1. Wie geht man mit unerwiderte Liebe & schwere Kommunikation um?

    Ich bin verzweifelt und traurig.
    Seit fast einem Jahr bin ich so sehr verliebt in einen ..leider nur Bekannten aus meinem Clubheim. Ich bin bald 30. Er ist 60, was mir wirklich egal ist. Ich hab mich in ihn verliebt aufgrund der Gespräche und Nachrichten via Whatsapp, die wir anfangs hatten - ich hatte das Gefühl einen intellektuellen Seelenpartner gefunden zu haben, mit Humor, jung im Geiste, ähnlichen Träumen und ich finde ihn wirklich unglaublich (!) attraktiv, obwohl ich mir sicher bin dass viele Mädels in meinem Alter ihn als faltigen alten Mann sehen würden. Ich habe noch nie so tief für einen Mann empfunden, ich fühle beim Gedanken an ihn warme Geborgenheit.Ich konnte mit den Männern in meinem Alter bisher noch nie so viel anfangen. Mein 1.und einziger Freund bis jetzt war 14 Jahre älter als ich.
    Ich bin verzweifelt weil alle Versuche meinerseits unsere Bekanntschaft in eine Liebschaft umzuwandeln, scheiterten. Als wir uns kennen lernten hatten wir mehr Kontakt. Er schickte mir ungefragt manchmal Bilder von Landschaften wo er grade beruflich war - dann sagte ich ihm dass ich mich immer sehr darüber freue und er mir ruhig jederzeit welche schicken darf -und dann kamen seitdem nie wieder welche. Nun habe ich das Gefühl er ist super beschäftigt, beantwortet selten meine Whatsapp,..als wäre ich nur eine flüchtige Bekannte. Ich muss beinahe um seine Aufmerksamkeit kämpfen, erfinde Gründe um mit ihm ins Gespräch zu kommen (Fragen übers Clubheim) und das tut sehr weh. Er vergaß mich sogar letztens als ich sagte dass ich auch zum Club komme und wir ja vielleicht kurz reden könnten. Auf der anderen Seite gibt es dann aber auch wieder Signale wie dass er dann nach 1 Woche Funkstille doch mal fragt wie es Mir geht, Augenkontakt wenn wir uns im Clubheim sehen.
    Andererseits schrieb ich ihm auch einmal dass ich hoffe ihn bald wieder zu sehen, worauf keine Reaktion kam..
    Es ist mein Bauch der mir sagt dass diese starken Gefühle von mir doch nicht alles nur ein Hirngespenst sein können. Oder will ich die harte Wahrheit nur nicht sehen? Nimmt er mich überhaupt als Frau war oder doch eher als Kind da er ja älter ist.War er nur freundlich..1000 Gedanken meinem Kopf...

    1) Wie gehe ich mit dieser schweren Situation um? Ich will nicht für die nächsten Jahre so weiter machen und hoffen dass er es irgendwann merkt was ich für ihn empfinde.
    2) Kann es sein dass Männer in dem Alter einfach schwer zugänglich sind?
    3) Wie zeige ich ihm unaufdringlich, was ich empfinde? Wie baue ich einen Weg zu seinem Herzen???
    Er ist freiheitsliebend! Ein Liebesgeständnis würde ihn wohl vertreiben Und könnte sehr peinlich wegen des Clubs werden.
    Und ich bin furchtbar im Flirten und kann mir auch vorstellen dass er vielleicht bis heute nicht durchschaut hat dass ich ihn wirklich mag.

    Bitte helft mir :(
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Das finde ich keine sonderlich starken Signale, das würde ich mit jedem netten Kontakt machen, völlig gleich ob da mehr Interesse ist oder nicht...

    Das, und auch anderes was Du schreibst, klingt nach wenig Interesse von seiner Seite. Er findet es bestimmt süß, einen Groupie zu haben, aber ich könnte mir vorstellen, dass er das nicht ernst nimmt mit euch, also dass er in dir keine potentielle Partnerin sieht, sondern eher ein kleines Mädchen, denn so kommt dein Text ein bissl rüber (sorry). Sonst hättest du das schon längst gemerkt, glaube mir.

    Ich stand in meinen 20ern auch sehr auf deutlich ältere Männer, einen hab ich mal bei einer mehrmonatigen Weiterbildung kennengelernt. Ich hab mich nicht getraut ihn direkt da nach nem Treffen zu fragen, aber hatte den Mut ihn anzurufen (hatten ne Telefonliste) und er ist sofort drauf angesprungen. Hatten dann Dates und auch Sex, er hat mich in Restaurants eingeladen, war sehr schön, auch wenn es keine richtige Beziehung wurde. D.h. wenn dein Typ nicht weiter drauf eingeht, nichtmal auf Nachrichten usw. und auch im Club nicht so wirklich mit dir Kontakt sucht- vergiss es. Das wird nix.

    Indem du das Drama rausnimmst und es als ganz normale Situation siehst-da ist nix schwer dran, alles kein Weltuntergang.. Er steht einfach nicht auf dich. So what. Klar, ich weiss aus Erfahrung dass es mit älteren Männern oft echt cool ist, aber heute weiss ich, dass jüngere auch echt geil sind... Also such dir einen jüngeren, mach doch den alten eifersüchtig ;)

    Gar nicht. Gar keinen Weg bauen zu seinem Herzen. Wenn du mutig bist, dann lad ihn einfach mal auf ein Eis ein. Dann siehst du ja ob er drauf anspringt wie mein Typ damals. Und ich hab ihn noch nichtmal eingeladen, das hat er dann übernommen, als ich den Kontakt erstmal hergestellt hatte.

