1. Reicht nur "nett" bei einer Top-Frau nicht aus?

    Ich ärgere mich jedes Mal aufs Neue, wenn ich sehe, dass eine Top-Frau von allen Männern angesprochen oder angeschrieben wird, ohne dass einige verstehen, dass sie ihrer nicht würdig sind.

    Mir geht es genauso. Ich sehe sehr gut aus, bin super gebildet, erfolgreich: nahezu jeder Mann möchte mich haben. Aber ein Handwerker oder ein Student muss doch verstehen, dass er bei mir keine Chance hat! Eine Frau meiner Klasse wünscht sich einen Top-Manager, einen Chefarzt etc., zu dem sie aufschauen und neben dem sie noch mehr glänzen kann.

    Nun ja - jetzt kommt der eine oder andere von Euch und sagt, es kommt doch nur auf die inneren Werte an. Nein, tut es nicht! Ein Mann, der sich eine Top-Frau wünscht, muss sie sich auch leisten können. So ist es nun mal. Und einfach nur "nett sein" oder "einen guten Charakter haben" reicht niemals aus. Das ist naiv.
    Es kommt relativ selten vor, dass eine Top-Frau einen "gewöhnlichen" (Sorry für dieses Wort) Mann an ihrer Seite hat. Man sollte sich Fragen, warum...

    Ich appelliere hiermit an alle Männer, realistisch zu sein und sich auf Frauen zu konzentrieren, die ihrem Bildungsstand und vor allem dem sozialen Status entsprechen. Das erspart beiden eine Menge Zeit und vor allem Ärger...

    Ganz liebe Grüße
    A.
     
    Moderationsanmerkung: Beitrag wurde durch einen Moderator editiert
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Insgesamt lächerlich arrogant. Wenn Du Deine Zielgruppe nicht beeindrucken kannst, liegt es an der Zielgruppe oder an Dir. Der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler. Ich denke, Du überschätzt Deine „Klasse“...
     
  4. Vielleicht haben die Herren Deine Überschrift gelesen und können daraus einfach nicht ersehen das Du eine Topfrau bist.

    Ansonsten antworte doch höflich und freundlich. Das macht eine Top-Frau doch aus.
    Viele Grüße
     
  5. An Selbstbewusstsein mangelt es dir nicht. Dein Name sagt es ja schon, wo du dich siehst. Ich warte mal die Antworten ab. Die Anderen werden dir schon genug den Kopf waschen. Nur so viel: Wenn der Rest stimmte, war ich immer auch bereit down zu daten.
    Ich kenne genug Nicht-Akademiker, die weit aus mehr als so mancher Akademiker verdienen. Ein Mandant den wir betreuen, hat mit einer Fleischerlehre angefangen, irgendwann hatte er es geschafft und sich seinen eigenen Konzern im Fleischhandel aufgebaut. Er ist mehrfacher Millionär. Mittlerweile sind seine Kinder in die Firma eingestiegen und übernehmen nach und Führungsaufgaben, bis hin zur Geschäftsführung. Einer von ihnen auch "nur" mit Realschulabschluss.

    W33
     
  6. Liebe BornToShine, das ist jetzt doch ein fake, oder? Will EP am Sonntag Nachmittag das Forum ein wenig aufmischen? Falls nicht, es gibt Absagebuttons, da muss frau noch nichtmal was schreiben und im realen Leben einfach charmant lächeln und sagen, dass man kein Interesse habe. In 99,9% der Fälle reicht das aus. Ansonsten, vielleicht noch ein wenig an der Rechtschreibung üben, damit auch wirklich alles 100% perfekt ist. Ich bin mit meiner "normalen" Bildung jedenfalls nicht in der Lage Deine Überschrift zu entziffern. ( Kann es allerdings erahnen).
    W, 53
     
  7. Was hast du davon so einen Thread hier zu posten? Wenn das dir so oft passiert einfach ablehnen und weiter geht das Leben. Die Männer werden das hier nicht lesen und selbst wenn... Auch eine Top Frau kann sich in einen Mann verlieben der vielleicht in ihren Augen nicht ein Top Mann ist. Lange Rede kurzer Sinn trifft es hier so gut...
     
