1. Wie verhalten?

    Hallo zusammen,

    ich bin schon eine Weile hier dabei und hab auch schon den ein oder anderen kennengelernt, auch schon mal gelitten und wieder aufgestanden.
    Jetzt bin ich aber etwas verunsichert.
    Ich hatte nun nach ganz kurzem Mail Kontakt ein gaaanz tolles und langes Telefonat. Da mir dieser Kontakt wichtig ist und ich diesmal nichts falsch machen möchte, wollt ich mal in die Runde fragen, wann ich mich wieder bei ihm melden sollte.
    Auf eine kurze Mail nach dem Telefonat kam auch eine positive Rückmeldung.
    Jedoch auf eine Sms am nächsten Tag erhielt ich keine Antwort.
    Jetzt ist die Frage, wie lang sollt ich warten, bis ich mich wieder melde?
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Keine Antwort auf Deine SMS ist bereits ein schlechtes Zeichen. Und Du willst Dich nochmal melden? Mach das bitte nicht!
     
  4. Gar nicht mehr. Du hast nach dem Telefonat eine mail geschrieben, am nächsten Tag eine sms auf welche er sich nicht gemeldet hat. Wie oft willst Du ihm denn noch schreiben? Abhaken, next one.
    W,53
     
  5. Ich würde mich gar nicht melden, nun ist er dran.
    Wenn er den Kontakt vertiefen möchte, ist es nicht Zuviel verlangt, dass er sich 1/2 Minute Zeit nimmt für eine Antwort
     
  6. Wenn der Kontakt der richtige Mann ist, kann man nichts falsch machen, solange man sich nicht völlig asozial verhält, meiner Meinung nach. Da geht es doch schon los...er antwortet nicht - die Kontaktaufnahme kam jetzt schon 2 Mal von dir aus. Eigentlich sollte es anders herum sein. Der Mann sollte sich am Anfang ins Zeug legen, und du wohlwollend reagieren. Der Mann ist der Jäger. Ich möchte keinen Mann, wo ich ganz am Anfang immer die Initiative ergreifen muss - das würde mich massivst verunsichern, denn es zeigt mir, der Mann findet mich nicht halb so interessant wie ich ihn finde. Glaube mir - wenn das weiter so läuft, dann wird das kein wichtiger Kontakt für dich bleiben. Hör auf, dich überhaupt zu melden. Warte, ob er auf dich zukommt.
     
  7. Liebe Anja38

    Ich kann dir kein sicheres Rezept geben, wann man sich bei wem wieder melden sollte. Denn solch ein Rezept existiert überhaupt nicht.
    Natürlich gibt es gewisse Grundregeln des Anstands, die gebieten, dass man den anderen weder stalked noch allzu lange auf eine Antwort warten lässt.
    Im Grunde musst du jedoch nicht unbedingt was tun, denn es wäre an ihm, sich zu melden (Ping-Pong, geben und nehmen).
    Die Wichtigkeit des Kontakts sollte sich daraus ergeben, wie gut ihr miteinander auskommt im echten Leben. Bisher weisst du das noch nicht, warum hypest du den Mann denn bereits so?
    Wenn es nicht gegenseitig ist, versuche das nicht zu erzwingen.
    Dein Interesse ist zum Ausdruck gebracht worden. Seines noch nicht. Warte daher ab, wär mein Vorschlag, und zerbrich dir nicht den Kopf über taktische Manöver.
     
  8. Hallo @Anja38,

    deine Problemstellung ist etwas abstrakt...
    Vielleicht magst du etwas mehr Text spendieren?

    Grundsätzlich sollte sich dein Gegenüber auch mal selbst melden, wenn den Interesse besteht.

    Aber rein von der Abfolge hast du jetzt schon 3 Kommunikationsmedien genannt,
    Zwei liefen super, eins eher nicht so.
    Nun, vielleicht hat er einen Vorzugskanal, und mag jedenfalls keine SMS, vielleicht hat er kein Interesse, was weiß ich.
    Vielleicht fühlt er sich auch überrannt, wenn du auf allen Kanälen um seine Aufmerksamkeit buhlst. Bleibt bei 1-2 davon, und trefft euch vor allem real. Und gibt ihm ein wenig Reaktionszeit. SMS ist kein Telefon, wo man sofort antworten muss, und auf manche Belanglosigkeit kann man auch einfach nicht vernünftig antworten.

    Also was hast du konkret per SMS geschrieben, und was heißt positive Rückmeldung auf Email?
    Und wie weit wohnt ihr auseinander, zwecks einfach mal real treffen?

