1. Wie kann ich einem Mann am besten von meinem Interesse für ihn erzählen bzw. schreiben?

    Vorweg: ich muss es schriftlich via Whats app machen, da wir nie einfach zu zweit sind. Ich stehe vor der Entscheidung ihn direkt zu fragen ob bei ihm Interesse da ist, oder ihm einfach von meinem Interesse mitzuteilen. Dass ich es machen muss, das weiss ich, da ich es sonst die nächsten Jahre mitschleife. Ich tendiere eher zur 2. Variante. Denn es geht mir lediglich darum, dass ich es loswerden kann. Und ich habe auch die Möglichkeit, ihm danach einfach aus dem weg zu gehen. Mir fehlt zur Zeit nur das Wissen dass von seiner Seite aus sicher nicht mehr ist...

    Noch kurz zur Vorgeschichte:
    Nachdem wir sehr lange durch den Beruf Kontakt hatte der in sehr private Gespräche ging, habe ich ihn im März angesprochen. Ich hab ihm meine Nr. gegeben, er hat sich gemeldet, es gab ein Treffen, mehr jedoch nicht. Er wollte es erstmal freundschaftlich beginnen, ich hab das ganze dann abgebrochen, weil ich Angst vor einer weiteren Verletzung hatte. Wir hatten abgemacht, zu vergessen was war und so weiterzumachen wie davor.
    Ich habe in den letzten Monaten jedoch gemerkt dass mein interesse für ihn weiterhin da ist. Zur Zeit ist es lediglich Interesse, die Gefahr dass sich mehr entwickelt ist mir zu gross. Wie kann ich ihm am besten von meinem Interesse für ihn erzählen bzw. schreiben?
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Liebe FS,
    lass es. Er ist nicht interessiert.
    Du warst immer die Aktivere, hast ihm Deine Nummer aufgedrängt. Nach dem ersten gemeinsamen Ausgehen hat er gemerkt, dass er kein weitergehendes Interesse hat und Dir Freundschaft angeboten.

    Du hast daraufhin den Kontakt abgebrochen, weil Du anders motiviert bist. Meinst Du, er ist ein Dummkopf, dem das nicht klar ist?

    Wenn Du Dich ihm nun nochmal mit einer Erklärung Deiner Gefühle aufdrängst, wird er Dir bestenfalls im Klartext sagen, dass bei ihm nichts läuft. Wofür brauchst Du das, wenn doch sein Verhalten bereits eindeutig ist?
    Wenn es schlecht läuft, nimmt er ein kurzfristiges sexuelles Abenteuer mit und danach geht es Dir kein Stück besser.

    Verhalte Dich erwachsen und respektvoll, akzeptiere seine Absage und werdeohne Drama allein damit fertig.
     
  4. Würde ich nicht tun, da bei ihm kein Interesse zu erkennen ist!
    Schon beim Lesen ist mir klar: Hopfen und Malz verloren.
    Dann lass es dabei und Ende ist, ich würde nichts mehr machen, Punkt.
    Dieser Mann hat kein Interesse an dir, kapiere und lass ihn ziehen! Ich würde mich nicht mehr melden!
     
  5. Habe ich das richtig verstanden? Du willst ihm nur von deinem Interesse berichten, damit er dir sagt, er habe kein Interesse an dir? Eine andere Antwort willst du gar nicht hören, weil du dich ohnehin nicht auf ihn einlassen willst? Was aber, wenn er sagt, er habe Interesse an dir? Dann hast du ein Problem.

    Wenn ich nicht etwas kreuzfalsch verstanden habe, kann ich dir nichts raten, weil ich zu simpel ticke für so komplizierte Gedankengänge. Am naheliegendsten würde mir scheinen, es so zu belassen, wie es ist, und rein gar nichts zu machen oder sagen oder gestehen. Was genau spricht dagegen?

    Frau 53
     
    • # 4
    • 25.10.2019
    • void
    Gib nicht nur Dir die Schuld, dass es damals nicht mehr wurde. Also denk nicht, es läge nur an Dir, wenn hier weiterhin tote Hose ist, und Du wärst die alleinige Kraft, die die große Liebe initiieren kann.
    Denk einfach zurück, wie es anfangs war - wirkte er total interessiert?

    Loswerdenwollen ist für mich immer wie eine fixe Idee, man hat sich das in den Kopf gesetzt, ohne noch mal einen Schritt zurückzutreten und schon diese Entscheidung, also das Loswerdenwollen, abermals zu überdenken. Das ist so ähnlich wie diese Briefe, die nach Ende einer Beziehung geschrieben werden wollen, um sich noch mal lang und breit zu erklären. Weil man es für sich braucht. Und das finde ich auch gut, aber Abschicken halt eher nicht. Den anderen interessiert das sicher schon lange nicht mehr, warum man was wie sagte oder tat, wenn er Schluss gemacht hat und die Sache abhakte.


