1. Wie wichtig ist Euch der Körper einer Frau?

    Innere Werte schön und gut -- aber wie sehr könnt ihr über ein hässliches Gesicht oder einen unförmigen Körper wirklch hinwegsehen?
     
  2. Die Seite wird geladen...

    • # 1
    • 20.06.2009
    • Gast
    MadMax
    klare antwort: NEIN
     
  3. Vor 3 Jahren habe ich auf einer Tagung eine Frau kennengelernt, die sehr viel Stil und Klasse hatte. Wir haben uns genial unterhalten können. Gescherzt, anspruchsvoll diskutiert, lange Abende zusammen verbracht. Sie war intelligent, charmant, lieb, alles was ich mir erträumte. Aber ihr Körper weichte von meinen Wunschvorstellungen ab. Ich stehe auf schlanke, zierliche Frauen. Sie war nicht dick, aber hatte kräftige Oberschenkel, keine Taille, kräftige Arme, insgesamt eine stämmige, sportliche Frau. Wir sind am dritten Abend zusammen ins Bett gegangen. Es war einfach enttäuschend. Ich war froh, einen hoch zu kriegen. So sehr ihr Geist mich auch stimulierte, ihr Körper erregte mich nur wenig. Alles was ich liebe: Knackige Brüste, flacher Bauch, enge Taille, schlanke Oberschenkel fehlte einfach. Sie war eigentlich gut im Bett, das war ein Trost.

    Ich weiß jetzt, dass auch der Körperbau stimmen muss. Das ist nicht oberflächlich, sondern steckt tief in mir drinnen. Dafür schäme ich mich nicht mehr.
     
    • # 3
    • 20.06.2009
    • Gast
    Niemand kann das, ich auch nicht, und egal ob Mann oder Frau und wer behauptet, ihm wären Äusserlichkeiten völlig egal, lügt.
     
    • # 4
    • 20.06.2009
    • Gast
    MadMax

    da gibt es sogar wissentschaftliche untersuchungen drüber, dass die optik wichtig ist...sehr wichtig!
    jeder sucht sich sein gegenüber in etwa der selben optischen liga aus.
    man hat fotos von ehepaaren genommen. die fotos wurden durchgeschnitten und unabhängige personen sollten die einzelnen personen auf den fotos nach attraktivität ordnen.
    das resultat: es lagen fast alle ehepaare wieder untereinander!

    frauen kompensieren fehlende attraktivität bei männern durch die erhöhung ihres sozialstatus, den die beziehung zu dem mann mit sich bringt.
    die geldorientierung mancher frauen, oder das streben nach höherem status ist in der evolution verankert.
    man kann diesen armen geschöpfen noch nicht einmal einen vorwurf machen...;-)
     
    • # 5
    • 20.06.2009
    • Gast
    Stimme dem voll zu, die Optik muss stimmen und jeder hat eben eine andere Vorstellung von Schönheit. Habe allerdings auch schon die Erfahrung gemacht, wenn man einem Mann sagt.....sorry du bist nicht mein Typ, daß man dann eine ziemlich böse Antwort bekommt und beschimpft wird. Aber mal eine Anmerkung zu Hieronymus.........auch Männer sind im Alter nicht mehr so knackig und haben ihre Schönheitsfehler, wenn ich nur an die vielen Männer mit Bierbäuchen denke.
     
    • # 6
    • 20.06.2009
    • Gast
    Und wie ist das mit molligen Frauen, auch die tragen Kurzarm und Shorts oder Röcke, was macht diese Frauen attraktiv in Männeraugen? Was reizt an einer molligeren Frau?
     
  4. Interessant. Ich wollte heute die gleiche Frage hier einstellen nach den merkwürdigen Meinungen im BMI-Thread.

    Für mich hat die Optik den gleichen Stellenwert bei einer Frau wie die inneren Werte. Über ein hässliches Gesicht und einen unförmigen Körper könnte ich genauso wenig hinwegsehen wie über Egoismus, Taktlosigkeit, grobe Legasthenie, Karrieregeilheit oder andere innere (Nicht-)Werte.

    Kompatibilität bzgl. innerer Werte sind zwar wichtig, damit eine Beziehung langfristig funktionieren kann, aber in eine unattraktive Frau verliebe ich mich gar nicht erst, so dass ich mir über Langfristigkeit gar keine Gedanken zu machen brauche.