    Werde mal etwas konkreter.

    m34
     
  9. Das kann man, wie hier schon oft gesagt wurde, pauschal nie sagen. Ich denke, vielleicht war die SMS nach der Mail schon zuviel, oder aber er will noch n bisschen warten. Generell sollte er nach Mail und SMS am Zug sein. Und nicht Du. Wenn Du Ihm wichtig bist wird er sich melden.

    M44
     
  10. Liebe Anja,

    ob dieser Kontakt "wichtig" für Dich ist, weißt Du doch noch gar nicht.
    Du kennst diesen Mann doch noch gar nicht, wie kannst Du da so eine Aussage treffen und ihn im Vorfeld so hypen?

    Enthusiasmus ist ja schön, da lebendig, und das ist immer positiv, aber ich würde sagen, Du schießt quasi schon über's Ziel hinaus. Vor allem, wenn Du Dich jetzt beginnst, unnatürlich und krampfig zu verhalten, um das "brave Mädchen" zu sein und "alles richtig" zu machen. Du bist doch eine erwachsene Frau, und solltest bei Dir bleiben, bei Deinem (Bauch)Gefühl und Deiner Ratio und dementsprechend handeln, anstatt in einem Forum nach einer "Gebrauchsanweisung" für eine Kontaktaufnahme zu fragen. Das hast Du ja auch schon gemacht! Gut so. Du hast richtig gehandelt, klar Interesse an einem Kennenlernen signalisiert, so scheint es ja, und eine E-Mail und eine sms geschrieben. Meinst Du nicht als erwachsene Frau sollte das reichen, wenn Du den Herrn noch gar nicht kennst? Er ist ja kein Bekannter, den Du schon lange kennst, und der verschollen ist, und wo man sich vielleicht Sorgen macht. Wenn Du jetzt noch weiter mailen und smsen würdest, ohne vorher eine Antwort von ihm bekommen zu haben, wäre das ein "Hinterherlaufen" und in meinen Augen einfach too much...

    Also, warte jetzt ab, ob noch eine Antwort kommt, und renn' dem (fremden) Mann bitte nicht hinterher. Das wirkt bedürftig und anstrengend und führt letztendlich nur zu Ghosting, wenn der Mann sich genötigt fühlt. So wie Du es jetzt gemacht hast, ist es prima. Nun ist er an der Reihe, vor allem wenn er den Kontakt als genauso "wichtig" empfindet wie Du. Denn wenn das was geben soll mit Euch, müßt Ihr beide den Kontakt als "wichtig" empfinden, nicht nur einer von Euch. Und auch dann, wenn das beide virtuell so empfinden, kann sich das beim ersten realen Treffen innerhalb von Sekunden oder Minuten als Seifenblase entpuppen, die zerplatzt. Das kommt wohl deutlich häufiger vor als das Gegenteil.. deshalb: bleib' mal entspannt. Du hast alles gemacht, nun kommt es so, wie es kommen soll...
     
  11. Da du weder den Inhalt eurer Kommunkation noch euer Miteinander beschrieben hast, ist noch möglich, dir eine angemessene Antwort auf deine Frage zu geben.
    Ich denke, am hilfreichsten für dich wäre es, wenn du ersteinmal ehrlich mit dir selbst ermittelst, weshalb es offenbar mehrere Beziehungsanbahnungen deinerseits gegeben hat, die dann missglückt sind.
     
  12. Falsch machen kann man nur im taktieren, ich halte nichts von taktieren.
    Wenn Du offen, direkt, aufrichtig und authentisch bist, machst du keine Fehler, es gibt dann relativ schnell immer nur zwei Möglichkeiten, es passt, du machst so weiter oder es passt nicht und du beendest das Ganze, so ist das nunmal. Also höre einzig alleine auf dein Bauchgefühl und mache genau das, wonach du Lust hast, wonach es dir ist.
     
  13. Ich spiele da Tennis, habe ich etwas geschrieben, liegt der Ball in seinem Feld.

    Deshalb würde ich mich nicht mehr melden.

    Ansonsten, wenn jemand eine klare Absage bzw Info braucht und umsonst warten ihn bekloppt macht.

    Finde ich die Frage bzw Aussage: da Du Dich nicht mehr gemeldet hast, gehe ich davon aus, dass kein Interesse besteht...völlig legitim.
     
