hamburg meine „Traumfrau“ finde, kann aber hier meinen Job nicht aufgeben. Die meisten Männer hier in meinem Alter haben eine gescheiterte Beziehung hinter sich und haben noch Kinder die im Studium oder sogar noch in der Schule sind – auch denen gegenüber hat man eine Verantwortung. Das nächste Problem ist, dass mit dem Alter die Toleranz abnimmt – man verzeiht nicht mehr so viel – hat keine Lust mehr auf dummes Geschwätz und total überzogene Selbsteinschätzung. Und deshalb denke ich ist eine absolute Ehrlichkeit die Basis für einen Erfolg hier. Wenn ein 54 jähriger Mann (so wie ich) hier schreibt, dass er eine 25 jährige sucht, dann ist das doch in Ordnung, der Mann ist doch ehrlich und macht niemanden was vor. Ich selber bin nicht „pädophil“ und deshalb sollte die Lady schon so zwischen 42 und 46 sein – ist aber nicht absolute Bedingung. Nun habe ich auch lichtes Haar – muss ich dann eine reifere Frau nehmen?
    Ich bin für absolute Offenheit und dass hier ist ein „Marktplatz“ mit einem reichhaltigen Angebot – wo sonst hat man diese Auswahlmöglichkeiten und kann seine Kriterien definieren. Sich auf den Zufall zu verlassen ist vertane Zeit!
    Also Mädels und Jungs, wie sagte schon Goethe: „Das Leben ist viel zu kurz um schlechten Wein zu trinken!“ Also sucht euch ein nettes Profil und genießt die Abende und Wochenenden!

    m/55; 7E29708D
     
    • # 18
    • 14.03.2010
    • Gast
    @15 Um Gottes Willen - mach Dich nicht jünger.
    Ich habe hier schon einen Mann kennengelernt, der war 5 Jahre älter, als er gesagt hat und einen, der war 5 Jahre jünger. Kontakt danach beendet. Was ist das denn für eine Vertrauensbasis???

    w/31
     
    • # 19
    • 14.03.2010
    • Gast
    E45,
    warum klingt es denn gönnerhaft, wenn die FS schreibt ".... dem ich eine Chance geben wollte ...."? Es ist doch Fakt, dass sie ihm eine Chance gegeben hat, obwohl er nicht offen war. Wie soll sie es denn sonst formulieren? Manchmal verstehe ich die Kommentare hier nicht
    Liebe FS, es gab gerade in diesen Tagen einen Thread zum Thema "desillusioniert", dort habe ich meine und auch andere ihre Erfahrungen geschildert. Es gibt wahrscheinlich jede Menge Threads zu diesem Themenkomplex. Das ist Partnersuche im Internet, man muss sich immer wieder aufrappeln und darf sich nicht runterziehen lassen, von solchen Erlebnissen.
     
    • # 20
    • 14.03.2010
    • Gast
    Nicht nur die Frau sondern auch Mann braucht schon ein dickes Fell hier bei der Internetsuche...
    das ist Realität!!! Es gibt doch sehr viele Träumer hier!!!
     
    • # 21
    • 14.03.2010
    • Gast
    Zu #1 14.03.2010, 19:27:

    Willkommen in der Realität Prinzessin! Ich sehe das, wie viele Männer genau so!! Wobei es sehr viele Frauen gibt, die das so immer noch nicht wahrhaben wollen[mod]. -m
     
    • # 22
    • 14.03.2010
    • Gast
    Leute was hier abgeht hat mit der wahren emotionalen Realität nichts zu tun...hier wird gemogelt...und getrixt um Zeitvertreib zu haben...ist doch toll...weiter so!!!
     
    • # 23
    • 14.03.2010
    • Gast
    Für mich ist die Altersangabe keine variable Größe.Fairer weise muß ich sagen, daß ich in mehreren Jahren und einigen Kontakten erst ein einziges Mal mit einer Lüge ( bzgl. Familienstand ) konfrontiert wurde. Ein weiteres Mal stimmte der Rauchstatus nicht, aber alle anderen, die ich persönlich kennengelernt habe , waren ehrlich.