  8. Hm... Willst du ein wenig Unruhe verbreiten? Auf die Tippfehler in dem Text der selbst ernannten "Top-Frau" gehe ich jetzt mal nicht ein...

    Niemand zwingt dich, dich mit "gewöhnlichen" Menschen abzugeben. Sollte das hier eine ernst gemeinte Frage sein, wirst du sowieso nicht zu überzeugen sein, dass du nichts Besseres bist als andere Menschen.

    Trotzdem viel Glück bei der Suche und viel Spaß beim Aussortieren.
     
  9. Hallo die Dame,

    wie sollen denn die Männer wissen wie "top" Du bist wenn sie noch nie mit Dir gesprochen haben?

    Steht auf Deiner Stirn, daß Du einen Chefarzt suchst?

    Anhand Deines Selbstbildes kann ich Dir versichern, daß Top-Männer eine riesen Bogen um Dich machen werden wenn sie spüren, daß Du die Erwartungshaltung hast, daß sie sich Dich leisten sollen. Dies Männer bekommen Frauen ohne Anstrengung ohne den Geldbeutel aufmachen zu müssen.

    Deine Intelligenz interessiert uns nicht und mit 32 Jahren bist Du kein unbeschriebenes Blatt mehr. Die Top Männern suchen sich Ihre "Beute" bei Damen in ihren Zwanzigern.

    Für was steht das "A." Synonym?

    Wünsche Dir auf älle viel Glück,

    m52
     
  10. Meine aufrichtige und authentische Meinung. Bei deinem gesamten Beitrag und bei deinem Profil erkenne ich nur eines: eiskalte Kälte, reiner Kopf, der Wunsch nach Emotionen, Geborgenheit und Liebe, keinerlei Spur.
    Innere Werte interessieren doch sowieso keinen - denken viele Frauen. Aber: Stimmt das wirklich? Ich glaube, dass da viele Frauen falsch liegen, vor allem Frauen, die sich als äußerst attraktiv bezeichnen. Meistens halten solche Beziehungen auch nicht lange. Die Herren der Schöpfung stehen nämlich überwiegend auf innere Werte - ich habe viele Diskussionen mit Männer als auch mit Frauen über dieses Thema geführt. Die ideale Partnerin für die meisten Männer, auch und gerade für mich, ist liebevoll, warmherzig und schenkt Geborgenheit.
    Es gibt nichts Schöneres, als geliebt zu werden, geliebt um seiner selbst willen oder vielmehr trotz seiner selbst, da pfeif ich auf alles, was im Außen liegt.
    Mir persönlich sind innere Werte wichtiger, als ausschließlich Attraktivität, verkopfter Bildungsstand, sozialer Status und/oder Frau zum Angeben. Bin mal gespannt, welche geschlechtsspezifische Antworten hier zu lesen sind.
     
  11. Liebe borntoshine,

    Du hast den Denkfehler, dass Chefärzte oder Topmanager eine Frau neben sich wollen, die sie noch mehr glänzen lässt.
    Nun, den Zahn muss ich Dir aus eigener Erfahrung ziehen.
    Topmänner glänzen bereits, sie bekommen genügend Egopush aus der Anerkennung, die ihnen ihr Umfeld zollt. Sie brauchen kein nettes Schönchen neben sich, lieber wollen sie eine warmherzige, lebenskluge Königsmacherin, die auf die Ausgewogenheit in seinem und ihrem Leben achtet, eine, bei der sie zur Ruhe kommen können und die ihnen liebevoll den Rücken frei hält. Eine Frau, die glücklich ist mit dem, das sie sich selbst erschaffen hat, die auch ihren eigenen Interessen nachgeht.
    Wer es nötig hat, sich mit einer Topfrau wie Dir (wie Du Dich beschrieben hast) auszustatten, ist tatsächlich der oberflächliche Selfmademan, der findet, er müsse noch mehr glänzen, und noch mehr, und noch mehr, einer, der nie zufrieden sein wird mit dem, das ihn ausmacht. Wenn dieser dann eine Topfrau ergattert hat, wird er zu einem Dandy und Angeber, und trägt das ganze Blingbling in seine Ehe. Und wird trotzdem nie zufrieden sein.
    Du scheinst Dich wirklich nach einem oberflächlichen Schaumschläger zu sehnen. Für mich unverständlich.

