Status der Frage:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zahnprothese schon beim ersten Date erwähnen?

    Ich (46) hatte am Samstag mein 3.Date und als die Frau mich küsste war sie vollkommen
    überrascht, da ich seit ca. 20 Jahren zu 90% Zahnprothesen trage. Sie stieg auf und ging
    wortlos weg.
    Durch einen Unfall habe ich damals einen Großtel meiner echten Zähne verloren und hätte ich
    dies gleich am Anfang erwähnen sollen ?
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Nein! Oder klappert Dein Gebiss ;-) ?
    Wenn sie wegen so einer Sache geht, dann ist ihr diese körperliche Minibeeinträchtigung unglaublich wichtig. Aber falsch gemacht hast du nichts, das war keine Lüge durch Verschweigen.
    Schwere, chronische Krankheiten sollte man sicher in der ersten, zweiten Mail ansprechen oder im ersten, zweiten Telefonat. Aber sowas?!?
    Über 40 haben alle allererste Zipperlein, und normalerweise ist zu diesem Zeitpunkt die Toleranz auch so kräftig mitgewachsen, dass wir darüber hinwegsehen können, bei uns selbst und bei anderen.
    Einfach abhaken....
     
    • # 2
    • 17.10.2012
    • Gast
    Nein, musst du nicht. In der Regel erkennt man dass der andere künstliche Zähne hat und mir sind im Leben schon etliche Menschen begegnet, die ihre Frontzähne als Kind verloren haben. Meistens unterhält man sich irgendwann darüber.
    Du hast nichts falsch gemacht, die Frau kann damit nicht umgehen.
     
    • # 3
    • 17.10.2012
    • Gast
    Habe wohl noch nie einen Menschen mit Zahnprothesen geküsst....darum naive Frage...wie merkt man den das ?
     
  4. Hallo,

    also nein finde ich nicht und das muss man nun wirklich jeden sofort auf die Nase binden und wenn sie deswegen geht... lass sie einfach ziehen!

    Mir sind diese Wahrheitsfanatiker eh suspekt ich will nicht jeden alles erzählen (auch meiner Partnerin nicht) oder ich denke einfach nicht daran... und irgendwann erzähle ich davon weil es gerade zur Situation passt.

    Meisten kommt dann "das hast Du nie gesagt..." und indirekt wird unterstellt...
    Also vergiss sie wenn sie das nicht versteht... Du kannst mal höchstens von den Unfall erzählen und wenn sie dann nicht 1 plus 1 zusammenzählt...
     
    • # 5
    • 17.10.2012
    • Gast
    Also, das ist fiese. Wenn sie dich mag,mag sie auch die Zähne. Schließlich kannst Du da doch nichts zu. Ich würde sagen, vergiss diese Frau!
     
  5. Nein, natürlich nicht!
    Diese Sache ist schließlich keine todbringende Krankheit, und zunächst deine Privatsache. Ich nehme an, du hättest es ihr sowieso bald gesagt, und zwar bevor du sie leidenschaftlich geküsst hättest.

    Nun ist es halt so gekommen, das ist nicht deine Schuld.
     
    • # 7
    • 17.10.2012
    • Gast
    Häh?!

    Also entschuldige mal bitte, aber ich muss mich doch nicht während einer Datephase dazu "gezwungen" sehen dem Gegenüber mitzuteilen dass ich Zahnprothesen trage.

    Ich halte soetwas für so zweitrangig dass das etwas ist was man in einer Beziehung (und nicht während eines Dates) mal beiläufig mitteilt.

    Also wenn es jetzt tatsächlich daran gescheitert ist, dann sei froh dass du diese Dame los bist ... oberflächlicher geht es ja nun nicht mehr.
    Oder du bist einfach nur ein grottenschlechter Küsser und dein Gebiss kam ihr nach dem Kuss entgegen ...
     
    • # 8
    • 17.10.2012
    • Gast
    Das ist unmöglich von der Frau!!! Wenn sie anhand 3. Zähne auswählt, Au wei! Oberflächlicher geht's kaum mehr. Nein, das muss man nicht vorher sagen!
     
    • # 9
    • 17.10.2012
    • Gast
    nein - Verschweigen ist in solchen Fällen sicher keine Lüge! Sonst käme mancher aus dem vorher erklären gar nichtmehr heraus.

    Es war vielleicht nicht geschickt. Wobei mir gar nicht klar war, dass man das beim Küssen merken kann...
    Melde Dich bei Ihr und erkläre es jetzt.
     
