1. Ohne erotische Anziehung?

    Wer kennt das? Würdet ihr mit einem Mann daten, mit dem ihr euch sehr wohl fühlt, aber ihm gegenüber (noch) keine sexuelle Anziehung empfindet? Würde es Sinn machen, abzuwarten?
     
  2. Die Seite wird geladen...

    • # 1
    • 03.05.2014
    • Gast
    Die erotische Anziehung ist zwar nicht das einzige Wichtige für eine Beziehung, es ist aber ein Punkt, der schon vorhanden sein muss.

    Bei mir jedenfalls ist es so, dass die erotische Anziehung entweder schon beim ersten Date vorhanden ist oder nie kommt. Ich habe noch nie erlebt, dass sie erst nach mehreren Dates kam. Wobei es bei mir so ist, dass erotische Anziehung nicht nur mit dem Äusseren zu tun, sondern vom gesamten Auftreten abhängt.

    Deshalb würde es für mich persönlich keinen Sinn machen. Das ist aber schluessendlich, so glaube ich, sehr unterschiedlich.
     
    • # 2
    • 03.05.2014
    • Gast
    auf was willst du warten? Wenn du Dich wohl fühlst bei ihm und er nett ist, dann triff ihn doch einfach und schau was sich entwickelt?

    Ob es sexuell klappt sieht man jemandem nicht an - wenn man sich aber bei jemandem sehr "wohl" fühlt, wäre es zumindest möglich, dass es klappt.
     
    • # 3
    • 03.05.2014
    • Gast
    Das frage ich mich auch manchmal.
    ich lerne manchmal so nette tolle Männer kennen, mit denen ich mir aber nienmals Sex vorstellen könnte.
    Da finde ich es dann schade, dass ich weitere Dates nicht eingehen kann, denn ein Mann datet IMMER nur eine Frau dann, wenn er auch Sex mit ihr will. Für Männer ist Freundschaft leider keine Option.
    Würde mich nicht mit einem Mann daten, den ich toll finde, aber der in meinen Augen nicht sexy ist, denn sonst kommt ja immer irgendwann der nervige Moment, wo er mich küssen will, gepaart mit der warum-denn-nicht-Frage. Die kann ich dann ja nicht beantworten mit: Ich finde Dich nett, aber nicht sexy.
    Da date ich mich lieber mit Männern, von denen ich schon im voraus weiß, dass sie eher Bad Boys sind, nicht lieb und nett, aber dafür sexy. Ist eben so. Ich will einen Mann sexy und begehrenswert finden und nicht nur einen "tollen Menschen" vor mir haben.
    Ohne erotische Anziehung machen weitere Dates keinen Sinn, denn Männer daten auch keine Frau, die sie nicht erotisch anziehend finden, also gehen sie davon aus, dass es Dir genauso geht.

    Ich finds schade, aber ich hab noch keinen Mann kennengelernt, der freundschaftlich mit mir ein Date wollte.

    w,40
     
  3. Eindeutig ja, denn das kann noch kommen, aber Voraussetzung ist, dass er Dir zumindest optisch gefällt, also sportlich, gepflegt, gut gewachsen rüberkommt.

    Findest Du ihn allerdings total nichtssagend und es graust Dir vor einer Berührung hak es ab,
    das wird nur Krampf. Leider können da auch nicht die "inneren Werte" dagegenhalten, denn die musst Du nicht anfassen.
     
    • # 5
    • 03.05.2014
    • Gast
    Probier es doch aus ! Solange du ihn nicht irgendwie abstoßend findest... du wirst doch sehen, ob er dich noch erotisch anmacht...
     
    • # 6
    • 03.05.2014
    • Gast
    Warten? Auf was?
    Das Date hat für mich den Sinn herauszufinden, ob sich diese Art von Anziehung bei mir einstellt oder eben nicht.
    Ich date, um einen Menschen kennenzulernen. Wozu datest du?
     
    • # 7
    • 03.05.2014
    • Gast
    Nein-wenn es NULL Anziehung gibt. Denn das ändert sich bei mir nicht. Ich suche ja keinen besten Freund. (w)
     
    • # 8
    • 03.05.2014
    • Gast
    Ich habe mich in einen Arbeitskollegen verliebt, zu dem ich mich anfänglich (die ersten 1,5 J.) null hingezogen gefühlt habe, in keinerlei Hinsicht. Je mehr ich ihn kennengelernt habe, desto mehr wurde mir bewusst, was für ein toller Mann er ist. Mir sind dann auch so kleine Sachen aufgefallen, z. B. wie süß er guckt, wenn er ganz aufgeregt eine Geschichte erzählt, dass ich seine Falten neben den Augen mag, dass er überhaupt eine schöne männliche Statur hat etc. So ist die körperliche Anziehung dazugekommen.

    Wenn er es bis jetzt wert ist, würde ich diesen Mann weiterdaten, denn du würdest möglicherweise vorschnell einen wirklich tollen Mann abservieren.
    w39
     
    • # 9
    • 04.05.2014
    • Gast
    Hört sich für mich ehrlich gesagt eher danach an, als wäre die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sich außer Freundschaft seitens der Frau nichts entwickelt. Eine gewisse Anziehung sollte m.E. für ein Date schon vorhanden sein.
     
  4. Ja - das wird noch was. Nur Geduld.

    Eine Frau schilderte, daß sie ihren Mann anfangs gar nicht attraktiv fand.
    Aber als sie sich dann in ihn verliebte, war er für sie der schönste Mann der Welt.

