1. Soll ich mich einfach zurückziehen und abwarten?

    Hi,

    Ich hatte schon drei Dates mit einem Mann den ich in der Disko kennengelernt habe. Beim dritten Date haben wir auch miteinander geschlafen. Ich würde ihn gerne weiterhin treffen, das Problem ist nur, dass er mir von sich aus eher nicht schreibt. Ich weiß, das ist kein gutes Zeichen. Ich denke das Beste ist jetzt, nicht mehr die Initiative zu ergreifen, sondern einfach abzuwarten, ob er sich auch mal von sich aus bei mir meldet. Tut er es nicht, mag das vielleicht eine bittere Pille sein. Aber zumindest weiß ich dann woran ich bin und verschwende keine Zeit mit dem Falschen. Gerade in meinem Fall ist es wichtig keine Zeit zu verschwenden weil ich noch Kinder will und nicht mehr so jung bin.

    Was meint ihr?
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Was ist nun Deine Frage?
    Lies deinen Text - da steht alles drin was Du wissen musst.


    Ich finds immer wieder "krass", wie sich viele Frauen der tickenden inneren Uhr ergeben, anstatt ihr Leben fern vom Kinderkriegen zu geniessen und ja, ich bin selbst echt froh, nicht dazu zu gehören.

    Ich rate Dir, Dein Leben zu geniessen wie es ist - tickende Uhr hin- oder her, dann kommt vermutlich auch der Richtige.
     
  4. Hallo liebe FS,

    wie alt bist Du denn. Wie alt ist er. Es fehlen so ein wenig die Umgebungsparameter. Bei den Informationen wäre es ein reines aus der Hüfte schießen. Alle denkbaren Szenarien, sind, wären möglich. Von keinem Interesse mehr nach dem Sex, bis hin zu mal sehen wie hartnäckig sie (Du) bist.

    Hast Du ihm von Deinem Kinderwunsch erzählt? Hat ihn das erschreckt? Wer weiß! Solltest Du also final an substantiellen Antworten interessiert sein, solltest Du ein wenig mehr Informationen preisgeben.
     
  5. Ja ich würde abwarten, weil er sich ja von sich aus nicht meldet. Ein interessierter Mann tut das auch und überlässt nicht alles der Frau. Warte ab und du wirst sehen, was er möchte. In der Disco habe ich übrigens noch nie einen Typen kennengelernt, der es ernst meint. Konzentriere dich nicht allzu sehr auf ihn und versuche andere Männer zu daten. Das ist wohl das beste Rezept heuzutage, damit man nicht enttäuscht wird.
     
    • # 4
    • 16.10.2019
    • void
    Ja, zieh Dich zurück.
    Genau so sehe ich das auch. Ich könnte mir vorstellen, dass Disko-Bekanntschaften generell kaum in Partnerschaften enden. Kommt nun drauf an, wie euer Zusammenkommen so war, aber sich dort "kennenlernen", also quasi anquatschen und unterhalten, und dann vor dem Sex 2x zu treffen, könnte er öfter machen.
     

  6. Hier findest du alle Infos zu @Singlegirl

    https://www.elitepartner.de/forum/search/107319193/

    @Singlegirl du lernst nicht dazu und vögelst mit jeden erreichbaren Mann in einer Beziehungserwartung. Für mich ist das Selbstverletzung.

    Es scheint als wärst du maximal bedürftig und als hättest du größte Selbstwertdefizite.

    Ich kann dir nur raten mit Männern erst einmal längere Zeit zu pausieren und mir psychotherapeutische Beratung zu suchen.
     
  7. Er IST SCHON der Falsche! Er meldet sich nicht genug, um Sicherheiten zu geben. Ein Mann, der mit dir in die Kiste springt, will nichts von dir. Date sofort andere Männer! Ich denke, mit deinem Verhalten wird das nicht mehr mit Kindern. Dafür müsstest du mal aufwachen.
    Gerade wenn du nicht mehr so jung bist, hast du ja Erfahrungen (hoffentlich), wie Männer so sein können.