    • # 10
    • 17.10.2012
    • Gast
    das Verhalten der Frau war unmöglich. Dazu hast du keinen Anlass gegeben und man muss doch nicht im voraus sämtliche kleinen oder größeren körperlichen Fehler aufzählen!
    Und ich meine, beim Küssen sind die Zähne doch nicht das wichtigste?! Sind da nicht eher die Zunge und die Lippen gefragt? Wieso soll Zahnersatz oder -prothese so großartig stören? - Wobei ich mir das eher denke, sind Zahnspangen oder Zungenpiercings.

    w
     
  6. Hallo

    Verschweigen ist nicht immer eine Lüge, weil mit einer Lüge sagst, du ja wissentlich nicht die Wahrheit, aber wenn es um so was geht wäre schon angebracht, wenn du das vorher mitteilst. Das ist jetzt etwas weit hergeholt aber denk mal, wenn du ein Auto kaufst, bei dem jedes Mal ab 140km/h der Kühler überkocht (wäre ja bei der Probefahrt oft nicht festzustellen) und der Verkäufer hat dir das nicht gesagt dann hat er dich nicht belogen aber betrogen. Ich weiß ja nicht, wie sich das mit deiner Prothese beim Küssen bemerkbar macht und da ist es doch je nachdem, wie sich das äußert, eher verständlich, wenn sie da überrascht, geschockt oder was auch immer ist.
     
  7. Na ja, ich würde auch nicht jeden x-beliebigen meine komplette Lebensgeschichte erzählen und das du Zahnprothesen trägst und dies nicht gleich erwähnt hast, sollte jetzt auch nichts außergewöhnliches sein. Meiner Meinung nach brauchst du es nie im ersten Gespräch erwähnen. Wozu auch? Dass die Dame geflüchtet ist, kann viele Gründe haben. Ich finde ihr Verhalten merkwürdig, da ich zumindest hätte wissen wollen, wie es dazu kam.
     
  8. Nein, das hättest du nicht gleich am Anfang erwähnen müssen. Es ist letztendlich nichts dabei, gerade, weil du die Zähne durch einen Unfall und wohl nicht wegen mangelnder Hygiene verloren hast, aber dennoch ist es etwas Persönliches und gewisse Dinge würde ich auch nicht gleich sagen, sondern erst, wenn ich ein gewisses Vertrauen zu der Person habe und das Gefühl habe, es ihr sagen zu können.
    Ich sage einmal so: Wenn ihr euch nicht geküsst hättet und du es ihr zuerst gesagt hättest, wäre sie wahrscheinlich auch gegangen.
     
    • # 14
    • 17.10.2012
    • Gast
    nein ein verschweigen ist (je nachdem worum es sich handelt, keine Lüge. Aber die Frau so ins offene Messer laufen zu lassen ist eine Frechheit. Was hast du geglaubt wie sie reagiert? Du küsst sie und dadurch muss sie deine Prothese fühlen? Ich wäre auch mehr als verwirrt. Wenn man sich lange Zeit darauf vorbereiten kann, dann kann man versuchen sich an den Gedanken zu gewöhnen. Aber so wurde sie plötzlich überrascht und statt eines schönen Kusses zu fühlen, ist sie höchstwahrscheinlich angeekelt. Das hätte auch anders laufen können.
     
    • # 15
    • 17.10.2012
    • Gast
    Ich finde die Reaktion deines Dates nicht nachvollziehbar. Sei froh, dass du so schnell weißt wo du dran bist. Das ist doch wirklich kein Grund jemanden einfach stehen zu lassen. Sag's einfach nächstes Mal gleich, dann können sie schneller aufstehen und verschwinden. Da ging's eben mal wiede rnur um Äußerlichkeiten. Also für mich ist das nichts, was ich unbedingt wissen muss. Schließlich ist niemand vollkommen udn hat irgendwelche Makel. Die Leute sollten lieber mal das Herz suchen (Vorher mal auch ihr eigenes!) und nicht immer sofort angespannt die Fehler bei den Anderen. Ich weiß ehrlich gesagt wo man eigentlich mit der sogenannten "Wahrheit" dann anfangen und wo aufhören soll??? Füße nicht schön? Impfnarben unterm Winterpulli am Arm? Kronen??? Das Alter sollte wirklich stimmen, den Rest sieht man doch. Wichtig sind dioch die nicht physischen Dinge, z. B. Geschieden oder sowas.
    w45
     
  9. Eventuell war es gar nicht das Verschweigen der Tatsache, sondern einfach die grundsätzliche Abneigung, einen Gebissträger zu küssen.
    Könnte sein, mich würde ein Gebiss bei einem neuen Partner auch stören. Würde mein langjähriger Liebster eines tragen müssen - naja, da müssten wir halt schauen, wie wir damit klar kommen...
     