    Ansonsten stimme ich der FS zu. Sie gibt auch meine Erfahrungen wieder.
     
  3. ...
    Köstlich!

    Schon diese Überschrift. " Maximal frustriert von der Internet-Partnersuche." Diesmal von einer Frau. Hätte natürlich auch von einem Mann sein können.

    Und dann die Kommentare dazu. In großer Mehrzahl dieser mitfühlende Seufzer: "Ach Gottchen, kenn' ich, kenn' ich, ist mir gaaaanz genauso passiert. Dauernd!"

    Tenor natürlich: Männer sind Schweine. Manche sind Sparschweine, die sind ja ganz okay, andere brave Hausschweine, langweilig aber harmlos, viele Mastschweine, aber erst nach 20 Jahren Ehe - doch hier ist klar die Rede vom guten alten Dreckschwein.

    Der Gedanke, daß es gar nicht die schweinischen Männer sind, denen man all die hier beschreibenen Tragödien anlasten muß, sondern daß die Damen selbst Schuld sein könnten an ihrem Dauerfrust, kommt da erst gar nicht auf. Und ihn zu formulieren, wie ich es hier wage, ist ein echter Frevel. Dennoch die Wahrheit.

    Nicht einfach nur eine bloße Behauptung, sondern eine leicht zu beweisende Wahrheit. Zum einen zeigt jedes mehr oder weniger glücklich zusammenlebende Paar, daß die Mär von den viel zu anspruchsvollen Männern (und Frauen, der Vorwurf wird ja auch andersherum erhoben) nur eine solche ist.

    Zum anderen braucht man sich nur mal eines zu vergegenwärtigen: Jeder Markt wird bestimmt von Angebot und Nachfrage. Auch der Jahrmarkt der Eitelkeiten. Wer mehr erwartet, als er bekommen kann, wer teurer einkauft, als er bezahlen kann, bleibt auf der Strecke. Konkret: allein. Den einen oder anderen mag dieses Schicksal tatsächlich treffen, aber die überwältigende Mehrheit findet ihre (dann) bessere Hälfte.

    Ich kann mir deshalb ein breites Grinsen nicht verkneifen, wenn ich lese, was Männer hier angeblich so alles machen. Also, natürlich falsch machen. Daß sie viel zu junge, viel zu hübsche, viel zu intelligente, viel zu unproblematische, viel zu unvorbelastete und eben viel zu perfekte Frauen suchen. Tun sie das? Kann sein, die werden das schon selbst bemerken irgendwann.

    Ihr aber macht damit nur eine Aussage: "Ich bin es nicht, die von Männern gesucht wird!"

    Gut, das ist immerhin ehrlich - aber steht nur zwischen den Zeilen. Tatsache aber bleibt, daß nicht die Männer, diese Schweine, die mit den viel zu hohen Ansprüchen, für eure Misere verantwortlich sind, sondern ihr selbst. Euer Anspruchsdenken ist dann offenbar zu hoch, denn ihr sprecht Männer an, denen ihr nicht genügt. So einfach ist das.

    Wie gesagt, diese Wahrheit trifft auf jeden Jammer-Thread zu, ob von Männlein oder Weiblein verfaßt. Die klingen ja auch immer gleich, und wenn es nicht die undankbaren Vertreter des anderen Geschlechts sind, dann liegt es an der Plattform.

    Mein Tipp: nie zu weit wegrennen bei der Fehlersuche. Das Gute liegt bekanntlich ach so nah. Wer häufig oder gar regelmäßig Enttäuschungen erlebt, macht etwas falsch. Das zu identifizieren und zu korrigieren ist der Weg zum Erfolg.

    Oder man eröffnet einen Jammer-Thread. Der hilft bestimmt!


    p.s.: Männer sind übrigens keine Schweine. Leider: Der Orgasmus eines Schweins dauert 30 Minuten!

