1. Wieso immer diese Spielchen?!

    Hallo zusammen!

    Ich muss das mal loswerden..vielleicht sind ja auch Männer unter euch, die mir das erklären können.

    Nach 8 Monaten, meldet sich meine „Bekanntschaft“ (42) vom letzten Jahr und entschuldigt sich bei mir. Er hätte halt oft an mich denken müssen in dieser Zeit, und er wollte sich bei mir entschuldigen.

    Das hat er getan, (und ich hab die Entschuldigung akzeptiert) und hat erklärt, wieso er sich so verhalten hat (das glaub ich ihm tatsächlich..sehr plausibel und passt zu ihm).. Habe mich also entschieden, ihm noch eine letzte Chance zu geben.

    Er sagte auch, dass er sich unter bestimmten Bedingungen vorstellen kann, dass wir wieder zu einander finden können, und es mit uns funktionieren könnte (u.a. dass ich ihm mehr vertrauen sollte, Verständnis für seinen Job haben sollte, weil er sehr viel auf Reisen ist, etc).

    Letztes Jahr war von Beziehung eh keine Rede, da alles im Schneckentempo verlief.. Ich schrieb eine Nachricht, Antwort kam Tage später.. Hatte ihn oft darauf angesprochen, dass das nichts für mich ist, und dass J E D E R auch nur ZWEI MINUTEN in 24Std findet auch um nur „hallo“ zu schreiben. Es sei denn, er ist Astronaut oder arbeitet in einem U-Boot..

    Was ich einfach nicht verstehe ist:
    Wieso zum Geier meldet sich ein erwachsener Mann, der auch noch über 350km entfernt wohnt, und das Treffen eh eine Herausforderung ist, und erzählt mir das alles, wenn er sich GENAUSO rar macht wie damals auch?!?

    Ich bin eh schon von Natur aus ein sehr mißtrauischer Mensch..aber bei ihm versteh ich weiterhin nichts!!

    Er steckt doch nicht mehr in der Pubertät, was sollen diese Spielchen?

    Würde ich in der Nähe wohnen, wäre mein 1. Gedanke: er hat grad niemanden und will eine Frau zum Spass haben.

    Aber das kann‘s ja nicht sein.
    An seinen Arbeitstagen höre ich eher von ihm als an seinen freien Tagen. Dann kommt eine Entschuldigung, dass er sehr beschäftigt war und er deshalb nicht antworten konnte.

    Jetzt mal ehrlich, bin ich wirklich die einzige Frau, die FELSENFEST davon überzeugt ist, DASS MAN(N) IMMER(!) auch nur 2 min. in 24 Std findet um sich für das Zeit zu nehmen das für einen wichtig ist ?!Sorry, und wenn man die Nachricht verschickt, während man auf der Kloschüssel sitzt.

    Was soll das? Das ist ja schon fast beleidigend auch nur anzunehmen , dass eine intelligente Frau diesen Schwachsinn auch nur ansatzweise glaubt!

    Was hat er davon mich warmzuhalten? Mir all das zu erzählen...dass er es langsam angehen möchte etc.

    Was denn für „langsam“?! Da ist ja kaum ein Dialog möglich bei dem Tempo.
    So lernen wir uns noch nichtmal 2025 kennen..
    Wenn wahres Interesse besteht, dann findet man die Zeit, oder?

    Oder wie seht ihr das?
    Was würdet ihr tun?
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Seht ihr euch denn auch mal? Liest sich nicht so.

    Ich werde wohl nie verstehen, warum sich so viele heute ausschließlich in Schreibkontakten verlieren und dann sogar glauben (oder hoffen), das sei eine Beziehung. M. E. ist das nichts weiter als eine Brieffreundschaft.

    Ich frage mich auch: Was hat man davon? Es scheint auch bei euch nur Schreiberei zu sein. Oder habe ich das falsch verstanden?
     
