1. Spielt Sie nur?

    Hallo,
    ich habe in einer Singlebörse vor Wochen eine tolle Frau kennengelernt. Wir haben relativ schnell die Nummern ausgetauscht und uns über einen längeren Zeitraum per Whatsapp geschrieben bzw Sprachnachrichten geschickt.
    Wir haben uns dann auf ein Date verabredet, welches wirklich gut verlaufen ist. Waren insgesamt fast sieben Stunden in der Stadt unterwegs mit Sightseeing, Eis essen und Kaffee trinken. Konnten uns richtig gut unterhalten und auch gegenseitig verstehen. Ich hatte das Gefühl das wir auf einer Wellenlänge sind.
    Nach dem Treffen haben wir uns für den übernächsten Tag dann wieder verabredet. Da Sie Spätdienst hatte, schlug Sie vor zu mir zu kommen. Habe noch eine Kleinigkeit gekocht und nach einiger Zeit küssten wir uns dann auch. Sie fand den Abend sehr schön und freute sich darauf mich wiederzusehen.
    Wiederrum zwei Tage später wiederholten wir den Abend, auch mit selbstgemachten Essen und einem Film. Natürlich wurde auch hier geküsst und ich konnte sogar unter ihr Top. Sie saß auf mir und die Küsse wurden heißer. Erstmal gab es keine einwände von ihr, dann meinte Sie aber das es heute doch nicht klappen würde mit mehr.
    Am nächsten Morgen kam dann eine Nachricht von ihr, das Sie am Abend dann was vorsichtig war und es ihr dann doch zu schnell ging. Sie hoffe das es ok wäre und wir uns weiterhin treffen. Sie hätte mich nämlich echt gern. Kurze Zeit später kam die Nachricht das der Funke noch nicht übergesprungen wäre und sie schauen möchte was die Zeit so bringt.
    Seiddem schreiben wir uns nur noch kurze unbedeutende Nachrichten.
    Habe das Gefühl als ob Sie nur spielen wollte und für mehr nicht bereit war. Würde Sie ja gerne Fragen nach einem nächsten Treffen, nur es fühlt sich gerade nicht richtig an.
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Was heißt denn "Spielt sie nur?"
    Klingt gleich so negativ.
    Spielst Du nicht auch?


    Ja, sie war für nicht mehr bereit. Ist doch gut. Musst Dich halt noch ein bißchen ins Zeug legen. Manchmal lohnt es sich zu warten.
    Es hat halt einfach nicht gepasst. Vielleicht hat sie etwas an dir gestört, hormonelle Schwankungen, wer weiß das schon.
    Ist doch nichts schlimmes. Muss doch nicht gleich zum Ganzen kommen. Wenn Du sie interessant findest bleibt am Ball.

    Ich würde sie nicht fragen. Was willst Du auch fragen? Klingt gleich so nach Beziehung - Zusamenziehen - Heirat - Hochzeit - Kinder - haus - Auf ewig Dein ...

    Ihr kennt Euch doch noch gar nicht ...
     
  4. Hallo Koblenzer,

    Das hört sich leider nicht so erfolgversprechend an... Das Abbrechen der Annäherung bei Eurem zweiten Date wäre an sich kein Problem, aber in Kombination mit der Nachricht vom Folgetag und dem Schreibverhalten seitdem, kannst Du es aus meiner Sicht vergessen.

    Hätte sie Interesse, würde sie auf jeden Fall anders kommunizieren. Sie hat halt gemerkt, dass es für sie nicht passt, der Funke nicht wie vielleicht erhofft rübergesprungen ist und lässt es jetzt schleichend auslaufen.

    Das hat auch nicht unbedingt mit Spielchen zu tun, auch wenn Du es in Deiner Enttäuschung so auffasst.

    Daher: folge Deinem Bauchgefühl und frage nicht nach einem weiteren Treffen. Abhaken und weitersuchen, irgendwann klappt es dann!