    w 50
     
  12. Bei der Auswahl müsstest du doch eigentlich längst fündig geworden sein und dein Profil gelöscht haben. Dann würde dich auch keiner mehr anschreiben. Aber vielleicht hat es ja aus einem einfachen Grund nicht geklappt: Wahrscheinlich erwarten gebildete Männer deiner Klasse zumindest korrekte Rechtschreibung. Echt lustig!
     
  13. Als Nicht-Top-Frau (ich bin normalsterblich und habe nur mit Normalsterblichen zu tun) kann ich dein Problem wohl nicht erfassen. Ich vermute aber, dass Menschenverachtung keine Topeigenschaft ist. Ich rate dir, deine Topbildung auszubauen um ein bisschen Humanismus, Tugenden, Ethik. Und schon mal was von der guten alten Emanzipation gehört? Sei selber gross und glänze selber. Dann kann frau sich den Luxus erlauben, sich einen Mann zu nehmen, der einfach nur ihr Herz erfreut. Womit sich dein Problem in Luft auflöst.

    Frau 52
     
  14. Mhm...

    Es ist alles andere als intellektuell, sich derart erhöhen zu wollen, wie du es gerade versuchst. Es gelingt dir auch nicht wirklich.
    Du solltest deine Texte nochmal durchlesen, bevor du sie absendest.
    Wenn du einen Arzt brauchst an deiner Seite um zu glänzen, dann such dir einen. Also ich brauche einen Arzt eigentlich nur, wenn ich krank bin.
    Habe aber auch nichts dagegen, wenn ein Partner diesen Beruf ausübt.
    Das sollte ja nun kein Problem sein für eine "Top-Frau deiner Klasse", sich schnurstracks so einen Mann zu suchen.
    Lol
    Aber vielleicht haben die dann auch Ansprüche.
    Diese wollen dann möglicherweise z.B. lieber eine geerdete Persönlichkeit, anstatt einer Frau, die damit beschäftigt ist, sich für ein Top-Weibchen zu halten.
    Du findest schon noch den passenden Deckel....vielleicht.
     
  15. Top Menschen sind halt auch nett...

    Von denen möchte man mehr und überlegt sich sehr genau, ob und wie man sich nähert.

    Deshalb kannst Du das nicht so persönlich nehmen, dass machen die bei Dir wahllos.
    Einfach 100 gut aussehende Frauen ansprechen/anschreiben und gucken ob einmal Sex herausspringt.
    Mehr wollen die gar nicht von Dir, deshalb ist ihnen Bildung genau so egal wie, Rechtschreibung, Ausdruck oder Charakter.
     
  16. Was macht den für dich eine Top Frau aus? Geld? Erfolg? Schlanke Hüften? Tolle Klamotten? Drinks in Lokalen wo nur ein Maybach vorfährt?

    Ich würde sagen genau da liegt der Wurm drin...für einen Mann ist eine Top Frau genau das gegenteil von dem was du Denkst was Du eben bist. Weder Geld, noch Erfolg, noch Schlanke Hüften, noch tolle Klamotten, oder sonstiger Materieller wahnsinn interessiert einen Mann, einen echten Mann, der wirklich eine Partnerin fürs leben Sucht hat ganz andere Prioritäten.

    Ich bin selbst kein alles könner, und wünsche mir eine Frau die diese Sachen ausgleicht, die etwas mehr Emotion und Gefühle in mein Leben bringt. Die alles durcheinander bringt und mich einfach über die Bande schubst. Eben eine Frau die das besser macht was ich nicht kann.

    Aber wenn du schon alles TOP kannst, und du schon oben bist, wer kann denn dann noch über dir stehen? Brauchst du dann überhaupt noch einen Mann, kannst ja doch alles selber, und falls du doch nicht alles selber kannst wozu dann die Meßlatte so hoch ansetzen? Du machst es dir doch nur selber schwer.
     
