1. Meine Internetbekanntschaft blockt mich und wie damit umgehen?

    Ich hatte über eine kostenlose Internetplattform eine Frau kennengelernt. Wir schrieben ein paar Mal hin- und her. Dann fragte ich nach einem Treffen mit konkretem Ort und Zeit. Dem Treffen an sich stimmte sie zu, verschob jedoch den Termin um 1-2 Wochen nach hinten. Dann meldete sie sich jedoch in dem Portal ganz ab, es kam also auch zu keinem Treffen (war so vor 1 Monat). Vor kurzem meldete sie sich dort wieder an (also das Foto war zumindest dasselbe). Ich schrieb sie wieder an und es wurde ein erneut ein Treffen vereinbart; es ging lediglich um den Zeitpunkt, da nannte sie mir bereits einen Tag, wo es bei ihr geht und eine groben Zeitangabe. Dann fragte ich wenige Stunden drauf zurück, ob es dann da und da um eine ganz konkrete Uhrzeit geht. Antwort am nächsten Tag von ihr: Geht wieder nicht. Dann forderte ich sie in schon nicht mehr ganz so einfühlsamen Ton auf, mir einen konkreten Zeitvorschlag zu machen, aber da kam dann nur eine eher wage Angabe in ca. 2-3 Wochen und dies auch noch an einem Ort, der für mich weiter entfernt ist, als ihr angegebener Wohnort. Mir kam das dann sehr seltsam vor und ich ging zum überwiegenden Teil davon aus, dass es sich um einen Fake handelt. Das hab ich dann auch so kommuniziert und dabei bewusst die Wortwahl etwas harscher gewählt und sie dazu aufgefordert, mir einen Terminvorschlag zu machen, der umgehend stattfinden kann und eben auch nicht so weit entfernt. Als Reaktion darauf wurde ich dann von ihr geblockt, jedoch schrieb sie gleichzeitig noch eine etwas umfassendere Nachricht, wo sie die ganzen Umstände etwas erläutert.
    So, jetzt ist mir nicht klar, ob es sich dabei um einen Fake oder eine echte Person handelt, und falls letzteres, wie könnte ich dann am besten wieder zu ihr Kontakt aufnehmen ? Denn sollte es kein Fake sein, was ich nach der letzten Nachricht nicht mehr für ganz abwegig halte, tut es mir jetzt schon teilweise leid, sie doch etwas genervt angegangen zu haben. (eins ist jedoch klar: über mein jetziges Profil kann ich ihr technisch nix mehr schreiben). Hat jemand sowas in der Praxis schonmal erlebt bzw. konkrete Lösungen gefunden, die funktioniert haben ?
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Sie hat sich nie sonderlich für dich interessiert, du warst eher 2.-3. Wahl, sonst hätte sie das Treffen nicht erst 1-2 Wochen verschoben, keine feste Zeit genannt und wollte wohl auch nicht mit dir gesehen werden. Vergiss sie einfach.

    Wenn es dermaßen verkorkst läuft sollte man sich einfach zurückziehen. Es gibt ja Tausend andere in einer online Partnerbörse. Viel Glück
     
  4. Es gibt Menschen, die ausschließlich nur unverbindlich chatten wollen, leider kommunizieren nicht alle ihre Absichten klar und deutlich. Hätte die Dame ernsthaft Interesse dich zu treffen,hätte sie es auch getan. Ergo, verschwendest du mit ihr nur deine Zeit. Allgemein finde ich es eigenartig, dass du immer wieder den Kontakt zu einer fremden Frau sucht, die nicht von dir wirklich überzeugt ist. Was versprichst du dir davon?

    W(26)
     
  5. Mein Lieber, was ist nur los mit Dir?

    Du bist auf dieser Plattform, um NETTE Menschen kennen zu lernen. Diese Frau nervt Dich. Du hältst das Profil für einen Fake.

    Warum kannst Du Dich nicht von nervigen Menschen distanzieren?

    Sie wollte kein Treffen mit Dir vereinbaren. Das ist einfach zu verstehen. Sie wollte kein Treffen im RL.
    Warum sie das Treffen mit Dir tatsächlich nicht wollte, wissen wir nicht.