    Viel Glück
    w48
     
  5. Hallo Koblenzer,

    ich denke nicht, dass sie nur spielen wollte. Sie hat an dem Abend gemerkt, dass ihre Gefühle für dich nicht so tief werden können, dass es für eine Beziehung reicht, daher hat sie den sich anbahnenden Sex abgebrochen. Ist mir so ähnlich auch schon passiert.

    An deiner Stelle würde ich die Sache abhaken und sie nicht wieder treffen. Hat doch keinen Sinn, wenn du mehr willst als sie.

    W33
     
  6. Ich möchte ihr nichts unterstellen, aber ich vermute dass sie neben dir noch andere Männer gedatet hat und sie einen anderen besser findet als dich.
    Mit den parallelen Dates ist ja heutzutage wohl gang und gäbe, was ich persönlich ekelhaft und unfair finde.
     
  7. Von wem geht das aus? Wer ist denn von Euch kurz angebunden auf einmal?
    Nun, sie hat dir ja ihre Gründe genannt. Es ging ihr zu schnell. Ist ja auch in Ordnung.
    Aber wir, oder zumindest ich, können das nicht wissen, warum. Hattest du denn das Gefühl zu viel Gas gegeben zu haben bei euren Treffen?
    Ihr kennt euch Real, etwa 5 Tage, dass heißt beim dritten Date wurde gefummelt. Gut das kann ja alles sein.
    Aber hier ging es ihr vielleicht wirklich etwas zu schnell.
    Wir kennen ja auch nicht ihre Vorgeschichte, ihr Alter, ist sie Mutter, geschieden, getrennt lebend, Single.
    Nix!
    Alles kann sein. Tausend Dinge die für sie nicht passen könnten, oder aber das es ihr wirklich zu schnell ging.
    Wie hast du auf ihre Antwort reagiert?

    m48
     
  8. Das ist auf jeden Fall einige schwierige Suche. Bauchgefühl: sie hat zwischzeitlich einen anderen aufgetan, auf den sie mehr steht. Der Kontakt wird wohl alsbald ganz versanden.

    Orientiere Dich neu!
     
  9. Dein Gefühl betrügt dich nicht. Der Funke ist nicht übergesprungen, wie sie sagt. Für dich fühlt sich das blöd an, sie will schauen was die Zeit so bringt.... Der Zug für euch zwei ist abgefahren. Einen kleinen Verdacht habe ich warum eure Story nicht weiterging, es war mit Sicherheit der zweite Abend wo es ziemlich zur Sache ging, oder gehen sollte und du hast einen auf good Boy gemacht.... Ich sag dir was, wenn Frauen auf dir sitzen und dich heiß Küssen..... und der Mann kommt nicht nach, ja was glaubst du denn was eine Frau so denkt. Mach dir nix daraus, wenn du nicht mehr wolltest ist das ok.
     
  10. Sie hat eben gemerkt, dass es zwischen euch nicht passt (aus ihrer Sicht). Was nun genau den Ausschlag gegeben hat, ist doch völlig unwichtig. Du kannst es nicht ändern. Glaub ihr einfach, dass der Funke nicht übergesprungen ist. Ihr habt viel unternommen und euch gut verstanden... schön, aber das heißt noch nichts. Mit Freunden/innen unternimmt man auch viel und versteht sich. Wenn es zum Küssen und Fummeln kommt, ist es noch mal was ganz anderes. Man ist sich näher und merkt schnell, dass irgendetwas stört. Der Geruch, die Art, wie du sie angefasst hast ... irgendwie hat es für sie nicht funktioniert. Das hat mit Spielen nichts zu tun.
     
  11. Lieber FS,

    am wahrscheinlichsten ist es, dass sie bei dem Austauschen von Körperlichkeiten gemerkt hat, dass die Chemie zwischen Euch nicht stimmt. Das ist mir auch schon 2-3 Mal passiert.
    Dass Du ihr nach so kurzer Zeit unter das Top gegriffen hast, finde ich eigentlich nicht so gut. Das klingt wenig einfühlsam und bedrängend.
    An Deiner Stelle würde ich ihr schreiben, dass Du sie gerne weiter kennenlernen würdest und ihr einen Vorschlag für ein Treffen an einem neutralen und öffentlichen Ort (!) unterbreiten. Nimmt sie diesen nicht an bzw. macht auch keinen Gegenvorschlag, würde ich den Kontakt zu Ihr einstellen, denn dann hat sie definitiv kein Interesse mehr. Kommt noch mal ein Treffen zustande, würde ich einen Gang zurückschalten, alle körperlichen Annäherungversuche unterlassen und nur mit ihr intim werden, wenn SIE dies von sich aus initiiert. Lernt Euch erstmal in Ruhe kennen, wenn die Chance dazu noch besteht.

