1. Verliebt in eine ältere Frau und wie damit umgehen?

    Ich bräuchte dringend euren Rat und mich würde natürlich auch besonders die Meinung der Frauen hierzu interessieren.

    Ich bin 33 Jahre alt und seit 2 Monaten total in eine deutlich ältere Frau verliebt. Kennengelernt haben wir uns über unseren Freundeskreis während des Schützenfest bei uns im Ort.
    Normalerweise bin ich kein Mensch der sich Hals über Kopf verliebt, aber irgendwie habe ich mich schon gleich als wir uns kennenlernten total zu ihr hingezogen gefühlt. Wir haben uns auch wirklich gleich auf Anhieb super verstanden. Sie ist einfach eine sehr lebensfrohe, lustige und total liebe Persönlichkeit und halt auch optisch junggeblieben wie ich finde sehr attraktiv :)
    Dennoch ist klar, dass sie deutlich älter ist als ich. Ehrlich gesagt habe ich sie bisher nicht gefragt wie alt sie genau ist. Irgendwie wusste ich nie wie ich sie danach fragen soll, da sie mich bisher auch nie auf mein Alter angesprochen hat. Ich schätze aber, dass sie Mitte, vielleicht sogar schon Ende Vierzig sein wird. Wir sind dafür aber wenigstens beide Single. Ich bin schon ein paar Jahre alleine und sie ist seit knapp einem Jahr geschieden. Wir sind beide kinderlos und ein Kinderwunsch meinerseits besteht übrigens nicht. Ich sag das ganz bewusst weil ich oft gelesen habe, dass dies oft ein Problem in Beziehungen mit Altersunterschied ist.
    Bisher hatte ich immer in etwa gleichaltrige Freundinnen aber irgendwie ist bei ihr sowieso alles ein bisschen anders... mich hat es bei ihr wirklich Hals über Kopf total erwischt! So etwas hab ich bisher echt noch nie gehabt.
    Natürlich ist mir klar, wie verrückt das alles auf der einen Seite klingen muss, aber dennoch würde ich es von meiner Seite aus auf jeden Fall ernsthaft mit ihr versuchen wollen.

    Wie seht ihr das? Glaubt ihr, dass ich als jüngerer Mann für eine ältere Frau überhaupt interessant sein kann und Chancen auf eine ernsthafte Beziehung mit ihr bestehen könnten?
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Warum nicht? Meine Cousine ist seit 25 Jahren mit einem 15 Jahre jüngeren Mann zusammen, das kann schon klappen. Wer nicht wagt, der nicht gewinnnt.
     
  4. Lieber Gastspiel
    Ich bin momentan in der Beziehungsanbahnung mit einem 5 Jahre jüngeren Mann. Das ist natürlich viel weniger als bei Dir. Ich wäre meinerseits nicht auf ihn zugegangen ohne deutliches Werben von seiner Seite wegen dem Altersunterschied. Ich würde einfach versuchen, sie besser kennenzulernen.
     
  5. Bei mir hättest du die eher nicht gehabt. Für eine Affäre vielleicht aber nichts was nach ernsthafter Beziehung aussieht.

    Denn ich denke, du würdest sie in ein paar Jahren nicht mehr attraktiv genug finden und dich dann nach einer Frau in deiner Altersklasse umschauen, sei es um dir einen Kinderwunsch zu erfüllen oder einfach um was Jüngeres zu haben.

    Auch denke ich, dass man sich immer in so einer einer Art Mutti Position befindet, weil man einfach aufgrund seines Alters mehr Lebenserfahrung hat und man dann immer so den Erklärbär für den Mann spielt, das wiederum ist für Männer eher unsexy, weil irgendwo unnatürlich.

    Wenn eine Frau zum Mann aufschaut, tut das dem Ego des Mannes gut aber andersrum glaube ich eher nicht.
     