    Du hast keinen Anspruch, kein Recht auf ein Treffen. Das musst Du echt lernen, um erfolgreich beim Online Dating zu werden.
    Wenn wegen ihr kein Treffen zustande kommt, will sie nicht. Dann lass sie in Ruhe und schaue nach der nächsten
     
  6. Warum willst du das denn machen? Ist die mehrfache Blockierung nicht deutliches Signal genug, dass sie nichts von dir will?

    Du willst eine Frau kennenlernen, die dich nicht kennenlernen will. Hast du sie angeschrieben? Wenn ja, warum? Ist sie Single? Und war das eine Single-Plattform?
    Wenn nein, hat sie schlichtweg keine Lust als erwachsene Person, sich für ihre Entscheidungen, dich nicht zu treffen, rechtfertigen zu müssen.

    Leider machst du es so wie viele Männer: hinter allen Profilen nachspionieren, überall anschreiben, nicht locker lassen. Ich weiß nicht, was der fordernde Ton soll? Du hast dich demütig zu verhalten, wenn du was willst. Sie will ja nichts von dir, sondern DU VON IHR (hast du ja jetzt wohl gemerkt, dass du der Bittsteller bist), also gibt es von deiner Seite aus nichts zu fordern, sondern nur dankbar anzunehmen, dass sie dir überhaupt ein paar Worte schenkt. Selbstverständlich ist das nicht.
    Ja, sie schreibt dir und beruhigt dich eher wie ein Kleinkind, das du bist.
    Lass sie laufen! Du klebst wie wild!

    Sie ist zu beschäftigt (sicherlich auch eine interessante Frau), als dass sie Prioritäten in dir sieht. Ihr kennt euch nicht persönlich, du verrennst dich da in einen komplexen Charakter, der dir nichts zurückgeben kann.

    Frauen müssen nett sein. Sie kann dir nicht ehrlich ins Gesicht sagen, was sie von dir denkt.
     
  7. Was gibt es da zu lösen?

    Diese Person ist rein virtuell für dich und damit irrelevant.

    Wenn sie tatsächlich existiert war dies eine Kostprobe ihres generellen Verhaltens. Sei also froh, dass ihr den Kontakt nicht vertieft habt.

    Positiv gesehen kann es jemand sein der schlecht Nein sagen kann und stattdessen mit Terminen herum eiert. Auch so ein Mensch kann ein schwieriger Partner sein. Noch ein Grund, dass du über die Blockade froh sein kannst.
     
  8. Am besten gehst du damit um, indem du dir in der Zeit, während du sie nicht triffst, andere Frauen datest! Du hattest jetzt mehrere Wochen Zeit gehabt. Wie hast du diese Zeit sinnvoll genutzt, und was hast du in den Wochen ins Rollen gebracht mit anderen Frauen? Dates? Sex? Neue Flirts? Sag jetzt nicht, du hast wochenlang nur auf diese fremde Frau gewartet?!

    Welcher erwachsene Mensch wartet denn wochenlang auf eine Wildfremde, die sich nach paar Mal hin und her von der Plattform abmeldet? Damit verstrickst du dich gewaltig in einer Illusion, die dir nicht gut tut!

    Ich weiß jetzt nicht, was du mit Fake meint, aber ich denke, du bist groß genug und verantwortlich für dich alleine, um kein Top- oder Sex-Model auf Facebook und Co anzuschreiben, die schon Anstalten macht, als käme sie von einem anderen Planeten und dich unter Umständen auf andere Chat-Formen lockt, um dir pro SMS das Geld aus der Tasche zu ziehen. Aber da bist du auch irgendwo für dich selbst verantwortlich, was du tust. Man kann auf keine Fakes hereinfallen, wenn man sich nicht an Fakes dran hängt und seine ganze Hoffnung in diese Superfrau legt!

    Auch der Hinweis darauf, dass sie sich nur weit von dir entfernt treffen möchte, sollte dich mal reflektieren lassen, dass so eine Freundschaft keinen Sinn macht. Man kann nichts aufbauen, wenn man so weit auseinander wohnt. Vielleicht ein höflicher Wink, dass sie Männer in ihrer Umgebung bevorzugt und dort häufiger verkehrt und nicht bereit ist, Männer außerhalb kennenzulernen, was für mich sehr vernünftig und realistisch klingt, wenn man was ernstes aufbauen möchte. Alles andere sind häufig Träumereien, die einseitig bleiben und nicht zum Ziel führen.
    Es ist deine Aufgabe, zu schauen, dass du Frauen findest, mit denen du dich in deiner Umgebung treffen kannst!
     