    Alles Gute Dir!

    w, 25
     
  12. hey,

    also wenn eine Frau dir sagt, es geht ihr alles zu schnell, dann wird das nix mehr mit dieser Frau. Dann würde ich mich auch eher zurückziehen. Sie weiss nicht was sie will. Eure Kennenlernphase ist im Prinzip vorbei. Ihr hattet 3 Dates und recht früh seid ihr auf Tuchfühlung gegangen (das muss nichts negatives bedeuten) und sie zieht sich jetzt zurück weil,

    a.) sie merkt, sie ist nicht verliebt bzw. es tut sich Gefühlsmäßig nichts mehr
    b.) sie hat Angst enttäuscht zu werden und zieht sich demnach auch zurück

    beidesmal eher schlecht für dich und macht auch keinen Sinn die Frau umzustimmen.

    Würde bei euch alles passen, dann gäbe es solche Antworten von ihr nicht und es würde sich auch nicht so krampfig anfühlen.
     
  13. Hallo FS,

    halte einfach mal sachlich fest was passiert ist.
    Ihr ward Eis essen und Cafe trinken und am nächsten Tag wollte sie sich deine Wohnung anschauen. Das hat sie dann auch gemacht.
    Dann habt ihr dort gekocht und euch geküsst. Am nächsten Tag kam sie wieder (exakt diesen Punkt verstehe ich jetzt nicht, aber egal).
    Es gab wieder selbstgekochtes Essen (was gab es denn zum Essen, vielleicht löst sich dann das Rätsel) und dann habt ihr ein bisschen gefummelt. Kurz vor dem Vollziehen des Geschlechtsaktes ist sie dann gegangen.
    Diese Frau hat sich auf jeden Fall ein Bild von dir gemacht, sprich Wohnungseinrichtung, deine finanzielle Situation,Essensgewohnheiten, Kochkünste, Einkaufsgewohnheiten (Fleisch, Fisch, Pizza?), Loverqualitäten und so weiter. Und dann hat sie einfach entschieden, dass ihr das alles doch nicht so passt. Was weißt du denn über sie? Gar nichts, oder?
    Weißt du überhaupt wo sie wohnt und was sie so treibt?
    Generell ist sie auf jeden Fall ein Mensch, der kein Problem damit hat einen wildfremden Mann zu besuchen, sich bekochen und befummeln zu lassen und dann einen auf kein Interesse zu machen.
    Was kannst du jetzt also tun?
    Lad sie doch einfach mal zum Essen ein und dann in einen tollen angesagten Club. Wenn sie dann immer noch abblockt, dann Nummer löschen und fertig. Das nächste Mal lieber auswärts (Restaurant, Club, Tanzen, Veranstaltung, Konzert, Straßenfest, Sport, Kino, Ausflug) besser kennen lernen, bevor du dir wieder eine Frau in die Bude holst. Besonders romantisch ist das alles nicht. Hört sich ehrlich gesagt auch ein bisschen so an, als ob die dich schnell abgecheckt hat. Scheint eine Frau zu sein, die ganz genau weiß was sie will.

    w 46
     
  14. Hallo Koblenzer,
    ich glaube auch nicht, dass sie mit Dir spielen wollte. Ich glaube sogar, dass sie sich in Dich verlieben wollte. Nur der Wille alleine bringt es dann auch nicht. Und wenn das Küssen und Fummeln in dem Fall nicht gefällt, dann war es das. Dieses Aha Erlebnis kommt ganz plötzlich und lässt sich auch nicht steuern. Ist mir auch schon passiert, ist halt für den Anderen doof und was soll man ihm/ihr auch sagen ausser, dass der Funke nicht übergesprungen ist.
    Next one, und dann mit Kochen und Film gucken noch ein paar mehr Dates abwarten.
    W,54
     