  6. Ich möchte dir Mut machen, lieber FS. Selbst wenn sie Ende 40 ist, heißt das noch lange nicht, dass Welten zwischen euch liegen müssten.
    Meine längste und intensivste Beziehung hatte ich mit einem 11 Jahre jüngeren Mann. Als wir uns nach fast 30 Jahren getrennt haben (das Alter war nicht der Auslöser - im Gegenteil, je älter wir beide wurden, umso unwichtiger wurde das) bin ich immer wieder an sehr viel jüngeren Männern hängen geblieben. Nicht, weil ich diese gezielt gesucht hätte, es hat sich einfach immer so ergeben. Meist waren es wirklich reife Männer, die genau wussten, was sie wollten. Mir kam das entgegen, denn ein Langweiler, den es immer nur auf sein Sofa zieht, wäre nix für mich.

    Wichtig fand ich immer, dass wir ähnliche Interessen und Themen hatten, die beiden Spaß machten und faszinierten. Mein jetziger Partner ist zwar nicht ganz so viel jünger als ich - aber eben noch quicklebendig und an vielem interessiert, was auch mich auf den Plan ruft.

    Das sehe ich nicht so: Augenhöhe ist in jeder Beziehung ausschlaggebend! Und die macht sich nicht am Altersunterschied fest.
     
  7. Hallo Gastspiel,

    mein Freund ist zwölf Jahre jünger. Da du explizit das Kinderthema angesprochen hast: ja, das war für mich eins, was mich eine Weile beschäftigt hat ob ich wirklich eine Beziehung mit ihm eingehe oder nicht. Eins wollte ich nämlich nicht: dass von vorneherein feststeht, dass die Beziehung ein Verfallsdatum hat, weil für ihn klar ist, dass er definitiv "in ein paar Jahren" Kinder will.

    Stand heute ist, dass er nicht unbedingt Kinder möchte. Aber klar, wenn er dann in ein paar Jahren Richtung Ende 30 geht, kann sich das natürlich ändern. Er kann mir natürlich auch nur das gesagt haben, was er meint, was ich hören will. Nur, wer weiß schon, was in ein paar Jahren ist? Es gibt so viele Gründe, weshalb eine Beziehung scheitern kann, Kinder sind nur einer davon. Auch ein Mann in meinem Alter könnte mit Mitte 40 noch einen Rappel bekommen und unbedingt doch noch Kinder wollen. Lediglich die Wahrscheinlichkeit ist sicherlich geringer.

    Von dem her, man lebt nur einmal und nachdem die Gefühle von beiden Seiten vorhanden sind, macht es ja auch keinen Sinn, wenn da zwei nur um sich herumschleichen, die gerne mehr voneinander hätten ;-)
     
  8. Ja das ist doch durchaus möglich.
    Man weiss jetzt nicht, worauf diese Frau wert legt.
    Ich würde sagen, wenn du schon eine gewisse innere Reife mitbringst, dann könnte das klappen. Wenn du ein, ich nenne es, "Beziehungs-Anfänger" bist, dann könnte das Interesse nicht so hoch sein. Ich glaube dass Frauen in dem Alter keine Lust mehr haben auf bestimmte Verhaltensweisen oder Erwartungshaltungen.
    Na da bist du ja schon richtig mit ihr ins Gespräch gekommen und kennst die Eckdaten. Das sieht doch nach Interesse aus.
    Es gibt ja einen Grund, warum sie sich mit dir darüber austauscht.
    Also was hast du zu verlieren...

    Auf Auf!
     
  9. Trau Dich.

    Ich kannte ein Paar, die in etwa Deinem Alter zusammen kamen. 15 Jahre Unterschied.
    Er ist 1Jahr nach der goldenen Hochzeit gestorben, sie hat ihn 3 Jahre überlebt.
    Ein tolles, faszinierendes Paar.

    Es ist nicht so üblich wie umgekehrt, aber ist das wichtig?

    Was spricht dagegen?
    Wenn Ihr beide wollt?

    M, 54
     
  10. Warum soll das nicht sein können, es gibt ja positive Beispiele.

    Anders als die französische Präsidenten-Förderin gibt es durchaus viele Frauen, die im auch gereift sehr attraktiv sind. Ich für meinen Teil kenne mindestens zwei 50Jährige, die zwar nicht jünger aussehen als sie sind, aber um Klassen weiblicher und anziehender sind als so manche 30jährige.

