1. Sollte ich den Kontakt zum Ex halten?

    Ich habe einen Mann Ende Mai kennen gelernt. Zuerst war nur es nur ein One night stand, dann wurde aber aus vielen Whatsapp Nachrichten mehr. Uns trennen 9 Stunden mit dem Auto. Also eine Fernbeziehung. Wir haben uns 5x getroffen seit dem Kennenlernen, aber jeden Tag geschrieben und/oder telefoniert. Dann hat er mir Anfang Dezember gesagt es ist aus, die Gefühle wurden nicht mehr und Fernbeziehung ist nichts für ihn. Da der Flug schon gebucht war, bin ich trotzdem zu Weihnachten noch zu ihm geflogen. Hat nicht geklappt. Die Woche war Horror. Er kalt wie ein Eisblock und ich anhänglich wie ein junger Hund. Nach einem Streit vor dem Rückflug war es klar. Er hat sich nun 7 Tage nicht gemeldet und schreibt jetzt wie es mir geht. Wie soll ich mich verhalten? In den Wind schießen oder Freundschaft? Wo führt diese hin?
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Ich hätte mir Weihnachten nicht vermiesen lassen, hätte ihn nicht besucht, hätte schönes Wellness gemacht in einem Hotel. Das dürfte ja wohl keine Frage sein und klar sein, Kontakt abbrechen mit Blockierung, Ende. Was willst du noch mit so einem Typen, der doch so behandelt, sorry, muss meinen Kopf schütteln!
     
  4. Warum steht Freundschaft zur Debatte? Lass den Kontakt sein. Schreib ihm entweder einfach kurz zurück und ruhig auch die Wahrheit - dass du enttäuscht bist und traurig - und dann schließe mit ihm ab. Er hat sich scheinbar nicht verliebt, du ja. Da ist Freundschaft völlig sinnlos. Das führt nirgendwo hin. Ob er befreundet sein will, ist mit seiner kurzen Nachricht ja nun auch gar nicht gesagt; wahrscheinlich hat er ein schlechtes Gewissen, weil er so kalt war, weiter nichts. Ich würde auch niemals zu jemandem fliegen, wenn er sagt, er hat keine Gefühle entwickelt. Ob der Flug bezahlt ist oder nicht, total wurscht. Dachtest du, du könntest ihn umstimmen? Das war doch abzusehen, dass das eine schlimme Woche wird. Er wollte dich nicht da haben und du warst traurig. Lerne einfach daraus und beim nächsten Mal, wenn jemand dir so deutlich schon sagt, dass er kein Interesse (mehr) hat, wende dich gleich ab. Das ist doch fürs Selbstbewusstsein sonst schrecklich.
    Alles Gute!

    w, 35
     
  5. Liebe FS

    meine ganz persönliche Erfahrung hat gezeigt, dass es nichts bringt, Kontakt halten zu wollen. Mich hat das immer unglaublich verletzt. Eine Freundschaft sehe ich hier nicht. Ich an deiner stelle würde den Kontakt abbrechen. Das kannst du ihm ja auch gerne sachlich mitteilen. Glaube mir, kontaktabbruch hilft und du bist dann nach einiger Zeit wieder offen für Neues.

    W/38
     
  6. Das muss doch ganz furchtbar für dich gewesen sein. Eine Demütigung. Da sind doch sicher auch Tränen geflossen, oder?

    Nun schreibt er also wieder. "Wie geht's dir" will er wissen. Und schon gerätst du ins Wanken. Machst dir vielleicht wieder Hoffnungen wegen seiner kurzen Nachricht, die er irgendwo getippt hat. Vielleicht aus reiner Langeweile.

    Wie stellst du dir eine Freundschaft mit ihm vor? Dass ihr euch immer hin- und herschreibt: Was machst du gerade? Wie war dein Tag? Guten Morgen und Gute Nacht - etwas in der Art? Immer mit ein wenig Hoffnung, dass er sich vielleicht doch wieder für dich interessieren könnte ...

    Mach das nicht. Nicht "Freundschaft", sondern lieber "in den Wind schießen".
    Egal was er schreibt - er wollte dich über Weihnachten nicht bei sich haben. Er war eiskalt, während du gelitten hast. Wie du über ihn hinwegkommst? Indem du dir selbst IMMER WIEDER sagst: Er will nicht.
    Auf Dauer wirkt das.
     
