1. Vor 10 Jahren Korb bekommen, nochmal probieren?

    Hallo zusammen,
    wie im Titel schon beschrieben habe ich vor ca 10 Jahren von einer Frau nen Korb bekommen.
    Damals war ich eben sehr zurückhaltend, was Frauen betrifft und sie war auch in einer Beziehung (die ich nicht kaputt machen wollte). Das ganze Spielchen ging dann über 10 Monate und nachdem sie sich von ihrem damaligen Freund getrennt hatte, habe ich es probiert und eine Abfuhr bekommen. (Sie meinte damals, warum ich mich nicht gleich bemüht hätte)
    Ich habe sie dann abgeschrieben und weiter mein Leben gelebt, genauso wie sie.

    Per Zufall habe ich dann an Silvester mitbekommen, dass sie wieder solo ist (seit Oktober). Meine Beziehung ging auch im Oktober nach 2,5 Jahren zu Ende.

    Ich weiß, dass 10 Jahre ein langer Zeitraum sind und wir uns beide weiterentwickelt haben, aber ich würde es ganz gerne nochmal bei ihr probieren.

    Jetzt meine Frage an euch: Hattet ihr schonmal so einen Fall ?
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Warum willst du dir so etwas antun, ich würde es nicht tun, warum sollte das jetzt klappen, wenn es damals nicht geklappt hat? Warum suchst du dir nicht eine Frau, die für dich unbelastet ist?
     
  4. Ich hatte noch nie so einen Fall. Aber wieso solltest du es nicht versuchen? Kannst sie ja mal auf einen Drink einladen. Zehn Jahre sind eine lange Zeit, und vielleicht gefällst du ihr heute besser. Oder du merkst, dass sie dir gar nicht mehr gefällt. Alles ist möglich.

    Viel Glück.
     
  5. Das wird nichts bringen. Dann verstehst du die Sexualität einer Frau nicht, wenn du denkst, sie könnte jetzt Interesse haben. Ein Korb heißt, sie könnte sich nicht vorstellen, mit dir ins Bett zu gehen. Frauen wissen sofort, ob der Mann sexuell anziehend ist, deswegen lassen sie sich gar nicht erst näher auf einen Mann ein.

    Insbesondere, wenn eine Frau schonmal 10 Monate mit dir gespielt hat, ist es jetzt die selbe Naivität zu denken, dass nun alles anderes wäre. Sowas machen nur Verehrer. Komm von deiner Blauäugigkeit runter, sonst wirst du lebenslang ein Opfer von Frauen sein!

    Nur weil sie jetzt solo ist, sich gleich wieder an sie ranzuschmeißen, beweist doch nur, wie abhängig du von ihr bist und du möchest jetzt Liebe von ihr fordern. Sie wird nichts von dir brauchen!

    Das Einzige, was du machen kannst, ist ein noch viel interssanterer Typ zu werden. Werde auf sozialen Medien aktiv, mach was. Erwecke Aufmerksamkeit. Schreibe sie keinenfalls an! Frauen riechen das meilenweit, wenn sie schon wieder ein alter Bekannter anschreibt und was von ihr will. Und selbst wenn du es ganz subtil angehst, könnte man meinen, du bist jetzt ein asexueller Typ geworden, der zuviel Zeit zum Chatten hat und einfach langweilig ist.

    Die Devise lautet: Niemals einer Frau zweimal nachrennen! Such dir andere hübsche Frauen. Wenn sie auf dich steht, wird sie auf dich aufmerksam.
     
  6. Wenn du noch derselbe Typ bist wie vor zehn Jahren, wird sie sich nicht plötzlich für dich interessieren ;-). Ich glaube, so einfach ist das. Zehn Jahre von 23 bis 33 sind aber tatsächlich eine lange Zeit. Wie hast du dich in der Zeit entwickelt - wie sie? Passt es jetzt vielleicht besser? Dann müsstest du ihr das auf charmante Art und Weise deutlich machen (wenn es so ist). Hast du sie dir genau angesehen und inzwischen gesprochen? Gefällt sie dir wirklich noch so gut? Gibt es neue Anknüpfungspunkte, sodass es sich lohnen würde, sie irgendwo auf einen Kaffee einzuladen, ganz locker und unverspannt? Dann mach's - verlieren kannst du doch dabei nichts.

    Viel Glück
    w55
     
  7. Kenn ich von keiner Frau, dass sie erst einen Korb gegeben hat und später ihre Meinung geändert hat. Von mir selbst auch nicht. Einmal nein bedeutet bei mir, mit dem Mann kann ich mir nichts vorstellen, und weder Zeit, Geld, Macht, Schönheit können daran was ändern. Ich kenne Männer, die einer Frau einen Korb gegeben haben und später dann doch zu ihr sind, weil sie (böse gesagt) keine bessere (nach deren Ansicht!) bekommen konnten. Gibts vielleicht auch bei Frauen. Aber: will man die zweite Wahl sein? Ich würde es also nicht machen. Aber wenn du dir dieser Gefahr und der einen neuen Korbes bewusst bist, kannst du es natürlich probieren. Kalkulier ein, dass du verletzt werden könntest, aber dafür auch dir in Zukunft sagen kannst: ich habe es probiert und kann mir nichts vorwerfen, jetzt weiß ich Bescheid.