  15. Sie spielt nicht mit Dir. Sie hat ja deutlich gesagt, dass der Funke nicht übergesprungen ist. Also sehr deutlich. Bei einer Anbahnung merkt man eben unter Umständen, dass der andere doch nicht das ist, was man sich vorgestellt hat. Sie hat die körperliche Annäherung abgebrochen, weil es sich für sie nicht richtig angefühlt hat (vielleicht nicht verliebt, oder sie fand etwas nicht passend, wer weiß) und hat Dir dann schnell gesagt, was sie denkt. Den Kontakt hält sie sicher aus Verlegenheit, um Dir nicht weh zu tun oder zum Zeitvertreib.

    W, 35
     
    • # 14
    • 13.05.2019
    • void
    Kann sein. Aber nur, weil sie festgestellt hat, dass es doch nicht so dolle ist, wie sie anfangs dachte oder sich allgemeint wünscht, muss sie ja nicht "spielen". Vielleicht gibt es wirklich was, das ihr nicht gefallen hat oder die Chemie war nicht wirklich toll.
    Es muss auch kein bösartiges Spielen sein, wenn man merkt, dass man für mehr noch nicht bereit ist. Sie dachte es vielleicht, aber merkte, dass sie über den Ex noch nicht hinweg ist oder ihr Beuteschema doch nicht verlassen kann, falls das ihr Ziel war.

    Naja. Wenn eine Person schon sagt "mal sehen, was die Zeit bringt", dann würde ich nicht erwarten, dass das wirklich so gemeint ist, sondern denken, es ist ein Abschied oder zumindest ein Angebot als Lückenfüller.
    Man will es ja zur Sicherheit noch mal wissen, glaube ich. Also dass sie wirklich absagt oder dreimal verschiebt, dass offensichtlich wird, dass sie gar nichts mehr will.
    Nee, ich würde nicht nach einem nächsten Treffen fragen. Auf die Belanglosigkeitenschreiberei hast Du sicher auch keine Lust, also würde ich das einschlafen lassen. Ich meine, Du musst ja nun nicht "Schluss machen", wenn sie das selbst so auslaufen lassen will. Für eine klare Ansage wäre ich nur, wenn Du an IHRER Stelle wärst, also rumlaviert hättest mit "mal sehen, was die Zeit bringt" und die Frau noch Hoffnung haben müsste.
     
  16. Oh mann, du verstehst echt nicht wie Frauen funktionieren, oder? Allein schon die Formulierung, ob sie nur mit dir spielt. Was ist das denn bitte für ein Frauen, - bzw. Menschenbild? Meinst du ernsthaft die Frau ist bei heißen Küssen von deinem Schoß weg gesprungen weil sie sich dachte: Hehe, ich spiele jetzt mal ein bisschen?!

    Die aller, allermeisten Frauen gehen raus und lernen Männer kennen, weil sie sich verlieben wollen und weil sie was ernsthaftes, langfristiges suchen. Sie will sich verlieben und wohl fühlen, und genau so wie du als Mann hat sie Lust auf Sex, aber die Frau ist IMMER viel verletzlicher, weil sie körperlich schwächer ist und ggf. schwanger werden kann. Sie MUSS auf sich achten und trotz ihrer Begierde immer abwägen, ob es ihr das Risiko wert ist.

    Sie hat einen Rückzieher gemacht weil du offensichtlich etwas gesagt oder getan hast, was ihr missfallen hat. Vielleicht gefällt ihr nicht wie du küsst, vielleicht mag sie deinen Geruch nicht, vielleicht hast du sie grob angefasst und fandest das cool, vielleicht hast du eine dämliche Bemerkung über ihre Brüste gemacht. Irgendetwas muss passiert sein, weshalb plötzlich ihre Warnblinker angegangen sind und sie sich dachte, es ist jetzt besser zu gehen.