    Noch ist doch gar nichts, warum machst Du ein Problem daraus? Wenn ihre Familie Dir vielleicht mit Ablehnung entgegentreten würden oder ihre Kinder, die etwas jünger sind als Du, gut. Aber jetzt doch noch nicht. Du stellst Dir ja selber ein Bein.

    w/36
     
  11. Klar kann das möglich sein, vor allem, wenn ihr euch in ähnlichen Lebensphasen befindet (beide auch über 25 seid) und das mit den Kindern geklärt ist. Eventuell hat sie bei Interesse ihrerseits mehr Bedenken, die du zerstreuen musst. Risiko von Trennung ist statistisch höher, je größer der Unterschied. Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Wenn es einfach zufällig passt, ist’s doch toll; warum diese Chance vertun. Dass Männer ihre Frau für eine jüngere, attraktivere verlassen, kommt ja nun auch bei Gleichaltrigen vor. Davor ist Frau nie gefeit, obwohl ich da auch etwas Sorge hab (Freund 7 Jahre jünger). Ich kenne zwei sehr glückliche Paare mit Frauen 15 Jahre älter. Da sind die Männer reif und die Frauen jung geblieben. Auch im Freundeskreis meiner Eltern waren bei einigen 10 Jahre Unterschied bis zum Tod eines Partners.

    W, 35
     
  12. Ich stimme dir insoweit zu, dass Lebenserfahrung nicht unbedingt vom Alter abhängt und auch Augenhöhe nicht vom Alter.

    Aber ich meine dass Augenhöhe von der Lebenserfahrung des Partners abhängt.

    Natürlich gibt es auch ältere Menschen mit wenig Lebenserfahrung und junge mit viel, dann gleicht es sich vielleicht aus.

    Im Normalfall ist es jedoch umgekehrt denke ich.

    Ich propagiere ja selber immer, dass Liebe nicht planbar ist und nicht gesichert werden kann.

    Ich habe auch oft selbst an das Unmögliche geglaubt, was dann eben doch nicht möglich war und gemäß gängigem Vorurteil gescheitert ist.

    Aber es stimmt schon, wer nicht wagt, der nicht gewinnt... und manchmal ist eine Antwort darauf besser als die ewige Frage "was wäre gewesen wenn?"
     
  13. Auf jeden Fall gibt es Chancen.Du solltest dir allerdings Gedanken machen, ob die Kinder haben möchtest.
    Davon unabhängig bin ich der Meinung, dass die Passung über die persönliche Reife und Ausstrahlung, Energielevel erfolgt und nicht so sehr über das Alter. Siehe Heidi Klum und Tom Kaulitz.
    Viele hassen die zwar, ich finde aber, das beiden sehr enspannt und irgendwie angekommen auf den Fotos aussehen.
    Heidi braucht jemanden der mit ihrer Energie umgehen kann und Tom wollte wahrscheinlich kein Mädel, dass ihn anhimmelt, sondern eine gestandene Frau (Meine Spekulation).
    Wie auch immer, für mich immer ein schönes Beispiel, dass das Alter nicht ausschlaggebend ist.
     
  14. Als ältere Frauen würde ich von dir nicht fasziniert sein. Du sagst, du wünscht keine Kinder, falsch! Du hast schlichtweg keinen Bock vor der Verantwortung, denn du fühlst dich zu jung und unreif dafür!
    Außerdem klingt das alles ohne Weitsicht von dir.
    Was denkst du, was noch so alles kommt im Leben? Was denkst du, wie du mal mit 40 und 50 denken wirst? Mit 33 muss ich dir auch sagen, dass du noch sehr sehr viele Frauen kennenlernen wirst, auch wenn du daran heute noch nicht glaubst. Ein Mann mit 33 denkst anders als mit 43! Die Sexualität eines 45-Jährigen Mannes ist eine völlig andere als die eines 35-Jährigen. Männer unter 40 mögen noch Frauen, die ihnen sexuell was beibringen. Mit 40 haben Männer dann sexuell ausgelernt und sie wollen anderen was beibringen, weil sie keine Mutti mehr im Bett brauchen.