    W, 35
     
    • # 6
    • 11.01.2019
    • void
    Sowas hab ich noch nicht erlebt.
    Kann ich nicht richtig deuten. Du wolltest die Beziehung nicht kaputtmachen, aber hattest trotzdem 10 Monate Kontakt? Als Affäre oder wie ist das Spielchen gemeint? Und sie denkt, dass Du als Affärenmann mehr Initiative hättest zeigen sollen, damit sie auch wirklich Schluss macht mit ihrem Partner?
    Das klingt alles nicht sonderlich attraktiv für mich. Dein Verhalten nicht und ihr "überzeug mich, dass ich den Partner sitzenlasse" auch nicht. (Falls ich das jetzt richtig gedeutet habe).

    Mach doch. Ich seh nichts, was jetzt wirklich dagegen spräche. Ihr seid beide Single, es ist ne Menge Zeit vergangen. Warum nicht einen Versuch starten. Wenn Du es nicht tust, bereust Du es vielleicht.
    Aber noch ein Aber:
    Man kann eine frühere Liebschaft "aufwärmen", aber sich noch mal neu verlieben kann man eher nicht, denke ich. Vielleicht gibt es das, wenn man gemerkt hat, dass man auf die falschen Typen stand (wobei Du ja dann auch einer aus dieser Vergangenheit von ihr wärst) oder den anderen nie vergessen konnte. Aber ich könnte es nicht - mich zweimal in einen Mann verlieben, nachdem einmal schon abgehakt war. Soll heißen, dass Du aufpassen solltest, dass bei Zustandekommen der Beziehung Du auch wirklich das Gefühl hast, dass sie Dich will, und nicht, dass Du nur der Notnagel bist, bis einer vorbeikommt, in den sie sich richtig verliebt, oder sie sich mit Dir über ihre tolle Exbeziehung hinwegtröstet.

    w 48
     
  8. Danke erstmal für eure Antworten.

    Ich habe noch vergessen zu erwähnen, dass ich sie damals gefragt hatte, nachdem sie mit nem anderen Typen schon zusammen war. Damals bin ich nicht aus den Puschen gekommen, weil mir auch einfach die Erfahrung mit Anfang 20 gefehlt hatte.

    Mir ist schon bewusst, dass man die sexuelle Anziehung zwischen Mann und Frau nicht erzwingen kann und dass es damals nicht geklappt hat.
     
  9. Ich würd's probieren. 10 Jahre sind eine lange Zeit, in der ihr euch beide weiterentwickelt habt.
    Ich date gerade einen Mann, dem ich 7 Jahre vorher eine Korb gegeben habe. Gerade wenn man noch relativ jung ist, probiert man sich aus und findet erst mit der Zeit heraus, welche Art von Partner wirklich zu einem passt.
     


  10. Es war keine Affäre oder dergleichen. Ich hab mich schön zurückgehalten und es beim freundschaftlichen Kontakt belassen. Ich hab aber daraus auch gelernt, dass ich dies nie wieder bei einer Frau machen werde, weil dies auf Dauer nicht gut für einen ist.
     
  11. Guten Abend,
    na ich weiß ja nicht.
    Also: sie war vergeben, deswegen hast du die Finger von ihr gelassen. Als sie sich letztendlich getrennt hat, hast du dich schließlich doch getraut ihr Avancen zu machen und dann fragt sie warum du dich nicht gleich bemüht hättest?

    Klingt für mich nach einer Frau, die auch gerne mal neben der aktuellen Partnerschaft ein Techtelmechtel hätte. Es sei denn, dass sie sich in der Hinsicht extrem verändert hat...
     
  12. Geh und Versuch dein Glück... sei witzig, charmant und denke gar nicht über den Korb von vor 10 Jahren nach... Sei frei, entspannt und mutig...

    1. Wenn du es nicht versuchst... ärgerst du dich noch lange darüber.
    2. Versuchst du es und bekommst noch einen Korb, weißt du das die Welt nicht gleich untergeht.. immerhin ist sie das beim ersten Versuch auch nicht und
    3. Warum solltest du nicht?

    Was du bedenken solltest.. das Gesprächsthema auf die vergangene Abfuhr bzw. auf den ersten Versuch zu lenken ist eher weniger optimal... Bietet vielleicht Gesprächsstoff.. allerdings eher unschönen...