  17. Ähmmmm, liebe FS,
    was daran ärgert Dich denn so - es geht Dich doch garnichts an. Ider doch? Das wird es sein - Du meinst, Du bist die Betroffene Topfrau, die von Nichtsnutzen belästigt wird.

    Wenn es so einfach für Dich wäre, Deine "Wahrheit" zu realisieren, dann würdest Du hier nicht Deinen Ärger ablassen sondern würdest den ersehnten Ring vom ersehnten Mann am Finger tragen und hättest Deine Ruhe vor unerwünschten Datingpartnern.
    Dem ist aber nicht so und dass lässt darauf schließen, dass Du Deine "Wahrheit" nicht in Wirklichkeit umsetzen kannt, d.h. für die Zielgruppe nicht attraktiv genug bist.

    Sei Dir sicher, die Männer die Du abwertest haben keinen Ärger sondern sind froh, einmal mit so einer Topfrau reden zu können.
    Wenn Du das nicht willst, dann leg' Dir eine Attitüde zu, die unerwünschte Männer fernhält.
    So differenziert kannst Du nicht kommunizieren und hast Angst, dass Du dann auch die ersehnten Aspiranten abschreckst? Ja, dann musst Du halt damit leben, dass auch Männer Dich ansprechen, die Du als unwürdig einstufst.
     
  18. Auch ich tippe auf Fake. Aber falls es kein Fake sein sollte - schließlich gibt es nichts, was es nicht gibt - würde ich gern eines zu bedenken geben:

    Eine Top-Frau - dieses Wort kenne ich übrigens auch erst, seit ich hier mitlese - hat m. E. AUCH gute innere Werte. Was meine ich damit? Z. B. Herzenswärme, Empathie. Solche Sachen halt. Dein Beitrag - eine Frage ist es ja eigentlich nicht - klingt sehr von oben herab. Unglaublich selbstherrlich. Sprichst du so auch mit Menschen? Vermutlich nicht, weil du ja so unglaublich viele Chancen hast. Oder hast du die vielleicht doch nicht? Dann könnte es an negativen Charaktereigenschaften liegen.

    Übrigens: So gebildet und trotzdem einige Rechtschreibfehler ...
    Normalerweise mache ich niemanden darauf aufmerksam. Ist auch mir schon passiert, wenn ich schnell geschrieben und ohne Korrektur lesen abgeschickt habe. Aber wenn man so top und so gebildet und besser als andere ist, passiert das doch eigentlich nicht ...
     
  19. Das tun sie. Deswegen hast du nicht geschafft, im realen Leben einen Mann zu beindrucken, der deiner würdig ist, und musst dich mit dem niederen Volk bei Online-Dating begnügen. Ich würde schreiben, Ironie off, dafür bedarf es aber Intelligenz, um ausgebildet und eingebildet zu unterscheiden. Ironie on.
     
  20. Das erste Wort in der Überschrift ist fehl am Platz. Kann es leider nicht mehr entfernen...
    Aber danke für Eure zahlreichen Anworten. Ich wusste, dass so was Belehrendes kommt, aber es trifft mich null. Jemand, der versucht mich anzugehen, wird wohl genau "jemand" sein, über den ich mich ärgere: ob Mann oder Frau. Und ja - es mag arrogant klingen. Arroganz muss man sich eben leisten können ;)
    Und keine Sorge: ich werde auch von Top-Männern angeschrieben. Ich habe das Gefühl, ich werde von beinahe JEDEM angeschrieben - das ist das Problem...
    Zum Thema Bildung: ja, es mag sein, dass auch jemand mit einem Realschulabschluss erfolgreich ist und viel Geld verdient, aber finanzieller Erfolg heißt nicht automatisch Intelligenz und darauf lege ich einen großen Wert. Wo wir schon bei Thema sind, verstehe ich sowieso nicht, warum Elite überhaupt auch nicht Akademiker zulässt... Sollte ja eine Akademiker-Partnerbörse sein. Na ja...
     