  4. Du gehst davon aus, dass dein Bekannter so ehrlich ist, wie du selbst. Das ist aber nicht der Fall. Im Grunde ist es doch ganz egal, warum er so handelt. Er handelt eben so, vielleicht aus Langeweile oder weil er weiß, dass er dir ein Ohr abkauen kann und du in jedem Fall reagierst, machst du ja auch.
    Du solltest den ganz großen Haken dransetzen, Kontaktsperre und deinen Kopf von irgendwelchen Zukunftsplänen mit ihm befreien. Mach dir keinen Kopf, es lohnt sich einfach nicht. Was nützt es dir denn, wenn du weißt, dass er aus Eitelkeit, Narzissmus oder sonst irgendeinem kranken Antrieb handelt. Oder weil er gerne die Menschen manipuliert und dich wie eine Marionette tanzen sieht. Wenn es im letzten Jahr keine Option auf Beziehung war, warum dann jetzt? Warum gibst du ihm noch "eine letzte Chance". Wieviel Chancen hattest du ihm denn bereits eingeräumt? Und genau das ist das Problem, aber nicht seins sondern deins. Spürst du nicht die Distanzlosigkeit und die Entgrenzungen? Warum so mega tolerant um nicht zu sagen, spürst du dich denn nicht? Wenn es anfängt dir weh zu tun, warum lässt du zu, dass er dir Schmerzen zufügst und DU dir Gedanken machst? Er macht sich doch auch keine. Abhaken, wie gesagt.
     
  5. Ich denke, da geht es ums Warmhalten, wahrscheinlich hat er noch mehr solcher Projekte wie dich und meint er könnte sich in Ruhe auf dem Reißbrett oder per WhatsApp was aussuchen und alle Mädels würden auf ihn warten. Leider ist die Idee auch gar nicht so realitätsfern, wenn man sich anschaut wie Frauen ewig freiwillig auf der Warmhalteplatte sitzen und dauernd von vorne drauf anspringen, anstatt einfach einen Schlussstrich unter ein solches Gehampel, wo man sich eh nicht richtig kennenlernen kann, zu ziehen. Dieses Vertrauensgefasel ist ein müder Manipulationsversuch. So weit seid ihr noch lange nicht. Er ist maximal ein "Bekannter" für dich, es gibt nix zu vertrauen. In was und wozu denn jetzt genau vertrauen? 350 km entfernt und dauernd im Job und Funkloch weg kann das keiner kontrollieren. Wenn man sich wirklich mag und meint den/die richtige getroffen zu haben, passiert sowas nicht. Da geben beide Seiten Gas und lassen sich was einfallen wie man zusammen sein kann. Mich hat letztens sogar auf der Ruine in den Anden noch eine SMS erreicht … ich würde mich auch nicht wundern, wenn Alexander Gerst aus seinem Büdchen noch Nachrichten absetzen kann. Meine Empfehlung: Absägen. w52
     
  6. 350 km entfernt? Was soll das? Da besteht 0 Chance eine angenehme Beziehung zu führen.

    So eine Entfernung frisst Energie, Zeit, Geld und letztlich die Beziehungs-Motivation.

    Außerdem lieben manipulative Mehrfachspieler solche Distanzen. So kann man bequem neben einer Familie sogar eine Zweitfamilie plus Affären haben.

    Dieses reaktivieren alter sinnfreier Kontakte dient nur dem eigenen Egopush und ist beliebt bei narzisstischen Typen. Diese kontrollieren regelmäßig ob sie noch Macht über ihre Objekte haben.

    Wer an so etwas festhält ist selbst Beziehungsvermeider, denn so blockiert man sich selbst für erreichbare Menschen und verhindert jede gute Beziehung.

    Als gib dir selbst eine Chance. Blockier und ignorier den Typen. Du kannst natürlich auch selbst spielen. Ihm mal eine Nachricht schicken aber mit keiner Antwort rechnen und seine Nachrichten nie direkt beantworten. Aber das wird dich nicht weiter bringen.
     
