1. Stumpfe ich immer mehr ab?

    Hey ich lerne schon seit jahren immer wieder Frauen kennen die mir nicht gefallen oder denen ich nicht gefalle. Gefallen wir uns beiden gibt es oft andere Probleme. Sie ist Vergeben, es kann wegen der Entfernung ( die sich ja keiner mehr antunt :() nix werden oder oder.

    Ich merke das ich immer mehr abstumpfe mir wurde das auch schon gesagt. Das ich nicht mehr dran glaube dass da noch eine kommt die passt.

    Aber wenn man ehrlich ist na klar wenn man ständig so etwas erlebt dann geht das irgendwann so ins Blut über dass da doch eh keine Passende mehr kommt.

    Was soll ich tun, dieses sei entspannt und mach dein ding das klappt einfach auch nicht immer. Man möchte ja schon jemand an seiner seite. und dann doch nur ablehnung erfahren oder das geht nicht und dass nicht, zerfrisst einen.

    Was soll man tun? Wie findet man potentiell besser passende gegenüber ?? vll date ich ja immer die falschen
     
  2. Ja, wahrscheinlich sind es die Falschen.
    Schreib dir mal genau auf, wie sie sein muss und wo du Abstriche machen könntest.
    Charaktereigenschaften, Äußeres, usw.
    Denke dabei bitte auch darüber nach, was DU lieferst an Optik, Bildung, etc.
    Und dann sei zielgerichteter auf das, was zu dir passt! Dir gefallen und was passt, können durchaus zwei Paar Schuhe sein. Sei offen und neugierig, alles Gute
     
  3. Es ist wohl etwas unleugbar Wahres dran, daß man erst sich selbst kennen- und liebenlernen muß, bevor man diese Liebe dann mit anderen teilt, statt sie im Außen bedürftig als "Ergänzung" zu suchen. Mir geht das bissel ähnlich. Ich verstehe Dich und Deine Frage wirklich sehr gut.
    Ich glaube dennoch felsenfest daran, daß "mach Dein Ding" der Königsweg ist. Entweder stellt sich unterwegs Begleitung ein, oder man hat ein schönes Leben. Es ist also kein Fehler, und eine wahrlich hohe Kunst.
    Ich hatte auch Onlinedating usw. Nie wieder. Ich mach jetzt genau dieses mein Ding. Ich will die Affären, Ghosting, Benching und komplizierten Verläufe nicht mehr, und auch keinen Kummer wegen irgend einem Hinzkunz mehr. Ich überlasse es dem Universum und befolge bis dahin das 11. Gebot:
    Du sollst Gott nicht langweilen.
     
  4. Cool!

    Ich geb den #1 und 2 Recht. Ich persönlich steh ja auf therapeutische Maßnahmen bei solchen Geschichten, aber das muss jeder selber wissen...

    Gute Idee könnte noch sein für einen festgelegten Zeitraum die Partnersuche bewusst einzustellen, und gar keinen Partner zu wollen. Einfach nicht suchen, beschäftige dich mit was anderem- bei manchen hat es dann auf einmal geklappt, aber das geht natürlich nur, wenn du das nicht mit diesem Ziel im Auge tust.

    Good Luck
     
  5. Das redest du dir ein! Wer sagt dir das?
    Quatsch mit Soße bei soviel Frauen! Ich rate dir den Eigendruck rauszunehmen und gelassen zu werden!
    Warum zerfrisst das, ist doch cool niemand Rechenschaft ablegen zu müssen, vielen zerfrisst die Beziehungsprobleme, lese das doch hier!
     
  6. Wenn du seit Jahren bei den Frauen, die dir gefallen, nicht wirklich landen kannst, hast du unrealistische Ansprüche bzw. überschätzt dich. Wenn doch mal eine halbwegs deinem äußeren Typ entsprechende bzw. sexuell für dich attraktive Frau dabei zu sein scheint, gibt dir nur die einen Kick, mit der Nähe aufgrund äußerer Umstände nicht möglich ist. Oder du lässt diese emotionale Nähe nicht zu, indem du unbewusst nach etwas Störendem suchst oder dich so verhältst, dass die Frau das Handtuch wirft.

    Das soll kein Vorwurf sein, ich sehe da jedoch ein Muster. Du sehnst dich einerseits nach Nähe, kannst diese jedoch in der Realität nicht ertragen, weil sie sich anders anfühlt, als in deinen (unrealistischen) Träumen. Ich befürchte tatsächlich, dass es etwas mit deiner Gefühlswelt und Selbstliebe zu tun hat und du immer mehr abstumpfst, je schneller sich deine Datingspirale dreht. Wie alt bist du?
     