  21. @BornToShine
    Jeder Mensch hat Stärken und Schwächen. Und kein Mensch ist nur "top". Warte erst mal das Leben ab - vor allem Alter oder Krankheit! Dann bist du von heute auf morgen nicht mehr "top".

    Texten und Rechtschreibung sind zum Beispiel keine deiner Stärken... Das spricht auch nicht für deine Bildung. So missfällt jedem Texter sicher dein Schachtelsatz über 6 Zeilen im 1. Absatz! Und ein vollständiger Satz mit Verb nach einem ":" beginnt immer mit Großbuchstaben. Das weiß man doch, wenn man kultiviert und gebildet ist, oder?

    Aber ja, keiner zwingt dich zum Downdating. Am besten antwortest du einfach nicht und sortierst unpassende Kandidaten aus. So bleiben nur die Chefärzte und Top Manager übrig. (Ironie off)
     
  22. Zuerst musste ich ein wenig über die Fragestellung schmunzeln.

    Ich treffe immer wieder mal Leute mit solch überbordenden Selbstbewusstsein, und wunderte mich immer, wo sie das herhaben, und warum sie mit ihrer Einbildung (z.B. Top-Frau zu sein, jeder Mann will einen haben, super gebildet sein) so hausieren gehen müssen? Also, wieso hat man sowas so nötig, das extra betonen zu müssen? Verrückt irgendwie. Vielleicht kannst du das ja erklären, liebe FS, es interessiert mich einfach mal.

    Ich frage mich, was es dich überhaupt tangiert, was Männer machen, die nicht deiner Kragenweite entsprechen? Was juckt es die Eiche, wenn sich die Sau an ihr reibt? Ich finde, wenn du schon so eingebildet bist, dann musst du es auch richtig machen, und dich einen feuchten Kehrricht dafür interessieren, wenn es halt beispielsweise mal so ein Mallorca-Proll bei dir probiert.

    Wenn dich ein solcher anspricht, dann sag doch einfach „nein, danke“?! Ist ja jetzt auch nicht so schwer.

    Ob die es bei dir versuchen oder nicht, darauf hast du einfach mal keinen Einfluss. Das kannst du nicht steuern und du kannst dich noch so sehr darüber aufregen. Es wird nichts nützen. Es wird immer solche Leute und solche geben.

    Sieh es doch so: Selbstbewusstseinstechnisch stehen die Dir in nichts nach. Wenn man dir sagen würde, du sollst deine Nase nicht so hoch tragen und dich mal wieder ein wenig erden, würdest du den Leuten doch auch den Vogel zeigen und sagen, dass du es gar nicht nötig hast, dich für jemanden zu verändern. Und genau das machen diese Menschen, die im Status deiner Meinung nach „unter dir“ stehen, auch. Die sind eben so, wie sie sind, und deswegen probieren sie es halt.

    Ich find, du hast wirklich ein sehr amüsantes Menschenbild.
     
    • # 21
    • 03.02.2019
    • Anju
    Bleibt für mich die Frage bestehen, weshalb Du Dich als Würde einklagende Topfrau über andere erhebst. Formulierte Selbstdarstellung klingt weder nach Klasse, Klugheit oder Bildung, erscheint weder grazil, anmutig schlagend, noch charismatisch einnehmend.
    Glückwunsch! Warum blieb keiner?
     
  23. Haha! Na dann sag doch einfach "Danke, aber ich habe kein Interesse!" Und was der eine als "Top" empfindet, findet der andere weniger "Top". Aber mach mal weiter dein Ding, ob Fake oder nicht Fake. Da scheint ja einiges im Oberstübchen zu fehlen.
     
  24. ... und wenn du aufs Klo gehst, riecht es nach Rosen. Ach nein, vermutlich musst du gar nicht erst :D.

    Ich habe herzlich über diesen Beitrag gelacht.

    Falls der doch in irgendeiner Weise ernst gemeint sein sollte:
    Du kannst gar keine Top-Frau sein. Diese zeichnen sich nämlich neben deiner ganzen Aufzählung durch Anstand und herzliche Offenheit gegenüber allen Menschen aus und halten sich nicht für etwas Besseres als andere.
    Wenn eine Frau so ist, dann halte ich sie neidlos für eine Top-Frau.