  7. Liebe Tinkelbell_38, Du kennst die Fakten,
    -er liebt Dich nicht,
    -mag nicht mit Dir zusammen sein (da bist Du ihm zu viel mit Deiner Liebe und Nähe) und
    -eine Fernbeziehung will er nicht.

    Aber die Pseudo-Nähe, Deine Aufmerksamkeit, der reine virtuelle Zeitvertreib und Dein Anschmachten, mag er schon, deshalb fragt er mal wieder nach sieben Tagen an, wie es Dir geht.
    Wie geht es Dir jetzt nach dem Horror-Weihnachtsurlaub, dem Streit kurz nach Silvester und den 7 Tagen Funkstille? Hast Du starken Liebeskummer und vermisst Du ihn oder bist Du wütend und enttäuscht über sein Verhalten? Was willst Du von ihm?
    Willst Du über den Weg der Freundschaft, doch wieder einen Fuß in die Tür bekommen, dass es bei ihm doch mehr als oberflächliche Gefühle werden könnten? Vergiss es ganz schnell.
    Dafür muss man jemanden schon mögen und auch eine Freundschaft wollen, und nicht nur einen losen, oberflächlichen Kontakt aus Langeweile und Egopush auf Deine Kosten. Auch muss Freundschaft erst über Jahre wachsen und sich in schwierigen Situationen bewähren. Das ist bei Euch nicht gegeben, von Anfang an nicht.
    Ich denke, er will dort anknüpfen, wo ihr vor Deinem Besuch bei ihm standet, viel Chatten und sich selten sehen, vielleicht irgendwann einmal wieder kurz treffen, wenn ihm mal danach ist, also eine Reihe von fortgesetzten ONS. Er spielt eindeutig mit Dir. Willst Du mitspielen?
    Wenn Du Liebeskummer, wegen ihm hast, ihn vermisst und noch gar nicht richtig realisiert hast, was gerade geschehen ist, dann blockiere ihn einfach. Kontaktabbruch und Du siehst und hörst von ihm nie wieder etwas. Denn was jetzt nur von ihm kommt, ist nicht ernstgemeint und verlängert nur Dein Leid.
    Zuvor kannst Du ihm noch offen die Meinung sagen. Nur emotional in Dein Leben lassen, solltest Du ihn auf keinen Fall mehr. Er will nur mit Dir spielen, sei Dir darüber bewusst.
     
  8. Mensch Tinkerbell38, da spukt dir ein Mann im Kopf herum der dich aber nicht mehr haben möchte. Das kann ja mal passieren das Frau sich täuscht in Sachen Kontakt usw. Schlimm war allerdings das du zu ihm geflogen bist. Dir bleibt nun nicht´s anderes übrig als das zu akzeptieren. Lass ihn in Ruhe. Die kurze Textmitteilung hat nicht´s zu bedeuten, er hätte sonst mehr als nur einen Satz geschrieben. Es wird auch nirgendwo hinführen wenn du die sms beantworten würdest. Er will dich nicht und du möchtest mit ihm eine Freundschaft+. Kleiner Trost noch, du hast richtig gehandelt, zwar nicht so gelaufen wie gewünscht, trotzdem dient es deiner Orientierung.
     
  9. Hi, abgesehen vom "Ex" als Kumpel ist allein aufgrund der Entfernung eine Aufrechterhaltung Quatsch, meine Meinung. Wäre es eine Bekannte, die du über ein Hobby kennen gelernt hättest, würdest du dir da so einen Kopp machen? Wohl kaum.
    Wenn einen viel verbindet, kann man auch Freundschaft über den halben Planeten aufrecht erhalten, aber dann braucht es einen besonderen Grund. Außer Sex und ein bisschen Zuneigung verbindet euch doch nichts, oder kannst du einen konkreten Grund nennen?
    Hake ihn ab und gut ist.
    w34
     
  10. Was für eine Freundschaft soll das werden? Auf welcher Grundlage denn?
    Ich wäre nicht zu ihm geflogen wenn ohnehin klar war, dass er keine Gefühle hat und wenn der Flug 1000 Euro gekostet hätte. Das Geld ist eh weg also warum soll ich mir meine Zeit vermiesen lassen? Er war ja schon vorher ehrlich aber du hattest gehofft, noch das Ganze drehen zu können. Lass es jetzt sein, beende das Ganze und fertig. Alles andere ist in der beschriebenen Situation eher demütigend für dich.
     