    Hä? Was ist denn das für eine Aussage? Ich glaub, du hast nicht wirklich Ahnung von dem, was du da redest! Das Einzige, was du krass findest, ist, dass für dich schon too much ist, wenn andere eine andere Bedürfnisse als du haben könnten und diese denunzierst du dann, weil sie Kinder möchten. Zum Leben gehört nunmal Kinderkriegen für die meisten.
    Man muss sich nicht rechtfertigen, weil man ein ganz normales Leben haben will wie die FS.

    Was soll sie denn genießen, wenn sie schon älter ist, um noch mehr Zeit zu verschwenden? Sie sollte mal aufwachen und sofort handeln. Es gibt zahlreiche Männer, die gerne sofort Kinder hätten, aber die muss man auch kennenlernen wollen.
    Es ist auch nicht jede Frau eine "Nikita" oder "Femme Fatale", die nur Männer verschlingen will, den ganzen Tag auf Erotik setzt oder ihr Leben mit Reisen verbringen will. Manche Frauen wollen einfach nur ein ganz normales Familienglück.
     
  8. Ja, ihr habt Recht. Leider bin ich doch schwach geworden und habe ihm geschrieben. Nicht viel, nur hallo wie geht es dir? Er hat darauf geantwortet ganz gut soweit und dir? dann habe ich wieder ein bisschen zurückgeschrieben und jetzt ist er am Zug. War dumm mich nun doch wieder als erste zu melden. Ich habe Angst dass ich wieder in eine Enttäuschung reinrenne. Vielleicht sollte ich in Zukunft die Nummern von den Typen löschen um nicht Gefahr zu laufen denen hinterherzurennen. Habe ich schon öfter gemacht und hat nie gut geendet.
     
  9. Du hast Dir die Antwort selbst gegeben und ebenso @void, könnte eine Masche von ihm sein. Halte nach weiteren Männern Ausschau.
     
  10. Als Mann kann ich dir sagen, bringt das nichts! Natürlich wird er sich wieder melden, aber nur zum Sex. Und dann wird er wieder gehen und wieder irgendwann kommen, wenn es ihm passt. So entstehen Affären. Das ist nicht toll, das kostet dich Zeit und lässt dich als Häufchen Müll zurück. Wenn ich Kinder wollte als Frau hätte ich gar nicht verhütet. Selbst schuld, wenn der Mann mit dir ins Bett geht und dich stehen lässt.
     
  11. Naja, wenn Du altersbedingt nicht mehr viel Zeit hast, dann ist abwarten, ob der Herr noch mal aus dem Knick kommt eher die falsche Strategie. Du solltest nicht auf ihn warten, sondern keine Zeit verschwenden und umso intensiver weiterdaten.
    Die Wahrscheinlichkeit, dass einer Discobekanntschaft ein einmaliges sexuelles Abenteuer gereicht hat, ist recht hoch.
     
  12. ohjeee das ist doch blöd was du da machst. Das wird wieder so ein Hin und Her ohne Treffen. Ich kenne das zu gut von früher. Lösche seine Nummer am besten ganz schnell.
     
  13. Wie alt bist du denn?

    Wenn du dir Familie+Kinder wünschst und einen Ehemann, solltest du den eh nicht auf Parties etc suchen, das ist nicht gerade das beständigste Umfeld.
    Eher im Freundeskreis suchen! Gehe auf Geburtstage, Grillfeste, etc. Da lernst du sicher einen kennen!

    Und: Wenn du dich nicht mehr meldest, wird er sich einfach nicht mehr melden, und das Ding ist gegessen.
    Er scheint kein großes Interesse zu haben leider. Eventuell aber kein Verlust, denn Partymänner sind nicht die besten (treusten) etc. Suche, wie gesagt, meiner Meinung nach lieber woanders.

    w, vergeben
     
  14. Ihr habt doch den Sex genossen. Nicht mehr, nicht weniger. Was willst du überhaupt von ihm, wenn von Anfang an nichts anderes verabredet war. Gib dich nicht so bedürftig. Er hat nun nochmal geantwortet, dass es ihm ganz ok geht. Wenn er irgendein Interesse hätte, würde er doch etwas anderes posten oder nicht. Lass es doch jetzt bitte sein. Wieviel Lehrgeld möchtest du denn noch zahlen?
     