    Dich halte ich eher für eine arrogante Zicke.
     
  25. Und was ist Deine Frage?

    Warum es gewöhnliche Männer wagen, Dich anzusprechen?
    Warum Deine Klasse nicht gewürdigt wird?
    Das weiß hier niemand.

    Was aber sicher ist - Du kannst Top Männer nicht dazu zwingen, Dich anzusprechen, aber das tun sie sicherlich?

    Und Männer, die Dir nicht entsprechen und Dich trotzdem ansprechen, nun, dass wirst Du als TopFrau doch einfach als Kompliment, das Dir zusteht, annehmen, Dich bedanken, und weiter schreiten...

    Also, was ist Deine Frage ?

    Ich - allerdings bin ich natürlich keine TopFrau - finde es schön, dass sich Männer noch trauen.

    W,49
     
  26. Hallo A.,
    du siehst gut aus => Schönheit ist vergänglich
    du bist gebildet => Bildung hat nichts mit Intelligenz zu tun, insbesondere nichts mit sozialer/emotionaler Intelligenz - was für zwischenmenschliche Interaktionen besonders wichtig ist.
    du bist erfolgreich => Glückwunsch! Erfolg ist ebenfalls vergänglich und erfordert viel Engagement und Zeit. Hast du überhaupt Zeit für eine Beziehung?

    Also deine Argumente welche dich als Top-Frau auszeichen sollen, ziehen bei mir nicht.
    Ein Mann kann dich also nur "bekommen" wenn er Geld hat. Er muss sich dich leisten können.
    Du wirkst auf mich oberflächlich und gefühlskalt; wie eine Frau, die Liebe mit materiellem Wert und Luxus gleichsetzt.

    Zudem frage ich mich weshalb du überhaupt Single bist, wenn dich doch nahezu jeder Mann will...
    Du siehst dich vermutlich in einem ganz falschem Licht und bist wohl doch nicht so "shiny" wie du glaubst.
     
  27. Eine wirkliche Top-Frau braucht keinen Mann, zu dem sie aufblicken kann - sie glänzt von alleine. DAS genau sehe ich bei dir nicht und ich vermute, dass die wirklich »schlauen« Männer es erkennen und einen Bogen um dich machen. Überbordende Arroganz will wohl kaum einer ...
    denn das wäre schonmal ein guter Anfang.
     
  28. Wenn du gebildet bist, dann wirst du ja sicher auch schon mal ein Buch gelesen haben, in der dir klar erzählt wird, dass Männer Draufgänger sind und sein müssen! Es ist ihre Natur, sich darzustellen. Die Passiven und Braven bekommen nämlich gar nichts.

    Jetzt hackst du auch noch auf den Männern .... sei lieber froh, dass die wenigen Handwerker nicht auch noch solche Schlappsch**** sind, wie der gesamte verweichlichte Rest. Mir ist es lieber, Männer riskieren was, als gar nichts zu machen. Asexuelle haben wir genug!

    Sei mal bisschen netter zu Männern und respektiere die Männlichkeit. Du wirst jetzt auch nicht wie eine Traumfrau, sondern wie eine Keiferin!

    Für mich als Frau kann ich sagen, kommt es nicht auf den Job an, denn meiner Beobachtung nach rennen Frauen auch Kloputzern nach, wenn er sich entsprechend "cool" darzustellen weiß!

    Ich selber arbeitete in Vergangenheit in der Mangager-Branche und kann dir sagen, dass solche Leute viel zu viel zu tun haben, dass sie regulär einen Partner brauchen, der die Klappe neben ihnen hält (weil er von dem Stoff sowieso keine Ahnung und sie viel Ruhe brauchen) und eher im Schatten bleiben muss. Erfolgsmenschen (und dazu zähle ich mich auch) brauchen einen Partner, der im Hintergrund bleibt und die Füsse still hält und nicht dazwischen quatscht, weil jede Ablenkung und jedes Drama mit dem Partner an ihrer emotionalen Stabilität zerrt, dass sich ein Erfolgsmensch nicht leisten kann.