    Ich bin versucht jetzt noch rumzuphilosophieren was denn nun in deiner Kindheit dich veranlasst dir so etwas Wiederholungsdrama-mäßig zu reinszenieren...aber lassen wir das. Trotzdem vielleicht mal die Mühe wert, die Beziehung zu deinem Vater dir anzuschauen. (unerreichbar???)

    Alles jute dir

    w34
     
  4. Hi, du hattest ja schon mal das gleiche Problem beschrieben und offenbar konnten wir dir nicht wirklich helfen. Nachdem das nun schon so lange geht, empfehle ich: werde offensiv flirty, wenn du mal mit ihm allein sein solltest. Ist er Single? Du hast praktischerweise mit ihm Whatsapp Kontakt, also schlag ihm doch einfach ganz banal einen Termin zum Kaffee vor. Das ist zunächst mal unverfänglich, das mache ich auch mit fremden Arbeitskollegen. Haken daran: er wird es zunächst genau so betrachten, als netten Kaffeeplausch. Da musst du dann schon eindeutig werden, sonst wird es nix. Wäre ich er, würde ich mir ständig sagen, dass ich mir bei dir sicher etwas einrede und ein so junges Ding nicht an mir interessiert sein kann, deswegen musst du wirklich konkret werden. Also bei mir hat es mal funktioniert, mal eben nicht, als ich dem Ziel meiner Begierde direkt sagte, dass ich mich verguckt habe.
    Na gut, wenn er wirklich gar nichts ahnt, musst du vermutlich erst ein wenig vorarbeiten, also immer mal wieder was vorschlagen. Mal ehrlich, ganz platt ein Filmabend zu zweit, warum nicht? Wir Frauen halten das immer für zu direkt und langweilig, aber ich denke, wenn er irgendwie interessiert sein sollte, dann wird er mitmachen. Dann machst du vielleicht 5 mal Einzelaktivitäten mit ihm und konfrontierst ihn dann direkt mit deinen Gefühlen. Ich würde dabei alles auf eine Karte setzen, was hast du zu verlieren?
    So wie du ihn beschreibst, würde er nicht groß tratschen, d.h. bei euch im Dorf und im Club verlierst du kein Ansehen. Und da er, wenn ich mich recht erinnere, mit dejnem Vater auch net soo dicke ist, wird er es ihm auch nicht auf die Nase binden.
    Den Mutigen gehört die Welt! Mir war es immer wurscht, ob ich oder der Mann aktiv wird, hat keinen Unterschied gemacht.

    W35
     
  5. Endlich abhaken und weitergehen - das ist das einzige, was man dir raten kann. Aber darauf hörst du ja schon seit einem Jahr nicht ...
     
  6. Hast du schon mal nachgeforscht wie seine Vergangenheit aussieht. Ist er allein, oder ist seine Frau schon verstorben. Oder ist er der Aufreisser überhaupt. Hatte er in der Vergangenheit einen Typ Frau der deinem Typ sehr ähnelt. Auf welche Frauen steht er denn wohl? Er ist sehr Freiheitsliebend, schreibst du. Wenn du nun zu der Kategorie Frau gehörst die einfach nicht in sein Beuteschema passt. Weil du zu seriös und ordentlich erscheinst für ihn. Also jetzt mal ehrlich, wenn er dich gut finden würde hätte er dir das schon längst vermittelt. Er hätte auch mit dir geredet und wäre auch auf dich zugekommen. Aber ich kann bei deiner Geschichte nicht mal im Ansatz was erkennen was auf Interesse seinerseits hindeutet.
     
  7. Nein überhaupt nicht! Vielleicht ist er verheiratet, hat Familie, weißt du denn das, dann solltest du dringend die Finger von ihm lassen, was der Altersunterschied betrifft, werden dir ganz bestimmte Frauen, die Leviten verlesen, mach dir nichts draus, denn das hast du für dich ganz alleine zu entscheiden!!
     
  8. Er hat schon mitbekommen das du auf ihn stehst. Aber er steht nicht auf dich! Warum ist egal. Als höflicher Mann will er dich nicht vor dem Kopf stossen und ist halt freundlich zu dir.
    Nun kommt die böse Nachbemerkung: Mir ist aufgefallen, dass insbesondere weniger attraktive junge Frauen auf ältere Männer stehen. Ist auch nachvollziehbar, von den älteren Männer werden sie meist trotz ihrer geringeren Attraktivität hofiert. Diesen alten Männern geht es nur um die Jugend.
    Der Schwarm der FS ist nicht so.
     
  9. Vaterersatz!! Hattest Du Probleme mit einem nicht vorhandenen Vater?

    Du brauchst ihm nichts zu gestehen oder versuchen, Gefühle bei ihm zu wecken. Er will nichts von Dir!! Hin und wieder ist er freundlich, aber das hat nichts zu bedeuten, das ist das normalste auf der Welt!