  7. Er sitzt am Mischpult von Nähe und Distanz und meldet sich selten oder antwortet spät. Er will entscheiden, wann er dir einen Krümel Nähe gibt und du bist glücklich, wenn mal etwas für dich herunter fällt.
    Du wirst weiter unzufrieden mit seinem Meldeverhalten sein und er wird dir unterstellen, zu sehr zu klammern.
    Ich würde mich nicht mehr bei ihm melden, sonst hängst du schnell in einer Spirale von emotionaler Abhängigkeit fest.
     
  8. Deswegen bin ich dagegen eine beendete Beziehung wieder neue zu beginnen, denn alles wiederholt sich, nur noch schlimmer, das ist bekannt, übrigens machen das Frauen genauso, also kein Haar besser!
    Warum hast du dann mit ihm wieder begonnen?
    Die meisten Männer stecken ein Leben lang da drin, auch so manche Frauen, sie spielen was das Zeug nicht hält.
    Die Nähe oder die Ferne spielt dafür keine Rolle!
    Wieder Macht über dich zu bekommen!
    Es liegt in deiner Hand dich erneut zu entscheiden, das Spiel mitzumachen oder das Spiel beenden!
     
  9. Ich würde mit diesem Menschen einfach keinen Kontakt mehr haben, weil ich mir für einen solchen Umgang zu schade wäre.
    Kann Deine Empörung nicht so ganz verstehen. Es gibt auf dieser Welt nun einmal viele unerzogene, unreife und seltsame Menschen, die sich nicht so verhalten, wie Du es richtig findest, und diese wird es immer geben. Du kannst erwachsene Menschen nicht ändern, sofern sie selbst kein Interesse daran und kein entsprechendes Bewusstsein haben. In solch einem Fall ist Deine einzige Möglichkeit, ihm Deinen Standpunkt klarzumachen und ihn in Zukunft zu meiden. Verschwende keine Energie darauf, jemanden verstehen zu wollen, der offensichtlich meilenweit von Deinen Einstellungen und Erwartungen entfernt ist, wenn nicht der Weltfriede davon abhängt.
     
  10. Liebe Sunny,

    ich weiß es auch nicht, Idioten gibt es überall, vielleicht liegt es auch an unserer komischen Zeit....und den Handys.....
    Was ich aber nicht verstehe, wenn du einen Mann für eine "richtige Beziehung" suchst......warum wählst du dann einen aus, der sehr weit entfernt wohnt?
    Da sind doch Probleme vorprogrammiert.......und dann kommt er auch nicht in die Gänge....schon voriges Jahr nicht......jetzt auch nicht........denk bitte nicht mehr darüber nach, schieß ihn in den Wind!!!!!
    Wahrscheinlich ist ihm fad und diese unverbindlichen Schreibereien sind eine Art Hobby für ihn.

    Ich kann dir nur sagen, wie bei mir Beziehungen beginnen....wenn dich ein Mann sehen will, wenn er Interesse an dir hat, dann kommt er zu dir egal wieviel Arbeit er hat, egal wo er wohnt und er wird dir auch immer zurückschreiben....egal wieviel er zu tun hat..........also lösche ihn.........der will nur spielen:)
     
    • # 9
    • 14.08.2019
    • FA04
    Hallo liebe FS,

    ich bin ganz bei dir, 1x in 24 Stunden findet man Zeit zu schreiben, wenn man Interesse hat, es sei den so was wie in Nachbarthread:

    "Die Bekannte meines Mannes. Was ist euer Eindruck?"

    oder der guter Herr meint jede Frau soll ihn hinter her rennen, weil er so ein toller Hecht ist.