    Hauptsächlich finde ich auch das Energieverhältnis problematisch. Mit über 40 möchte ich einfach nur noch meine Ruhe und nicht jemand, der ständig an mir rumzuppelt, weil ich so toll, nett, fröhlich und offen bin. Diese Menschen kosten mich Energie. Auch kann ich nicht mehr mit jungen Menschen auf Partys gehen. Während du mit 33 noch jeden Monat ausgehen kannst, reicht mir die Puste für 1x im Jahr, dann ist für mich auch genug. Ich hab schon alles gesehen und erlebt.

    Am besten gehst du jetzt damit um, indem du deine Euphorie fürs Verliebtsein etwas dämpfst. Es wirkt sonst etwas unreif und nervig.

    Bau ein Freundschaftsverhältnis auf und überzeuge durch deine Qualitäten und Reife. Das muss aber wirklich abgehen. Wenn du dich wie jeder andere 33-Jährige benimmst, der z. B. sagst, er fühlt sich zu jung zum Kinderkriegen
     
  15. Meistens schon, vielleicht. Aber es gibt auch bestimmt Frauen, die darin ihre Möglichkeiten sehen, dich zu behaupten und zu lenken. Was bei einem unerfahrenen jungen Mann eher möglich ist, als bei den meisten erfahrenen gleichaltrigen Männern.
    So ähnlich wie der ältere Erklärbär dem jungen Ding die Welt erklären möchte und dadurch an höhe gewinnt.
    Nicht immer so, aber ich stelle mir genau diese Grundlage als häufig möglich vor.
    M48
     
  16. Ich bin 54. Wenn ich so denken und leben würde, würde ich mir die Kugel geben.
    Wir gehen fort, zum Tanzen, in Clubs, Essen, Konzerte, was uns einfällt. München ist nah, uns fällt viel ein. Endlich frei. Kinder erwachsen.
    Wir sind aktiv, Familie, Freunde und wir nehmen uns unsere Ruhezeiten. Besinnlich, Zweisamkeit. Oder nur mit sich.

    Ich habe noch lange nicht alles gesehen und erlebt. Bin neugierig, was noch kommt. Freue mich.

    M, 54
     
  17. Riskieren Sie es auf jeden Fall. Auch eine Liebesbeziehung zwischen Gleichaltrigen ist riskant. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Es kommt mehr auf die individuellen Eigenschaften an als auf das Alter. Und es gibt 40jährige, die weniger (auch sexuelle) Erfahrungen gesammelt haben als manche 20jährige. Lassen Sie sich nicht von sinnlosen altbackenen Konventionen oder von neidischen Miesmachern ausbremsen.
     
  18. Ich danke euch für eure Beiträge :) Hatte nicht damit gerechnet so schnell schon Antworten zu bekommen.

    Ich freue mich für dich, dass du dich zur Zeit selbst in einer Beziehungsanbahnung befindest :) Bei uns werden es definitiv mehr als nur 5 Jahre sein. Ich glaube meinerseits hätte ich mir bei einer 5 Jahre älteren überhaupt keine Gedanken gemacht. Darf ich fragen wieso du nicht auf ihn zugegangen wärst?
    Ich mache mir irgendwie total den Kopf, dass es sie womöglich schockieren könnte wenn ich ihr signalisiere, dass ich ernsthaft deutliches Interesse an ihr habe.

    Ich möchte auch dir für deine kritische Sicht danken. Es ist schon irgendwo auch meine Sorge, dass es für sie aufgrund des Altersunterschied einfach bloß eine Affäre werden könnte.

    Es ist ja übrigens auch nicht bloß ihr Äußeres was mich so verrückt nach ihr macht, sondern ihre Art und einfach sie selbst als Ganzes ist es was mich so sehr fasziniert. Sowas hab ich einfach noch bei keiner anderen Frau so erlebt und glaube daher auch beim besten Willen nicht, dass das nach paar Jahren von meiner Seite aus vorbei sein würde.