    Ich scherze auch mit manchen Frauen in meinem Umfeld, weil es uns gut tut. Aber es hat nichts über das Scherzen hinaus zu bedeuten!! Ich will nichts von diesen Frauen und sie nichts von mir!! Die meisten dieser Frauen sind übrigens deutlich jünger als ich.
    ErwinM, 50
     
  10. Sei froh wenn's nix wird ... es kann manchmal wirklich der allergrößte Schutz sein, wenn riskante Wünsche NICHT in Erfüllung gehen.
    In 10 Jahren ist er 70 - und du bist 40 und so richtig flott ...

    Außerdem habe ich in vielen Fällen beobachtet (bei mir und auch bei vielen Kundinnen) dass die Männer selten treu & dankbar sind, wenn sie eine hübsche junge Freundin haben.

    Im Gegenteil!

    Die meisten der Männer haben sich sehr unschön verhalten - ignorant, dominant, fremdgegangen ...
    Das hat mich immer gewundert.
    Aber hier im Forum haben viele Frauen ähnliche Erfahrungen gemacht. Die deutlich älteren Männer haben insgeheim vielleicht Komplexe und wollen das nicht zeigen. Statt liebevoll zu sein und die
    verbleibenden Jahre mit der jungen Frau bewusst zu leben ... rutschen viele der Männer in eitles dümmliches Verhalten des alten Bockes und wollen sich noch mal beweisen, was für (t)olle Hechte sie sind.
    Und dann entstehen jene Spielchen - wo ein Partner (meist die jüngere Frau/Geliebte) sich bemüht - und der andere (in diesem Fall der ältere Mann) sich rar macht oder businesswichtig tut oder bezüglich seiner Freizeit-Aktionen wichtig tut oder ständig der Exfamilie und seinen längst erwachsenen Kindern die Vorzüge gibt oder sich halt irgendwie anderweitig abgrenzt ...
    Ich konnte es schon so oft beobachten! Das Ego der älteren Männer lässt in vielen Fällen nicht wirklich die Liebe zu - auch wenn die Liebe der jüngeren Frau echt ist.
    Schade!

    Also leider kann ich dir nur wenig Hoffnung machen ... was ECHTE Beziehung anbelangt.

    Die Liebe (im Sinne der Herzens-Qualitäten) wird meistens erst dann bemerkt & geschätzt, wenn ... sie gegangen ist und ihr Licht woanders sanft leuchten lässt.

    Verplempere deine Zeit nicht mit Menschen, die nicht wirklich echte authentische Liebe mit dir leben wollen!
    Alles Gute!
    Samtina
     
  11. Sei mir nicht böse, aber du wirkst nicht verliebt, sondern geradezu obsessiv!! Was auch immer dich bei diesem Mann reizt, Liebe ist es nicht. Du hast schon unsere Antworten zu diesem Thema bekommen und ich würde dir raten, eine Therapie zu machen, um herauszufinden, warum du so an den Männern, vor allem wesentlich älteren, klebst. Wenn du jetzt schon von ihm so abhängig bist, wie würde es aussehen, wenn ihr zusammenkommt?? Du würdest ihn mit deiner Eifersucht kaputt machen oder selber zugrundegehen. Wenn ich mitbekommen würde, dass der Mann so auf MICH reagieren würde, ich hätte ihn überall geblockt und versucht aus dem Weg zu gehen, den gesund ist solcher Verhalten nicht.
     
  12. Wenn er interessiert wäre, wäre das nicht so. Hier wird doch immer behauptet, ein 60jähriger will eine junge Frau. Nun, offensichtlich triftt das nicht auf alle zu.
    Ich kann Dir nicht sagen, was er denkt, aber ich....werde deutlich bei Schwämereien jüngerer Männer.
    Vielleicht runzelt er die Stirn, wenn eine Nachricht von Dir kommt.
    Vielleicht fühlt er sich geschmeichelt, vielleicht hat er Gedanken an mehr. Fakt ist aber, er reagiert nicht so, wie Du es gerne hättest.
    Ich denke eher, dass er diskret darüber hinweg sieht.
    Es ist objektiv betrachtet keine so schwere Situation für Dich. Du bist verliebt, er erwidert es nicht. Unterm Strich kommt da nix anderes bei raus, auch wenn die Situation dadurch, dass es der Altersunterschied eine ganzen Generation ist, vielleicht nochmal etwas anders ist.
    Laß den Mann in Ruhe, wenn man den Männern hier glauben kann, läßt sich kein 60jähriger eine fast 30 Jahre alte Frau "durch die Lappen" gehen.
    Er scheint da anders zu sein.
    W
     
  13. Ach Eniretak, das tut mir wirklich leid für Dich. Seit November kommen regelmäßig Deine Fragestellungen und wir schreiben und schreiben und schreiben. Bringt doch nichts. Ich probiere es nochmal. Ich glaube wirklich, dass er gar nichts von Dir will. Er schickt Dir keine Fotos mehr als Du sagtest, dass Du Dich drüber freust , er beantwortet Deine whatsapp Nachrichten nicht ...was willst Du denn noch. Im letzten thread hast Du geschrieben Du seist 25 und er 65. Sorry , liebe FS, ich weiß, dass viele ( männliche) Foristen diesen Altersunterschied als fast normal oder sogar wünschenswert ansehen - ich finde ihn wirklich krass und Dein Angebeteter anscheinend auch.
    W,54
     
  14. Deine Gefühle für ihn sind wohl kein Hirngespinst- seine Gefühle für dich vermutlich schon. Es kann schon sein, dass er dir gegenüber eine verstärkte väterliche Zuneigung empfindet- sollte deine Story wahr sein. Aber mehr ist da nicht, sonst würde er es zeigen. 60jährige Männer sind in den seltensten Fällen schüchtern.