  9. Warum willst du sie denn jetzt noch mal anschreiben? Sie hat doch deutlich zu verstehen gegeben, dass an einem Treffen mit dir kein Interesse hat. Das ist ihr gutes Recht. Fang nicht an, sie krankhaft zu stalken. Schreib doch andere Frauen an.
     
  10. Oh man... sie hatte nie sonderliches Interesse, sonst hätte sie dir vor der Abmeldung zB eine Telefonnummer oder Email Adresse hinterlassen.
    Wahrscheinlich hat sie sich von dir bedrängt gefühlt. Kaum ist sie wieder da, schreibst du wieder.

    Offenbar dachte sie, dass du checkst, dass sie nicht will, wenn sie alles verschiebt. Dass sie dir das nicht auf den Kopf drauf zu sagt, hält sie für höflich... und taktvoll, damit du dein Gesicht wahren kannst. Aber du raffst es nicht und wirst noch unwirsch.

    Also ich hätte so richtig Lust auf ein Date mit jemanden, der mich vorher erstmal richtig zusammenstaucht...

    Bitte lern zwischen den Zeilen zu lesen und das zu beurteilen, was vor allem nicht getan wurde! Du kannst die Welt des unausgesprochenen doch nicht völlig ignorieren wollen.

    Sie will nichts!
     
  11. Ich hätte Dich auch geblockt. Dating ist eine freiwillige Angelegenheit. Wenn sie keine Zeit hat oder nicht will, musst Du das einfach akzeptieren. Dafür ist auch keine Begründung erforderlich. Harscher Tonfall würde mich als Frau nerven. Das ist unsouverän. Dass sich Menschen auf Plattformen an- und wieder abmelden, ist völlig normal. Gerade Frauen werden manchmal unglaublich belämmert bis belästigt, was die Nerven arg belasten kann. Und dass Kandidaten manchmal nicht klar genug kommunizieren, dass sie sich gar nicht treffen wollen, ist auch normal. Sie wollen den anderen einfach nur nicht verletzen.
     
  12. Ich an deiner Stelle würde die Sache abhaken. Wenn weder ein Treffen zustande kommt noch die Kennenlern-Phase gut verläuft, dann war es nichts. Zu einer Frau sage ich: Hingefallen? Krönchen richten, aufstehen und weiter geht's. Ob's da einen ähnlichen Spruch fürs männliche Pedant gibt, weiß ich nicht, aber sollte auf's gleiche rauskommen. W (32)
     
  13. Ich frage allen Ernstes, warum lässt du dich auf solche Menschen ein?
    Jede Sekunde ist verplempert!
     
  14. Puhhh. Du klingst anstrengend. Flirten und Kennenlernen sind ein Spiel. Du kannst offenbar nicht Spielen. Oder nicht Flirten. Und online hast du das offenbar erst recht nicht drauf. Da bist du allerdings nicht alleine hier.

    Es gibt online Frauen, die wollen sich gerne treffen, aber nicht gleich so schnell. Die wollen auch erstmal schriftlich abchecken, wie du so drauf bist. Dazu hat sie sich halt Zeit genommen. Zwischendurch hatte sie noch jemanden anderen gedatet, bei dem sie dachte, es wird was draus. Ist offenbar nichts geworden, daher ihre erneute Anmeldung. Jetzt ist ihr Mr. X eben abgesprungen, nun guckt sie, wer sonst noch in der Schlange wartet. Next one warst halt du. Dafür ist eine Online - Partnerbörse halt da! Sie wollte eventuell auch einfach aus Respekt vor dem anderen nicht parallel daten. Habe ich auch nie gemacht. Wenn sich mit jemandem etwas angebahnt hat, habe ich den Account auch auf Eis gelegt. Wenn es nichts geworden ist, dann war ich wieder aktiver. Ist doch normal.

    Die konnte bei deiner Frage nach einem konkreten Treffen noch nicht genauer werden. Sie hatte zu dem Zeitpunkt noch nicht richtig angebissen bei dir, was aber nicht schlimm ist. Was nicht ist, kann ja noch werden.