    Ganz besonderen Dank an dich :) Dein Beitrag hat mir wirklich Hoffnung gemacht, dass eine solche Beziehung vielleicht nicht unmöglich ist.
    Selbst wenn sie nun tatsächlich Ende Vierzig sein sollte, wäre das für mich kein Problem. Ehrlich gesagt hab ich auch überhaupt nicht das Gefühl uns würden Welten trennen. Ich finde eher, dass wir total auf einer Wellenlänge liegen. Wir können uns super stundenlang unterhalten und zusammen lachen. Haben beide den gleichen kranken Humor :D
    Außerdem haben wir wirklich auch viele gemeinsame Interessen. Trotzdem bin ich natürlich total neugierig wie alt sie denn nun wirklich ist, nur habe ich keine Ahnung wie ich sie danach fragen soll. Sie weiß ja selbst auch, dass ich eben um einiges jünger sein werde, wobei ich ehrlich gesagt denke, dass sie mein Alter vermutlich kennen wird...

    Ich seh es übrigens wie du mit der Augenhöhe. Stehe selbst voll im Leben und wüsste nicht was sie mir groß erklären sollte. Andersrum möchte ich auch absolut keine Freundin, der ich alles erklären oder für die ich alles regeln müsste :D
    War 11 Jahre dein größter Altersunterschied? Ich frag das weil du ja sagtest dass du fast immer bei deutlich jüngeren Männern hängen geblieben bist.
     
  19. Das klingt schon ziemlich resigniert, liebe Callabria - aber andere Menschen sind anders als du und haben andere Vorstellungen vom Leben. Vorausschauend und teilweise auch zurück blickend.

    Gut, dass viele von uns ohne die sog. Weitsicht 'drauf losmarschieren. Mir persönlich sind verhaltene, ständig warnende, übervorsichtige und pessimistische Menschen ein Graus. Die kommen mir tot vor, ohne gelebt zu haben.

    Den Fragesteller erlebe ich dagegen zuversichtlich und sehr wohl reif. Er geht voller Freude auf das Abenteuer zu, das ihn erwartet. Wir müssen ihm nicht einmal wohlwollend »viel Glück!« dabei wünschen, er weiß - glaube ich - sehr gut, was er will (und hinbekommt).
     
  20. Ich finde das nicht so schlimm! Das mit dem schätzen ist so eine Sache. Warte, bis ihr beim Thema Alter seid. Ist sie tatsächlich Mitte/Ende vierzig, finde ich das überhaupt nicht schlimm. Mein Ex war 11 Jahre jünger als ich und es war eine teilweise schöne Zeit zusammen. Es kann alterstechnisch immer funktionieren und eben nicht. Versuche es, ich wünsche Dir Glück.
    Wir hatten hier mal einen sehr jungen Mann, ich glaube er war Ende Zwanzig. Er kam in Kontakt zu einer ca. 65 jährigen Frau. Leider hat er sich nicht mehr gemeldet.Ich fand diese Geschichte ungewüöhnlich und etwas rätselhaft.
     
  21. Guten Morgen FS und @all,
    Menschen die keinen Mut zum Risiko haben, ersparen sich vielleicht etwas Leid und Schmerz, mag sein.
    Aber das was sich hinter dem Risiko verbirgt, bleibt Ihnen für immer verborgen.
    Ich wäre nicht da wo ich heute bin , wenn ich nicht riskiert hätte. Vielleicht eine armer Kerl, ohne je eine Frau geheiratet zu haben, ohne Kind, nie ein Haus gebaut hätte.
    Risiko, kann auch Entwicklung sein. Das sammeln von Erfahrungen allein bürgt schon immer ein bisschen Risiko.
    Sei dir bewusst das es schief gehen kann.
    Aber stell dir auch vor, sie ist genau der eine Mensch der Dir das Glück schenkt.
    Der Mensch der Dein Leben abrundet.
    Warum diese Möglichkeit vertun, weil es ein Risiko sein könnte.
    Der Flug zum Mond und bald zum Mars ist viel riskanter.
    Jeder seilsprung, Fallschirm Sprung auch.
    Bei rot über die Ampel gehen kann tödlich sein.
    Von nix kütt nix.
    Das ist ein kölsches Gesetz.
    M48
     
  22. Ich kenne viele positive Beispiele.
    Der Partner meiner Mutter ist 15 Jahre jünger und die beiden sind schon über 10 Jahre ein Paar.

    Meine Freundin hat nach viel Pech mit gleichaltrigen bindungsunfähigen Männern ihre große Liebe in einem 7 Jahre jüngeren Mann gefunden.

