1. Zu hohe Ansprüche?

    Hallo zusammen,

    Ich bin männlich und 27. Ich habe sehr hohe Ansprüche, was die Partnerwahl angeht. Beziehungsweise, sind es Ansprüche, die auf wenig Frauen da draussen zutreffen. Ich wünsche mir eine intelligente Frau, mit der ich auf dem gleichen Niveau über alles sprechen kann. Ausserdem soll sie die gleichen Wertvorstellungen bezüglich Leben und Partnerschaft haben wie ich. Und am liebsten wäre mir eine Südländerin, wo eine gewisse Dosis an Temperament vorhanden ist. Ebenfalls ist mir wichtig, dass sie sich nicht auf ihr Äusseres reduziert.
    Wenn man das alles verlangt, dann siehts einfach sehr schlecht aus für mich. Leider schaffe ich es aber nicht, diese Ansprüche zu verringern/ändern. Habt ihr schon Mal Erfahrungen damit gemacht? Was soll ich tun, um mich zu ändern diesbezüglich?
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Du solltest hohe Ansprüche nur für dich haben, dann bekommst du automatisch das Passende, in dem Moment wo du die hohen Ansprüche auf jemand anders jetzt, bekommst du die Person nicht!
     
  4. Hallo Pushkin

    Das mit den Südländerinnen ist leicht umzusetzen, Du musst einfach ins Ausland. Mach ein Sabbatical und lerne eine Sprache im Ausland. Dann werden sich Deine Ansprüche von alleine ändern und Dein Horizont erweitern.
     
  5. Pushkin richtig so! Bitte halte dein Niveau! Es ist die einzige Möglichkeit, das sich aus der Fülle von 3,5 Milliarden Männern und 3,5 Milliarden Frauen die Richtigen finden können. Weil sonst verplempern sich alle larifari mit irgendwelchen halbwegs passenden Partnern, sind dann unzufrieden, nörgeln und quälen ihr Umfeld ... kurzum sie blockieren einander. Und wenn sie dann doch mal jemanden treffen, der ihnen mehr zu sein scheint, als der tatsächlich angetraute Partner, dann gehen sie heimlich fremd - und es belastet wieder nur alle.

    Pushkin - auch ich bekomme öfter mal dumme Sprüche, weil ich klar mitteile, was ich mir wünsche. Es sind aber wirklich nur die Dummschwätzer, die selber kein ordentlich seriös ausgefülltes Suchprofil haben. Die anderen geben mir oft Komplimente - auch wenn es nicht passt, so können wir einander doch helfen und einander bestärken, als Freunde von fern.
    Pushkin - deine Wünsche sind sehr präzise und gereift. Sie zeigen, dass du dich selber gut reflektiert hast - und DAS ist für eine ECHTE tragfähige langfristige Partnerschaft grundlegend!
    Du wirst in jedem Fall eine solche Frau bekommen.
    Auf diesem Planeten gibt es alles!
    Du weißt doch - sieben, sieben, sieben ... ergibt den feinsten Sand.
    Und du willst Qualität, die zu DIR passt.
    Alles Gute!
     
  6. Sie soll:
    intelligent sein
    die gleichen Werte haben
    temperamentvoll sein
    und nicht eitel sein

    Also so außergewöhnlich finde ich das nicht. Ich weiß ja nicht, welche Werte du hast, aber der Rest trifft auf jede meiner Freundinnen zu. Wo suchst du denn, dass du keine solche Frau findest?
     
  7. Lieber Pushkin,
    komisch, dass du Liebe und Gefühle gar nicht erwähnst. Und genau da könnte der Schlüssel liegen. Denn plötzlich ist die konfigurierte Frau ein eigenständiges Wesen, die du trotz aller Unterschiede unbedingt willst und dass, obwohl sie nicht in deine Schablone passt.
    Und das ist das Schöne und auch das Schlimme an Liebe und Beziehung: Es ist nicht alles kontrollierbar. Aber deine Ansprüche könnten ein gutes Mittel sein, das Wesentliche erst gar nicht zuzulassen.
     