    Hinterfrage lieber mal dein eigenes Verhalten, anstatt ihr böse Absichten und "Spielchen" zu unterstellen, das sagt nämlich erst einmal mehr über deinen eigenen Charakter aus, als über ihren. Aber vielleicht holst du dir ja auch in einschlägigen Männerforen die Bestätigung, dass die böse Frau ja eh einen anderen hat, so wie es dir auch hier Männer bestätigt haben. Dabei wird von der männlichen Denke auf die weibliche Denke projiziert. Funktioniert nur nicht. Wir lesen hier immer wieder dass Frauen viel seltender parallel daten, als Männer.
     
  17. Typisches und feiges blabla von Frau, 1000 mal gehört! Natürlich spielt sie mit dir und du läßt es vor allen Dingen zu, denn es gehören immer zwei dazu, der eine der es macht und der andere, der das mitspielt.
    Ich an deiner Stelle hätte ihr folgendes geschrieben:
    Schade, dennoch ist es so wie es ist und möchte den Kontakt hiermit abbrechen, damit ich mich auf neue Kontakte konzentrieren kann, die an meiner Person interessiert sind!
     
  18. Hmm. Ja, am wahrscheinlichsten ist, dass es für sie dann doch nicht für mehr gereicht hat. Aber ganz ausschließen mag ich auch eine andere Möglichkeit nicht.
    Kann es sein, dass du die Sache ein bisschen zu sehr forciert hast? Vielleicht hat sie sich ein wenig wie das Mittel zum Zweck gefühlt? Spazieren gehen, noch ein Date, bekochen und dann Abschluss! Vielleicht hat sie deshalb abgebrochen. Die ersten Nachrichten am nächsten Tag waren ja noch nicht abweisend "sie hätte mich nämlich echt gern." ... Kann es eventuell sein, dass du darauf sehr ungeschickt reagiert hast? Vielleicht hast du sie auch mit etwas vor den Kopf gestoßen und sie hat die Flucht nach vorne angetreten?

    Wenn du sie gut findest, dann würde ich dem noch einen Versuch geben. Schlage doch noch mal ein interessantes Treffen vor. Irgendetwas, wo man in Bewegung bleibt und sie keine Bedenken haben muss, dass du ihr sowieso nur sofort an die Wäsche gehen willst. Aber nicht Kino, da kann man nichts reden und nicht Cafe, da kann man nur reden. ;-)
    Abschreiben kannst du die Frau später auch noch ...
     
  19. Warum bist DU so enttäuscht. Sie hat sich relativ klar verhalten und Dir das auch recht deutlich mitgeteit. Sehr gut so.

    Muss denn aus Deinen Dates immer etwas werden? Hast Du etwa dann schon einen Anspruch auf Beziehung ?

    Was wäre, wenn eine Frau bei Dir ganz gut gefallen würde, Dich aber einiges auch abstösst und Du Dir nicht sicher bist ob das nun das Richtige ist?

    Würdest DU dann sofort die Frau in den Wind schiessen ?

    Ich finde ihr Verhalten ganz ok. Sie hat keinen Fehler gemacht.

    Ich würde an Deiner Stelle den Kontakt einfach ohne Bitterkeit beenden. Ist einfach das ganz normale Spiel des Lebens und zwischen den Geschlechtern. Nimm es so hin.
     
  20. Die Frau will nix Ernstes von dir. Das erkennt jeder und auch du. Kann vorkommen. Deine Aufgabe ist es, mit ihr gar nicht zu schreiben. Du bist erwachsen und über 18 oder? Also für dich selbst verantwortlich, was eine Frau mit dir tut! Wenn sie nur pimpern will, ihr gutes Recht. Wenn du mit machst, umso besser. Schlecht eben für dich, aber wie gesagt: Du bist erwachsen. Du hast es so gewollt. Wenn du sowas nicht willst, dann lerne, Nein zu sagen. Spiele gibt es insofern gar nicht, weil du es zu lässt, dass sowas mit dir passiert. Hör verdammt nochmal auf, mit dir zu schreiben! Die hat sie nicht alle in der Birne, sich auf deinen Schoß zu setzen und rumzufummeln und sich danach zu entschuldigen, dass es anders gemeint war. Und du kriegst den Sentimentalen dabei.