    ...
    Manticore / m47
    (aus persönlichen Gründen noch nicht verfügbar auf dem Jahrmarkt der Eitelkeiten)
     
    • # 25
    • 15.03.2010
    • Gast
    Manticore,
    deine Unterschrift sagt mir, dass du wohl gar nicht Mitglied bei EP bist und darum auch nicht weißt, was in der Partnersuche im Netz alles so abgeht. Insofern finde ich viele deiner Bemerkungen auch nicht so ganz passend, denn Mann und Frau müssen es mal erlebt haben!
    Da würdest auch du mit deinem gesunden Selbstbewusstsein manchmal geörig an dir zweifeln. Ja, natürlich geht es umgekehrt auch vielen Männern nicht anders als den hier befragten Frauen.
    Vielleicht bestätigt das auch nur mal wieder die Mär, dass Mann und Frau eben doch einfach nicht zusammenpassen.
    w,54
     
    • # 26
    • 15.03.2010
    • Gast
    danke, #25. die o. g. beiträge scheinen zwar immer irgendwie erheiternd, aber als aussenstehender redet man sich immer leicht. ausserdem finde ich langsam, dass sich lustig gemacht wird über die wirklich ernsthaft suchenden - und das, obwohl ich den stil mit leichter ironie eigentlich bisher ganz fluffig fand. nur: irgendwann ist auch zuviel des guten. sorry, manticore, aber es wäre echt schön, wenn du dein schreiberlingtalent dazu nutzen könntest, ernsthaftere und hilfreichere beiträge zu verfassen. die lesen wir bestimmt genauso gerne, aber sie helfen uns vielleicht auch mehr.
     
    • # 27
    • 15.03.2010
    • Gast
    Nein Manticore, bleib wie du bist! "Ernsthafte" (=verbitterte, verbiesterte) Beiträge gibt es hier mehr als genug. Ich freu mich jedesmal, wenn ich deine herzerfrischenden Beiträge lese, auch wenn sie meiner Meinung widersprechen.

    Karola,53 (ich mach jetzt aber trotzdem keinen Manticore-Fanclub auf)
     
  4. @# 24,Manticore:
    Auch wenn du es wiederholst, es stimmt einfach nicht, dass Frauen unrealistische, überhöhte Ansprüche an einen potentiellen Partner haben. (Ausnahmen gibt es natürlich!) Es sind schon eher die Männer, die schon länger nicht mehr auf ihr Geburtsdatum und in den Spiegel geschaut haben. Dieser Tatsache musst du einfach ins Auge sehen!

    Ich weiß, ich wiederhole mich auch mit meinem Einwand, aber du bist schon im anderen Thread den Nachweis schuldig geblieben, wie du zu dieser Behauptung kommst!

    Wo sind sie denn, die "überhöhten Ansprüche" der Frauen?

    Frauen suchen normalerweise nur das, was sie selbst bieten können. - Das halte ich für richtig.

    Übrigens beschwere ich mich nicht über die Männer, mit denen ich in meiner aktiven Zeit Kontakt hatte.Es waren durchweg intelligente, unterhaltsame, sportliche, schlanke und ziemlich attraktive Herren! (Für ihr Alter...)
    Den besten davon habe ich erwischt!
     
  5. ...
    @ Karola
    Klar bin ich enttäuscht: die Idee mit dem Fanclub hatte doch Potential!


    @ Angela
    Entschuldige, ich habe meine Lesebrille verlegt: an welcher Stelle habe ich behauptet, daß "Frauen unrealistische, überhöhte Ansprüche an einen potentiellen Partner haben"?

    Da mußt Du mich mit jemandem verwechseln. Was mich betrifft, so habe ich geschrieben, daß viele der Kommentare zur Eingangsfrage ihre Verfasserinnen entlarven und daß dieses Phänomen bei Männern und Frauen grundsätzlich gleichermaßen anzutreffen ist.

    Und, ganz wichtig, daß es sich bei beiden um eine Minderheit handelt.

    Vielleicht liest Du mal meine Beiträge, bevor Du sie kommentierst. Das ist meist hilfreich.

    ...
    Manticore / m47
    (aus persönlichen Gründen noch nicht verfügbar auf dem Jahrmarkt der Eitelkeiten)
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)