  15. Sie hat doch schon eine neunjährige Tochter.
    Liebe FS, nachdem wir uns schon im Nachbarthread die Finger wund geschrieben haben, um Dir Tipps gegen Deine Einsamkeit zu geben, kommt jetzt sowas.
    Ich bleibe bei meinem Tipp, schaff Dir einen Hund an. Geh mit Hund und Tochter an die frische Luft und lass Dir dabei den Kopf durchpusten, die Hormone fliegen dabei vielleicht auch gleich weg.
    Besser als in drei Jahren hier als AE mit drei Kindern ( Dein Kunderwunsch wurde ja schon im Plural geschrieben) zu fragen, welches Kuscheltier Du Dir jetzt anschaffen sollst.
    W,54
     
  16. Dem ist absolut nichts mehr hinzuzufügen!
    Bei mir hat als absolute Hormonregulationsmethode gereicht, dass ich mir den Charakter einiger Männer angeschaut habe. Kinder? Gerne! Aber nur mit einem Mann, der sich dafür eignet! Wenn nicht? Auch gut, dann ist es besser kinderlos zu bleiben. :)
    Warum klappt diese Selbstschutzmethode bei dir nicht? Was ist dir wiederfahren, dass du dich immer wieder selbst verletzt? Und glaubst du, dass unter solche Bedingungen ein Kind sinnvoll wäre?!
     
  17. Vollumfängliche Zustimmung.

    Selbst fast jeder Mann, der eine Partnerschaft sucht, rennt bei diesem Druck schnell davon.
    Kennenlernen, Zeit, dann sieht man.
    Nicht nach 2 Treffen und weil Sex.

    M, 54
     
  18. Hallo singlegirl

    Wie lange hast du schon keinen Freund mehr? Bist du frisch aus einer Trennung oder schon das längere Single?? Weil meistens ist es die Angst alleine zu sein und endlich wieder den Traum einer Familie zu haben!! Wie alt bist du und er?
     
  19. Ich kann die Männer schon verstehen, dass sie nur Sex wollen und nicht mehr, scheinst sehr sehr anstrengend zu sein, aber zum ficken reichst noch und nicht mehr, wir riechen es wenn Frau unbedingt noch eun Kind möchte, da sind die meisten auch raus bei der Sache, was auch verständlich ist wenn man deine Beiträge so liest, nur Selbstmitleid und keine Selbsterkenntnis.

    Frauen lassen solche Männer, wenn sie so sind wie du links liegen, Männer sagen eben ach komm zum Sex reicht es, besser Sex als gar kein Sex haben, dies ist der Unterschied.

    Du solltest einfach mal dein eigenes Leben aufräumen und dir endlich bewusst sein, das es in deiner Hand liegt etwas zu verändern.

    Aber dieser Druck, dass du ubbesingt ein zweites Kind möchtest verjagt 98%der Männer, oder suchst man mit Kind, aber das möchtest du wahrscheinlich nicht nuss ja ein eigenes Kind sein.

    Machst du so weiter, wie bisher, viel Spaß, es wird nicht besser werden, versprochen.
     
  20. Ja, völlig richtig, das habe ich jetzt auch gemacht, damit ich dem nicht wieder in einer schwachen Minute hinterherschreibe und entweder nur eine reine Höflichkeitsantwort bekomme oder ein erneutes Sextreffen mit nichts anderem als Funkstille danach.

    Schade, dass es wieder nichts geworden ist, aber besser man merkt das früher als später.

    Ich mache mir wirklich Sorgen, dass ich für immer allein bleiben werde. Kein schönes Gefühl.

    Und nochmal danke für den Tipp, ich finde dass du überhaupt immer sehr gute Antworten gibst.
     
  21. Es ist echt bitter, dass es nie bei mir klappt. Ich würde mich so freuen, wenn ich endlich endlich endlich mal einen passenden Partner finden würde, mit dem es gut läuft.

    Ich frage mich, ob ich die einzige bin, die es bei der Partnersuche so wahnsinnig schwer hat und ob es anderen auch so geht. Überall, wo ich hingucke, bilden sich Paare und sind die Leute in Beziehungen. Ich bin auch in meiner Familie die einzige, die Single ist, alle anderen sind in festen Partnerschaften.