  8. Lieber Pushkin

    Viele von uns haben eine Art "Ideal" von einem perfekten Partner, den es in der Realität nun mal einfach nicht gibt.
    In deinem Fall:
    Eine temperamentvolle Südländerin, die per Zufall genau die gleichen Werte hat wie du, obwohl sie aus einem anderen Kontinent kommt und mit Sicherheit eine völlig andere Erziehung genossen hat. Eine attraktive Frau, die aber nicht eitel ist, zwar das komplett klischeehafte "Temperament" einer Latina hat, sich mit dir dann aber kultiviert auf stets demselben Niveau unterhält, ganz auf Augenhöhe.
    Fazit: Was du hast, sind keine realistischen Ansprüche, das sind einfach lose zusammengewürfelte Ideen von einer "perfekten" Frau, in den Mixer deiner Fantasie geworfen. Diese Frau wird auch nicht lebendiger, wenn du sie dir den ganzen Tag vorstellst oder dich für sie "aufsparst" oder andere Frauen abweist.
    Werde älter und realistischer. Es ist dem Leben letztlich egal, ob du überhaupt eine Freundin findest und noch viel gleichgültiger, ob sie deinen Ansprüchen genügt.
    Erwachsenwerden, im tiefsten Sinn bedeutet auch der Abschied vom kindlichen Aberglauben: Dass man alles bekommt, wenn man es sich nur fest genug wünscht. Dass alles wahr wird, wovon man träumt. Dass es alles gibt, was man sich vorstellt.
    Glück besteht nicht darin, dass Träume sich erfüllen, das tun sie nie ganz genau. Die Realität ist komplex und man muss seine Haltung zu ihr schulen, um das Glück daraus zu extrahieren.
    Stetige Träumerei und Entsagung der realen Erfahrungen - das kann ich dir aus Erfahrung raten - macht nicht glücklich.
     
  9. Ich würde diese Ansprüche als völlig normal ansehen.

    ..nur das mit der Südländerin ist etwas speziell.

    Das ist nun doch ein Widerspruch. oder? Du suchst einen gewissen Typus von Frau, eine Südländerin. Das ist was "Äußeres". Aber auf ihr Äußeres sollte sie sich nicht reduzieren ...

    Wirst du überhaupt von Frauen gewollt? Oder rechtfertigst du dein Ladenhüterdasein mit deinen vermeintlich hohen Ansprüchen?
     
  10. Nicht deine Wünsche total ändern, aber locker damit umgehen. Immer 100 % wird sehr schwierig.
    Und wenn du eine Südländerin möchtest, dann geh dahin, wo diese Frauen sind - lerne die eine oder andere kennen und versuche dein Glück.
     
  11. Deine Ansprüche sind nicht hoch, du bist selbst einfach nur zu passiv, um dort hinzugehen, wo die richtigen Frauen sind bzw. dich soweit zu verbessern, dass du in einem neuen Wirkkreis umherwandeln kannst, wo hochklassigere Frauen sind. Das ist in der Tat deine Arbeit.

    Ich würde als erstes meine intellektuelle Leidenschaft perfektionieren und damit in die Welt rausgehen. Diese besseren Frauen warten nicht auf dich, die sind ja nicht verzweifelt, sondern wissen, was sie können und wer sie sind. Demzufolge solltest auch du wissen, wer du bist und was du abzuliefern hast. Und demzufolge musst du auch wissen, wo andere Männer ihre Schwächen haben und diese ausspielen mit deinen besseren Talenten, denn die Frau, die du suchst, guckt in die Runde an Männern und sieht auf den ersten Blick, wer ein Lackaffe ist, wer ein Draufgänger ist und wer ein Verlierer ist.

    Ich stelle fest, dass Männer, die spezielle Frauen suchen, zu loyal und aufrichtig anderen Männern gegenüber sind und sich gerne in die Reihe der Trottel einreihen, während Frauen immer auf Konkurrenzkampf und Verbesserung aus sind. Orientiere dich an Alphamännern, die einen Raum erfüllen, die wissen wo es lang geht für sie, die sich nicht mit falschen Menschen aufhalten, sondern schnell und weit weiterziehen und alle Gelegenheiten für sich nutzen.