    Wenn man sich trotzdem verliebt, obwohl man den Partner äußerlich nicht attraktiv findet, dann kann ich mir vorstellen, dass es auch langfristig Probleme geben kann. Solange die Beziehung gut läuft, kann man vielleicht noch über diesen Makel hinwegsehen und zehrt von den anderen Vorzügen des Partners. Aber in Krisenzeiten hat man dann nichts von beidem. Der eine oder andere sucht dann nach einer Affäre und stellt plötzlich fest, dass er den besten Sex seit langem hat.
     
    • # 8
    • 20.06.2009
    • Gast
    #2 und 7 haben es auf den Punkt gebracht: äussere Anziehung spielt bei den allermeisten Menschen mit eine Rolle bei der Partnersuche.

    Was aber nicht heisst, dass es nicht unterschiedliche Präferenzen gibt. Und die meisten Menschen suchen auf dem gleichen Attraktivitätslevel, schaut euch um: übergewichtige Frauen haben in den meisten Fällen auch übergewichtige Männer - das passt dann auch; "hässliche" Menschen finden sich genauso wie hübsche Menschen. Das ist alles ganz natürlich. Was nicht innerhalb des eigenen Attraktivitätslevels ist, ist entweder nicht erreichbar (wenn man selber auf einen sehr viel schöneren Typ steht als man selber ist) oder zieht einen eben nicht an. Eigentlich sieht man im Leben sehr wenige Paare, die optisch überhaupt nicht zusammenpassen, schon alleine diese alltägliche Beobachtung sagt schon vieles.

    Aber es kann optisch noch so perfekt sein, wenn die Person einen unpassenden Charakter hat, geht es auch nicht. Genauso nicht, wenn jemand eine tollen Charakter hat und optisch nicht passt.
     
    • # 9
    • 20.06.2009
    • Gast
    Na auf die Antworten auf #6 bin ich ja mal gespannt ...

    Jedenfalls kann ein Mann, der nur auf jungenhaft schlanke Frauen steht für die Frau der blanke Horror im Alter werden. Ich bekomme das seit Jahren mit. Eine Frau in den 60ern, die ehemals Größe 36 oder kleiner trug, hat nun Kleidergröße 40 und muß sich von ihrem Mann immer wieder anhören, wie schön schlank sie doch damals war, etc. und muß miterleben, wie er unverhohlen Frauen mit der von ihm präferierten Figur hinterherstiert. Und Männer über 50 tun das dann meistens auf eine sehr plumpe und sabbernde Art und Weise.
    Mein Fazit: nichts ist schlimmer, als wenn die Liebe und Zuneigung und Freundlichkeit eines Mannes von Äußerlichkeiten abhängig ist.

    Ich finde, Männer überbewerten zumeist die Figur und die Äußerlichkeit einer Frau.
    Als ob die Männer selbst im Alter nicht auch Problemzonen hätten! Meiner Ansicht nach öfter als bei den Frauen ist bei Männern die Haut um die Augen alles andere als lecker und ihre Füße sehen mitunter wenig anziehend aus. Männer, die sich zudem nicht pflegen und Cremes für verweichlicht halten, haben generell eine wenig ansprechende Haut. Von den Hornhaut-Ellenbogen, den schwieligen Händen und den vom vielen Sonnenbaden ohne Sonnenschutz gezeichneten Oberkörpern und der Haut von Rauchern mal ganz zu schweigen. Und aufs regelmäßige Bierchen will Mann ja auch nicht verzichten - aber ist es wirklich ein positiver Hingucker, wenn man dem Gesicht den Alkoholgenuß und ein verlebte Leben ansieht oder wenn die Männer sich die Nasen- und Ohrenhaare nicht schneiden?
    Und macht sich auch nur einer der Herren Gedanken darüber, wie es für eine Frau denn mal ist, wenn sie im Alter beim Sex auf einen faltigen und hängenden Trockenhautbauch mit wabbelndem Männerbusen oder ein von ungepflegter Haut und Aknenarben überzogenes Knockengerippe blickt?
    Nicht eine einzige Frau erwähnt hier im Forum die jeder Frau bekannten männlichen Mäkel, und davon gibt es nicht wenige. Wenn auch die Frauen wie die Männer denken würden, dann wäre die Menschheit schon ausgestorben - halt, nein, hat Mann genug Geld, dann "liebt" ihn ja die Frau deswegen - frei nach dem Motto "Augen zu und durch". Will Mann das wirklich? Aber is ja egal - solange er es nicht kapiert ...
    Männer - ja, ihr Hübschen, Attraktiven, Selbstbewußten, zieht Euch warm an - wenn ich erst mal schlank bin ... !!! Ich weiß nämlich, welcher Typ Mann nur aufs Äußere fliegt und so einer kann mir gestohlen bleiben - ob ich nun mollig bin, oder nicht.
    Lieber hab ich einen weniger schönen Mann an meiner Seite, den ich voller Liebe und Vertrauen ansehen kann, weil ich weiß, daß er mich als Mensch mit meinen Fehlern und Stärken liebt und der für mich deshalb auch gutaussehend ist, als daß ich auf einen Schönling baue, der bei der erstbesten Gelegenheit einknickt - und sei es nur, weil ich nach der Geburt eines Kindes etwas mehr wiege.