    Was mache ich bloß falsch? Falsches Beuteschema? Zu leicht verfügbar? Unvorteilhaftes Auftreten? Ausstrahlung von Verzweiflung und Bedürftigkeit?

    Vielleicht sollte ich mich wirklich mal professionell beraten lassen. Es kann gut sein, dass ich schlimme Fehler mache, ohne mir dessen bewusst zu sein. In diesen Foren habe ich immerhin ein paar Denkanstöße bekommen, aber ich glaube, das reicht nicht aus, um die schädlichen Muster zu erkennen und endgültig zu ändern.
     
    • # 21
    • 17.10.2019
    • void
    Du bist doch schon mittendrin. Wieder kreist alles um einen Mann, ob er sich meldet oder nicht. Dein ganzes Gefühlsleben ist darauf ausgerichtet, scheint mir. Du bist nie glücklich und frei, glaube ich, wie es z.B. Dein Kind gebrauchen könnte.

    Geh doch mal von Dir aus: Wenn Du was willst, meldest Du Dich. Umkehrschluss: Wenn einer sich nicht meldet, will er nichts (mehr).
    Und stell Dir mal folgendes Bild vor: Zwei sitzen nebeneinander, einer liest Zeitung, der andere pikt dauernd in den Oberarm des Zeitungslesers und sagt "hallo. Ich bin da. Hallo. Beachte mich. Rede mal mit mir, ich will mit dir reden. Hallo." Selbst wenn der Zeitungleser überhaupt noch mit dem Pikser reden wollte, würde er doch dieses Bedürfnis gar nicht merken, weil der andere sich immer so in den Vordergrund bringt.

    Also würde ich sagen: Merke: a) jemand, der Interesse an Dir hat, meldet sich schon von selbst und Du kannst das Interesse nicht vergrößern, wenn Du Dich dauernd in Erinnerung bringst. Und b) unhöflich bist Du ja auch nicht, denn Du HAST Dich in all Deinen Fällen ja mindestens einmal schon wieder gemeldet und müsstest nun auf Antwort warten. Kommt DANN immer noch nichts zurück, ist KEIN Interesse da, das ist ein zwischenmenschliches Gesetz. Du wirst es auch nicht erzeugen, indem Du Dich immer wieder meldest. Der Mann weiß ganz sicher, dass Du interessiert bist und dass er die Tür von Dir geöffnet vorfindet, wenn er sich nur meldet. Er macht es nicht, weil er nicht will. Alles, was Du höchstens bekommst, ist noch mal Sex, wenn der Mann gerade keine andere Gelegenheit findet und denkt, er tut Dir noch eine gute Tat an, wo Du so hinterherrennst.

    Ich weiß, dass man wie besessen sein kann von einem Wunsch. Aber es scheint ebenfalls ein Gesetz zu sein, dass man dann definitiv im Dreck landet, falls es wirklich mal so aussieht, als würde der Wunsch erfüllt, weil man zu sehr Tunnelblick hat und nicht mehr auf was anderes achtet. Das kann mit erheblichen Verlusten einhergehen.
    Was ich damit sagen will: Wenn Du so fixiert bist, dann wird Dein nächster Mann GARANTIERT der Falsche. Die "Normalen" schlägst Du mit Deiner Anhänglichkeit und dem Druck, den der Mann spüren wird, sofort in die Flucht. Die, die bleiben, werden Dich ausnutzen, oder sie sind selbst so klammerig drauf, dass Du selbst demnächst davonrennen willst, nachdem Du erst das Gefühl hattest, endlich jemanden gefunden zu haben, der das alles noch mehr will als Du. Entspannte Menschen machen viel weniger Fehler beim Partnerfinden.
     