  14. Erster Fehler- warum? Du kennst ihn nicht,er dich auch nicht. Erkann dir alles mögliche erzählen und in Wirklichkeit ein dicker alter oder pickliger Teenager sein.Oder verheiratet oder pervers usw.
    Zweiter Fehler- warum schreibst DU danach ihn an? Das ist Part des Mannes, zu werben und hartnäckig zu sein.
    Dritter Fehler- warum schreibst du ihn schon WIEDER an? Und zwar am nächsten Tag?
    Vierter Fehler- warum um gottes Willen willst DU dich schon wieder melden? Und warum bei einer Person,die dich ignoriert??
    Lass es gut sein. Der Mann ist nicht interessiert,warum auch immer. Auch wenn er interessiert wäre, dein ungeduldiges und ja bedürftiges Verhalten schlägt jeden Mann in die Flucht. Manche nehmen auch Sex mit.
    Allgemein- vergiss den Blödsinnn mit der Gleichberechtigung. Die ist dazu da, Frauen ein gleichberechtigtes Leben zu ermöglichen,nämlich ein Leben als Frau. Maximum, im Beruf gleich behandelt zu werden.Gleichberechtigung ist nicht dazu da, ein Leben wie ein Mann zu führen,geschweige denn den Mann zu erobern. Ein Mann will eine Frau,die wie eine aussieht und sich wie eine verhält. Aktive Frau ist attraktiv für Bubis mit Mutterkomplexen oder Affärenmänner oder latent schwule. Ich glaube,keine Sorte ist für dich attraktiv.
     
  15. Vielleicht möchte er durch ein einmaliges Nichtbeantworten auch nur sehen, ob er dir wichtig genug ist und du dich trotzdem wieder meldest. Ist zwar ein eher weibliches Verhalten, aber ganz ausschließen kann man es ja nicht ...

    Ach so, und vielleicht ist auch unglücklicherweise gerade sein Handy kaputt gegangen. Also, wenn du dir so sicher mit ihm bist: So nach spätestens einer Woche kannst du sicherlich noch mal auf einem anderen Kommunikationsweg bei ihm nachfragen, ohne dass das ein Hinterherlaufen ist.

    Oder er selbst hatte einen Unfall und kann sein Handy erst mal nicht benutzen. Da hilft natürlich eine Email erst mal auch nicht weiter, aber wenn er irgendwann mal wieder geheilt ist, freut er sich, dass du nicht sofort aufgegeben hast (jedenfalls, wenn er dir auch so viel bedeutet).
     
  16. Wenn Dich jemand ignoriert, dann stör´ ihn nicht dabei.

    Schon aus Selbstschutz.
    Wer nicht antwortet, will eben nicht antworten. Daran ändert man nichts, wenn man erneut Kontakt aufnimmt.

    Wer einen Kontakt beendet, hat seine Gründe und wird seine Meinung nicht ändern, wenn man wieder schreibt.

    Zu Post 13 - Die Wahrscheinlichkeit des kaputten Telefons ist aber absurd gering
     
  17. verstehe ich nicht warum du dich wieder melden möchtest. Du siehst doch ganz klar, dass auf deine SMS keine Antwort kam. Hinterherspringen bringt dir nix. Lass es, denn der Mann hat kein Interesse.
     
  18. Um mich vor Verletzungen zu schützen, habe ich lange Zeit niemals einen Schritt von mir aus auf einen Mann zugemacht.
    Rückblickend habe ich erkannt, dass rigide Haltungen schädlich sind und ich mir Chancen verbaut habe.
    Heute gehe ich da nach meinem Gefühl, aber: 2x Initiative- und dann kommt nichts-, ist eindeutig.
    Der Mann will nicht, kann nicht oder hat schon ! Warum auch immer.
    Schließe gedanklich die Schublade, male Dir eine Linie auf den Boden und steige darüber oder wirf einen Zettel mit seinem Namen weg.
     
  19. Ich halte einen Wechsel des Kommunikationsmediums für falsch. Wenn Dir etwas an ihm liegt, würde ich auf seine positive Mailantwort per Mail reagieren. Oder habt ihr vorher schon per SMS kommuniziert?
     
  20. Also Anja,
    du siehst ja:
    Telefonat gut
    Mail gut
    SMS nix
    ... ist bei manchen Männern so, dass SMS keinen Klingelton haben. Anruf ist wichtig, Mail auch ... SMS gibt es kaum und ist meist unwichtig. WA haben Männer öfters gar nicht, weil es nervt.

    Wenn du dich also melden willst: ruf ihn an.
    Ob heute, morgen oder in 2 Tagen ist völlig egal.
     
  21. Hallo Anja,
    was hattest du denn für ein Gefühl, als ihr telefoniert habt? Ich denke, dass nur du (anhand seiner Reaktion) einschätzen kannst, ob er näheres Interesse an einem weiteren Kontakt haben könnte. Zumindest hat er auf die Mail reagiert, was einen Hinweis darauf geben KANN, dass du ihm am Telefon nicht unsympathisch warst.