    Wenn du glaubst, dass er nur noch nicht auf den Gedanken gekommen ist, dass du dich für ihn interessierst, musst du ihm gegenüber deutlicher werden. Weißt du, dass er nicht vergeben ist? Dann sag ihm direkt, dass du dich in ihn verliebt hast. Wenn es ein anständiger Mann ist, wird er dein Geständnis väterlich- diskret behandeln, auch dann, wenn er nichts mit deiner Zuneigung anfangen können sollte- dann kann er es noch als Kompliment verstehen- belustigt er sich dagegen, verschwendest du wenigstens keine weitere Lebenszeit an die Schwärmerei für ihn. Du kannst also nur gewinnen.

    Aber der durchschnittliche 60jährige wird ein Angehimmeltwerden durch eine Endzwanzigerin eher komisch finden. Ja, ja, der @INSPIRATIONMASTER würde sich freuen, wenn es ihn beträfe. Es gibt natürlich Männer, für die 20 Jahre Altersunterschied erstrebenswert sind. Nochmal weniger, für die es auch 30 Jahre sein könnten. Aber diese Beziehungen haben eine kurze durchschnittliche Haltbarkeit- und dieser Aspekt ist bei Männern über 60 manchmal auch präsent genug und Grund genug, schönen jungen Frauen nur hinterher zu gucken, sie nicht zu daten.

    Woher stammt dein starkes Anlehnungsbedürfnis? Fändest du es schön oder nur ok, als knapp 40jährige mit einem 70jährigen zusammen zu sein, mit 45 mit einem End-70er?
     
    Moderationsanmerkung: Beitrag wurde durch einen Moderator editiert
  15. Dieser Satz sagt m. E. eine Menge aus. Vorher hat er dir ungefragt Bilder geschickt. Als er merkte, wie sehr du dich darüber freust, hat er das nicht mehr gemacht. Er ging auf Distanz, weil er gespürt hat, dass du mehr empfindest.

    Du ahnst, dass ein Liebesgeständnis ihn vertreiben würde. Da gibt es keinen Weg zu seinem Herzen.
    Ich glaube doch, dass er das längst weiß. Sonst hätte er dir weiter seine Bildchen geschickt und du würdest dich jetzt nicht fragen müssen, warum er das nicht mehr tut.

    Einseitige Liebe ist furchtbar. Du verschwendest sehr viel Zeit und leidest vor dich hin. Je länger das so geht, umso schwieriger wirst du darüber hinwegkommen, wenn du eines Tages realisieren musst: Es war alles vergeblich.

    Der hat keine Zeit für dich, also liebt er dich nicht. Sage dir das immer wieder selbst. So lange, bis du selbst fest davon überzeugt bist. Komm raus aus deinen Träumen. Sonst geht das noch lange so weiter.
     
  16. Guten Abend liebe FS,

    was für eine verzwickte Situation in der Du Dich gerade befindest. Aber wie heißt es so schön: "Wo die Liebe hinfällt."
    Aus Deinem oben geschriebenen Text kann ich leider keine Signale herauslesen die darauf hindeuten, dass Dein Schwarm mehr von Dir will als nur eine lockere Bekanntschaft über diesen Club.
    Im Gegenteil: Es kommt mir eher so vor, als würde der Herr sich zurückziehen je offensiver Du wirst.
    Die Frage die "wir" hier uns nun stellen ist: Hat er evtl. eine Freundin, eine lockere Liebschaft oder sogar eine Familie? Vielleicht auch eine Tochter in deinem Alter sodass Du von vorneherein nicht mehr in sein Beuteschema passt? (Kommt natürlich darauf an wie konventionell er eingestellt ist)
    Falls Du Deine "Hausaufgaben" diesbezüglich gemacht hast und Dir absolut sicher bist dass er Single ist, dann müsstest Du schon auf's Ganze gehen und direkter werden. Das Wetter ist zurzeit recht gut, vielleicht gibt es eine Gelegenheit wo ihr gemeinsam eine Eisdiele oder sowas besuchen könnt. Vielleicht nach der Versammlung oder Du fragst ihn einfach direkt ob er Lust hätte mit Dir einen Kaffee trinken zu gehen.
    Wenn Du noch mehr in die Offensive gehen möchtest, bringst Du ihm mal eine kleine Aufmerksamkeit mit- was er gerne mag...
    Evtl. hat er auch bald Geburtstag, Du kannst da Deiner Kreativität freien Lauf lassen ;)
    Wenn er Dir gerne Landschaftsbilder schickt heißt dass, er geht gerne wandern oder Fahrradfahren? Vielleicht kannst Du dich so langsam vorantasten über gemeinsame Hobbys und Interessen...