    • # 17
    • 17.10.2012
    • Gast
    Auf die Erwartung kommt es an. <Mod. Nebenthema entfernt.>

    Zu Deinen Zähnen, lieber FS: manche Frauen erschrecken sich sehr, wenn sie auf etwas stoßen, das sie nicht erwartet haben. Anscheinend war dieser erste Kuß eher eine Sondierung Deiner Mundhöhle. Und damit mußtest nun wiederum Du nicht rechnen, also trifft Dich auch keine Schuld.
     
    • # 18
    • 17.10.2012
    • Gast
    Merkwürdig - wieso sollte eine gut sitzende und richtig eingepasste Prothese beim Küssen überhaupt auffallen? Die küssende Dame hat doch diesbezüglich nichts vermerkt, oder? Ist denn klar, dass ihre Reaktion damit zu tun hat? Habt ihr darüber gesprochen? (Wenn tatsächlich ein Teil der Prothese so locker ist, dann wäre allerdings der Besuch beim Zahnarzt in jedem Fall sehr dringend angesagt!)

    Ganz unabhängig davon: Mit Lüge oder Unwahrheit hat das ja nun wirklich überhaupt nichts zu tun. Weshalb sollte irgendjemand beim 3. Date eine Darstellung aller Erkrankungen seit seiner Geburt liefern? Wollte ich auch nie hören, entweder man ist an einem Menschen interessiert, dann gehören ggf. auch Einschränkungen und "Fehler" dazu, oder man will eine perfekt funktionierende Maschine mit Garantie. Ich weiß allerdings, dass es durchaus Menschen gibt, die glauben, dass für jede Art von Krankheit oder Einschränkung der Betroffene ausschließlich selbst veranwortlich ist. Vor diesen Leuten sollte man sich hüten, denn wenn sie selbst krank werden (und für Gesundheit gibt es nun mal keinen Garantievertrag), können sie nämlich überhaupt nicht damit umgehen und werden zu einer echten "Belastung" für ihre soziale Umwelt. Manchmal lassen sich solche Einstellungen schon am Profil erkennen, wenn etwa Hinweise auf "gute Zähne" oder ähnliches als zentrale Eigenschaft des gesuchten Partners gegeben werden (diesen Zahnfanatikern sei übrigens mal ein Urlaub in der Schweiz empfohlen, Zahnersatz ist sind dort dank Fluor im Trinkwasser seltener, aber eigene Zähne sind auch nicht immer attraktiver ...)
     
    • # 19
    • 17.10.2012
    • Gast
    Lieber FS,
    du hast dir nicht das Geringste vorzuwerfen! Die Dame hat sehr unsensibel reagiert. Gleichzeitig ist es nicht angebracht beim 3. Treffen darauf hinzuweisen, dass Mann eine Zahnprothese trägt. Wenn du eine Beinprothese tragen würdest wäre dies etwas anderes.

    Ja, natürlich merkt das Gegenüber beim Küssen wenn jemand eine Prothese trägt, vor allem dann, wenn sie sich im Oberkiefer befindet und zwangsläufig den halben Gaumen bedeckt.

    Ich habe schon Männer mit Karies und schlecht sitzenden Kronen und Brücken geküsst! Doch daran sind meine Bekanntschaften nicht gescheitert.

    Heute mit knapp 60J. trage ich seit 3 Monaten eine Teilprothese im Oberkiefer. Wenn sich ein potentieller Partner deswegen von mir abwenden würde, dann möge er dies hoffentlich sofort tun. So ein Ereignis trennt die Spreu vom Weizen!

    Dir viel Glück beim nächsten Versuch. Bleibe selbstbewusst!
     
    • # 20
    • 17.10.2012
    • Gast
    Man spürt doch beim Küssen keine Zahnprothese.

    Wie hat sie das denn konkret bemerkt? Oder hast Du nur den Eindruck, dass sie es bemerkt hat?
     
    • # 21
    • 17.10.2012
    • Gast
    dazu fällt mir nur eines ein: sei froh, dass du dieses selten (zum glück:selten) dumme weibsbild los bist! unmöglich!
    für dich tut es mir herzlich leid. natürlich musst du deiner datepartnerin nicht erst über ersatzteile im körper, krankheiten oder sonstiges auskunft geben. ja gehts noch?
    alles gute dir! nicht persönlich nehmen!
    w
     
    • # 22
    • 17.10.2012
    • Gast
    Wieso? Ist Dir das Gebiss rausgefallen oder war es locker als Du sie geküsst hast? Entschuldige die Frage, aber ich kenne mich mit Zahnprothesen nicht aus. Wenn eine Prothese gut sitzt, merkt man vermutlich beim Küssen keinen Unterschied.