    Ach und wie bitte erklärt Ihr Männer mir, daß manche Männer immer wieder äußerst weibliche attraktive, herzliche und wirklich hübsche teilweise bilderbuchhübsche Frauen zur Freundin hatten und dann aber eine Frau heiraten, die männlicher, kälter und egoistischer nicht sein kann - und weit entfernt von dem ist, was Männer in meiem Umfeld immer wieder als hübsch bezeichnen? Kennt Ihr das, daß kein einziger Mensch im Umfeld nachvollziehen kann, weshalb ein Mann ausgerechnet diese Frau heiratet? Und was heißt es dann: "sie muß ja irgendwo ihre Qualitäten haben!" Und wo wohl? :) Bei einigen scheint es also absolut gar nicht auf eine Äußelichkeit oder den Charakter anzukommen - wichtig ist vielmehr lediglich, daß die sexuellen Wünsche gut befriedigt werden. Eigentlich mein Freifahrschein - wozu noch sollte ich mir Gedanken um meine Figur machen, wenn denn nicht um meiner selbst Willen?

    Es gibt nichts, was es nicht gibt. Erklär mir einer die Männer ... !

    Mary - the real
     
    • # 10
    • 20.06.2009
    • Gast
    MadMax

    hi mary, die männer, die du da beschreibst, die haben keine problemzonen, die sind eine einzige problemzone:)))
    da hast du aber auch eine, ins satirische gehende, männerfeindliche beschreibugn abgegeben...das so etwas hier durch die zensur geht...;-)

    was meinst du denn mit "der haut um die augen"??
    damit konnte ich nichts anfangen.
     
  5. @#9: Ich glaube, wir müssen uns damit abfinden, dass Männer einfach visueller orientiert sind als Frauen. Das ist wohl biologisch verankert. Männer suchen fruchtbare Frauen und Frauen suchen gute Versorger und Beschützer. So klischeehaft das auch klingt, so wahr ist es dennoch.

    Heutzutage assoziieren wir Frauen halt unbewusst Intelligenz, Humor, Selbstbewusstsein, Macht und Status und als körperliches Merkmal vielleicht noch Körpergröße mit der klassischen "Versoger/Beschützer"-Rolle. Männer assoziieren Schönheit, Jugendlichkeit, Frische, Gesundheit, Anmut mit der "Fruchtbarkeit"-Rolle, ebenfalls unbewusst. Dagegen können wir gar nichts tun.

    Zu Deinem letzten Absatz: Hm, ich glaube nicht, dass der Verzicht auf Aussehen zugunsten sexueller Wünsche so häufig ist. Für die meisten Männer gehört das Aussehen zur Erotikl dazu. Ich wundere mich aber auch manchmal, was für nette Männer merkwürdige Frauen abbekommen und frage mich, was die ihnen wohl zu bieten haben. Sexuelles? Hm, ich bin bei vielen eher nicht der Meinung, dass die besonders viel im Bett bieten.
     
  6. @#9: Mary, zu deiner These, dass manche Männer "zu" hübsche Frauen haben: Da schließe ich mich eher #8 an. Wenn ich mich so bei uns in der Innenstadt umschaue, dann sehe ich eigentlich sehr oft optisch zueinander passende Pärchen.

    In den Fällen, in denen das nicht so ist, spielt in der Tat Geld und Macht auf männlicher Seite eine Rolle. Schau dir Berlusconi an - wieso interessiert sich eine 18-jährige für ihn? Oder warum kriegt Boris Becker immer nur hübsche (wenngleich auch dumme) Mädels ab? So viele Männer mit Geld und Macht gibt es aber ja gar nicht. Deswegen kommen diese Fälle in der Praxis auch nicht so oft vor.
     