  7. Guten Abend,

    lieber FS, du hast vielleicht keine genauen Vorstellungen, wie sich ein Zweisamkeit für dich anfühlen soll. Äußerliche Attribute, Charaktereigenschaften genügen nicht, um dem richtigen Weib zu begegnen. Du musst fühlen lernen, Gefühle durchleben, setzen einiges in Bewegung und senden die richtigen Signale.

    Aktuell hast du schon aufgegeben, bist frustriert und das Ergebni hattest du. Dreh den Spieß um und schau was mit dir passiert. Eine Menge mehr Lebens- und Vorfreude, du wirst sehen.
     
  8. Wenn du schon merkst, dass du abstumpfst, mach eine Pause vom (online)-Dating. Konzentrier dich auf dein Leben und lass es erstmal auf dich zukommen. Viele meiner Freunde haben genau in solchen Phasen ihre Partnerin getroffen. Weil sie erstmal nicht mehr eine Checkliste abgehakt haben, sondern bei zufälligen Begegnungen einfach offen waren, ohne gleich den anderen in ja oder nein einzuteilen. Kannst ja sagen, erstmal ein halbes Jahr. Vielleicht hast du danach auch wieder neuen Elan. Aber mit so einer negativen Grundhaltung seh ich da momentan auch eher schwarz.
    Würde aber auch nochmal drüber nachdenken, ob du unterbewusst eine Beziehung vermeidest. Willst du vielleicht nur Frauen, die nicht verfügbar sind, weil du innerlich blockierst, wenn es was werden könnte? Oder hast du generell unrealistische Ansprüche? Sowas sollte man immer auch in Betracht ziehen.

    W, 35
     
  9. Liebe ist das Schlüsselwort ! Fang viel früher an zu lieben als Dir die Liebe aufzusparen „für Sie“. Liebe dich, die Natur, den Nebel morgens, das geschäftige Treiben am Tag, die Ruhe in der Nacht. Liebe die Sonne und das Gewitter, liebe den Geruch frischer Wäsche - LIEBE.
    Wie sagt es Reinhard Mey ? „
    Es ist ein gutes und ein wahres und ein schönes,
    allumfassendens Gefühl.
    Es läßt sich nicht vorhersehn, läßt sich nicht erzwingen
    und es paßt in kein Kalkül.
    Es mag für einen Augenblick sein und für immer,
    es ist frei vom Zwang der Zeit.
    Es ist das Teil, es ist das ganze Universum,
    es ist jede Winzigkeit.
    Es ist die immer neue pathetische Filmszene
    in ew'ger Wiederkehr
    Liebe ist alles, Liebe ist mehr.

    Es ist das Lächeln eines Fremden auf dem Flur,
    wo du die Wartemarke löst
    Es ist der kleine schwarze Straßenhund,
    der friedlich in der Mittagssonne döst.
    Es ist der Freund, der sich für dich um Mitternacht
    noch mal in seine Küche stellt
    Und dir was brutzelt und dem deine traurige
    Geschichte gar nicht auf den Wecker fällt.
    Und für ein 6-Pack von der Nachttankstelle
    stürtzt er sich für dich in der Verkehr
    Liebe ist alles, Liebe ist mehr!

    Es ist der blankgeliebte Bär, aus dem dich die Holzwolle piekt.
    Dein altes Ruderboot, das wartend an verborg'ner Stelle liegt.
    Es ist das alte Haus, das knarrt und leise wispert: Weißt du noch
    Wie's auf dem Dachboden nach Äpfeln und nach Abenteuern roch?
    Die Truhe, die verschloss'ne Tür, die ausgetret'ne Stufe raunt:
    Komm her, komm her!
    Liebe ist alles, Liebe ist mehr!

    Jemand, der auf dem Bahnsteig wartet,
    im Gedränge ein Aufflackern, ein Gesicht.
    Die Ahnung und das Hoffen, nur ein flücht'ger
    Blickkontakt im fahlen Neonlicht.
    Es ist die Sehnsucht und das Streicheln,
    die Umarmung aber auch die Wehmut schon.
    Und das "für immer" hingehaucht zur Zimmerdecke
    einer schäbigen Pension.
    Es ist das Bitt're und das Süße und es läßt dich
    federleicht und tränenschwer.
    Liebe ist alles, Liebe ist mehr!

    Es ist die immer neue pathetische Filmszene
    in ew'ger Wiederkehr
    Liebe ist alles, Liebe ist mehr !“

    Und wenn du liebst, Achtung hast vor dem Leben, vor jeder Kreatur dann wird dich Liebe regelrecht überfallen und du kannst dich nicht entscheiden ;-) Trau dich und LIEBE.
     