    Frage 1:
    Nun ja, ich glaube so verliebt wie Du in ihn bist würde ich auf's Ganze gehen und ihn zu unverbindlichen Aktivitäten einladen.
    Vielleicht bittest Du ihn auch ob er Dich nächstes Mal zum Club mitnehmen könnte, weil Dein Auto kaputt ist etc.
    Vielleicht schreibst Du manche Antworten zweideutig...Es gibt viele Möglichkeiten, aber dazu muss man sich leider auch trauen...

    Frage 2:
    Ich finde Männer in diesem Alter eher lockerer, lustiger und offener als verklemmt und schwer zugänglich wie Du es beschreibst. Also wenn ich zum Beispiel ins Festzelt gehe oder auf eine Veranstaltung, dann ist die ältere Generation viel aufgeschlossener als welche in meinem Alter.

    Zusammenfassend kann ich Dir also nur raten, dass Du seinen Background abcheckst und dann überlegst wie Du weiter vorgehen möchtest.
    Entweder tapfer Schritt für Schritt auf ihn zugehen auf die Gefahr hin zu fallen, oder heimlich eine Ewigkeit für einen Mann schwärmen, der nicht weiß dass es jemanden gibt der so viel für ihn empfindet wie du es anscheinend tust...

    Kopf hoch und viel Glück :)
     
    • # 15
    • 14.07.2019
    • void
    Du schreibst, er sei sehr freiheitsliebend. Also engen ihn auch Kontakte ein, wo Erwartungen an ihn gestellt werden. Er schickt Dir, weil es ihm Spaß macht, Landschaftsbilder. Du schreibst, dass Du Dich sehr darüber freust und er gern mehr schicken darf. Das ist vielleicht eine für ihn zu verbindliche Reaktion. Ich denke aber, das hier:
    weist darauf hin, dass er gemerkt hat, dass Du mehr willst, und er will Dir zeigen, dass er das nicht will, und deswegen schickt er nichts mehr.

    Akzeptieren, dass er kein Interesse daran hat, euren Kontakt zu vertiefen. Liebeskummer durchleben und es dann hinter Dir lassen.
    Hast Du schon, u.a.:
    Wäre ja DIE Gelegenheit gewesen, Dir nett darauf zu antworten, wenn er verliebt gewesen wäre. Hat er aber nicht gemacht.

    Ich glaube, Du machst einen Fehler. Du denkst, es würde alles ändern, wenn er von Deinen Gefühlen wüsste. Und vielleicht denkst Du auch, dass er schüchtern ist, weil er sich zu alt für Dich findet. Aber es sieht nicht so aus, als ob das zuträfe.

    Man kann niemanden verliebt in sich machen.
    Und flirten ist auch nicht Dein Ding. Aber ich denke, er will, dass Du begreifst, dass er nichts von Dir will. Warum brauchst Du das deutlicher als all das, was durch seine Reaktionen schon ausgedrückt wurde? Er kann Dir auch schlecht SAGEN "hör mal, du scheinst verliebt zu sein, ich bin aber nicht in dich verliebt", da Dein Verhalten ja immer noch von Dir auslegbar ist als "nur-freundschaftlich" gemeint.
     
  17. Ich denke er hält sich zurück , weil er nicht als aufdringlicher "Daddy" rueberkommen will. Sehr gesund und sympathisch von ihm!
    Ich mag Männer, die ethische Werte haben und es ablehnen, mit Frauen im Alter ihrer Tochter was anzufangen. Vielleicht ist er psychisch gesund und daher nicht an so etwas interessiert.
    Du solltest mal schauen, was bei Dir los ist. Klar, dreißigjährige sind meist unreif. Aber tut es nicht auch ein Vierzigjähriger? Warum braucht es einen Greis?
     
  18. Ich finde, dein Post liest sich schon eher pathologisch. Ist nicht böse gemeint, aber ich glaube, du hast ein tiefer sitzendes psychologisches Problem.
    Du steigerst dich in eine Liebe hinein, die es nicht gibt und nie gab wie ein Teenager in seinen Schwarm. Bei Dir ist viel Kopfkino angesagt.
    Beziehungen und Freunde hattest du auch nur einen.
    Ich würde sagen: Die Lösung liegt in Dir! Sei mal kritisch zu dir selber und schau Dich von außen an.
    Würdest du mit Dir zusammen sein wollen? Bist du sehr einsam, dass es Dich schon aus der Bahn wirft, wenn ein 60jähriger Dir Bilder schickt?
    Ich vermute, dass du noch nicht viele Männer gehabt hast und nicht der klassische Männertyp bist - was okay ist.
    Nun gab es einen Mann - zwar 60 - der dir viel Aufmerksamkeit zuteil werden lies und die bist gleich verliebt.
    Ich vermute ehrlich gesagt eher EInsamkeit und einen Vaterkomplex.
    Wenn ein Mann auf meine Avancen nicht reagiert, dann muss ich es abhaken.
    Muss aber nicht sein, dass er Dich nicht attraktiv findet, er hat nur schon eine Menge Lebenserfahrung, die Dir nun wirklich komplett fehlt, so dass er weiß, dass das eine blöde Idee wäre.
    Du wirkst allerdings auch insgesamt sehr bedürftig, das wirkt abschreckend.
     