    Sie wollte sich das mit dir noch ein bisschen ansehen, übers Schreiben von interessanten Sachen auch ein bisschen ihr Kopfkino anregen, neugierig auf dich werden, mal gucken, ob du interessante Gedanken zu Papier bringst oder an sich eher uninspiriertes Gewäsch (das will ich dir jetzt nicht unterstellen). Und was machst du? Du fährst sie erstmal ordentlich an, sie solle dir doch gefälligst einen Termin nennen. Dann unterstellst du ihr, ein Fake zu sein, forderst sie aber gleichzeitig erneut auf, dir einen Termin zu nennen. Ja, meinst du, dass sie jetzt noch Lust hat sich mit dir zu treffen? Ich hätte dich nach dieser Nummer auch blockiert.

    Nun war sie so nett, und hat dir sogar vor dem Blockieren eine Klarstellung der Umstände geschickt, deren Inhalt du hier einfach mal galant unterschlagen hast.

    Denn deine einzige Sorge ist immer noch, ob sie ein Fake ist. Sag mal, was stimmt denn mit dir nicht? Du stellst dich echt mega ungeschickt an, das liest sich übel abtörnend. Es ist gut, dass sie dich blockiert hat, das passt nicht zusammen.
     
  15. Meine Güte....Du willst doch nicht etwa diese Frau wirklich treffen? Sie hat kein Interesse, sonst hätte sie ein Treffen ermöglicht. Außerdem ist dieses Verhalten ohne jegliche Respekt! Wie kann Mann da noch hinterherlaufen?
     
  16. Ich würde da eher nur darüber lächeln. Ich weiß auch nicht, was sich manche von dem Blockieren so versprechen. In der Zeit, wo ich jetzt hier schreibe, könnte ich mir auch 3 neue Emailadressen zulegen. Ich würde den FS dies als Rat geben. Das Blockieren heißt ja nur das die eine Mailadresse blockiert ist und mit einer anderen Adresse kann man locker weiterschreiben, bis auch diese blockiert wurde. Gerade für unbekannte verwende ich immer eine separate Mail dazu. Die können sie ruhig blockieren.
     
    • # 15
    • 06.06.2019
    • void
    Gar nicht.
    Ich halte die Frau nicht für ein Fake, meine Interpretation geht so:
    Sie hat noch mit anderen Männern geschrieben und hatte eine Liste. Auf der standst Du nicht oben, sondern der Mann, wegen dem sie sich dann abgemeldet hat. Vielleicht ist das auch kein neues Date, sondern ihr aktueller Partner, mit dem kurz Schluss war.
    Das neue Date war wohl nix oder es ist nun endgültig Schluss mit dem Ex.
    Den weiteren Verlauf würde ich im selben Schema sehen - entweder datet sie wieder andere Männer oder der Ex ist doch noch mal zurück.

    Ich verstehe, dass Du Dir veräppelt vorkommst, aber Du bist in meinen Augen zu fordernd. Wenn man denkt, jemand veräppelt einen, sollte man ihn loslassen, statt ihn unter Druck setzen zu wollen und/oder ihn zwingen zu wollen, die Wahrheit zu sagen. Denn dann kommt hinterher nicht das Gefühl auf, dass man sich entschuldigen sollte. Das wird Dir jetzt nicht mehr gegeben sein, denn Du musst nun respektieren, dass sie Dich geblockt hat. Da will sie auch nicht nochmal unter anderem Namen Deinerseits angeschrieben werden. Respektiere das.

    Kontaktknüpfen ist für sie nicht so wie für Dich. Das musst Du respektieren lernen, dass manche Menschen so sind, dass sie Schreiberei über Kontaktbörsen sehr unverbindlich sehen, dass sie Listen haben mit einer Rangfolge, dass manche Dates verschieben und nochmals verschieben, so dass Du Dir hingehalten vorkommen kannst, und dass Du Dich selbst davor schützen lernen musst, indem Du diese Menschen aussortierst, und nicht sie angehst mit schärferem Ton, Dich dann mies fühlst und jammerst, wenn sie Dich blocken, und dann noch Entschuldigungen und Erklärungen nachliefern willst.

    Das Ding ist gegessen, sie könnte ja auch ne Lehre draus ziehen, dass sie sich so nicht mehr verhält, sondern etwas verbindlicher wird, wenn sie Verabredungen fix trifft.
     
  17. Sie hatte von Anfang an wenig Interesse an dir. Wahrscheinlich hat sie gerade jemand anderes gedatet und du warst nur 2. oder 3. Wahl.

    Das hättest du jedoch zwischen den Zeilen lesen und dich galanter verhalten können. Wenn eine Frau Interesse hat, zeigt sie das auch. Diese hier hatte eben keines.

