1. Was tun, wenn die Leidenschaft nicht da ist?

    Liebes Forum,

    ich bin seit einigen Jahren mit meinem Freund zusammen und liebe ihn, er ist ein liebevoller und aufmerksamer Partner. Allerdings hatten wir schon von Anfang der Beziehung an sexuelle Unstimmigkeiten und nach circa einem Jahr hörte der Sex bis auf wenige Ausnahmen auf.
    Laut einiger Aussage küsst er nicht gerne und oral bei mir ist auch nicht so sein Ding. Letzteres ist nicht zwingend bei mir, aber ich habe noch nie erlebt, dass ein Mann das nicht gerne bei mir macht (andersherum mache ich es ja auch sehr gerne, ich finde es einfach einen Ausdruck von Leidenschaft, ähnlich wie das Küssen) und deshalb fühle ich mich so, als würde er diesen Teil von mir irgendwie nicht richtig mögen/akzeptieren....
    Ich habe versucht mir einzureden, dass Sex mir nicht so wichtig ist. Ich brauche auch nicht so oft Sex, aber gar keinen finde ich auch nicht so toll. Dazu ist er auch noch sehr unerfahren und generell habe ich einfach den Eindruck, dass es ihm nicht so Spass macht. Obwohl er schon sehr schnell kommt, was auch ein Problem ist.
    Ich habe schon oft versucht, mit ihm darüber zu reden, aber es kommt eigentlich nur Schweigen und hilflose Ratlosigkeit.
    Ich weiss echt nicht mehr weiter, seit einiger Zeit habe ich nachts erotische Träume, die mir zeigen, dass mir wirklich was fehlt. Ich träume von für mich befriedigenden Situationen mit leidenschaftlichen Männern.

    Was kann ich tun? So kann und will ich nicht mehr weiter machen...
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Auch das hier ist wieder schön geredet. Wäre er das, er würde dich mit Leidenschaft begehren und zufrieden stellen, tut er nicht.
    Bei nächster Gelegenheit wirst du fremd gehen, dann ist eh Schluss, treffe vorher eine Entscheidung, dann kannst du tun was du tun möchtest, ich würde nicht bleiben.
     
  4. Manche Leute passen eben sexuell nicht zusammen. Die Sexualität kommt aus dem Unterbewusstsein. Da lässt sich kaum etwas daran machen.
     
  5. Paar- bzw. Sexualtherapie. Bei Verweigerung einer solchen, zunächst Fristsetzung (enger bis zum xx ändert sich entscheidende oder ...). Das Oder kann sein Öffnung der Beziehung (wäre für mich nichts) oder Trennung.

    Das würde ich dann auch nach ergebnislosen Ablauf der Beziehung durchziehen. Ich habe es jedenfalls so gemacht. Du kannst natürlich auch heimlich Fremdgehen und ggf. ein Warmwechsel vorbereiten. Finde ich aber moralisch nicht so gut.
     
  6. Über kurz oder lang wird das der Beziehungskiller werden, denke ich.

    Warum er Küssen nicht mag? Habe ich noch nie gehört.

    Das er auf den Oralverkehr nicht steht musst Du schlicht akzeptieren.

    Allerdings scheint er mir, wie du schreibt, eher unerfahren und schüchtern in Sachen Sex dir gegenüber eingestellt zu sein. Viellleicht weiß er wirklich nicht gut "wie" es geht und dann steht ihm ein erfahrenes Riotgirl gegenüber und das blockiert ihn noch mehr und erhöht den Druck. Die zu frühe Ejakulation kann auch ein Zeichen seiner Unerfahrenheit sein. Er hhat nicht gelernt es zu kontrollieren.

    Wenn wir mal davon ausgehen, dass es kein krankheitsbedingtes, hormonelles Problem ist und er nicht asexuell ist, hilft nur Reden. Und dabei kannst du nur aufpassen ihn nicht unter Druck zu setzen.
     