    LG
     
  11. Kontakt beenden, allfällige weitere Kontaktversuche komplett ignorieren.

    Typisch für Affärensucher. Wahrscheinlich hat er gerade kein Affären-Eisen im Feuer, da kommt er auf Dich zurück. Seid ihr seinerzeit übrigens im Bett gelandet? Und was dürfen die Foristen sich unter "Bekanntschaft" vorstellen?
    ErwinM, 50
     
  12. Bei mir würde es nie im Leben eine zweite Chance geben. Wenn bei mir eine Beziehung in die Brüche geht ist sie für immer Geschichte. Meine Ex Freundinnen haben es auch versucht.

    Er hat such bei dir gemeldet, da er gerade niemand hat. Ansonsten hätte er sich doch nie bei dir gemeldet.
     
  13. Weg damit. Das nervt doch nur.
     
  14. Was ich tun würde: den Kontakt einstellen.
    Was willst Du mit so einem Typen. Über so einen Mann würde ich mir keine 2 Minunten den Kopf zerbrechen und diesen Typ Mann braucht frau auch nicht zu verstehen. Ich wundere mich über Deine Frage.
     
  15. Naja ist doch ganz einfach. Du bist eine von vielen, die er versucht warmzuhalten falls sein Bettchen droht zu erkalten.
    Wahrscheinlich ist er verheiratet oder hat eine feste Freundin, und du und andere Frauen sind nur eine Delikatesse für zwischendurch.

    Warum machst du dir überhaupt einen Kopf um einen Mann, der sich so selten meldet und so weit weg wohnt? Du sowieso nicht nachprüfen kannst mit wem und was er so treibt...

    Du bist nicht seine Nr. 1 sondern Nr. 5. Du bist attraktiv genug um dich warmzuhalten.

    Lass es gut sein. Blockiere ihn, lösche seine Nummer, und geh nicht mehr ans Telefon wenn er sich meldet.

    Alles Gute
     
  16. Habt ihr euch denn jetzt mal getroffen? Nein? Er hat ja offensichtlich freie Tage, warum fährt er da nicht zu dir?
    Du kannst ihm natürlich sagen, was du dir wünscht-er antwortet dir am gleichen Tag, ihr seht euch mindestens einmal im Monat...
    Schau was er bereit ist zu tun. Wenn er sich auf nichts festlegen möchte oder weit unterhalb von dem, was du möchtest, dann wird es auch nichts. Und-er muss es nicht tun-nur, dann ist er nicht der Richtige für dich.
     
  17. Du fragst dich, was das soll - und ich frage mich, warum du dir nach 8 Monaten (und Stillstand) diese Frage noch stellst?
     
  18. Ihm ist gerade langweilig - er braucht Beachtung, auch aus 250 km Entfernung. Du als Person interessierst ihn keinen Deut. Es ist die Aufmerksamkeit die er von dir bekommt - und sei es nur per WhatsApp. Du bist garantiert auch nicht die Einzige mit der er das macht - der hat parallel noch andere die ihm das Ego streicheln. Viele Menschen brauchen keine enge Beziehungen - sie wollen nur von möglichst vielen begehrt und bewundert werden um somit die Illusion über sich selbst lebendig zu halten.
     
  19. Genau, Du siehst das schon richtig. Am besten ist es seine Entschuldigung zu akzeptieren und ihm viel Glück für die Zukunft wünschen. Und dann einen Partner suchen, der so zu Beziehungen steht, wie Du.
     
  20. Seh ich genauso. Hätte er wirklich Interesse würde er dranbleiben.
    Er hat gerade keine andere.
    Er muss sich selbst beweisen, dass er dich wieder haben könnte.
    Selbst wenn er gerade mal Interesse hat...wie lange diesmal?
    Vertrauen basiert auf vertrauenswürdigem Verhalten des Gegenübers. Das wird gerne vergessen. Und sich 2 Tage nicht melden ist seltsam.
    Oder sagt er, dass er grundsätzlich nie schreibt, usw.
     