  7. @ #11 MadMax

    Is doch aber auch wahr ... bin heute gereizt ...

    Na die Haut eben um die Augen drumherum: vom oberen und unteren Lid angefangen bis hin zur Nase und Stirn. Noch die darauf geachtet? (Und ich meine nicht die reinen Lachfältchen!)

    ... und? ... biste betroffen? .-)

    Mary - the real,
    falls Du es noch nicht weiß - die Mollige hier drin, die noch auf schlank in spe hofft.
     
  8. @ # 12 ThomasHH

    Eigentlich meinte ich, daß manche Männer eine Frau heiraten, die optisch eher unter der Liga des Mannes spielt und eher nicht hübsch ist. Ist Dir das wirklich noch nie aufgefallen??? Also ich wundere mich wirklich oft ...

    Mary - the real
     
  9. @#14: Hm, nein, eigentlich nicht. Gibt es da prominente Beispiele?
     
  10. @#14: Ist mir noch nicht aufgefallen. Kalt und egoistisch schon, aber hässlich unter Marktwert? Eher selten!
     
  11. @ #15 ThomasHH

    Mit Promis kenne ich mich nicht so aus, tut mir leid.

    und auch @ #16 Frederika
    Seltsam - ich frage mich des öfteren, wo so mancher Mann hinschaut ...

    Mary - the real
     
    • # 18
    • 20.06.2009
    • Gast
    Ich habe wohl knapp zwei Jahrzehnte in einem Märchen gelebt, zähle ich doch zu den Menschen, die nicht schön sind. Und doch hatte sich ein hübscher Mann Hals über Kopf in mich verliebt und heiratete mich. Um Spekulationen auszuräumen: ich hatte keine Statussymbole, die mein Aussehen ausgeglichen haben. In puncto Sex war ich relativ unerfahren.
    Mein Aussehen belastete unsere Beziehung nur, weil er sich masslos darüber aufregte, dass ich mich nicht attraktiv finde, ich solle mal zum Psychologen mit meiner Spinnerei.

    Mir graut es bei der Vorstellung, was wohl nach einem Unfall passiert, durch den Deformationen im Gesicht, Narben am Körper zurück bleiben, die nicht vollständig durch OP´s behoben werden können und der bis dato liebende Partner sich angeekelt abwendet. Die Optik ist wichtig, aber sollte doch ab einem gewissen Alter nicht zu präpupertären Ansprüchen ausarten.

    An die Männer, seht euch doch mal selbst an. Was ist an einem Mann denn eigentlich noch wirklich schön, sobald er nicht mehr Clooney, Pitt, Baldwin oder Fletcher gleicht? Meistens sind es nur noch ein bis drei Attribute die anziehend sind.

    Brause sucht Champagner, muss sich frustriert mit Prosseco zufrieden geben. Anstatt einfach mal die Summe geniessen zu lernen. Ich glaube, dass die Männer diesbezüglich einen Rechenfehler im Kopf nicht lernen zu korregieren.
     
    • # 19
    • 20.06.2009
    • Gast
    Hallo, sehr interessantes Tread.Ich kann auch nur aus meinem Leben berichten.Ich bin 39j. und gut erhalten ,drei Kinder ausgetragen was noch nicht so lange her ist.Ich stehe ehe auf ruppige Typen die witzig, intelligent, gebildet sind.Er muß ein Gesicht haben der was interessantes bietet.z.B. schöne Lippen oder große Augen, sauber und gepflegt sein.Dann ist mir seine Figur egal und wenn er mehr auf der Wage hat ist auch egal.Deswegen sieht man es doch öfter "die Schöne und das Biest" als ungekehrt.Ich bin überzeugt, daß die Attraktivität nicht nur das Aussehen von der Figur ausmacht.
    Einem Mann könnte ich nur empfehlen : sucht dir eine junge, hübsche Frau wenn du eine lange Beziehung mit ihr haben möchtest.Denn alt und schirch werden sie mit dem zunehmenden Alter so wie so alle.
    Ich war auch sehr hübsch als 25 jährige.Heute bin ich es nach meine Meinung nach nicht mehr.Im Vergleich mit gleichaltrigen bin ich doch noch sehr attraktiv.Mit den 20 jährigen kann ich auf keinen Fall mithalten, ist mir klar und den Herren hier auch.Die Sache ist jeder Frau soll darauf schauen sich gesund zu ernähren, Bewegung machen, sich in der Früh zeit nehmen und sich herrichten.Einfach sich nicht gehen lassen.Das mit dem Gewicht ist auch so eine Sache.Warum fressen sich die Frauen so an und dann beschweren sie sich, daß sie keinen Mann finden können.Sie sollen ihren Streß anders abbauen und Fastfood aus der Einkaufliste streicheln.
     
