1. Völlig bizarre Einstellung

    Kürzlich traf ich auf eine 34jährige Frau, die mir offenherzig erzählte, wie gerne sie Fellatio betreibe und dass sie dies bisher mit jedem ihrer Sexpartner gemacht hätte. Cunnilingus hatte sie hingegen seit fast zehn Jahren nicht mehr, und zwar nicht, weil die Männer dies ablehnten, sondern weil sie es nicht wollte. Sie sei da völlig gehemmt, weil sie sehr feucht werde. Ich habe mich wirklich gefragt, was in einer solchen Frau vorgeht. Es ist doch schön, wenn frau bei Cunnilingus feucht wird (besser jedenfalls, als würde sie es nicht :)). Warum bringt Ihr Frauen Euch manchmal aufgrund völlig unbegründeter Hemmungen um genussvollen Sex ? Erklärt das einem unwissenden Mann mal bitte !
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Die Schamgrenzen eines Menschen sind ganz allgemein kaum rational zu erfassen, sondern durch Erziehung und Erwartungshaltungen geprägt. Cunnilingus empfinden viele Frauen als deutlich intimer als normalen Vaginalverkehr, vielleicht weil sie dabei dem Partner wirklich alles offenbaren und sämtliche Details und körperlichen Reaktionen sichtbar sind. In bezug auf die Feuchtigkeit durch Erregung könnte ich mir vorstellen, dass es der Frau unangenehm ist, so viel Flüssigkeit abzusondern und den Partner einerseits damit zu "belasten" und andererseits ihm diese körperliche Reaktion so gar nicht verbergen zu können.

    Zu Deinen letzen Satz: "Ihr Frauen" finde ich unangebracht verallgemeinernd und deplaziert. "unbegründete Hemmungen" ist nicht zielführend: Erstens sind Hemmungen oft nicht rational begründbar, sondern psychisch und emotional einfach so empfunden und zweitens hat fast jeder irgendwo Hemmungen.

    Wir wissen ja, dass Cunnilingus für Dich über alles geht und ich kann mir daher vorstellen, dass Du ganz übliche Schamgefühle in diesem Bereich verfrüht als Hemmungen einstufst.
     
  4. Frederika, über Deinen letzten Absatz mußte ich echt grinsen. Nicht immer bin ich Deiner Meinung - muß frau ja auch nicht - aber meine Hochachtung zu Deinen div. Kommentaren, Du bleibst auch immer sachlich, wirst nicht verletzend und unhöflich.... und hast mit Pat Pitt große Geduld - manchmal habe ich das Gefühl, er verscheißert uns!
    "Unwissender Pat", was sind das für Frauen, die Dir so schnell über ihre div. sexuellen Praktiken erzählen? Ich bin nun wirklich nicht prüde... aber irgendwas scheint mir dann doch zu fehlen!?
     
  5. @ #2: Wie kommst Du darauf, dass mir diese Frau das "so schnell" erzählt hat ???
    Ich kenne die Dame schon länger und kürzlich haben wir eben über dieses Problem gesprochen. Ich finde es allerdings tatsächlich erstaunlich und nicht nachvollziehbar, warum eine Frau auf der einen Seite überhaupt kein Problem mit Fellatio hat (sie schluckt sogar), auf der anderen Seite aber Hemmungen hat, sich lecken zu lassen. Ehrlich gesagt tut mir diese Frau sehr leid, weil sie sich m.E. durch eine völlig falsche Einschätzung der männlichen Vorlieben selbst um ein Stück sehr erfüllender Sexualität bringt.
     
  6. @#3: Woher willst Du wissen, dass Cunnilingus für die Frau "ein Stück sehr erfüllender Sexualität" wäre? Gönne doch jedem seinen eigenen Geschmack und seine eigenen Präferenzen. Nicht jeder liebt Intimrasur, Doggystyle, Reiten oder eben Cunnilingus. Es ist doch schön, dass verschiedene Partner individuelle Vorlieben haben. Warum sollten alle gleich sein? Warum kann man nicht einfach akzeptieren, dass manche Frauen Cunnilingus nicht mögen, und sei es nur aufgrund des psychologischen und nicht nur des sexuellen Erlebens?

    Es ist absolut normal, dass man bestimmte Praktiken vorzieht und andere wiederum weniger gerne mag.
     
  7. @ #4: Du scheinst da etwas misszuverstehen. Diese Frau liebt Oralsex. Dass sie keinen Cunnilingus möchte, liegt alleine an falschen Hemmungen und nicht daran, dass sie die dabei entstehenden Gefühle nicht mag. Sie sagt auch selbst, dass sie sich wünschen würde, ihre Hemmungen ablegen zu können. Ihr fehlt also tatsächlich etwas.
    Im übrigen habe ich die Erfahrung gemacht, dass die große Mehrheit der Frauen den durch Cunnilingus hervorgerufenen Orgasmus als ausgesprochen erfüllend empfindet.
     
  8. @#5: OK, wenn die Frau eigentlich Cunnilingus möchte (was aus der Frage nicht hervorgeht!), dann muss sie sich einfach entscheiden: Überwinden und genießen oder darauf verzichten. Man könnte ihr vielleicht helfen, indem man sich schrittweise nähert und erst einmal nur Venushügel, Klitorisumgebung küsst, später ein wenig die Schamlippen küsst und noch später intensiver rangeht. Wohlgemerkt, vielleicht.

    Ich gebe Dir insoweit recht, als dass auch ich Orgasmen durch Cunnilingus als besonders intensiv empfinde. Ich bin diesbezüglich aber auch nicht gehemmt.
     
  9. @ Pat Pitt: Warum soll ihre Einstellung "bizzar" sein? Es ist einfach ihr Gefühl, aus welchem Grund auch immer! Es sind doch nicht nur die Dinge reizvoll, die du selbst als normal empfindest. Niemand darf sich selbst als Maß aller Dinge hochstilisieren!
    Ein Trost für dich: In einer liebevollen Partnerschaft können sich Vorlieben für bestimmte Sexualpraktiken durchaus auch annähern. Wenn dir eine Frau als Partnerin wirklich wichtig ist, die Liebe wie der Blitz einschlägt, wirst auch du gern für sie auf die eine oder andere Einzelheit verzichten können. Freiwillig. - Jede Wette!
    Angela
     
  10. @ #7: D´accordo, Angela. Bizarr ist evtl. nicht der treffende Ausdruck. Ich fand es eben sehr krass, dass sie bisher mit jedem ihrer Partner Fellatio betrieben hat und es - ja eher unüblich - sehr erregend findet, zu schlucken, sich über ihre eigenen Sekrete auf der anderen Seite jedoch so große Gedanken macht. Nach meiner Erfahrung ist Oralsex uüblicherweise doch eher ein Geben und Nehmen und nicht ausschließlich ein Geben. Frauen, die nicht geleckt werden möchten, blasen üblicherweise auch nicht gerne.
     
  11. @#8: Ja, das ist tatsächlich ungewöhnlich!
     
    • # 10
    • 13.06.2009
    • Gast
    ...in Köln würde man sagen: jeder Jeck ist anders...
     
    • # 11
    • 19.06.2009
    • Gast
    Ich finde das nicht komisch. Bei mir ist es auch so - bloß, dass ich auch keine Sehnsucht danach habe.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)