    Nein, FS, vermutlich hast Du alles richtig gemacht - ich würde anfangs auch nicht gleich damit hausieren gehen, dass ich eine Zahnprothese habe. Wenn sie so merkwürdig reagiert, kannst Du die Dame getrost abhaken.

    w
     
    • # 23
    • 17.10.2012
    • Gast
    Also mich würde auch interessieren, wie sich das anfühlt. Wie hat sie das gemerkt? Ich dachte eigentlich, dass man das nicht merkt. Sie muss doch etwas gesagt haben und ihr Gehen begründet haben. Oder war es Mundgeruch? Oder etwas Anderes? Woher weißt du, dass das am Gebiss liegt?

    Wenn ich alles vorher sagen müsste, was bei mir einem Mann evtl. nicht gefallen würde, dann hätte ich viel zu tun, dann würde ich nie einen Mann finden.
    Ich habe eine Narbe am Bauch, ich habe am linken Bein eine Krampfader, 2 meiner Zehen sind zusammengewachsen, ich habe 2 Goldkronen (Backenzähne) und meine Haare sind gefärbt.
    Das habe ich bisher jedem Mann verschwiegen.
     
  10. Na und ? Das ist kein Hindernis, und nicht der Rede wert. Auch für mich als Mann.

    Zum Thread: Vielleicht hat die Frau die Prothese des FS gemerkt ?
    Und dann irrtümlich geglaubt, der FS wäre viel älter, als er behauptet ?
    Und fälschlich angenommen, der FS hätte sie wegen seinem Alter belogen oder getäuscht ?
     
    • # 25
    • 18.10.2012
    • Gast
    Schade, dass sich der FS nicht noch einmal zu Wort meldet und die Fragen klärt.
     
    • # 26
    • 18.10.2012
    • Gast
    Lieber FS,

    ich finde das Verhalten deines Dates schockierend. Wenn man ab 40 datet, muss man doch damit rechnen, dass das Gegenüber eine Zahnprothese hat. Geht nun mal ganz normal mit dem Alter einher.

    w49

    Für die Anderen:
    Natürlich kann man eine Zahnprothese fühlen, wenn man richtig küsst und nicht nur auf die Lippen.
     
    • # 27
    • 19.10.2012
    • Gast
    Ich glaube hier gehen einige von 5 oder 6 Zähnen aus. Wie schon eingangs erwähnt handelt es sich bei mir um über 90 %. Ich besitze im Oberkiefer noch 3 Zähne und im Unterkiefer 2 Zähne.
    Diese wurden dann abgeschliffen und als Halt zur Befestigung der Prothese um funktioniert.
    Es klappert nichts und es fällt auch nicht einfach heraus.:)
    Nur der Ober- und Untergaumen ist noch zusätzlich mit Kunststoff zum besseren Halt überzogen.


    Der FS
     
    • # 28
    • 19.10.2012
    • Gast
    Diese sog. Gaumenplatten sind ggf. beim Küssen spürbar, künstliche Zähne natürlich nicht. Es gibt wahrscheinlich die Möglichkeit einer eleganteren Lösung mit zusätzlichen Implantaten, damit entfällt die Notwendigkeit von Gaumenplatten. Wenn dir das wichtig ist, sprich mit deinem Zahnarzt.
     
    • # 29
    • 19.10.2012
    • Gast
    Wenn man verliebt ist, oder sich darauf einstellen kann, ist das absolut keine Problem, auch wenn es sich nicht schön anfühlt. Es ist wahrschienlich nicht zu ändern, da du schon so lange damit lebst und noch kein Geld für einen richtigen (aber teuren) Zahnersatz ausgeben wolltest.

    Aber: sie ist noch nicht verliebt (es ist erst das 3. Date!!!) und sie war natürlich überrascht davon, was sie da in deinem Mund fühlte. Das ist doch ganz normal, dass sie geschockt war. Schließlich kommen dann auch gleich Bilder in ihren Kopf (schon während des Küssens) von dir: zahnlos, am Abend, ohne Gebiss, neben ihr im bett!
    Wie gesagt hätte sie sich darauf einstellen und mit dem Gedanken anfreunden können, wäre es anders gelaufen.
    Und abgesehen davon: es war erst das 3. Date. Da muss ich aber schon sehr viele Schmetterlinge im Bauch haben, um da schon zu küssen.
    Das kann durchaus mal passieren, das es mich so erwischt, aber normalerweise laufen gerade Internetdates doch so ab:
    Man schreibt, dann trifft man sich und schaut, ob die Person überhaupt irgendwie geht. Dann trifft man sich nochmal und schaut ob man Gesprächsstoff hat, dann nochmal, dann nochmal....
    und man schaut in der Zeit, ob man denjenigen irgendwann attraktiv und anziehend findet und ob man sich überhaupt vorstellen kann, denjenigen zu küssen.
    Vielleicht war sie halt auch einfach noch längst nicht so weit und war von deinem Kuss generell überrascht?
     
Status der Frage:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)