  21. Sehr ich-bezogen der Herr, schon die Formulierung

    zeigt er will bestimmen und Oberhand haben, er kommt zurück wenn es ihm passt. Mach ihm da einen Strich durch die Rechnung. Lass ihn um dich kämpfen. Schau mal wie weit er da geht, ich fürchte nicht weit!

    Wünsch Dir einen lieben offenen ehrlichen Mann!
     
  22. Mr. Unwiderstehlich setzt die Regeln auf: gnädiger Herr meldet sich wann es ihm passt, nach Lust und Laune. Gerade wenn er mal keinen anderen Kontakt am Laufen hat, der interessanter wäre, fällst Du ihm wieder ein. Ich würde Klartext reden: ihm WhatsApp senden, wie er sich den Kontakt vorstellt. Mein Kontakt hat sich auch nach 5 Wochen gemeldet, er sieht dass ich Spaß habe ( Statusbilder) und ich gut aussehe und treffen.. jetzt hat er letztens sich um 1h gemeldet ob ich zufälligerweise beim Feuerwerk bin, also danach. Frag mich wo da die Ernsthaftigkeit eines Kontakts ist, nur platonisch will ich ja nicht, das weiß er.. hab ihm geschrieben wie er sich Kontaktt vorstellt und warum er sich nicht früher gemeldet hat, Keine Antwort! Du teilst ihm mit, wie Du Dir den Kontakt vorstellst und er soll sich äußern , mein Kontakt zu feige seine Vorstellung kundzutun Sehr schade!!!
     
  23. Zerbrich dir doch nicht den Kopf darüber, aus welcher Motivation heraus er sich so verhält.

    Schau doch einfach nur auf dich, was du willst.

    Vor allem anderen... hälst du eine Fernbeziehung über diese Distanz für machbar? Willst du damit klarkommen, deinen Partner nur am Wochenende zu sehen und viel Zeit im Zug oder der Autobahn zu verbringen? Und auch diese Fahrtkosten von min 100 Eur jedesmal zu investieren?

    Bist du bereit, alle Erledigungen unter der Woche auszuführen, (Einkäufe, Putzen, Hobbies,Bürokram) um wenigstens am WE Zeit für den Mann zu haben?

    hat dir sein Verhalten gefallen und gut getan?? (egal ob seine Erklärung glaubwürdig ist oder nicht) hast du dich dabei wohl gefühlt?

    Steht zu erwarten, dass er irgendwas ändert? Oder erwartet er einfach nur Verständnis von dir und das ansonsten alles genauso läuft wie bislang?

    Willst du dieses Verständnis haben und mit den Konsequenzen daraus leben?

    Aus deinen Antworten wird dir selbst aufgehen, was zu tun oder zu lassen ist....
     
    • # 23
    • 14.08.2019
    • frei
    Ich behaupte ja immer, dass die Intelligenz das Gut ist, dass Gott am gerechtesten verteilt hat, weil jeder Mensch glaubt, davon viel abbekommen zu haben.
    Zum ersten mal lese ich, dass sich eine Frau als unintelligent bezeichnet.
    Das hast du doch sagen wollen, oder ?
    Denn du glaubst den Schwachsinn ja mindestens ansatzweise.
    Falls du das nicht glaubtest, würdest du hier doch nicht fragen, hättest es zu keinem Revival kommen lassen, hättest einfach nicht mehr geantwortet, wie die intelligenten Frauen ( und auch intelligenten Männer ) es getan hätten, bzw., je nach Fairness oder Rachsucht, ihm freundlich erklärt, dass es keinen weiteren Kontakt mehr geben werde, oder, das wäre mein Weg gewesen, Stichwort Rachsucht, noch ein bisschen Spaß gehabt, froh, dass er mir nach acht Monaten freundlicherweise die Gelegenheit dazu gibt und z.B. so getan, als könne ich mich nicht an ihn erinnern, er also blaß und bedeutungslos sei ( 'Boah, sorry, sei mir nicht böse, aber ich weiß gerade nicht, wo ich dich hinstecken soll, kannst du mir einen Tip geben ?' ) und nach wenigen Sätzen hin und her noch ne Demütigungsschippe draufgelegt ( 'Uff, ich hoffe, das verletzt dich jetzt nicht, aber damals war ich echt froh, als du dich zurückgezogen hast, weil du mir so leid getan hast und ich es echt nicht über's Herz gebracht habe, dir zu sagen, dass ich mir schon was anderes für eine feste Beziehung vorstelle.' ) und wenn er damals richtig mies zu mir war, wäre mir noch was richtig Gemeines eingefallen, was ihn dafür angeblich disqualifiziert hatte, wie seine fehlende akademische Ausbildung oder, richtig fies, sein schlaffer Po, seine unzufriedenstellende sexuelle Performance oder sein kleiner Penis, je nachdem, was mindestens einigermaßen zutrifft.