  10. Es ist erwiesen, dass das von Internet und Handy kommt. Früher war man froh, wenn man überhaupt mit einer Person Kontakt aufnehmen konnte, heute ist die Masse an Frauen (auch weiter entfernt) greifbar. Dadurch ist alles wertlos und bedeutungslos geworden. Jeder fühlt sich genervt, wenn ihn schon wieder jemand kontaktiert, das sollte aber nicht der Fall sein! Lerne doch erstmal wieder was zu schätzen, dass da überhaupt Menschen sind!

    Vermutlich bist du ein Opfer dieses Lebensstils geworden. Dass dich einfach keine Frauen interessieren können, ist Schwachsinn! Dann interessieren dich auch keine besseren Frauen. Frau ist Frau. Bist du kein Mann oder was ist dein Problem? Du musst halt mal eine Frau persönlich kennenlernen und sie LIEBEN LERNEN.

    Jede Frau passt! Was willst du denn bittesehr für eine Auswahl?

    Man macht eben NICHT sein Ding im Leben, weil man dann zum Einsiedler wird! Das Leben heißt Gemeinschaft und Engagement mit anderen!

    • Gehst du noch aus? 1-2 mal pro Woche? Bar, Club, Disko?
    • Lernst du Frauen über deinen Bekanntenkreis kennen? Mit welcher verstehst du dich da gut?

    Ich kenne es so, dass selbst die hässlichsten Typen immer eine Frau kennengelernt haben, einfach weil sie an einer Frau dranblieben, die in ihrem Kreis ist und die selbe Leidenschaft teilt. Träume bitte nicht von entfernten Frauen im Internet, die du nicht bekommen kannst! Öffne die Augen für die Realität.

    Man nennt deine Männer-Generation auch Generation Porno. Kein Bock mehr für eine normale, echte Frau + echte Gemeinschaft, weil man übersättigt ist.
     
  11. Wie lange bist Du denn schon Singel?

    Kann ich verstehen. Ich war zu Singelzeiten immer die Unentspanntheit in Person. Auch dieses "nicht suchen" war nicht mein Ding. Aber ich hatte nebenbei meinen Spass mit Hobbies und Freunden und versucht, das Beste aus der Situation und mir zu machen. Ev hilft Dir das, auch an mehreren Enden anzusetzen.

    Arbeite an Dir.

    Am Äusseren: Unsere Welt ist auf Äusserlichkeiten fixiert. Und deine Gesundheit freuts auch, wenn Du vital bist. Dh treib Sport (hey, baut Stress ab und macht gute Laune :) ). Gesundes Essen, insbesondere Grünzeugs hebt auch nachweislich die Laune, macht bessere Haut etc. Ev lässt sich dein Kleidungsstiel optimieren. Auch eine aufrechte Haltung hilft.

    Am Inneren: Griesgrämikeit strahlt man aus. Ein bisschen gegensteuern hilft. Zb vom PAL Verlag "Einsamkeit überwinden" hat mir damals geholfen, bisschen DIY Verhaltenstherapie. Auch sonst lässt sich die Graue Masse manipulieren.

    Dann um sich kümmern ist nich dumm. Hast Du Hobbies? Ev kann man darüber passende Personen kennen lernen. Zb statt mit dem Kollegen Klettern via Kletterportal eine Partnerin suchen. Oder der Klassiker, Salsa tanzen, oder ein Nähkurs besuchen (oke, ev etwas Weit hergeholt). Aber so hast Du Spass und lernst neue Leute kennen, wobei es Vordergründig um dein Hobby und Dich geht.

    Auch würde ich versuchen zu eruieren ab wann es scheitert und warum. Ich kenne Männer, die sind so geizig und fragen sich, weshalb Keine bleibt. Oder riesen Egoisten, die sich als Gottesgeschenk betrachten. Nunja. Eventuell zeigst du auch zu viel oder zu wenig Interesse. Eventuell liegt es auch einfach an ungewaschenen Haaren (ja, ich habe aus solchen Gründen Dates abgebrochen).

    Vieleicht hat es was, wo Du wirklich daran arbeiten kannst.

    Und ev. liegt es auch an deiner Auswahl, dass Dich zb das Unnahbare anzieht, dieses aber wirklich unnahbar ist.

    Und ev hast Du auch einfach Pech bisher, es ist ja auch viel mit Glück verbunden, jmd passendes zu finden und es braucht noch 30 Dates mehr. Es geht vielen so, dass man viele Frösche küssen muss, bis der Prinz dabei ist.