    Und eine Bekannte von mir, ist von ihrem Mann für eine sehr viel ältere, weniger attraktive Frau verlassen worden. Diese Frau war damals in einer höheren politischen Funktion und beide einte die Leidenschaft für Politik und andere Themen.
     
  23. Ja die gibt es sicherlich auch.
    Es gibt sicher noch viel schlimmere Frauen.
    Es fehlt möglicherweise der gleiche Erfahrungshorizont. Während der eine schon geschieden oder mehrfach getrennt ist, also einiges Durchgemacht hat und seine Schlüsse daraus gezogen hat, ist es für den anderen dann sogar vielleicht die erste richtige Beziehung. Da gehen zwei Menschen dann mit unterschiedlichen Erwartungshaltungen heran. Das könnte sich dann evtl. beissen. Erklärbärentum kann sowas auch nicht ausgleichen
    Das ist ja sicherlich keine Regel. Es gibt sicherlich 33 Jährige die genau wissen, was sie wollen.
    Auch nicht anders, als bei anderen Beziehungsanbahnungen, muss man sowas halt abklopfen ob es passt.
     
  24. Ich glaube es kann durchaus klappen. Das war früher noch was anderes. Ich denke so in den fünfziger Jahren. Also die Generation meiner Eltern. Damsls war es noch unüblich. Damals haben die Frauen nur solange gearbeitet bis Kinder da waren. Selbst meine Mutter hat trotzdem noch gearbeitet.

    Da gab es doch mal eine Thread. Da war doch mal einer der wo noch etwas jünger als du ist und eine Frau kennen lernen wollte die schon über 60 bist. Er war so viel ich weiß 29. Das heißt, dass es also gar nicht so ungewöhnlich ist.
     
  25. Nein, 11 Jahre war nicht der größte Unterschied, aber das war die längste, ausgewogenste und glücklichste Verbindung, die ich leben durfte.

    Eine relativ kurze Beziehung hatte ich mit einem Studenten, der halb so alt war wie ich. Wir mussten zusammen an einem Projekt arbeiten und ich war verzaubert zu erleben, wie er die Welt sah.
    Obwohl die Annäherung sehr mutig von ihm ausging, habe ich mich vorsichtig-abwartend verhalten. Aber er konnte sich so sehr für Kulturelles begeistern, das auch mich beschäftigte, brachte völlig neue Blickwinkel ans Licht, die ich sonst gar nicht gesehen hätte. Mir selbst war immer bewusst, dass es nicht lange mit uns gehen würde - er dagegen war unglaublich zuversichtlich. Irgendwann beendete ich es dann, wobei wir bis heute Freunde geblieben sind. Ab und zu treffen wir uns (er lebt ca 800 km weit weg), stecken die Köpfe zusammen, wälzen (meist) seine Probleme und geben uns noch immer viel - im Gespräch.

    Das kann dir, lieber FS, genauso gehen. Aber du weißt offensichtlich recht genau, dass sich auch eine (relativ?) kurze gemeinsame Zeit lohnen wird; so sie denn intensiv ist, wird sie euch beide (!) bereichern.
    Ach so: frag sie lieber nicht nach ihrem Alter. Denn am Ende spielt das keine Rolle.
     
  26. Das hört sich ganz wunderbar an. Ich drücke Ihnen die Daumen, dass alles gut wird, Sie beiden schöne Zeiten zusammen erleben werden. Vielleicht empfindet sie ja ähnliches - besser geht es nicht.
     
  27. Uns verbindet gemeinsame Interessen, worüber wir uns auch kennengelernt haben. Ich wäre nicht auf ihn zugegangen, weil ich sicher sein wollte, ob ich ihn auch als Frau anziehe, also auch als sexuelles Wesen und er gut damit umgehen kann, dass ich älter bin als er.
     
  28. Ja natürlich!

    Meine längste und glücklichste Beziehung führte ich ebenfalls mit einem 11 Jahre jüngeren Mann. Leider verstarb er bei einem Autounfall.
    Mein jetziger Freund ist 16 Jahre jünger, sind seit etwas über 2 Jahren zusammen und sehr glücklich miteinander.