  19. Das dachte ich früher auch immer bei solchen Konstellationen. Erwin, lass dir versichern von einer Frau, die ihr Leben lang auf Männer um die 30 stand (und das wird immer so bleiben, nur werde ich irgendwann nicht mehr attraktiv für diese sein): auch doppelt so alte Männer wie man selbst können im Einzelfall so viel Charisma versprühen, dass man ihnen hinterherschwärmt.
    Die FS sagte ja früher schon, dass ihr eine Affäre auch reicht, ich denke sie ist sich darüber im Klaren, dass er in 20 Jahren ein Pflegefall werden könnte, während sie noch schnuffe 50 Jahre "jung" ist, also nix für die Ewigkeit.
    Allerdings gebe ich den Vorrednern Recht - wäre er interessiert, hätte er es nach der langen Zeit bestimmt schon signalisiert.
    w35
     
  20. Wie kommt das, dass du so tief für diesen Mann empfindest, obwohl zwischen Euch offenbar nie etwas war?
    Wie stelltes du diese berühmt berüchtigte "Seelenverwandtschaft" fest? Wenn er dir doch eigentlich nur Landschaftsbilder gesendet hat?

    Wie kommt das, dass du warme Geborgenheit spürst, obwohl er dir gar keine warme Geborgenheit gibt?
    Ist es nicht vielmehr das, wonach du dich sehnst?
    Kann es sein, dass du Ablehnung mit Zuneigung verwechselst?
    Eventuell war da wirklich etwas Prägendes in deiner Kindheit, so dass es zu dieser Verwechslung kommt. Das würde ich an deiner Stelle mal intensiv überprüfen. Gab es so eine Situation schon einmal, dass du Geborgenheit wolltest, sie aber nie bekommen hast?

    Deine starken Gefühle sind bestimmt kein Hirngespinnst. Aber du projizierst diese auf dein Gegenüber und schreibst dem Mann die gleichen starken Gefühle zu. Da kann man sich leicht irren.
    Wenn die "Wahrheit" hart ist, kann es sein dass du sie nicht sehen möchtest. Auch hier solltest du mal überprüfen, ob da nicht etwas aus deiner Kindheit nachwirkt.

    Ich denke, der merkt sehr genau, was in dir vorgeht. Aber er erwidert es eben nicht. Von daher solltest du dringend reflektieren, warum du diese Situation so schwer empfindest. Gab es solch eine Situation schon einmal in deinem Leben?

    Nein

    Das hast du bereits versucht. Er hat es nicht erwidert.

    Das kommt auf dein Verhalten an. Muss aber gleichzeitig nichts mit seinem Alter zu tun haben.

    Versuche mal die krampfhaft umklammernden Fingerchen zu lösen. Das Ganze wirkt ungesund. Es würde wohl auch bei einem theoretischen "Erfolg" eine ungesunde Partnerschaft bleiben.
     
  21. Gründe erfinden artet in Bettelei aus. Entweder passt euer Alltag zusammen oder nicht.

    Du musst eben schauen, dass ihr euren Alltag dauerhaft miteinander verbringen könnt und du jeden Tag da bist. So ein alter Mann braucht doch eher eine klassische Frau, die für ihn die Hosen näht und das Essen kocht und keine zu individuelle Spielgefährtin im Haus.
    Engagiere dich im Club. Mache das, was er macht. Übernimm Aufgaben und guck, dass ihr praktisch jeden Abend zusammensitzt in eurem Club.

    Auch kann es sein, das er impotent ist, daher auch keine Lust hat, sich dir sexuell zu nähern und herumzuflirten. Deswegen scheint mir, ist der Mann zu alt für dich. Du hast doch sicher noch andere Bedürfnisse im Leben und willst auch mal begehrt und gut behandeln werden.


    3. Hosen nähen, Wäsche waschen, kochen, weibliche Qualitäten mitbringen. Ins klassische Schema passen, etwas spießig sein. Immer da sein als rein platonische Freundin. Ein sexuelles Verhältnis wird daraus sicher nicht mehr entstehen. Vor allem haben Männer diesen Alters oftmals sehr starke Probleme mit sexuell offensiven und flippigen Frauen. Die meisten, die ich kenne, mögen nur extrem biedere Frauen an ihrer Seite, die bodenständig und langweilig ist.

    So wie ich es aus deiner anderen Frage herauslese, kommuniziert er ganz normal, eben auf einem reiferen Niveau. Das heißt, man muss auch mal die Stille ausharren können, um über die Qualität der Worte senieren zu können. Da du das nicht kannst, denke ich nicht, dass das zusammenpasst. Die junge Internet-Generation vesteht das nicht. Es geht um die Qualität der Worte, nicht um die Quantität und möglichst jeden Tag sinnloses Zeug zu schreiben.
     
  22. Zu 1.:
    Du musst den Knoten durchhauen, damit es sich in die eine oder die anderen Richtung entscheidet. Es weiter schwelen zu lassen, ist zu belastend.

    Zu 2.:
    ja

    Zu 3.:
    Sage ihm einfach, dass Du ihn liebst; ohne Schnörkel und ohne Darumherum.
    Dass ihn ein Liebesgeständnis vertreibt, ist Spekulation. Und wenn schon ... (siehe zu 1.).
    Liebesgeständnisse sind nicht peinlich. Der Club ist irrelevant.
     