    Ich verstehe dein Problem sonst nicht wirklich. Die Welt ist voller Frauen. Du bist jung und 27. Du kannst mal alleine verreisen oder eine Weile am anderen Ende von Deutschland leben, um mal bisschen andersartige Menschen kennenzulernen. In deinem Alter bin ich jede Woche in eine andere Disko gegegangen und war in fünf Szenen und Clubs gleichzeitig.
     
  12. Einen Tipp, dann reise in die Länder, wo du vermehrt solche Frauen kennen lernst, denn in Mitteleuropa sind sie einfach weniger dicht gesät. Oder gehe gezielt zu Veranstaltungen, wo du diese triffst, z.B. südländische Feste in der Stadt, Stammtische, besondere Veranstaltungen in der VHS (keine Sprachkurse) etc. Da musst du dann selbst Initiative ergreifen, es ist nicht so schwer. Genau das funktionierte für mich jedenfalls.
    w34
     
    • # 11
    • 25.10.2018
    • void
    Erstmal haben nicht nur Südländerinnen Temperament und nicht alle Südländerinnen sind temperamentvoll. Also falls Du es an einem optischen Typ festmachen willst, wird das nicht funktionieren. Oder es geht Dir nur ums Aussehen, das würde ich dann aber auch so benennen und nicht versuchen, mich selbst zu täuschen, weil Du es Dir damit nur unnötig schwer machst.

    Das ist ein interessanter Aspekt, weil wenn Du dann doch auf Frauen stehst, die flirten und sich aufmachen wie Frauen, die sich aufs Äußere reduzieren, klappt das nicht mit der Partnerwahl. Frauen, die nicht aufs Äußere reduziert werden wollen, sich aber selbst darauf reduzieren, weil es die Umwelt schon immer machte, verhalten sich auch ambivalent. Denen darfst Du als Auftakt nicht sagen, dass Du sie schön findest, Du solltest nicht flirten, aber Dich über tiefsinnige Themen unterhalten und die Frau am Ende natürlich doch am schönsten von allen finden, weil sie das halt auch braucht, denn das Muster in ihrem Kopf muss bedient werden. Ein Mann, der keine Komplimente macht, wie sie gewohnt ist von Männern, verunsichert sonst und suggeriert, dass er ihren Wert nicht erkennt (den sie selbst so definiert, indem sie ihr Selbstwertgefühl nur übers Äußere definiert).
    Wie sieht das für Dich aus, wenn sich ne Frau aufs Äußere reduziert? Kannst Du das konkret am Verhalten benennen? Vielleicht beurteilst Du das falsch?

    Gleiche Wertevorstellungen bzgl. Beziehung finde ich wichtig. Wenn Deine nicht exotisch oder veraltet sind, müsstest Du zumindest in diesem Punkt Frauen finden.

    Ändern würde ich an meinen Wünschen nichts, das geht auch mE nicht so einfach vom Kopf her. Ich würde nur gucken, was ich selbst biete, vielleicht erzeugt das ne tolerantere Einstellung.
    Wenn Du Dich objektiv betrachtest, was Du so mitbringst, kannst Du daran ja gegebenenfalls was ändern, um besser zur Wunschfrau zu passen. Wenn Du z.B. ne Frau willst, die sich lange um die Kinder kümmert, dann sorge dafür, dass Du gut verdienst, sonst will keine Frau, die vorausschauend denkt, eine Familie mit Dir gründen. Wenn Du wenig Zeit für Beziehung hast, klappt das mE nur mit ner Frau, die auch wichtigere Dinge zu tun hat und für Dich schon mal keine Zeit haben wird, wenn Du welche hast. Oder eine, die sich Dir anpasst, aber immer jammert, dass Du mehr Zeit haben solltest.