    Lieber FS...es ist dein Leben, und das solltest du nach deinen Regeln führen. Was andere denken spielt keine Rolle, lass sie labern.
    Ich 45, Er 29

    Alles Liebe dir
     
  29. Hm... da ist aber viel Schubladendenken, meinst du nicht?
    Ich hatte ja auch einen 10 Jahre Jüngeren und habe trotzdem in vielen Dingen zu ihm aufgeschaut - er umgekehrt aber auch - das war Augenhöhe. Und wenn er nicht beruflich in die USA gegangen wäre, wären wir immer noch zusammen. Wir haben auch noch Kontakt.
    Wenn man einen Menschen sehr mag und dich auf ihn einlässt, dann fällt einem irgendwann der Altersunterschied gar nicht mehr auf.
    Lieber FS, du wirst etwas Mehr Gas geben müssen als bei einer Gleichaltrigen, weil man als erfahrene ältere Frau genau sowas vermutet wie es @Joggerin schreibt.
    Aber es geht und ich fand die Leichtigkeit und Begeisterungsfähigkeit, die ein 30jähriger hat einfach umwerfend.
     
  30. Das sehe ich genauso. Ich hätte ja auch im Leben nicht erwartet, dass ich mich mal Hals über Kopf in eine so viel ältere Frau verlieben würde. Natürlich kann es sein, dass es nicht lange hält, aber es könnte doch, so verrückt es auch klingt, sein das wir genau die Richtigen füreinander sind und sehr lange oder sogar ewig zusammen bleiben!
    Ich weiß nicht was wird, aber ich bin kein Mensch der aus Angst es könnte nicht halten es überhaupt nicht erst versucht. Stattdessen freue ich mich tatsächlich einfach sehr auf das mich erwartende Abenteuer (sofern du eine Beziehung zu einer viel älteren als Abenteuer bezeichnest) :D

    Dessen bin ich mir bewusst, aber ich sehe das genau wie du. Selbst wenn wir tatsächlich nur einen kurzen gemeinsamen Weg zusammen gehen sollte, denke ich das es sich dennoch lohnen würde. Für uns beide wäre es wohl eine ganz neue, bereichernde Erfahrung im Leben. Ich zumindest fände es wahnsinnig schön diese gemeinsam mit ihr zusammen erleben zu dürfen :)
    Und wer weiß - vielleicht stehen wir irgendwann vor den Traualtar obwohl uns niemand auch nur 2 Wochen gegeben hätte :D Ich möchte zumindest versuchen positiv zu denken.

    Stimmt, so direkt nach ihrem Alter frage fände ich auch wirklich unpassend. Eigentlich hast du ja auch recht, dass es am Ende ja doch keine Rolle spielt. Ich hab mich ohnehin total verliebt, ganz gleich wie alt sie ist. Neugierig bin ich natürlich trotzdem!

    Es ist eben die Frage wie sie das sieht. Findet sie es womöglich schlimm wenn ihr neuer Freund erst 33 ist?
    Wobei ich mittlerweile wirklich sehr zuversichtlich geworden bin - dank euch :) Ich finde es echt klasse, dass der überwiegende Teil der Frauen hier es positiv sieht und auch sogar selbst total offen für einen deutlich jüngeren Freund wären.
    Ihr seid echt toll und ich möchte mich wirklich für euren Zuspruch bedanken :)
    Ich habe mir überlegt sie nachher mal zu fragen ob wir morgen einfach mal einen Kaffee zusammen trinken gehen sollen. Wäre doch eine gute Gelegenheit sich einfach mal zu beschnuppern oder was meint ihr?

    Zum Thema Ende zwanzig und 65 - das ist natürlich wirklich ungewöhnlich. Ich hab allerdings auch viel gelesen, dass bei großen Altersunterschieden oft einfach nur Sexualität im Fokus steht - bei Männern als auch bei den Frauen.
    Joggerin erwähnte ja auch schon, dass sie ein deutlich jüngerer Mann wenn überhaupt nur als Affäre interessant wäre...
     
  31. Das denke ich mittlerweile auch. War damals sogar zuverlässig, dass es bei denen beiden klappen könnte. Er hat allerdings nicht mehr geantwortet. Bei euch ist es ja was anderes. Bei euch sehe ich da wirklich gute Chancen.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)