  23. Es könnte A) sein dass er nicht auf dich steht oder B) dass er dem Braten nicht traut und sich nicht vorstellen kann, dass Du ihn willst in deinem jungen Alter. Da hilft es nur, konkreter zu werden und es auszutesten. Entweder du gehst persönlich zu ihm hin und sagst ihm, was Du fühlst. Oder du Du fragst ganz direkt, dass Du ihn als interessante Person ansiehst und ob er Lust hat, Samstag was mit Dir zu unternehmen- nur ihr beide Essen gehen oder Filmabend. Wenn er dich zurück weist, weißt du endlich Bescheid. Dein Rumgeeier via Whatsapp bringt nichts. Nur Frust.


    W31
     
  24. Hallo Eniretack,
    Also verstehe ich das richtig? Ihr habt ein paar Nachrichten auf WhatsApp ausgetauscht und er hat dir Landschaftsbilder geschickt? Und daraus schließt du auf einen Seelenpartner? Habt ihr euch denn mal von Angesicht zu Angesicht unterhalten? Was weißt du über ihn?
    Habt ihr mal etwas unternommen? Was hat er für Interessen?
    Solltest du nichts Näheres über ihn wissen, dann scheint es eher eine heftige Schwärmerei deinerseits. Denn mMn kann man für jemanden nicht tief empfinden, den man kaum kennt.

    Das Problem ist ja auch, dass es Leute gibt die "online" sehr mitteilsam sind, aber "live und in Farbe" die Zähne nicht auseinander kriegen. Vielleicht ist er ja so ein Typ.
     
  25. Liebe Eniretack
    Du hast doch bereits vor über einem halben Jahr einen Thread zu genau diesem Mann gestartet, gell?
    Ich lass' jetzt mal für meinen Beitrag weg, was ich zu grossen Altersunterschieden etc. denke und schaue mir bloss die Situation an: Frau begehrt Mann, der ein gleiches Hobby/Beruf etc. hat. Dieser behandelt sie jedoch bloss wie eine Bekannte und sie leidet.
    Ich habe schon derartige Situationen als Zeugin miterlebt. Sie endeten in der Regel so, dass die Frau es irgendwann nicht mehr aushielt, ihre Gefühle auf übertrieben emotionale Weise gestand oder mit dem Mann im Bett landete und mehr wollte; woraufhin sie offiziell einen Korb von seiten des Mannes kassierte und sich irgendwann so unwohl fühlte, dass sie den Club/Verein/Arbeitsplatz verliess. Sei es, weil die anderen Frauen neidisch waren, oder weil der Mann sie zu mobben begann, oder es ihr schlicht das Herz brach, ihn nach dieser Absage immer wieder sehen zu müssen.
    Leider kann ich dir nicht sagen, ob eine ähnliche Situation auch gut gegangen ist.
    Was ich von dir lese, lässt darauf schliessen, dass der Mann kein Interesse an dir als Frau hat und du dir etwas zusammenreimst, was nicht da ist. Zumindest scheint er keineswegs bereit, euer Kennenlernen zu vertiefen und sendet -zig Hinweise, dass du für ihn wirklich nur eine Bekannte bist.
    Du hast ihm mit Nachrichten wie diesen bereits deutlich-subtil genug gesagt, dass du ihn magst. Er hat's zur Kenntnis genommen. Er erwidert deine Gefühle aber nicht und schweigt sich dazu aus, weil er die Stimmung im Verein nicht verderben will.
     
  26. Die Tatsache ist, du bist nicht nur eine Bekannte, sondern tatsächlich eine flüchtige Bekannte. In Whatsapp solltest du nicht mehr reininterpretieren, lieber versuchen, realen Kontakt zu vertiefen. Lösche Whatsapp am besten ganz, damit er gezwungen ist, mit dir persönlich zu reden. Macht dich selbst auch viel spannender.

    Sobald man ein Gespräch initiieren muss, ist es gezwungen. Entweder kommt das aus freien Stücken oder gar nicht. Da das aber nicht geht, merkst du ja selbst, dass ihr nicht zueinander passt, weil da zwischen Reife, Vorstellung und Gesprächskultur eine tiefe Kluft herrscht.
     
  27. Hallo eniretack,
    unerwiderte "Liebe" solltest du einfach respektieren.

    Wenn du hingegen glaubst, er erwidert dein Interesse und hat nur Bedenken bezüglich des Altersunterschieds, solltest du das kommunizieren. Leider konnte ich aus deiner Schilderung keine derartigen Signale erkennen. Eher im Gegenteil. Er ist lediglich freundlich zu dir. Sobald du dann auf ihn zugehen willst, wendet er sich ab oder weicht höflich aus. Glaubst du, nur weil er so viel älter ist, müsse er sich automatisch über dein Interesse freuen?