    Erfolgreiche Menschen brauchen Ruhe und können so einen Wirbel um dich nicht gebrauchen. Sie leben für ihren Job und nicht für die Partnersuche. Chefärzte und Manager suchen regulär keine Partnerin mehr, die sind liiert mit Freundinnen oder Frauen, die sie schon früh kennengelernt haben (VOR ihrem Erfolg). Sie wissen, dass ihr Status nur Nieten anzieht.

    Entscheide dich, ob du Liebe möchtest oder Erfolg! Ich denke, du möchtest einen Mann, der dich liebt und das wird es mit einem Erfolgsmensch nicht geben, der erwartet von dir, dass du dich selbst mit dir beschäftigen kannst.
     
  29. Was heißt, er muss sich die Top-Frau leisten können? Ein Chefarzt, zum Beispiel, respektiert seine Zeit viel mehr als ein Handwerker, der dir nachläuft. Der Chefarzt weiß, dass er sich dir nicht leisten kann, weil du als Top-Frau Zeit und Aufmerksamkeit willst, die er dir nicht entsprechend deiner Höhe geben kann, weil seine Verantwortung und sein Herzblut seinem Erfolg gehört.

    Als erfolgreiche Frau mag ich es z.B. auch lieber unkompliziert mit Männern. Ich würde lieber den Handwerker nehmen, der mir den Rücken stärkt und mich meinen Erfolg machen lässt. Eine Erfolgsfrau tut sich aus meiner Erfahrung mit keinem Erfolgsmann zusammen, weil man dann nichts von der Beziehung hat. Dann sind ja beide nur noch am Verreisen und auf der Arbeit.

    Meine erfolgreichen Männerkollegen haben ebenfalls Partnerinnen, die im Schatten stehen und z.B. mit ihnen mitreisen und ihren Beruf aufgeben, damit sie für den Mann alles richten könnten, von Gepäck, bis über Organisation und Termine.

    Meiner Ansicht nach weißt du nicht, was Erfolg heißt und warst noch nie erfolgreich, sonst wüsstest du, was für ein hartes Geschäft das ist. Liebe und Partnersuche hat da nichts zu tun, es ist eher emotionale Schwäche, wenn ich mal den Wortlaut meiner männlichen Erfolgskollegen übernehmen darf. Die würden dir schnell den Kopf waschen.

    Kann es sein, dass du erst am Anfang deines Erfolges stehst und den ersten Höhenflug geschnuppert hast? Erfolgsmenschen brauchen so einen Quatsch einfach nicht mehr. Nimm die Männer, die kommen, die dir den Rücken stärken auf deiner Erfolgskarriere! Aus meiner Sicht: Es ist das aller wichtigste, Menschen zu haben, die einen fördern können, wenn man Erfolg als Frau haben will. Alles andere führt zum Misserfolg in der Karriere.

    Du bist falsch gewickelt, wenn du dir im Erfolg noch einen tollen, erfolgreichen Mann wünscht. Ich könnte mir als erfolgreiche Frau keinen Chefarzt leisten, weil ich dann meine eigene Karriere aufgeben müsste. Genauso wenig wie einen schönen Mann, weil ich einfach keine Zeit habe, mich nur um Schönheit zu kümmern oder seine Schönheit zu huldigen. Das lässt ein gewisser Erfolg irgendwann nicht mehr zu.

    Mein Tipp: Werde erst noch etwas erfolgreicher, arbeite härter (viel härter) und komm emotional zur Ruhe! Dann verstehst du, dass du keine Zeit mehr hast, dich über so einen Kindergarten aufzuregen.
     
  30. Ogottogott - Frauen wie dich gibt es wirklich? Bin gerade etwas erschüttert. Wie gnadenlos arrogant und überheblich! Wie wäre es, wenn du mit deiner Topbildung selbst Ärztin würdest oder einfach ein wertvoller Mensch?

    Oder will uns hier jemand testen?

    Kopfschüttelnd
    w55
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)