1. Wie wendet man ein Kondom richtig und sicher an?

    Tricks, Abwandlungen, Vorlieben?
     
  2. Die Seite wird geladen...

    • # 1
    • 25.05.2009
    • Gast
    Vorsichtig die Folie entfernen (lange "Krallen" können hier eventuell hinderlich sein), das Kondom am Reservoir anfassen, am Penisende aufsetzen und langsam abrollen. Wichtig ist, dass es die richtige Größe hat. Ist der Penis zu dick, lässt es sich nicht abrollen und man müht sich umsonst.
    Viel Spaß! :)
     
    • # 2
    • 25.05.2009
    • Gast
    Am besten die beigelegte Gebrauchsanweisung gut durchlesen und zunächst mal auf einer Gurke oder Banane ausprobieren. Alle Tipps beachten! Das Ganze als angenehme Sache empfinden, positiv denken.

    Männer mögen es auch gerne, wenn man das Kondom mit den Lippen (Achtung: keine Zähne!) überrollt. It's absolutely easy!

    Das Kondom ist äußerst sicher. Manche Paare, besonders wenn sie sich schon lange kennen, riskieren in der Handhabung Schwangerschaften. Meiner Meinung nach spielen sie dabei mehr oder minder bewusst mit ihrem "Schicksal".

    Vorlieben: ich mag die mit Erdbeergeschmack und die violetten von Duplex am liebsten.

    NINA
     
    • # 3
    • 25.05.2009
    • Gast
    Also nicht daß ich es nicht wüßte - aber anscheinend muß es dennoch Unterschiede geben, denn manche Männer kommen damit gut klar und andere wieder nicht. Ich frage mich somit, woran es liegen könnte bzw. wie Männer damit an sich besser klarkommen könnten.

    Mary - the real
     
    • # 4
    • 25.05.2009
    • Gast
    Kann dem nur beipflichten, habe ich doch allzu oft, zu kleine gepostet, bis ich festgestellt habe, dass es auch grössere gibt und somit das mühsame und störende Abrutschen verhindert wird.
    Dann wünsche ich Dir viel Schönes
     
  3. Viele Männer und Frauen lehnen Kondome in einer partnerschaftlichen Beziehung ab, weil sie die Romantik und den Spaß beim längeren Liebesspiel ruinieren. Mir macht es mit Kondom zumindest keinen Spaß und ich habe noch keinen Partner gehabt, der sie toll oder auch nur neutral fand.

    Für neue Beziehungen sind Kondome halt aus gesundheitlichen Gründen wichtig, aber mit dem Lebenspartner sind sie aus eben diesen Gründen nicht notwendig und es fällt immer eine große Last von allen Beteiligten, wenn sie endlich nicht mehr benutzt werden.

    @#2: Mit den Lippen? Igitt! Ich finde dieses Silikongleitmittel dermaßen widerlich, da gibt's kaum schrecklicheres an den Lippen. Fellatio mit Kondom ist für mich undenkbar und hat eigentlich gar keinen Wert, weder für den Mann noch für die Frau. Dieses eklige Reservoir das herumlappert, das eklige Gleitmittel, die Gummioberfläche -- ne, das mach ich nun wirklich nicht. Es soll doch Spaß bringen und nicht erledigt werden.

    Neue Idee: Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Männer mit eher längerer Vorhaut Probleme mit Kondomen haben, weil die Kondome trotz Erektion nicht völlig glatt anliegen. Männer mit eher kürzerer Vorhaut, an deren erigiertem Penis die Haut ganz glatt gestrafft ist, können ein Kondom viel glatter tragen. Das ist bequemer und verläßlicher. Haben andere so etwas auch schon beobachtet?
     
    • # 6
    • 25.05.2009
    • Gast
    Fellatio mit Kondom kann ich mir auch nicht vorstellen. In einer festen Beziehung fehlt mir sogar etwas, wenn ich sein Sperma nicht abkriege.
     
    • # 7
    • 25.05.2009
    • Gast
    @ #5: Immer dieses Igitt bei Kondomen... Warum schreibst du hier in diesem Forum, in dem Mary fragt, wie die Anwendung von Kondomen funktioniert, wenn du ohnehin keine Antwort auf die Frage gibst und nur deiner Kondom-Phobie/-Aversion freien Lauf lässt.