    Damit solltest du umgehen können. Forderndes, unterstellendes Verhalten wie deines ist echt daneben. Ich hätte dich auch geblockt und mir jede weitere Kontaktaufnahme verbeten. Also lass das!

    Ich hatte ein einziges Mal einen, der vor dem Treffen einen Fakecheck machen wollte. Das obwohl wir in der gleichen Stadt wohnten und das Treffen schon für den nächsten Tag geplant war.
    So unsympathisch wie diese Unterstellung schon war, war dann auch er am Telefon. Insofern hatte seine Unterstellung auch wieder etwas gutes denn ich habe mich nach diesem unsympathischen, fordernden Telefonat natürlich nicht mit ihm getroffen.

    W33
     
  18. Sie wollte keine Date mit Dir, war aber frauentypisch mal wieder nicht in der Lage bzw. zu feige, Dir dazu eine klare ABSAGE zu erteilen.
    Ich werde Frauen diesbezüglich niemals wirklich verstehen.
    Sie will einfach nicht. Frauen können leider oft nicht klar kommunizieren.
     
  19. Da ist hier aber durchaus vertretbar, weil die Frau sich dem FS unklar gegenüber verhalten hat. in diesem Fall: Ihr Problem.

    Sie hätte auch klar kommunizieren können, dann wäre der FS ja auch nicht ärgerlich geworden. ich kann ihn verstehen.
     
  20. Es lohnt sich sicher nicht gleich aufzugeben ... es kann alles mal nicht passen ... doch dieses Beispiel zeigt eindeutig ... ich will nicht .. akzeptiere es ... es würde in meinem Fall nie etwas werden wenn einer .. jemand ... ein Date fast einforern will ...wo sollen dann die Schmetterlinge her komnen ... schon deine Nerven ... und fang neu unbelastet neugierig an

    Alles Gute dafür ... finde den Weg den du gehen möchtest ...
     
  21. Ihr Männer wisst nicht, was ihr wollt!
    Aus Höflichkeit muss man antworten, sonst heißt es: "Warum ignoriert sie mich?", "Ego-Gesellschaft", "Ignoranz.

    Antwortet man dann höflich, wird man sofort in ein Treffen verwickelt, obwohl man doch gar nicht wollte. Dann heißt es: "Warum machst du dich zum Opfer?", "Trag Verantwortung!", "Warum schreibt sie überhaupt zurück?"

    Höfliches Rausreden wird nicht als Korb verstanden, sondern als Ansporn noch weiter zu machen, weil dieser Trieb nunmal im Mann liegt und er nicht reflektieren kann, dass das falsch ist.

    Warum gehst du überhaupt davon aus, dass die Frau keine anderen Männer trifft und kennt?

    Ich verstehe gar nichts. Bitte um Aufklärung, warum du sie treffen willst? Stehst du auf schlechte Charaktere? Siehst sie einfach nur gut aus? Mehr brauchst du ja offensichtlich nicht!

    Wenn Männer sich so derart komisch und pardox verhalten, muss man sich nicht wundern, wenn Frauen einem nur noch ablehnend gegenüber stehen.

    Darüber sauer zu sein, weil man in einem Kennenlernen zu unterschiedlich ist, spricht von überhöhter Vorstellung. Man kann sich leicht in gutaussehenden, tollen Menschen täuschen und wird recht bald auf den Boden der Tatsachen heruntergeholt, wenn diese nicht so funktionieren, wie gewöhnlich.

    Ich kann mich @amaryllis2015 nur anschließen. Warum willst du eine Frau treffen, die dich offensichtlich geblockt hat, weil sie nichts mit dir zu tun haben will? Wenn sie vorher herumgeeiert hat, dann war die Blockierung doch die letzte Bestätigung.

    Wahrscheinlich bist du anhänglich und darin auch sehr direkt, so dass man wiederum höflich lügen muss, was sie hiermit getan hat.

    Es ist nicht ihr Problem, sondern deines, wenn du ihr nach einer Blockierung und mehreren abgelehnten oder verschobenen Treffen weiter nachrennst. Was soll da ein Mensch tut, außer weiter zu flüchten? Sie wird dich vermutlich noch ein paar mal blockieren. Vermutlich suchst du sie dann auf Facebook und schreibst sie dort auch wieder an. Dann wird sie sich wieder herumreden und höflich bleiben, aber irgendwann wieder verschwinden.