    Du schwärmst und träumst nun schon über ein Jahr von einem Mann, der keinerlei Anstalten macht, deine Gefühle zu erwidern. Das würden die meisten Menschen -egal ob Mann oder Frau- sich gar nicht so lange antun, bei so wenig Grundlage. Damit du aber nicht weitere Jahre weiterspekulierst, rate ich dir dann doch, das Rätsel für dich aufzulösen. Frag ihn doch mal, ob er Zeit für einen Kaffee (oder was auch immer) hat, du hättest da mal ein paar private Fragen. Dann outest du dich, indem du sagst, dass du ihn sehr magst, was dir an ihm so gut gefällt und dass du dich ziemlich verguckt hast. Dann wirst du ja sehen, wie er reagiert. Wenn er sich noch nichtmal auf deine Bitte hin auf einen Kaffee oder ein offenes Gespräch einlassen will hast du ebenfalls deine Antwort. Dann will er nicht und muss dir auch nicht begründen warum.
     
  28. Liebe FS,

    ich hab mir nochmal alles durchgelesen.

    Und wenn ich ganz ehrlich bin: Ich HATTE in meinen 20ern einen Vaterkomplex. So einfach ist das. Und wie hab ich ihn gelöst? Indem ich a) Therapie gemacht hab und b) wenn es sich ergeben hat, durchaus mit Männern Sex und auch Beziehungen hatte die 20-27 jähre älter waren als ich. Was solls. Ich hab spannende Erfahrungen gemacht, und ich hatte damals immer das Gefühl Männer in meinem Alter sind Kinder, mit denen ich keine intellektuelle Wellenlänge finde. Und ich hab heute keinen Vaterkomplex mehr, mein Lover ist 2 Jahre jünger als ich, und auch in meinen 20ern hatte ich trotzdem viele gleichaltrige Männer.

    Was ich dir damit sagen will: Es kann schon was bringen einfach mal mit deutlich älteren Männern zu schlafen, wenn du so einen starken Drang hast es zu tun. Der Sex IST anders, und ich meine jetzt nicht Potenzprobleme, die Haut fühlt sich anders an etc, die Gespräche sind anders, die Männer sind entspannter... Und klar schauen die Leute etwas, denn ich sah in zu der Zeit jünger aus als ich war, das war schon lustig. Den einen Mann, von dem ich schrieb, fand ich so sexy, ich weiss noch genau wie er roch, den musste ich ins Bett kriegen, und hab ich dann ja auch. Er war 27 Jahre älter. Und es war eine mega Überwindung ihn anzurufen, ich bin fast gestorben vor Angst, aber dann war es doch recht einfach, als er am Telefon war. Er hat einen Sohn, war aber nie verheiratet ...
    Es lohnt sich, ins kalte Wasser zu springen.

    Du musst diese Hürde einfach mal überwinden. Es kann ja auch das Gegenteil passieren: du lernst ihn besser kennen, und auf einmal verliest du vollkommen das Interesse und kannst dir gar keinen Sex mit ihm vorstellen. Vor allem würde ich dir raten: Schau dich intensiv auch nach anderen Männern um, und wenns andere 60 jährige sind :D Aber fokussier dich nicht auf diesen einen. ;)
     
  29. Ich finde auch, das klingt schon etwas ungesund. Solche langen Schwärmereien für jemanden, der sich offensichtlich nicht für einen interessiert, hat man doch eher im Teenageralter. Du klingst nicht sehr erwachsen und auch recht unrealistisch, was Beziehungen und Seelenpartner (woher willst du das wissen, ihr seid nicht einmal befreundet?) angeht. Dass er so viel älter ist und auch der letzte, der dich Interessierte, viel älter war, würde mich auch stutzig machen, vor allem zusammen mit deiner eher kindlichen Art. Aber das Hauptproblem sehe ich erstmal darin, dass du dich in eine völlig erfolglose Sache verbeißt und darunter leidest. Er hat sicher gemerkt, dass du Interesse hast. Er hat keins. Um abzuschließen könntest du ihm deine Liebe nochmal ganz deutlich gestehen. Ich denke nicht, dass er dann darauf eingeht, aber für dich wäre es ein wichtiger Schritt um deine Tagträume unter Kontrolle zu bekommen und dich nach einer klaren Ablage zu lösen.
    Wenn es dich so belastet (obwohl ja eigentlich gar nichts war), wäre es vielleicht auch gut, mit einer Therapeutin zu sprechen darüber, woher diese intensiven Gefühle kommen. Vielleicht wird Dir selbst auch für die Zukunft dann klarer, warum du dich in solche unrealistischen Sachen flüchtest, statt woanders nach einem Partner zu schauen, der dein Interesse erwidert.

    W, 35
     
  30. ChaosTheory, du polarisierst immer mit deinen Aussagen! Nur was du selbst nicht kennst als gefühlsfremder Single, muss das doch nicht auf andere zutreffen! Du unterstellst also anderen, dass sie nichts empfinden können, nur weil man sich kaum kennt? Das ist ja schon eine dreiste Anmaßung! Dann müsste es den meisten Menschen so gehen, weil sie ihren Gegenüber, ihr Date oder gar ihren Partner erst richtig kennenlernen, wenn es zum Knatsch kommt.

    Vielleicht weil diese Leute keine Lust haben, mit Idioten in echt zu reden. Mir geht es jedenfalls so.

    Die Fs sollte ihn persönlich treffen, da gebe ich recht. Und eine Gemeinsamkeit teilen und das leidenschaftlich ausführen. Ohne das wird es nichts. Der Fs fällt es schwer, in die hohe Kommunikationskunst einzusteigen, dafür ist sie schlichtweg noch zu jung.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)