    Ich hab oft den Eindruck, dass sich Menschen für unkompliziert und das einzig Wahre für jeden anderen halten. Wenn sie aber aufzählen würden, was bei ihnen Energie und Flexibilität abzieht von dem, was sie in eine Beziehung stecken können oder wollen oder dem anderen bieten können, reduziert sich da oft was, das dem anderen aufgebürdet wird. Z.B. Flexibilität, wohin man zieht zum Wohnen, oder Toleranz bei der verfügbaren Zeit.
     
  13. Hallo Samtina

    Vielen Dank für deine netten und wohltuenden Worte. Ich bin eben auch völlig deiner Ansicht. Ich will diese 100% und möchte keine Abstriche dabei machen. Allerdings habe ich genau davor Angst, dass das vielleicht unreif ist und man gerade hier Kompromisse eingehen muss, weil die 100% nicht existieren. Mir ist aber auch klar, dass man diese 100% nur finden kann, wenn man sie auch möchte.
    Momentan ist halt mein Problem, dass ich seit mehreren Monaten eine Frau date, die meine oben genannten Ansprüche alle erfüllt. Ausserdem ist sie auf mich zugekommen, hat dies alles initiiert sozusagen, und ich bin ehrlich gesagt hin und weg von ihr. Dennoch gibt es einen Hacken: sie hat das Nähe-Distanz-Problem, kein Selbstwertgefühl und enorm viele Minderwertigkeitskomplexe. Das ist das einzige, was jetzt nicht passt. Dadurch gestaltet sich das Aufbauen einer Beziehung mit ihr sehr kompliziert, was sehr sehr anstrengend ist für mich. Ich weiss nicht, wie lange ich das noch mitmachen kann. Beenden kann ich es aber irgendwie auch nicht, weil sie ebe für mich wie diese 100% erscheint, und deshalb kann ich nicht loslassen, da ich denke, es gibt sonst keine da draussen, die das erfüllen wird.
    Nochmals danke Samtina, ich wünsche dir auch alles Gute.
     
  14. Lieber FS, bitte nimm Dir die beiden ersten Antworten zu Herzen! Optimiere Deine Persönlichkeit und höre damit auf, Ansprüche an andere Menschen zu stellen. Dann wird sich alles finden;))
     
  15. All Deine Ansprüche werden verschwinden, sobald Du Dich verliebst. Du kannst nichts machen. Bist noch jung, geniesse das Leben und warte. :)
    Ps.: Ich hoffe natürlich, dass Du doch Deine Traumfrau findest. Der wahre Pushkin hatte kluge heissblütige Südländerinnen auch gerne.
     
  16. Du weißt, was du willst und bist wählerisch. Du hast völlig recht. Augen auf bei der Partnerwahl, insbesondere wenn dir eine Langzeitbeziehung und evtl. sogar eine Familiengründung vorschwebt.

    Frage dich, was du deiner potentiellen Partnerin zu bieten hast, da diese (hoffentlich) auch so ihre Ansprüche hat. Eine No-Go-Liste, was Charaktereigenschaften anbelangt, macht zwar Sinn, aber sei dennoch offen und flexibel beim Kennenlernen, auch wenn die Frau beispielsweise blond statt dunkel ist. Entscheidend ist das Gesamtpaket. Natürlich muss die Frau dir gefallen, doch wie heißt es so schön? Das Äußeres ist die Eintrittskarte. Der Charakter entscheidet, ob es eine Dauerkarte wird.

    Ich wünsche dir viel Glück! :)
     
  17. Ich denke, deine Ansprüche sind nicht unerfüllbar. Kluge, gebildete Südländerinnen gibt es, höchstwahrscheinlich wohnen sie aber nicht grad bei dir um die Ecke. Ändern musst du dich nicht.

    Die Männer, die ich kenne, die mit klugen (und schönen) Ausländerinnen zusammen sind, haben diese im Ausland kennengelernt. Also: Geh da hin, wo die Frauen sind, die dir gefallen. Nachdiplomstudium, Praktikum in einer Forschungsstation, generell sehr internationale berufliche Ausrichtung. Sprachen lernen, lange Reisen. Und so.