    Ein richtiger Mann kommuniziert anders mit einer Frau und zieht sich zurück. Wäre für dich gut gewesen, du hättest den Sex durchgezogen und sie dann vergessen.
    Wünsch ihr viel Glück für ihre weitere Suche und breche es radikal ab! Wobei das schon zu viel Gefühl ist. Sage einfach gar nichts und lösch deine Nummer. Frauen stehen größtenteils auf konsequente Männer, die vor allem wissen, was SIE SO WOLLEN. Macht man es einem bestimmten Partner besonders recht, ist es nämlich gar nicht recht. Und sich selbst macht man es dabei auch nicht recht. Also aufpassen! Lern draus, dass du viel öfters Nein sagen musst!
     
  21. FS,

    Sie will nicht spielen.
    Sie sagt es Dir klar, der Funke ist nicht übergesprungen.

    Sie fand Dich sympathisch, sie hat es versucht. Es war es für sie nicht. Das wird nichts mehr.

    Du kannst es beenden. Sie traut sich anscheinend nicht, Dir den Korb zu geben, hofft darauf, dass Du es selbst kapierst.
    Es fällt vielen Frauen schwer, einen Korb zu geben. Besonders, wenn ihnen der Mann sympathisch ist, und sie ihn nicht verletzen wollen. Manche haben auch Angst vor negativen Reaktionen.

    M, 54
     
  22. Nein, FS
    Sie hat dich interessant gefunden, näher kennen gelernt und nun passt es nicht und sie hat dir einen Korb gegeben.
    Dies hat sie zeitnah gemacht, wieso redest du hier von spielen???
    Ob es an deinem Geruch lag, du was falsches gesagt oder gemacht oder du hast alles richtig gemacht und trotzdem passt es nicht.
    Da kannst du wenig machen....
     
    • # 22
    • 14.05.2019
    • void
    Ich würde nicht gleich davon ausgehen, dass der FS irgendwas falsch gemacht haben muss. Ich denke, es gibt auch Strohfeuerfrauen, die einen Ex vergessen wollen oder unbedingt eine Beziehung wollen und dann in bestimmten Situationen (z.B. wenn es um die Frage geht, ob man Sex will oder nicht) merken, dass sie doch noch nicht bereit sind für einen neuen Mann.

    Das ist auch kein Spielen, aber am Geschehen ist doch dann nicht der Mann schuld.
     
  23. Ich finde, man erkennt hier die verbitterten Leute, die jeweils im anderen Geschlecht den Feind sehen. Seien es Männer, die sagen, sie spielt mit Dir, verarscht dich, du hättest den Sex durchziehen sollen (??? Das ist Vergewaltigung, wenn der andere nicht mehr will!) usw.; oder die Frauen, die sagen, der FS ist Schuld, er hat sicher irgendwas gemacht, war zu grob usw, denn Männer sind eben immer doof. Natürlich ist beides möglich, aber meist passt eben in der Kennenlernphase was nicht für einen oder für beide. Sonst hätte ja niemand Probleme, eine Beziehung zu finden, wenn ab dem ersten Date für beide alles klar ist. Ob man sich in den anderen verliebt, eine Beziehung will oder einen was stört, merkt man nun eben erst nach einiger Zeit. Das ist dann traurig, wenn einer mehr will. Kenn ich auch. Dem anderen dann immer gleich Böses zu unterstellen wie bei einigen Antworten auf solche Fragen hier im Forum, lässt eher Einblicke in die Seele der Forumsteilnehmer zu als dem FS zu helfen...

    W, 35
     
  24. Ich denke mal, hier geht es nicht um falsch oder richtig, es passt einfach nicht! Wenn ich lese „ich konnte sogar unter ihr Top“, nun, dann wäre ich auch gesprungen, ganz weit weg, sorry, das klingt nach 15/16 im Partykeller, mit Schwitzehändchen. Das ist weit weg von reif und vielleicht hat diese Frau genau das gespürt, bzw. vermisst. Ich denke, dass hier einfach keine Passung vorlag, sie wohl auch bemüht war, aber letztendlich keinen gemeinsamen Weg sah. Lass gut sein, das wird nix mehr.
     