    Viel Spaß beim Date! ;-)
     
  13. Was für merkwürdige Deutungen hier manchmal kommen:) Ich würde nicht mal auf die Idee kommen, mir solche Gedanken zu machen. "Die Frauen" gibt es sowieso nicht.
    Wenn ich meine eigene Entwicklung betrachte, kommen heute sehr wohl die Männer in Frage, die ich früher nicht "wollte".
    Von daher kann ich mir natürlich schon vorstellen, dass es nach 10 Jahren nochmal eine neue Chance gibt.
    Erlebt habe ich das auch schon im Freundes- und Bekanntenkreis.
    Du kannst das letztendlich nur selber beurteilen, aber warum solltest Du es nicht versuchen?
    Man läßt sich immer viel zu leicht von Dingen abhalten, durch andere Meinungen, durch dieses "das macht man doch nicht", etc..
    Echte "Gewinner" machen einfach, kalkulieren einen Rückschlag ein und stehen dann wieder auf und machen weiter.
    Trau Dich doch einfach.
    W
     
  14. @piXEL
    Ich würde mir keinen 2. Korb geben lassen. Wozu? Gibt es keine anderen Frauen in deiner Umgebung? Ich bin sicher, dass aus so einer verzweifelten Notsituation keine neue Liebe entsteht, höchstens eine Not- oder Übergangslösung. Es fehlt völlig die Leichtigkeit, die Erotik, die Anziehungskraft, der Charme. Ich würfe mir an deiner Stelle lieber eine neue nicht vorbelastete Freundin suchen! Viel Glück!
     
  15. Ich habe gerade etwas mit jemandem, dem ich drei Jahre lang immer wieder Körbe gegeben habe und der mich schon richtig genervt hatte. ;-) Nichts ist un-mööög-lich...

    Versuche es, charmant und souverän, keinesfalls Bittsteller-artig. Andernfalls wirst Du Dich immer fragen - was wäre gewesen...

    W43
     
  16. Wenn du dich in Sachen Auftreten, maskulinem Äußeren und Wohlstand zum Positiven entwickelt hast, ist es schon denkbar, dass du bei ihr landen kannst. Besonders wenn sie nun Anfang 30, kinderlos und auf der Suche nach einem Versorger für die Familiengründung ist. Weil du im Kern aber wahrscheinlich nie ihr Typ warst, sei dir aber bitte über die hohe Wahrscheinlichkeit im Klaren, dass sie dich patellel ersetzen oder abschießen wird, sobald die Kinder auf der Welt oder mit 8-10 Jahren aus dem Gröbsten raus sind.

    Übrigens würde ich die Finger von einer Frau lassen, die mir vorwirft, weshalb ich sie nicht während ihrer Beziehung angebaggert habe.

    Und dann gäbe es noch die eiserne Regel, dass man niemals einer Frau nachlaufen sollte. Besonders, wenn sie einem schonmal einen Korb gegeben hat.
     
  17. 10 Jahre sind eine lange Zeit, aber wenn ich einmal eine Abfuhr erhalten habe, würde ich es nicht mehr probieren, sie wollte nicht, also ist sie nicht die Richtige! Außerdem ist sie jetzt 10 Jahre älter- da bevorzuge ich natürlich eine jüngere!!
     
  18. Mein Mann ist jetzt mit der Frau zusammen, die ihn vor 20 Jahren kategorisch ausgeschlossen hat. Heute ist sie ende dreißig, hatte keine längerfristigen Beziehungen und keine Kinder. Sie hat ihn kontaktiert und ihr Bedauern über ihre damalige Entscheidung zum Ausdruck gebracht.
    Mein Mann hat mich dann mit den Worten verlassen, dass er es mit ihr probieren müsse, sonst würde er es uns (unserem Kind und mir) auf ewig vorwerfen. Für mich ist es unvorstellbar, das es diese Frau ernst meint und nicht bloß einen Versorger sucht. Aber wer weis das schon?! Vielleicht ist es ja jetzt auf beiden Seiten die große Liebe?! Davon abgesehen, würde ich dir raten es zu versuchen. Sonst bereust du es ggf. Was hast Du zu verlieren?! Möglicherweise ein bisschen Stolz, wenn sie dir erneut einen Korb gibt. Aber wenn du über einen gesunden Selbstwert verfügst, wirst du es verkraften. Du wirst dir aber nie vorwerfen müssen, es nicht wenigstens versucht zu haben. Bereuen tut man am ehesten die Dinge die man nicht getan hat.
     
    • # 18
    • 18.01.2019 um 14:44 Uhr
    • Peter62
    Lieber FS,
    ich schaue in meine Kristallkugel und sehe Schneegestöber. Also - wir, die Forumsschreiber können keine Ferndiagnose stellen, was sie möglicherweise hat. Der Fächer geht von A - Z es gibt einfach solche Typen, die finden so ein Verhalten völlig in Ordnung über B - Borderline heißt die Diagnose oder Bindungsängstlich über Narzisstische Persönlichkeitsstörung , über soziale Inkompetenz bis zu Z- muss ich jetzt auch noch suchen .Zwangsneurotikerin dürfte sie eher nicht sein.
     
  19. Was soll das denn bringen?

    Das wäre ja so, wenn die Damen denen du auch ein Korb gegeben hast, jetzt es wieder probieren. Das wird wahrscheinlich auch nichts bringen und so wird es bei dir auch nichts bringen, wenn du dich wieder um sie bemühst.

    Gut es gibt vielleicht Fälle, wo dies etwas gebracht hat, aber aus 1 oder 2 Fälle kann man keine Regel machen.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)