  7. Guter Sex gehört zu einer erfüllenden und glücklichen Beziehung dazu.

    An der Erfahrung könnt ihr beide zusammen arbeiten, daran liegt es nicht.

    Rede mit ihm und mach ihm klar was Du willst! Wenn nichts von ihm kommt, Trennung.

    m, 39
     
  8. - Mit ihm reden und ihm sagen, dass es ein Grund zur Trennung ist, wenn sich nichts ändern.

    - Sexualität ist für dich und jeden anderen eine wichtiger Teil im Leben. Achtung! Viele Männer denunzieren Frauen daraufhin, weil sie selber nichts können und die Frau an ihrer Seite soll sich dann zurücknehmen, weil sie selber nicht ertragen, dass die Frau was besseres haben könnte!

    - Sage ihm, dass es so ab sofort nicht mehr weiter geht. Du bringst Sex-Bücher mit nach Hause und besorgst tickets für schlüfrige Locations, wie Swingerclubs. Er MUSS mitziehen und erkennen, dass dich dieses Thema sehr viel mehr beschäftigt.

    - Deine Geduld zeigt nur deine eigene Vermutung: Du hast doch im Prinzip selbst gar keine Lust an Sex, sonst würdest du das ERNST ansprechen.
     
  9. Ihr passt definitiv nicht zusammen wenn ihr unterschiedliche sexuelle Triebe habt. Allerdings, so vermute ich mal herauszulesen das ihr zwei noch sehr jung seid. Deswegen wird es eher daran liegen das seine Unerfahrenheit bei ihm die Blockade ist. Du kannst auch nicht erwarten das er ausserhalb des Geschehens klärende Gespräche mit dir führt. Dir wird wohl nicht viel anderes übrig bleiben als den Knaben an die Hand zu nehmen und ihn die große weite Welt der Erotik der Begierde und der seiner eigenen Lust zu entführen. Vielleicht habt ihr beiden dann den besten S.. der Welt, den ihr nie vergessen werdet.
     
  10. Hi,

    War in einer ähnlichen Situation . Wir Frauen wären eklig untenrum und ich würde nach Fisch stinken !!! Da kam ich grad aus der Dusche !

    Ende vom Lied : wir sind (hauptsächlich wegen anderen Dingen , aber das war auch ein großes Thema ) nicht mehr verheiratet und mein Verlobter will mich ständig oral befriedigen . Er kriegt nicht genug davon ;-)

    Mit meinem ex Mann gab es nicht mal eine Hochzeitsnacht!!!

    Es gibt da draußen auch genug Männer , die Spaß am sex haben und versaut sind - such dir so einen. Ich hab jetzt mit 30 mehrmals die Woche so richtig dreckigen Sex und bin froh diesen prüden Langweiler ohne Leidenschaft losgeworden zu sein!!!

    Es wird eher noch schlimmer .

    Lg und frohe Weihnachten , w, 30
     
  11. Ich hab früher gedacht, das andere ist soviel wichtiger als der Sex...

    Letztendlich muss ich sagen, es war ein Spiegel der Beziehung.
    Vorallem ein Spiegel der Kommunikation und Wertschätzung.
    Wünsche äussern können, Wertschätzung, Kompromisse finden und eben gerne eine Freude bereiten.

    Bei mir gingen solche Gespräche mit Partnern nicht, es wurde eher als Kritik gesehen und beleidigt abgeblockt.
    Dieses Verhalten tauchte aber auch bei anderen Themen 1:1 auf und somit fehlten der Beziehung die o.g Punkte allgemein.

    Klar muss niemand etwas tun, was man gar nicht mag...zb oral aber gibt ja schließlich Alternativen.
    Mann muss nur auf den Punkt kommen und wenn mit technischem Gerät, dazu hat er punktuell die Kontrolle, soll ja auch gefallen können.