  22. @void

    Ja, da hast du Recht. Ich versuche auch, aus meinen Fehlern zu lernen und bloß nicht einem Mann hinterherzuschreiben oder zu telefonieren, der sich nicht von sich aus bei mir meldet. Im besten Fall werde ich dann ignoriert, im schlimmsten ausgenutzt. Musste ich ja leider alles schon erleben. Auf eine Wiederholung dieser Erfahrungen bin ich nicht sonderlich scharf. Von daher habe ich jetzt wie gesagt die Nummer von besagten Männern gelöscht, um nur ja nicht Gefahr zu laufen, denen doch wieder hinterherzulaufen wie ein dummes Hündchen, das um Aufmerksamkeit bettelt und sich bei jedem Versuch, Aufmerksamkeit zu bekommen, noch ein Stück weiter erniedrigt. Im Grunde kann man sagen: wenn der Mann sich nicht von sich aus meldet, hat man schon verloren. Dann hilft nur noch der sofortige Rückzug. Eigentlich weiß ich das auch selber, aber manchmal hilft es, es nochmal in aller Deutlichkeit von anderen gesagt zu bekommen. Das reduziert die Gefahr, sich doch wieder etwas vorzulügen und sich in einer Weise zu verhalten, die man später bereut.
     
  23. Für mich klingt das nicht danach, dass Du Dein Leben für Dich organisiert hast und ein Partner es einfach noch bereichern würde. Es klingt nach dem dringenden Bedürfnis, einen Partner zu haben. Das sind schlechte Voraussetzungen. Vor allem, wenn Du dann in Diskotheken suchst. Tendenziell suchen dort auch viele Menschen, die einfach nur Spaß haben wollen. Tendenziell ist es für Dich vielleicht auch nicht so günstig, mit den Menschen dann noch schnell ins Bett zu gehen.

    Ich denke, das wäre gut investiertes Geld.
     
  24. Naja so dumm ist das nun auch wieder nicht.
    Du hast Gefühle, Sehnsüchte und Wünsche, das ist nicht dumm, sondern normal. Es ist auch nichts Verwerfliches dabei, sich zu melden als Frau. Einem Mann würde das schliesslich auch nicht vorgeworfen werden, oder gar "Bedürftigkeit" unterstellt werden.
    Wenn du den Wunsch nach Kontakt hast mit der Person, dann mache das mit erhobenem Haupt und aus Überzeugung.

    Sicher kann man auch auf die Nase fallen, wenn man Gefühle investiert. Tut man es nicht, kann man genauso auf die Nase fallen.
    Mehr als dass man auf die Nase fallen kann, passiert aber auch nicht.
    Man hat ja die Möglichkeit danach wieder aufzustehen.

    Ich meine, dass du da den Druck der auf dir lastet, rausnehmen solltest. Es gibt natürlich Wunschvorstellungen, wie das Leben verlaufen sollte. Leider hat es aber oft eigene Pläne. Von daher...Es kommt wie es kommt. Und so muss man es annehmen.
     
  25. Diese Aussage finde ich fast schon unverschämt, du bist ja nun schon eine Weile hier im Forum, und wenn du hier mal die anderen Geschichten lesen würdest, wüsstest du, dass du nicht die einzige bist. Aber ich muss sagen, deine ganzen Fragen lesen sich schon so um dich selbst kreisend, dass ich dahinter eine Depression vermute, zumindest eine depressive Verstimmung in der man nur noch das eigene Leid wahrnimmt. Daher entschuldigt. Und ja, such dir bitte dringend Hilfe. Ich kenne das auch, da lernt man dann ganz gute Methoden, um in besonders schweren Momenten seine Gedanken zu ordnen und wieder positiver ins Leben zu schauen.
    Verbitterte Menschen will auch keiner in einer Beziehung.
    Du bist in den 30ern, oder? Du hast bereits ein Kind, damit bist du schon mal vielen Frauen etwas Voraus - auch in meinem Bekanntenkreis - die sich auch eins wünschen, und bei denen das in weiter ferne legt. In den 30ern sind viele Leute verpartnert, ich lerne eigentlich nur noch verpartnerte Männer kennen (auch die, die ihre Beziehung verheimlichen). Ist halt so. Kann ich nicht ändern. Punkt.
    Heute habe ich erfahren, dass mein Ex Vater geworden ist. Und Ich sitze seit drei Jahren am selben Fleck. Mist, ja. Aber ein guter Freund von mir ist schwer krank mit 30 und so weiss ich, dass meine Probleme zumindest keine wirklichen sind, es ist immer eine Frage der Relation.
    Mag dir jetzt nich viel helfen, mein Tip (ausser Hilfe zu suchen) ist nur: überleg dir mal, in welchen Momenten du dich besser fühlst a) wenn du einem Typen mal wieder geschrieben hast, obwohl du wusstest, dass es nichts bringt, oder b) wenn du entschieden hast, die Nummer zu löschen und dich neuen Dingen zuzuwenden.
    Und dann entscheide zukünftig wieder so.
     