    • # 25
    • 14.05.2019
    • void
    Seh ich auch so, finde ich aber irgendwo auch menschlich, dass wenn eine Wunde berührt wird, der Beißreflex ausgelöst wird. Wer kann schon sagen, dass er nicht solche Punkte hat. Und immerhin gibt es ja Leute, die sich nicht auf eine Geschlechterseite schlagen, sondern das Verhalten des "Widersachers des/der FS" beleuchten, egal, ob Mann oder Frau. Aber die Leute, die auf das Gegengeschlecht (oder auch das eigene) dreinschlagen, egal, wie die Ausgangslage ist, bei denen denke ich auch, dass die ernsthaft feststecken in Verbitterung.

    Diese Ansicht entzieht sich auch meinem Verständnis. Man darf IMMER "Stop" sagen und das ist zu respektieren, ich weiß nicht, warum man das heutzutage noch in Frage stellt. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es dem Mann dann besser ginge, wenn er sich als Vergewaltiger sehen müsste (mit den Rechtfertigungen vor sich selbst, dass ihr "Nein" zu spät kam oder irgendwas anderes Seltsames), mal ganz abgesehen davon, dass die Frau ihn dann hoffentlich angezeigt hätte.
     
  25. Hey Koblenzer,

    die Dame hat mehrere Eisen im Feuer. Dein Feuer brennt zu schwach.
    Schau dich anderweitig um. Andere Mütter haben auch (schönere) Töchter.
     
  26. Du bist kein Opfer, denn sie kann das nur mit Dir machen, weil Du es zulässt!

    Was ist mit deinem Selbstwertgefühl los, dass Du über solche Formulierungen von ihm auch nur nachdenkst?
    Jemand, der so mit mir spricht, bekommt die rote Karte und eine klare Ansage, wiederholt sich das, verzichte ich auf seine Gegenwart.

    Warum sie sich nicht trennen will: ist doch bequem für sie, sie tut gar nichts, macht dich klein und Du Dich krumm. Sie müsste vermutlich lange suchen, um einen Mann zu finden, der sich so behandeln last.

    Sie wird sich nicht ändern aber DU kannst etwas für Dich tun.
     
  27. Moin
    Das ist in der Tat ziemlich pubertär, oder primitiv. Erwachsene sollten klar wissen, wann es körperlicher werden soll, da wird nicht so vorsichtig vorangegrabbelt und abgetestet.

    manchmal
     
  28. Lieber Koblenzer82

    Meiner Ansicht nach sind fast alle heutigen Kennenlernphasen zwischen Mann und Frau - insbesondere wenn man sich zunächst "nur" online kennen lernt - sehr labile Gefüge. Man kann sich glücklich schätzen, wenn man es mit jemandem über die ersten drei Monate hinaus schafft, viel öfter zerbricht es doch bereits am Anfang. Gibt sogar Studien dazu.
    Wir lesen das auch hier oft. Vor dem ersten Sex, nach dem ersten Sex scheint eine grosse Hürde zu sein, wo oftmals einer der Partner die Reissleine zieht.
    Es tut mit Sicherheit weh, aber es ist auch nicht ungewöhnlich, was dir und ihr passiert ist. Man kann und sollte deswegen jetzt auch nicht gleich auf Charakterdefizite und Probleme schliessen - so was kann's doch geben. Wo gehobelt wird, fliegen Späne (oder so).
    Ja, das kann ich verstehen. An deiner Stelle würde ich mich von der Frau höflich verabschieden. Und vielleicht etwas schreiben von wegen, dass du an einem ernsthaften Kennenlernen interessiert bist und den Eindruck hast, wenn da kein Funke ist, dann bringt es nichts. Sie dürfe sich gerne bei dir melden, falls sie noch ein Treffen wünsche, denn aus deiner Sicht sei es eine schöne Zeit gewesen. Du würdest dies jedoch nicht zu erzwingen versuchen und dich nicht mehr von dir aus melden.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)