  12. Mal wieder so´n Thema bei dem etwas Entspanntheit gut tun würde.

    Beim Kennenlernen ist die Optik natürlich wichtig, Mädels wenn ich ehrlich seid ist das bei Euch genauso. Wie wichtig ist sehr verschieden.
    Und Nein, kann nicht darüber hinwegsehen wenn eine Frau Beispielsweise stark übergewichtig ist. Wieso? Auch das sexuelle ist wichtig, und da tut sich bei mir eben nix... Und dafür werde ich mich auch nicht entschuldigen.

    Wenn Sie dagegen wirklich nur ein paar Pfunde zuviel hat (und ich stehe mehr auf den sportlichen Typ) dann ist es bei einer entsprechenden Frau egal.

    Und an all die Zweifler #18 zum Beispiel: Wenn man längere Zeit zusammen ist wird das immer unwichtiger, zumindest wenns in einem gewissen Rahmen bleibt. Wir werden alle nicht jünger und auch nicht schöner mir der Zeit. Ich gebe aber gerne zu daß auch das seine Grenzen hat, wenn aus dem sportiven Mädel eine adipöse Mutti würde, hätte ich ein Problem.

    Ok, ist zwar nicht politisch korrekt, aber die Wahrheit. Und bitte meine Damen, tut doch nicht so als ob das bei Euch anders wäre.
     
    • # 21
    • 20.06.2009
    • Gast
    @ #19

    Mei bist Du eine Nette! *kopfschüttel* Noch so eine Ahnungslose, die meint, nur weil sie ein Problem nicht hat, zu wissen, was andere für eines haben bzw. was sie angeblich falsch machen. Nicht alle Dicke essen einfach zu viel oder falsch. Wenn es so einfach wäre!
    Es gibt welche, da hat es einen ganz eindeutigen Grund, dem leider nicht so einfach Herr zu werden ist. Und denen gegenüber ist es einfach gemein, ihnen einen Satz wie Deinen letzten so pauschal hinzuknallen.

    Im übrigen muß es nicht sein, daß ein Mann Dich genauso betrachtet, wie Du Dich. Ich meine wäre es so, wärst Du sicher nicht dreimal schwanger geworden, oder? Aber wenn Du, wenn Dir etwas nicht paßte, mit Deinem Partner wie in Deinem letzten Satz anklingt, geredet hast, dann wundere ich mich nicht sehr darüber, daß Du nun auf der Suche bist. Außerdem ist es doch komisch, daß Du einen übergewichtigen Mann akzeptieren würdest, aber über übergewichtige Frauen nicht sehr freundliche Worte verlierst ... Wo ist den bitte der Unterschied wenn man mal vom Geschlecht absieht?

    Mary - the real
     
  13. @#17: Na, uns fällt natürlich eher auf, wenn ein hübsches Mädel mit einem Freddy-Krueger-Verschnitt aufkreuzt.
     
    • # 23
    • 20.06.2009
    • Gast
    Anwalt sagt:

    Gegenfrage zur Ausgangsfrage: Was unterscheidet wohl die ideale Freundschaft von der idealen Beziehung??? Richtig: der körperliche Aspekt ist es! :)
    NICHTS könnte mich dazu bringen eine äußerlich unattraktive Frau zu lieben. Wobei das kein Werturteil ist, sie kann ein wunderbarer Mensch sein und ich kann sie sehr schätzen. Deshalb spielt Aussehen/Figur eine ganz entscheidene Rolle bei der Überschreitung der Grenze von bloßer Freundschaft zur Partnerschaft.

    Allerdings frage auch ich mich, warum sich viele Männer im Alter so gehen lassen (oder schon mit 20 furchtbar ungepflegt/dick sind). Da können die Frauen zu Recht etwas mehr Gleichberechtigung fordern. Wer selbst keinen Waschbrettbauch hat, sollte nicht von seiner Partnerin erwarten, gertenschlank zu sein.