  26. Du bist ja gedanklich immerhin bereit, zu reflektieren.
    Eine professionelle Beratung würde Dir sicher helfen und auch wenn ich mich wiederhole (i.d. Zwischenzeit weiss ich ja, dass Du bereits ein Kind hast - warum muss es denn UNBEDINGT ein zweites/drittes noch sein, jetzt?!): lerne Dein Leben so zu gestalten, dass Du es unabhängig von Mann und Kindern geniessen kannst. Wirklich, meist kommt dann der richtige Partner von ganz alleine.

    Dafür lohnt es sich auch, eine Therapie zu machen und sein Beziehungsverhalten zu ändern, sich selbst lieben zu lernen und eben, Spass am eigenen Leben zu entwickeln.

    Alles Gute Dir!
     
    • # 27
    • 18.10.2019
    • void
    Ja, sowas kenne ich auch. Man muss ein Thema durchkauen, bis man es runterschlucken und verdauen kann. Ich glaube, es ist selten so, dass man eine Erkenntnis hat und das Gefühl sofort mitzieht. Diese Muster sitzen irgendwo, wo der Verstand erstmal nicht richtig rankommt. Aber immerhin hast Du doch einen Weg gefunden - die Nummern löschen.

    Als nächstes würde ich mal gucken, wie ich Männerbekanntschaften angehe und auf welchen Typ Mann ich stehe. Wenn Du Sex signalisierst, kommen natürlich auch die, die nur Sex wollen. Das ist eine erlernbare Kunst, nicht Werbung für sich wie für Staubbeutel zu machen und entsprechend zu "flirten", aber auch nicht rüberzukommen wie eine Frau, die NUR Sex will. Dann hast Du von Deiner Seite aus schon mal alles getan, dass es nicht zu Missverständnissen kommt. Es sei denn, Du willst selbst nur Sex, das ist ja auch ok.
    Es hat in meinen Augen keinen Sinn, auf Fairness zu hoffen. Also wenn Du einen Mann kennenlernst und ihm erzählst, was Du Dir wünschst, dann zu denken, wenn er nur Sex will, würde er schon von selbst gehen, weil er Dir nicht wehtun will.

    Die Idee mit der Beratung finde ich gar nicht übel. Vielleicht findest Du was in Deiner Nähe, das auch gut ist.
     
  27. Die FS schreibt doch klipp und klar - und das übrigens nicht zum ersten Mal -, dass sie sich viel zu oft bei den Männern meldet, während diese nur lauwarmes bis gar kein Interesse zeigen. Insofern ist deine Antwort für diese FS völlig unpassend. Ich bin relativ forumserfahren. Männer, die ständig das Wort Emanzipation in den Mund nehmen, sind genau die Männer, die Frauen eigentlich nicht sonderlich schätzen und jede Möglichkeit nutzen, den Frauen einen reinzuwürgen. Das hat viel mit Frust zu tun.

    Meiner Meinung nach macht die FS im Hinblick auf Männer nämlich zu viel. Weil diese Männer einfach nicht interessiert genug sind.
     
  28. Warum sollte er? Es handelt sich ziemlich offensichtlich um jemanden, der mit Verbindlichkeit nichts am Hut hat, also nicht zur Liga derer gehört, für die Sex (wenn er nicht grottenschlecht war) den Beginn einer Beziehung markiert. Oder doch zumindest für den Startschuß einer eingehenden Beschäftigung mit dem Gegenüber. Ein solches Interesse fehlt hier, und das wäre auch nicht anders, wenn die Frau ihm nun hinterher liefe.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)