    Vielleicht hilft Dir ja was. An sich arbeiten, Spass haben, Auswahl überdenken, weitermachen.
     
  12. Sehr richtig. Vielleicht solltest Du den Frauen mehr Chancen einräumen, denen Du gefällst. Nimm Dir einfach etwas mehr Zeit, sie kennenzulernen und sei aufgeschlossen (ohne sie hinzuhalten oder sie auszunutzen oder ihnen falsche Hoffnungen zu machen). Unterschätze nicht den zweiten Blick.

    Währenddessen versuche Dich selbst weiterzuentwickeln. Klar ist es schöner, nicht alleine zu sein. Eine wie auch immer geartete innere Leere kann ein Partner aber nicht füllen.
     
  13. Das ist zwar durchaus richtig, aber ist sich gefallen nicht erst mal die Grundvoraussetzung, dass man Interesse aneinander hat?
     
  14. Wenn ich etwas anpacke mit dem Gedanken "Ich scheitere sowieso" - dann kann ich es auch sein lassen.
    Du strahlst entweder aus, dass du dich für zu hässlich für die Frau hältst - oder sie zu hässlich für dich. In beiden Fällen hat die Frau nullkommakeine Chance.
    Der einen glaubst du nicht, dass sie dich toll findet - der anderen gibst du keine Chance, sich etwas anders zu präsentieren und dir dann doch noch zu gefallen.
    Self Fulfilling Prophecy - damit solltest du dich beschäftigen. Denn so und mit dieser Ausstrahlung brauchst du keine Frauen zu daten. Es ist sinnlos.
     
  15. Das finde ich super geschrieben - und das, obwohl @Tom26 und ich sonst eher selten einer Meinung sind :)
    Aber das sehe ich ähnlich.
    Außerdem vermute ich, dass du eventuell eine ganz bestimmte Frau suchst und sie zu schnell abhakst, wenn es nicht sofort beim 1. Date funkt. Man muss den Menschen auch mal etwas langfristiger eine Chance geben, denn es sind nicht immer die schicksten Menschen, mit denen man eine tolle Beziehung führen kann - oft sind die ganz heißen Kandidaten dann später doch eher langweilig oder narzisstisch und man bleibt als Partner(in) auf der Strecke.
    Wenn du allerdings eine sehr attraktive Frau möchtest und bei einer solchen nicht punkten kannst, musst du mehr zu bieten haben. Also musst du dich up-leveln. Das heißt: Besser aussehen, mehr Sport machen, besser verdienen, dich besser kleiden ... die (vermeintlich) ultraheißen Schnecken wissen um ihren Marktwerkt und wollen einen Mann, mit dem sie ein schickes Leben führen können - hört sich traurig bis billig an ... ist es allerdings auch :)
    Vielleicht hängst du aber auch noch an einer verflossenen Liebe.
    Irgendwie bist du nicht offen für Neues.
    Ich kenne solche Männer, die etwas ganz Bestimmtes suchen... da bist du als Frau komplett chancenlos.
    Dieses Onlinedaten ist eben auch schwer, weil man an einem Abend zeigen muss, wie man ist - obwohl man einem komplett Fremden gegenübersitzt, bei dem man nicht mal weiß, ob er einen mag. Also ich bin da auch oft nicht so ganz ich selbst.
    Und ich habe einen Mann oft erst beim 2. Date gut gefunden und habe mich eher zum 2. Date gezwungen - dachte aber vorher schon, dass ich nicht will - und dann wurde es doch toll.
     
  16. Ruhe endlich in dir. Sei dir selbst genug. Ich bin Single und vermisse nichts. Meine Schwester bekommt ihr erstes Kind, hat geheiratet und ein Haus gebaut und ich vermisse trotzdem nichts. Dazu bin ich zu ausgefüllt mit Job, mit Interessen, persönlichen Zielen und Aufarbeitung meiner Probleme. Konzentrier dich auf dich selbst - nur dann wirst du glücklich und bereit für eine Frau! Die Frauen merken direkt, dass Du depri bist und eine leere traurige Hülle ohne Lust an Sex, Aufregung und Neuem.

    W31
     
  17. Das Abstumpfen ist auch ein Nebeneffekt in der Datingphase.

    Ich date jetzt heute Mann A, aber Mann B war auch nicht schlecht.
    Dann kommt Mann C und schon sind Mann A und Mann B schlecht.
    Dies zieht sich vielleicht weiter bis zu Mann Z,

    Am Ende waren Mann A – Z nur Notlösungen und man wartet bis man das Non-plus-ultra getroffen hat und dieser Mann möchte aber mich nicht. So geht halt das Abstumpfen immer weiter.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)