    Suche dir eine andere Frau, die besser zu dir passt und die du nicht "jagen" musst!
     
  22. Hmm. Du kennst ja ihren angeblichen Wohnort. Und du hast das Foto. Mehr hast du nicht. Diese Frau muss ja irgendwann mal einkaufen gehen. Du könntest die Supermärkte in ihrer Nähe abklappern. Aber das ist ein aufwändiges Projekt. Du könntest ihr auflauern und ihr dann Schokolade und einen Brief überreichen. In dem Brief könntest du über eure Liasion schwärmen und ihr deine Kontaktdaten hinterlassen. Sie könnte dich dann jederzeit kontaktieren, wenn sie will. Wäre dieses Vorgehen nichts für dich?
     
  23. Danke für die Kommentare.

    Grundsätzlich:
    Ich mache seit ca. 1,5 Jahren Online-Dating. Dabei ist mein Vorgehen immer gleich: Möglichst früh ein reales Treffen hinbekommen, weil man mMn auch selbst bei längerem Schreiben den anderen nicht wirklich einschätzen kann und zudem auch immer mit Fakes zu tun hat (kenne sogar mehrere Teenies, die sich solche Scherze erlauben). Mit den allermeisten Frauen, die mir antworteten, kam es auch in der Folge zu einem Treffen, und wenn nicht, lag es meist daran, dass ihr Profil gelöscht wurde oder ich den Kontakt abbrach). Also so viel falsch kann ich prinzipiell bei dem Geschreibe offenbar nicht machen. Hinzu kommt noch: Meine Erfahrung ist tendenziell die, dass Frauen, die schon sehr lange in solchen Portalen drin sind, meinen Vorstellungen in aller Regel nicht entsprechen. Mit denen, die nur kurz drin waren, kam ich hingegen meist deutlich besser klar, daher möchte ich da keine Monate warten um die Frau zu treffen.

    Zur konkreten Frau:
    Ich gehe davon aus, dass sie noch nie besonderes Interesse an mir hatte, was über ein Treffen hinausgeht; (das wollte sie laut ihren Aussagen wiederholt). Und dass da viele Typen hinter ihr her sind, halte ich für sicher (gut möglich ist da auch noch ihr Ex involviert) Ich steh auf sie auch noch nicht wirklich (grade auch wegen der Art des Terminausmachens), aber ich finde sie auf Basis ihrer Profilangaben und ihrer Bilder als mit am Interessantesten, was ich bisher auf Datingseiten gesehen habe. Daher auch bei mir das nach wie vor vorhandene Interesse.
    Wie gesagt, für mich hörte sich das nach Fake an, daher auch meine Reaktion, die ich aus der seinerzeitigen Situation auch nach wie vor für richtig halte, allerdings erschien mir nach ihrer letzten Nachricht ihr Verhalten wiederum plausibel und mein Verhalten wiederum unangemessen... Aber es scheint noch keinem gelungen zu sein, in so einer Situation wieder Kontakt herzustellen.

    Jetzt gibts aber noch eine sehr merkwürdige Gegebenheit: Auf derselben kostenlosen Online-Dating-Seite hatte ich mit einer anderen Frau (die mir neben besagter seit langem sehr zusagte (soweit es eben online beurteilbar ist)) Kontakt aufgenommen. Nach ein wenig Hin-und Her fragte ich sie nach einem Treffen, dem sie zustimmte (komisch dabei: beide Frauen benutzten in dem Zusammenhang den Begriff "gerne" ...). Bei ihr blieb ich die ganze Zeit höflich. Wir haben schon länger einen konkreten Treffpunkt vereinbart, nur an der konkreten Zeitvereinbarung hapert es: Zunächst hatte ich ihr einen Termin vorgeschlagen, den lehnte sie ab, ich schlug ihr einen weiteren Termin vor, der fiel jedoch flach, weil sie bis dahin meine Nachricht gar nicht gelesen hatte; als ich sie dann darum bat, selber einen konkreten Termin vorzuschlagen, machte sie das. Ich bestätigte das dann mit Uhrzeitpräzisierung. Jedoch kam keine Antwort mehr von ihr (obwohl dieser Termin noch diese Woche sein sollte...)

    Hat jemand sowas schon erlebt ?
    Ich glaube beide "Frauen" sind derselbe Fake.
     