    Wer auf nichts eingeht, wird es in schwierigen Phasen der Beziehung auch so nicht tun
     
  12. Wir leben seit Jahren ein Geldbeziehung und ich bin glücklich damit. Ich rühre sie seit Jahren schon nicht mehr an, küssen nur mal in der Öffentlichkeit wegen Außenwirkung welche mir wichtig ist. Wenn es nicht für die Außenwirkung, Firma, Geschäft usw wäre würde ich das auch noch weglassen. Das Ganze hat sich bei uns im Laufe der Jahre einfach so entwickelt. Mir ist offen gesagt Geld, großes Haus, große Autos vor der Tür, teure Uhren usw. eh wichtiger wie der ganze Gefühlsquatsch.
     
  13. Liebes, wenn ich das so lese.. hab's etwas eingekürzt.. allerdings reichen diese Sätze völlig aus, um sich einzugestehen dass das falsch ist so zu Leben... auf Dauer... Jahre... Ich lebe seit fast 10J. in einer Beziehung, davon 7J. ohne Sex... man kämpft, macht, tut, fragt, redet, glaubt, weint, fragt, hofft, verzweifelt, macht weiter usw.. . (Ich könnte noch ewig so weiter machen... gefühlt waren das meine ersten Eineinhalb J.) Weiter gehts immer.. nur wie.. zu welchem Preis? Jetzt sind wir bald 10J. zusammen... Ich bin (wie man sagt ;-)) eine hübsche und begehrenswerte Frau, innerlich verzweifelt, gedemütigt, depressiv, hab ein eigenartiges Verhältnis zu meinem Körper und merke immer mehr und stärker das ich langsam eingehe... in mir verschwinde.. lange hat es gedauert das ich das so erkannt habe und wahrscheinlich nochmal so lange den Mut zu fassen es auszusprechen. Wenn ich das jetzt nicht ändere dann nimmermehr! Also bietet sich mir nur eine Option: Ich gehe, um meiner selbst Willen...

    Ich schaue mir nächste Woche die ersten Wohnungen an... freue mich, hab Angst, Zweifel, Sorgen, Wünsche u. Träume (fühlt sich an wie mit 21J. :-D ) Herzklopfen und seit langem ein schönes Gefühl von Lebendigkeit!

    Ich wünsche Dir das du eher den guten Weg findest.. Liebe dich selbst am meisten!
     
  14. Der Drang nach Sex ist unterschiedlich stark und wenn er zu denen gehört, die nicht so oft wollen, dann kann man das nicht ändern. Ich mag auch keinen Oral-Verkehr und auf Zungenküsse habe ich auch irgendwann keine Lust mehr, das geht mit dem Verliebtsein und danach bin ich eher der reine Kuscheltyp. Ich kann es somit gut verstehen, dass manche Menschen irgendwann keinen Sex mehr wollen und kenne die andere Seite - wenn man immer gedrängt wird und immer darauf herumgehackt wird, dass man keine Lust hat. Es ist aus meiner Sicht zentral, dass man jemanden findet, der genauso tickt und einen dann nicht drängt. Aber wenn zwei so verschieden sind, hat das keinen Sinn, da sollte sich jeder jemanden suchen, der sexuell besser passt.
     
  15. Der Haupttrennungspunkt ist nicht das hier viel zitierte Fremdgehen, sondern das finanzielle Desaster, könnte auch jeder Scheidungsanwalt bestätigen. Denn leider kann auch die größte Liebe dem Druck permanenter Schulden nicht standhalten.

    Deshalb schreibe ich auch hier soviel vom finanziellen Fundament, was eines der wichtigsten Aspekte in Paarbindungen ist und sein wird. Denn kein glücklich liebend Paar wird selig, wenn der Hahn tropft, die Heizung kalt bleibt und der Kühlschrank leer, ist halt so.

    Finde einen Konsens für die finanziellen Probleme, sie scheinen der Hauptauslöser für die Unzufriedenheit der Partnerin zu sein, sicherlich ist sie obendrein irgendwie von Dir finanziell abhängig.

    Diese gähnend langweiligen Sexgeschichten sind meist nur Rechtfertigungen für viel schwerwiegende Probleme in Partnerschaften wie das liebe Geld.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)