    Frauen schauen übrigens ebenso auf die Figur. Ich kann das aus eigener Erfahrung sagen, wenn ich mal wieder im Fitnessstudio 6 Monate ordentlich Kreuzheben trainiert habe und in einer leichten, engen Hose unterwegs bin, schauen mir die Frauen auch auf den Hintern. Hier tun ja alle so, als wäre das ein Phänomen nur unter Männern. Der Unterschied ist nur, Männer tun das häufig plump und in einer für die anwesende Partnerin erniedrigend offensichtlichen Art.

    Ich denke, die Ausgangsfrage sollte nicht überbewertet werden. Jeder findet andere Figuren und Gesichter toll. Ich z.B. kann weder Heidi Klum, noch Lindsay Lohan o.ä. etwas abgewinnen. Sie sind schlicht langweilig und haben das, was ich "Pornogesichter" nenne: dumm, einfältig, nichtssagend und austauschbar. An der Figur können die meisten Menschen allerdings etwas arbeiten. Das gilt für die Herren der Schöpfung ebenso wie für die Damen!

    Noch kurz ein Gedanke zum Thema "Playboys und unattraktive Frauen": vor Jahren hatte ich mal von einer Studie gelesen, in der es hieß, dass später "normalere" Frauen geheiratet werden, damit der Jäger sich endlich mal zurücklehnen kann und nicht ständig seine "Beute" verteidigen muß. Ich denke, da steckt viel Wahrheit drin...
     
    • # 24
    • 20.06.2009
    • Gast
    Anonymus:
    Ich steh' auf Frauen, die nicht 100% perfekt sind. Wenn eine also ein bildhübsches Gesicht, aber vielleicht einige Pfunde zu viel hat, kann's mich ntrotzdem erwischen. Noch wahrscheinlicher erwischt es mich, wenn sie ein geile Figur (Kf-Gr. 36-38, schönen handvoll-großen Busen...) hat, aber abstehende Ohren, eine schiefe Nase oder irgendeinen Makel. Ganz 100 % makelfreie Tussis törnen mich völlig ab!
     
    • # 25
    • 20.06.2009
    • Gast
    Schlank und knackig muss sie sein (hübsch = man kommt zusammen), sonst regt sich gar nichts bei mir. Das ich teilweise 10 Jahre älter bin ist für mich kein Problem. Achso und einen schöner Busen sollte auch dabeisein. Charakter muss natürlich auch stimmen (dann bleibt man länger zusammen).
    Wenn ihr nun denkt, das sind hohe Ansprüche, dann habt ihr noch keine Frau erlebt. Da sind dann teilweise die Farbe der Augen bei Lichteinfall plötzlich ein KO Kriterium o.ä. absurde Geschichten.

    @5 ich sehe selten wirklich schöne Frauen und wenn Frau in der ersten Mail / Antwort ausschließlich nach dem Bild fragt, selbst eher unterer Durchschnitt oder schlechter ist, dann hab ich dafür null Verständnis.
    Ich bin der Meinung, das eine alternde Frau schneller unattraktiv wird, als wie es beim Mann der Fall ist (Bierbauch ist natürlich eine Ausnahme).
     
    • # 26
    • 21.06.2009
    • Gast
    Man liebt auch den Körper.
     
  14. LIeben kann ich jede person aber sex haben nur mit einem Körper der mich auch erregt.
     
    • # 28
    • 21.06.2009
    • Gast
    Ich meine, dass sich Männer ehe gehen lassen, wenn sie in die Jahre kommen. Bierbauch, ungepflegte Füße, Fingernägel und Kleidung, so etwas stößt mich einfach nur ab. Frauen achten auf ihre Figur, gehen ins Fitness-Studio und kleiden sich zeitgemäß. Wenn ich hier die Bilder von Männern betrachte, welche sie nur nach längerem Nachfragen freigegeben, glaube ich, dass sie es besser nicht getan hätten!!
     
  15. @ #28 Thomas

    Der Satz macht mir Angst ...
    einzige Hoffnung: wenn sich zwei gefunden haben und die Natur bei der Frau körperliche Zeichnungen hinterläßt schlägt sie hoffentlich auch beim Mann mit Erektionsstörungen zu und er will zwar noch wie früher, kann aber nicht mehr. Eigentlich wünsche ich das keinem Mann so wirklich.
    ABER wenn Dein Satz stimmt, dann kann er womöglich wg. des Körpers der Frau nur mit ihr nicht mehr und sucht sich etwas Frischeres ... eine schreckliche Aussicht!

    Mary - the real
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)