    Was ich sagen will in meiner langatmigen Art:
    Verabschiede dich.

    w 52
     
  24. Diese Spielchen kann er mit dir nur deshalb machen, weil du mit ihm fleißig mitspielst. Es gehören immer zwei dazu! Würdest du das nicht mitmachen, so kann er diese Spielchen mit dir nicht spielen, deshalb meine Frage, warum spielst du denn mit ihm mit? Du solltest viel lieber an deinem Selbstwertgefühl arbeiten, als dir Gedanken um ihn zu machen!
     
    Moderationsanmerkung: Beitrag wurde durch einen Moderator editiert
    • # 25
    • 14.08.2019
    • void
    Das gute Gefühl, da noch eine Option zu haben. Das Kopfkino, dass da eine Frau so fasziniert von ihm ist, dass sie sich nach Monaten wieder "aufwärmen" lässt. Die ihm nachweint, er müsste doch wenigstens 2 Minuten für ne Nachricht für sie haben.
    Ich vermute, das ist sowas wie ne Runde Candy Crash oder Solitaire spielen während der Arbeitszeit, nur eben ein bisschen anders, mit frivolem Unterton, ein Nachrichtenwechsel für ein bisschen Ablenkung und Bestätigung.
    Aber diese intelligente Frau schreibt sich ja mit ihm. Also alles gut für ihn.
    Genau.
    Meine Lebenszeit nicht damit verbringen, diesen Blödsinn mitzumachen. Realistisch werden:
    - Riesenentfernung
    - keine Reaktionen in angemessener Zeit
    - meldet sich nach Monaten wieder, als sei man ihm wieder eingefallen, als nichts Besseres rumlag
    - Du fühlst Dich warmgehalten

    Das sind alles überhaupt keine Faktoren für echtes Interesse an irgendwas, schon gar nicht für eine Beziehungsanbahnung ("langsam angehen lassen")
    Du wirst verarscht, siehst das und grübelst noch drüber, weil Du Dir nicht vorstellen kannst, dass Leute so sein können - Lebenserfahrung: Sie können. Geh nicht von Dir aus, dass jeder sich rational verhält wie Du in dieser Hinsicht. Jeder hat sein eigenes Kino, in dem er den Helden darstellt und dies und das und jenes dafür braucht. Menschen, die andere täuschen, brauchen immer naive Leute, die das noch nicht gecheckt haben, dass das, was hier wie ne Ente geht, quakt und schwimmt, wirklich eine Ente ist.
     
  25. Man könnte meinen, dass du von meiner letzten Bekanntschaft schreibst. Gleiches Alter, viele Auslandsreisen und die Kommunikation lief v.a. während der Arbeitszeit, aber wenig bis gar nicht in seiner Freizeit. Unternommen haben wir nur wenig, sodass ich doch sehr skeptisch wurde. Letztlich hatte ich keine Lust auf so viel Unverbindlichkeit und habe das Ganze, was ja nicht mal etwas war, beendet. Das würde ich dir auch dringend empfehlen.