    Liebe braucht Zeit und Raum, um wachsen zu können.
    Liebe ist schwieriger zu erlangen, als sexuelle Anziehung.
    Aber ist man verliebt, dann klappt es mit dem Sex besser.

    (m,53)
     
    • # 11
    • 04.05.2014
    • Gast
    Daten, ja, mithin als Partnerin durchaus vorstellbar, denn interessanterweise brauche ich da zwar eine Anziehung, die aber stark von der Hübschheit der betreffenden Person bestimmt wird. Und diese fällt für mich selten mit einer starken sexuellen Anziehung zusammen.
     
    • # 12
    • 04.05.2014
    • Gast
    Ich (w,30) habe mich auf so einen tollen Menschen eingelassen. Wir hatten 2 wirklich schöne Jahre mit viel Herz und Seele - ich war sehr glücklich, aber er nicht immer. Gerade weil er mich mehr begehrte als ich ihn wurde er immer unzufriedener und so fiel die Beziehung über die Monate aus dem Gleichgewicht und zerbrach am Ende an der mangelnden Anziehung. Sein Selbstbewusstsein litt darunter.

    Ich denke, eine Alternative ist, dass man zwar lange zusammen bleibt, aber sich außerhalb der Beziehung erotische Affairen gestattet. Ausreichend ist es vielleicht ansonsten, wenn man den anderen wenigstens gut riechen kann und sich nicht abgestoßen vom Äußeren oder vom Geruch fühlt und einem Sex nicht die Welt bedeutet. Ansonsten würde ich eher sagen ist Freundschaft die richtigere Beziehungsform.
     
    • # 13
    • 04.05.2014
    • Gast
    Ja klar würde ich das tun, würde mich sehr darüber freuen und hätte zumindest einen guten Freund gefunden. Da er mich mag und auch den Kontakt vertiefen möchte, hätten wir beide genügend Zeit, um herauszufinden, was daraus wird. Wo kann ich denn so einen Mann treffen?
     
    • # 14
    • 04.05.2014
    • Gast
    Hier FS:

    Abstoßend würde ich auf gar keinen Fall sagen. Im Gegenteil spüre ich bei ihm eine gewisse Vertrautheit und ein seelisches Wohlsein. Mit sexueller Anziehung meine ich nicht direkt eine körperliche Annährung selbst, sondern den Zustand, auch körperlich angezogen zu fühlen. Die Frage besteht wahrscheinlich eher darin, ob seelische und körperliche Zustände des Wohlseins auch sukzessive entstehen können ohne viel zu experimentieren.
     
    • # 15
    • 04.05.2014
    • Gast
    Nie - denn vor dem Date frage ich mich immer: Könntest Du mit ihm intim werden? Wie ein Gast schon schrieb - irgendwann kommt es unweigerlich zum Kuss und der Frage: Warum nicht???

    Und das die körperliche Anziehung auch noch kommt? Ist leider nicht wie bei Klaus Lage....... Entweder ist von Anfang an etwas oder nie.

    w, 50
     
    • # 16
    • 05.05.2014
    • Gast
    Nein, habe ich auch noch nie. Weil erotische Anziehung für mich der ganze Reiz ist und die habe ich entweder sofort oder gar nicht mehr.
    Außerdem habe ich genug andere Männerangebote, dass ich nicht auf einen Mann beharren muss, der mir nur so halb zusagt. Aber nicht alles was erotisch aussieht, muss auch genauso leidenschaftlich oder passabel sein! Ich hatte mal einen Partner, der mich von Anfang an durchweg weghaute mit seiner Attraktivität und erotischer Ausstrahlung - aber er war nahezu impotent und gar nicht interessant an Sex. Auch diese Beziehung klappte somit nicht und war ein Graus! Das war die totale Unbefriedigung!
     
    • # 17
    • 05.05.2014
    • Gast
    Nicht abwarten, sondern sich in die Rolle des Mannes hinein versetzen. Manche Männer empfinden es als respektlos, eine Frau erotisch anzusprechen, von der sie nicht wissen, ob sie nicht längst schon in festen Händen ist. Und wo der Mann nichts aussendet, kann die Frau auch nichts spüren.
     
    • # 18
    • 05.05.2014
    • Gast
    Neee - wenn ein Mann sexuell unattraktiv für mich ist, weil er weder besonders charmant noch besonders witzig noch einen sexy Körper hat, dann kann er nett und bemüht sein, wie er will.
    Da kann er mir die Sterne vom Himmel holen, wenn er nicht sexuell attraktiv für mich ist, dann nervt er mich, weil ER ja gerne auch körperliche Nähe hätte, während sich mir schon bei dem Gedanken die Nackenhaare hochstellen.
    Ich habe schon viele wirklich nette, höfliche, gut situierte, liebe usw. Männer kennen gelernt:
    Fazit war aber immer: Wenn er nicht für mich sexy war, dann blieb das auch so.

    Schau, was sich draus entwickelt? - Das wollen Männer doch gar nicht!?!?? Die wollen mit der Frau, die sie daten auch schlafen, man(n) mache sich da nix vor. ICH als Frau allerdings will mit einem Mann, der mich erotisch nicht interessiert nicht schlafen, weder wenn er sich 2 Beine für mich ausreißt, noch wenn er mir Diamanten und Perlen schenkt und auch nicht, wenn er Mr. Supernice ist. das frustriert ihn dann doch nur!?

    Wollen Männer sich mit einer Frau daten, die nicht mehr als Freundschaft will? Ich denke nicht!

    w,40
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)