  24. ....und
    Sag mal geht es noch? Wenigstens musste ich am frühen Morgen mal herzhaft lachen, vielen Dank dafür, das hat man ja auch nicht so oft. Du kannst doch keinen Termin einfordern in einem schroffen Ton!
    Bist schon etwas naiv, oder? Egal ob Fake, Betrug oder sonstwas, sie will nicht. Vielleicht ist sie feige oder lass es von mir aus auch frauentypisch sein, deswegen muss man das nicht ellenlang analysieren warum das so ist. Sie will nicht, Punkt.
     
  25. Wer so kommuniziert mit einer Frau, von der er etwas will, wird zu Recht geblockt.
    Dass sie Dir noch eine Erklärung schickte, war ein Entgegenkommen.

    Daten ist freiwillig, niemand muss.

    M, 54
     
  26. Ich würde mir nicht den Kopf so zerbrechen über eine Frau die Du garnicht kennst.
    Wenn ein Mann bei zu Beginn schon so unzuverlässig waere, wuerde ich ihn blockieren. Und next.
    Das musst Du nicht mit Dir machen lassen.

    Sie jedoch mit "harschen" Kommentaren erziehen zu wollen, steht Dir nicht zu. Ihr kennt Euch garnicht. Und attraktiv macht das auch nicht.

    Oft verdächtigen Männer Frauen ein Fake zu sein. Ich wurde auch paarmal gefragt ob ich Fake sei, da ich recht huebsch bin auf den Fotos.
    Ich glaube aber soviel fakes gibts nicht. Wenn Frauen nicht reagieren ist es meist weil sie nicht hinterherkommen mit den Nachrichten. Es ist viel Mist dabei. Und bis zu 10 Nachrichten am Tag. Ich bin aktuell daher nimmer online.
     
  27. Also ich war noch nie auf einer Datingseite angemeldet, aber Freundinnen. Die eine will erst mal schreiben und sich so vorsichtig ran tasten. Es braucht schon Humor und eine Lockerheit um ein Date mit ihr zu kriegen! Und die andere hat einige Treffen rausgeschoben weil sie familiär viel an der Backe hatte (nein keine anderen Männer!)

    Bei deinem Ton hätte ich dich auch geblockt! Und dir keine Nachricht mehr im Nachhinein geschickt! Du hörst dich an wie ihr Gläubiger, nicht wie einer der daten will! Entspann dich, lass die Leute atmen und stell nicht solche Forderungen! Das KLINGT nämlich verzweifelt und auch ein bisschen psycho...
     
  28. Hmm. Frau blockiert, weil sie mit diesem Menschen hinter der Mailaddy keinen Kontakt mehr will.

    Und dann legst du dir eine neue an, um einen Kontakt hinterhältig zu erschleichen und zu erzwingen, den das Gegenüber nicht will, weil es glaubt, dass eine andere Person dahintersteckt?

    Wie erbärmlich und bedürftig muss man sein, um sich sowas zu geben?

    Glaubst du erstlich, darauf lässt sich irgendwas vernünftiges und schönes aufbauen?

    Glaubst du ernsthaft, solch unangenehme, aufdringliche und klammernde Charaktereigenschaften lassen sich hinter einem neuen Profilnamen verbergen?

    Warum will man seine Person aufdrängen, wenn der andere bereits deutlichst Desinteresse gezeigt hat? Selbstwert? Stolz? Schonmal was davon gehört? Oh man...

    Ich halte das für einen ganz schlechten Rat an den FS.
     
  29. Hi @Jubes,

    als ich deinen Beitrag las, wusste ich nicht, ob ich lachen oder weinen sollte. Mir scheint, du bist hier der Fake.

    Du kannst doch nicht ernsthaft annehmen, eine Frau trifft sich mit dir, nachdem du deine Wortwahl "etwas harscher" gewählt hattest.
    Nicht alle Frauen sind so bedürftig, dass sie sich verabreden, egal wie daneben der Mann sich verhält. Ehrlich gesagt, ich hätte dich auch geblockt.

    Merke: Auf Internet-Nervensägen kann man gut verzichten.
     
  30. Oder du hast das leider blöde Talent dir Frauen instinktiv rauszupicken, die sich einfach nicht für dich interessieren. Oder du bedrängst sie zu sehr und erstickst damit das aufflammende Interesse im Keim.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)