    W34
     
  26. Das kamnst du dir sicher gar nicht mehr vorstellem.
    Ich habe Anfang der 80ziger Jahre eine Fernbeziehung geführt. Es gab weder Smartphones noch Handys. In meinem Studentenwohnheim gab es nur von 18 bis 20 Uhr im Semester ein Telefon auf dem man angerufen werden konnte.
    Bei ganz dringenden Sachen habe ich ein Telegramm bekommen. Und trotzdem haben wir die drei Jahre gut überstanden.
    Auch heute noch vergesse ich mein Smartphone tagelang. Das Ding liegt dann mit leeren Aku im Auto oder sonst wo.
    Wer wirklich etwas von mir will ruft mich auf Festnetz an.
    Ich werde diesen Smartphone/WhatsApp Kram und die ständige Erreichbarkeit verbunden mit der Erwartung das sofort geantwortet wird nie verstehen.
    Und ich freue mich schon auf mein Rentnerdasein, da fliegen Smartphone und Laptop im hohen Bogen aus dem Fenster.
     
  27. Hi,
    Menschen ändern sich nicht groß. So wie er sich in der Vergangenheit verhalten hat, wir er es auch künftig halten.
    Das ist doch einfach und hilft Dir sehr, Menschen richtig einzuschätzen.

    Schau doch auch genauer auf Dich. Bist Du ein Beziehungsvermeider?

    Der Mann wohnt weit entfernt. Er hat Dir nach deinem Text plausibel erklärt, dass und warum er wenig bis keine Zeit hat.
    Er hat Dir gesagt, dass eine Beziehung nur in Frage kommt, wenn Du Verständnis für seinen Job und die vielen Reisen hast.

    Du hast überhaupt keinen Grund, Dich aufzuregen. Er hat es Dir erklärt. Es gibt eben Menschen, die weniger Kontakt und gemeinsame Zeit brauchen. Das solltest Du wissen und Dir einfach einen passenden Partner suchen.
     
  28. Mädelchen, das läßt Du echt mit Dir machen? ;-) Dass er sich nach deutlich gezeigtem Desinteresse nach 8 Monaten meldet, um dich wieder aufzuwärmen? Ach Gottchen neee... du bist aber auch ne gute, treue Seele, nicht wahr?

    Die Entfernung ist für seine Spielchen super, weil da keine seiner "Haremsdamen" mal eben vor seiner Tür stehen kann. Diese Jungs haben einige Eisen im Feuer und pushen damit gern ihr zu kleines Ego-chen.
    Keine erwachsene Frau möchte einen Mann mit so wenig Selbstbewusstsein, dass er das braucht. Wir suchen doch eher souveräne Männer, die schon einigermaßen der Pubertät entwachsen sind. So richtig schaffen Männer das ja nie der Pubertät zu entwachsen, aber das macht ja auch ihren Charme aus.

    Die Vorschläge von Frau frei fand ich prima. Die kannst Du ja immer noch anwenden, indem Du ihn fragtst... Ach sorry, ich habe Dich jetzt völlig verwechselt. Bist Du nicht der... dann etwas einigermaßen passendes, demütigendes (kleiner Penis, Lese/Rechtschreibschwäche...) schreiben... und sagen...neee, Du tut mir jetzt echt leid. Du hast mir damals schon nicht wirklich gefallen. Ich suche ja eher.... dann kannst Du ihn gleich noch mal demütigen.
    Danach kicherst Du, wie ein kleines Mädchen in Dein Handy und hattest Deinen Spaß.
    Ansonsten kann ich mal wieder den Film " Er steht einfach nicht auf Dich" empfehlen.

    Wenn ich mich hier gerade selbst lese, habe ich das Gefühl, dass ich der Pubertät auch noch nicht völlig entwachsen bin.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)