    Lass dich aber nicht von dieser hier verbreiteten "Die Männer wollen jagen" - These verunsichern. Ich persönlich habe bis dato noch keinen solchen Mann kennen gelernt, sondern mich immer aktiv anstatt passiv verhalten und habe damit nie falsch gelegen, eben weil ich mich nicht von irgendwelchen Pauschal-Aussagen habe leiten lassen, sondern das getan habe, was ich für richtig hielt.

    Wenn du ihm schreiben möchtest, schreib ihm. So wie es dir in den Kopf kommt. Wenn es ihn nervt, wird er dir das auch zu verstehen geben. Sollte dem so sein, dann ist es halt so.
    Wenn er dich aber mag (sofern man das nach einem Telefonat sagen kann), wird er sich freuen, dass du von dir hören lässt.

    Aber warte nicht auf eine Antwort. D.h. nicht andauernd drüber nachdenken.
     
  22. Aufmerksamkeit wollen wirkt besonders als Frau sehr bedürftig. Hast du keinen anderen Mann, mit dem du in der Zwischenzeit schreiben kannst?

    Es wäre vielleicht auch hilfreich, wenn du schreibst, woraus seine und deine letzte Nachricht bestand?
     
  23. Das sehe ich hier genauso. Die SMS ist ein anderes Medium als der E-mail Account. Es gbt genug Menschen, die ihr Handy wenig nutzen und nicht multimedial. Mich erreicht man auf allen Kanälen am Handy - nur telefonieren hasse ich darüber :) - aber ich registriere dies in meinem weiteren Umfeld immer wieder.

    Also schreib ihm eine Mail als Antwort auf seine letzte - ganz normal, so wie Ihr Euch sonst auch austauschst. Du kannst aber darauf verweisen, so ähnlich, meine SMS hat Dich wohl nicht erreicht ...Damit ER am Ende nicht denkt, Dein Interesse wäre weg. Momentan geht er wohl davon aus, dass DU schweigst.
    Und dann wirst Du sehen.

    Meine Regel für mich, ich versuche es auf dem gleichen Kanal max. 2 mal und dann lasse ich es.
    Sind große Pausen dazwischen, mehrere Tage, gilt analog für mich, er hat kein oder nur ein geringes Interesse...

    W,49
     
  24. Zu Post 14 - Natürlich ist die Wahrscheinlichkeit absurd gering, aber wenn der Fall tatsächlich eingetreten sein sollte, wäre es doch sehr traurig, wenn der Weg der Fragestellerin deswegen nicht weiterginge.
     
  25. Das ist doch Unfug. Ein interessierter Mann steigt doch nicht aus, weil er lieber Mails als SMS mag. Er hat ja auch nicht per Mail reagiert.
    Dann kann man auch unken, der Mann antwortet nur auf Mails, die in Schriftart Calibri geschrieben werden ,-).
    Ich gehe davon aus, er fand das Telefonat nicht so schön, wie es die FS empfindet. Er hat einmal aus Höflichkeit geantwortet und ist nun raus.
     
  26. Ich sehe es genauso wie Nordbrise, auch wenn dies nun enttäuschend klingt. Wenn das Telefonat so lang und gut war, warum hast du es dann nicht genutzt, um dich mit ihm zu verabreden?
     
  27. Er hat auf die Mail reagiert, nur auf die nachfolgende SMS nicht.
    Und dann darf sich die Frage stellen, ob und inwieweit er sein Handy nutzt.
    Es gibt genügend Menschen, da liegt es oft in der Ecke, ausgeschaltet, und Mails werden am Rechner bearbeitet.

    Nicht jeder ist permanent online, nicht jeder hat sein Handy meist an oder nutzt ein Smartphone bzw. nutzt dieses für alle Kommunikationswege.
     
  28. @Anja38
    Wenn es mit E-Mail und Telefon gut gelaufen ist, bleibe doch dabei! Auf seine E-Mail kannst du doch nach Gefühl antworten. Dann siehst du ja, ob er dir weiter schreiben will. Wenn er eine Freundin oder Frau hat, dann war die SMS auf's Handy natürlich nicht erwünscht. Egal, gib' ihm 2-3 Tage Zeit zu antworten und mache einen Spaziergang, triff dich mit Freundinnen.
     
  29. Darin sieht man, dass die Angelegenheit schon vorbei ist.

    Eine SMS ist ja gerade für kurze Dinge vorhanden und wenn die SMS ausblieben, dann hat sich die Sache schon erledigt. Ich würde mich auf jeden Fall nicht mehr melden, weil man dann sowieso nur eine Ausrede bekommt, warum man sich vorher nicht gemeldet hat und den Grund weiß ja der Mann schon und eventuell auch schon.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)