    Du bist immer noch ängstlich, verletzt zu werden. Wenn er es jetzt wieder locker oder freundschaftlich angehen lassen will, sagst Du ja nach dem nächsten Treffen wieder, dass es Dir zu heikel ist.

    Sein lassen, ist mein Rat. Er war schon damals nicht sonderlich interessiert und wüsste auch, was er machen müsste, wenn er jetzt an mehr interessiert wäre als an Freundschaft.
    Wäre er damals total auf Dich abgefahren, würde ich sagen, dass es einen Versuch wert wäre. Aber so lebt er doch ganz gut damit, dass ihr keinen engeren Kontakt habt.
     
  6. Jein... Ich war nicht immer die aktivere, den Anfang hat er eigentlich gemacht, damit es überhaupt zu Kontakt gekommen ist...
    Er arbeitet in einem Cafe... schon vor längerem hat er dortgearbeitet... Zu der Zeit gab eskeinen Kontakt. Er ist dann 3 Monate ins Ausland gegangen. Nach diesen 3 Monaten hat er noch ein 3 Monatiges Praktikum gemacht. Schon da war er immer wiederim Cafe, wobei es zu intensiven, privaten Gesprächen kam (jedoch immer von seiner Seite aus) Hierbei war es eher das Gegenteil. Denn auf eine ähnliche Art habe ich moch schon mal verliebt, was jedoch ziemlich bitter geendet hat, wodurch ich da eher zurückhaltend war... Es gab Gespräche über Gott und die Welt, auch private Dinge... Auch als er im Oktober wieder dort zu arbeiten begann hat sich daran nix geändert. Es kann noch so viel los gewesen sein, er hat immer versucht ins Gespräch zu kommen.
    Da ich mit diesem Privat und irgendwie doch nicht Mühe hatte, habe ich ihn dann angesprochen.
    Die Freundschaft hat er mir nicht danach angeboten, sondern das war davor, mit der Begründung dass er ‘zurzeit noch mit einer was lockeres am laufen habe’... Und die Freundschaft war von seiner Seite aus auch einfach vorübergehend...
    Ich habe den Kontakt nicht abgebrochen weil ich komplett anders motiviert bin. Und angebrochen eh nicht... Wir haben uns darauf geeinigt das was war zu vergessen und so weiterzumachen wie bisher, was auch so ist... Nur kann ich es nicht vergessen. Und ich finde einfach dass er dies wissen sollte, grad weil im Cafe immernoch er derjenige ist der das Gespräch eher sucht. Weil dann werde ich mich auch im Cafe von ihm distanzieren. Ich bin nicht komplett anders motiviert. Ich war zu diesem Zeitpunkt nur nicht bereit für etwas schleierhaftes...
     
  7. Weil es für mich so nicht geht. Würde er mir sagen dass er auch Interesse hat dann hätte ich ja kein Problem, denn ich habe es ja auch... ‍♀️
    Wie oben grad beschrieben, war er derjenige der den Kontakt zuerst gesucht hat. Auch ist er derjenige der dies weiter so tut. Das ist jetzt etwas komplizierter. Ich brauche dazu eigentlich lediglich einen klaren Abschluss (würde er jetzt doch plötzlich Kontakt haben wollen dann braucht es den ja einfach nicht). Ich brauche diesen Abschluss, um nicht in alte Muster zu fallen. Ich war die 3 Jahre davor von einem Mann abhängig der schlussendlich gar keinen Kontakt mehr zu mir wollte. Und in diese Abhängigkeit bin ich gefallen, weil ich keinen klaren Abschluss hatte. Weil ich mich nicht rechtzeitig davon distanziert habe, was mich dazu gebracht hat irgendwann zu sagen dass ich es gar nicht mehr ohne diesen Mann kann. Und diesen klaren Abschluss kann ich nicht im stillen für mich machen. Klar kann ich ihm im Cafe aus dem Weg gehen. Aber auf der Strasse kann ich ihn ja schlecht einfach plötzlich ignorieren und an ihm vorbeigehen. Und solange es Kontakt gibt, wird das Interesse an ihm nicht weg gehen, eher im Gegenteil.
     
  8. Ich habe es so verstanden, dass Ihr euch einmal getroffen habt und dann nicht mehr. Ihr seid Freunde und auch Kollegen? Und jetzt möchtest du ihm sagen, dass du mehr willst? Hm, ich weiß nicht. Ich würde es nicht machen und auf keinen Fall via WA. Das finde ich nicht gut. Erstens kommt alles falsch rüber, er versteht es vielleicht anders als du es gemeint hast und außerdem besteht auch die Möglichkeit, dass er dein geschriebenes seinen Freunden zeigt und er sich über dich lustig macht. Warum kannst du ihn nicht anrufen oder ihn zu einem Event und ähnlichen einladen? Wenn er keine Zeit hat, hast du deine Antwort. Wenn er Zeit hat und gerne mit dir etwas unternehmen möchte, kannst du dann weiterschauen. Wenn er das gleiche für dich empfindet, wie du für ihn, brauchst du nichts zu sagen. Es kommt in diesem Fall alles automatisch ohne Krampf und ohne Briefe schreiben zustande. Falls du unbedingt eine schriftlich Absage brauchst, kannst du hier die ersten 2 Antworten immer und immer wieder lesen.
     