    Ich verstehe, dass es dir wichtig ist, im Forum insgesamt präsent zu sein, aber wenn ich daran denke, dass bestimmt einige Teenies die Threads lesen, finde ich es verkehrt, Kondome an die Wand zu stellen. Früher war es halt die Bravo und heute liest ein Jugendlicher Internet-Foren.

    Kondome sind wichtig und der Spaß am Sex geht nicht verloren, sofern man kein großes Thema daraus macht.

    NOCHMALS NINA
     
  4. Falls Nina eine Frau ist,wie bitte kannst Du beurteilen ob dem Mann Sex mit Kondom spaß macht?
     
  5. finde wichtig ist es mehrere marken zu probieren, viele sind zu eng und noch unangenehmer zu tragen als wenn sie passen.

    Was man so ließt, sollte man auch darauf achten, dass sie noch nicht zu alt sind.
     
    • # 10
    • 26.05.2009
    • Gast
    Samira
    Ich kann Nina nur beipflichten....immer diese "Igitt-Variante" ist einfach blöd und wenig konstruktiv. Die Frage war "wie wende ich an..." und nicht "soll ich anwenden..."
    Gerade Frederika, die immer auf die Beantwortung der Frage sehr viel Wert bei andren legt, sollte hier ebenfalls beim Thema bleiben.
     
  6. Wie wendet man ein Kondom richtig und sicher an? Sind wir hier in der Schule oder was? Solche Gedanken hat meine pubertierende Tochter und ihre Freundinnen, aber keine erwachsenen Leute. Wie weltfremd kann man eigentlich sein mit über 25?!
     
  7. @#5, #10:
    In #3 stellt die Fragestellerin Mary die Ergänzungsfrage, woran es liegen könnte, dass Männer Kondome oft ablehnen. Darauf habe ich geantwortet und das ist auch absolut uneingeschränkt OK.

    Zudem weise ich immer wieder auf die Wichtigkeit von Kondomen für neue Beziehungen hin, um Gesundheitsgefahren zu vermeiden. Liest Du denn die Beiträge, an denen Du herummäkelst, nicht einmal durch?

    Was den Spaß am Sex angeht, so kann ich nur sagen, dass er schon für mich weitestgehend verloren geht und für die meisten Männer erst recht. Ich sehe nicht ein, aus politischer Korrektheit hier Dinge zu verschweigen oder zu beschönigen. Ganz im Gegenteil, das Forum zeichnet sich gerade dadurch aus, dass Dinge beim Namen genannt werden.
     
  8. Ich hatte die Frage bewußt ziemlich offen gehalten und doch auch nach Vorlieben gefragt. Ich freue mich über jede Antwort und in je mehr Richtungen sie insgesamt gehen, umso besser. Und jeder liest doch anders und verbindet andere Erfahrungen oder eine andere Denke mit gewissen Stichworten. So gesehen ist jede Antwort, die die Moderatoren durchlassen für mich eine Antwort - obwohl ich natürlich gerade auch an den von den Moderatoren im Forum gelöschten Antworten Interesse habe.
    Jedenfalls ist mir lieber, jemand antwortet überhaupt und das möglichst ausführlich mit möglichst vielen Gedanken, die ihm dazu kommen - wie beispielsweise Frederika. Es muß ja nicht jeder in allen Punkten ihrer Meinung sein. Aber ich wette, daß sehr viele immer gerne ihre Texte lesen. Ohne sie wäre doch alles so viel weniger informativ und interessant. Die, denen ihre Meinung weniger paßt, sollen doch einfach ihre eigene Meinung darlegen - ist doch schön, wenn das Forum bunter wird!
    (Übrigens würde ich mich freuen, auch mal Meinungen von jemandem zu lesen, der vielleicht eine ähnliche Ansicht wie ich hat - oder bin ich die einzige Antiquierte hier???)

    Mary - the real
     
    • # 14
    • 27.05.2009
    • Gast
    Wie sagte neulich unser Zivi:

    "Immer rein in die Schmatze."

    Besser kann ich es inhaltlich letztlich nicht ausdrücken. Kondom, nein danke. Ich geh´ ja auch nicht mit Taucheranzug in die Badewanne :-O. Ich muss ja nicht mit jeder in die Kiste steigen, aber wenn, dann bitteschön, richtig.

    # Frederika:
    Dich würde ich echt gerne mal live erleben, bei Deiner taffen Argumentation ;-)
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)