  11. Wie auch alle anderen Vorredner schliesse ich mich dem “in den Wind schiessen” an.
    Nicht, weil er dich mies behandelt hat (kann ich nicht beurteilen) sondern weil du Erwartungen hast, die er nicht erfüllen wird.
    Ich habe das aus eigener Erfahrung lernen müssen, ich habe das 2x bei Männern versucht, die mir erst die Sterne vom Himmel holten, mich dann auf “die Freundschaftsebene” drängten. Das ist demütigend, aber weil man sie nicht verlieren will, lässt man es zu. der Kontakt wird aber nicht wieder neutral und unverbindlich sein. Wenn er sich meldet machst du dir Hoffnungen, wenn er sich nicht meldet, leidest du...wenn du dich meldest, wird er denken, du willst was von ihm und wird dich äusserst distanziert und kalt behandeln und du leidest wieder. Da hat die “Beziehung” kein Gleichgewicht mehr.
    Beide Männer behielten mich übrigens nur so lange in ihrem “Freundschaftsorbit” bis sie eine Neue hatten - und verschwanden dann sang- und klanglos (dauerte jeweils nur ein par Wochen)...
    Daher: jetzt hast du noch die Möglichkeit stark zu sein und den Kontakt abzubrechen. Tu es!
     
  12. Ich kann nur eine Freundschaft nach einer Beziehung führen, wenn Freundschaft ein Teil der Beziehung war und nur der Rest wegfällt.

    Das schaffen Paare, wenn sie Kinder haben und solche, die sich in Freundschaft getrennt haben.

    In unserer Ehe, waren wir zb neben dem Liebespaar auch immer Freunde.
    Durch die Kinder hatten wir Kontakt und der Freundschaftspart kam irgendwann zurück.
    Mit meinem Exfreund gab es dieses Freundschaftliche nicht und keine Kinder, deshalb gibt's auch keinen Kontakt.

    Du warst mit dem Mann nicht befreundet, nichts was da weiterzuführen wäre.

    Du möchtest ihm das nur anbieten, damit Du einen Grund hast ihm zu schreiben und den Fuss in der Tür.
    Oder dich rehabilitieren, dass Du cooler bist als zu Weihnachten.

    Ok dahin zu fliegen war nicht klug aber Du warst doch ehrlich mit Deiner Gefühlswelt.
    Wäre er noch voll Gefühlen, hätte er das auch nicht kleingemacht sondern erwidert.

    Er war aber auch ehrlich mit erkalteten Gefühlen.

    Lass es gut sein und kümmer Dich um deinen Liebeskummer.
     
  13. Das war doch nur eine Verlegenheitsnachricht von ihm. Ignorier das einfach, es hat keine Bedeutung für ihn. Es gibt halt so Menschen, die tun nach einer Weile so, als wäre nix passiert. Kann ich auch nicht verstehen, aber so ist das nun mal. Steig da bloß nicht drauf ein, solange du noch nicht drüber hinweg bist. Eine Freundschaft steht doch hier überhaupt nicht zur Debatte, nur weil er mal fragt, wie es dir geht.
     
  14. Ich sehe einen solchen Kontakt nicht als "Ex". Kontakt halten? Wozu? Weil Du anhänglich wie ein junger Hund bist? Weil Du irgendeinen oberflächlichen Kontakt Hunderte Kilometer weg hast, möchtest Du dann jeden Tag mal fragen wie das Wetter so ist oder was soll das? Streiche die Kontaktdaten einfach und dann suchst Du Dir jemanden, der überhaupt das Potential zu einer Beziehung hätte, denn sonst könnte er ja gar nicht "Ex" werden.
     
  15. Mir fällt auf, du hast ihn fünf Mal getroffen und du sprichst von Ex?!? Überdenke einmal bitte diesen Ansatz!
     
  16. Vielen lieben Dank, für Eure ehrlichen Worte, unbekannterweise. Genau das habe ich gebraucht, um von ihm los zu kommen. Alles Liebe....
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)