    • # 8
    • 26.10.2019
    • void
    Bist Du jetzt bereit für was Schleierhaftes? Ich meine, der Mann hat sich ja nicht geändert. Vielleicht bist Du dann das Lockere, das er am Laufen hat, während andere Frauen im Café ihn ansprechen. So tickt er ja.
    Falls Dir das jetzt nichts mehr ausmacht, würde ich ihn einfach fragen, ob er mal Lust hat auf ein privates Treffen. Wenn er immer noch das Gespräch sucht, bist Du doch schon mal auf der sicheren Seite, was ein vages Interesse angeht. Wenn er dann nicht will, was ist dann schon Schlimmes passiert? (Außer, dass Du eine Hoffnung begraben musst natürlich, aber meiden müsstest Du ihn deswegen nicht, wenn es Dir jetzt nicht sonstwie wehtut, ihn zu sehen und mit ihm zu reden.)
     
  9. Du schreibst doch selber, dass Du für DICH den Abschluss brauchst, also schreibe ihm, wenn das der Kanal ist auf dem Du Dich mit ihm am besten austauschen kannst. Ich finde WA für sowas immer etwas problematisch, weil ich hier einfach viel Platz für Zweideutigkeiten und Interpretationen ist. Ich stecke gerade in einem ähnlichen Dilemma.
    Besser ist immer ein persönliches Gespräch.

    Formuliere klar und eindeutig, wo Du stehst und fordere eine Antwort von ihm. Er wird es toll finden, dass Du Dich traust und Klarheit willst.

    Warum sollte er Deine Anfrage anderen zeigen und sich über Dich lustig machen? Und wenn er es macht, kannst Du ihn doch super entwerten. Dann ist er halt ein Arschloch.

    Ich kann die anderen Antworten einfach nicht verstehen. Wieso sollst Du es lassen? Sieh es doch einfach pragmatisch: Bis jetzt hast Du einen Korb bekommen. Schlimmer kann das Ergebnis nicht werden. Und dann hast Du endlich die Gewissheit, die Du brauchst.

    Und wenn ihr euch danach begegnet brauch es Dir nicht peinlich sein. Er wird nicht dafür respektieren, dass Du ihm Deine Gefühle gestanden hast. Nur Mut!
     
  10. Ach so. Was willst Du eigentlich? Mal an ihm ausprobieren, wie lange es dauert, bis die "Gefahr" besteht, dass sich mehr entwickelt und dann schnell abtauchen? Verstehe ich nicht. Lass ihn besser in Ruhe. Ich gebe Vikky hiermit vollkommen Recht
     
  11. Du schreibst von dir, deinen Gefühlen, deinem Interesse, deiner Initiative.

    Was ist mit ihm? Da sehe ich nichts in deinen Erzählungen, außer dass er nach dem ersten Treffen alles andere als hell begeistert war.

    Liebe ist keine Einbahnstraße. Wenn Interesse von ihm da wäre, würde etwas von ihm kommen, da nichts kommt, liegt es wohl am mangelnden Interesse.

    Wenn du es für deinen Seelenfrieden brauchst, dann schreib ihm halt. Aber erwarte nichts, nicht mal eine Antwort.
    Und glaub mir wenn du nicht mal eine Antwort kommst wirst Du trotzdem noch weiter verletzt sein.

    Mein Tipp daher: lass es einfach.

    Ein interessierter Mann wird aktiv, egal wie schüchtern er ist und egal wie blöd die Umstände sind.
    Denn er müsste ja nun nicht mal mit einem harten Korb von dir rechnen, was er sicher weiß.
     
  12. Da war doch gerade erst ein Thread von einem Mann, der immer im Cafe war, und sie hat dort gearbeitet, und er wusste nicht weiter, und hat mit ihr ewig geredet..... Steh ich auf dem Schlauch? Es hört sich wie die Story der Gegenseite an???
    Habt ihr hier unwissentlich beide gepostet?

    Deine Geschichte hört sich sehr zerfasert und durcheinander an. Mega anstrengend. Wenn er es nur freundschaftlich angehen wollte, ist das ein deutliches Signal. Diesmal wäre mein Rat, Dich anderweitig um zu sehen. Alles im Leben muss man ja auch nicht ergründen. Das raubt Dir Energie für eine anderweitige schöne Beziehung.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)