    Frau 52
     
  18. Vielleicht mit Ausnahme der Südländerin sind alle von dir aufgezählten Punkte doch eigentlich normal, oder? Alle meine Freunde wünschen sich Partner, die intellektuell auf gleichem Niveau sind. Und ohne gleiche Wertvorstellungen klappt keine Partnerschaft auf Dauer. Ganz normale Ansprüche für mich. Mir tut es eher leid wenn ich sehe, dass manche jede(n) nehmen, um nicht allein zu sein oder was fürs Bett zu haben.
    Die Fixierung auf südländische Frauen würd ich nochmal überdenken. Temperament haben auch deutsche Frauen; im Durchschnitt seltener, aber gibts. Sonst musst du wohl wirklich ins Ausland. Ich verstehe immer solche absoluten Vorlieben bei der Herkunft nicht; aber ich war schon in alle möglichen Männer verliebt - blond, dunkel, extrovertiert, introvertiert, dick, dünn... Hauptsache ich fand irgendwas an ihnen für mich speziell anziehend.
    W, 35
     
  19. Es sollte dir nicht darum gehen, ob die Ansprüche zu hoch sind. Es sind deine! Und das ist gut so. Ob du dann länger suchen musst sollte es dir Wert sein.
    Bleib bei dir, du bist jung.
    Verzweifeln kannst du in 25 Jahren immer noch.
    M47
     
  20. Hallo Pushkin,

    das du das so überhaupt benennen kannst wie jetzt, setzt voraus, dass du reflektierst. Sei froh darüber. Mir fällt immer mehr auf, dass sich die meissten gar nicht damit auseinander setzen und dann auch die falschen Partner an Land ziehen. Andererseits machst du dir durch diese Gabe das Leben nicht gerade einfacher (betrifft mich genauso wie dich). Tatsächlich habe ich ähnliche Ansprüche wie du. Dein Anspruch an Intelligenz/Gespräche auf gleichem Niveau ist berechtigt und den habe ich auch. Bloß findet sich da nicht so schnell jemand, weil es einfach mehr einfach gestrickte Menschen gibt, die nicht um die Ecke denken können. Diese finden sich dann ja schneller…bei uns wird die Luft da oben dünner. Ist nicht böse gemeint, aber es ist wie es ist. Übereinstimmung der Werte und Lebensvorstellungen muss vorhanden sein, damit die Beziehung hält. Vielen sind aber die eigenen Werte nicht bewusst. Daher gehen Beziehungen oft nach 2-3 Jahren auseinander, weil man merkt es passt nicht. Naja hätte man da mal vorher besser geprüft.

    Außerdem wäre bei den Big Five eine Übereinstimmung bei Offenheit/Verträglichkeit und Gewissenhaftigkeit wichtig. Habe ich selbst festgestellt, dass ich da immer wenig offene Männer hatte und das nie gut ging, weil ich mich gebremst fühlte…meinen Entdeckergeist konnte ich nicht ausleben und war in den Beziehungen nicht mehr wie ich sonst bin. Eine Erkenntnis die im Nachhinein dazu führt, dass ich besonders darauf achte, dass der Partner offen ist (weltoffen, neugierig, begeisterungsfähig). Offen sind übrigens auch intellektuell.


    Einen Tipp habe ich: bitte überlege dir das nochmal mit den Südländerinnen. Temperamentvolle Frauen sind nicht immer aus dem Süden. Das ist der Charakter…und hat vermutlich bisschen was damit zu tun, dass eine Frau offen, bisschen neurotisch oder charakterstark ist. Ich bin (wird mir gesagt) temperamentvoll, aber keine Südländerin sondern in Russland geboren. Ich schmeisse nicht mit Tellern, aber kann ganz schön ausflippen, wenn ich wütend bin. Das kann für den Partner auch schon mal anstrengend sein… nur mal als Gedankenanstoss.
     
  21. Was du schreibst, klingt für mich einerseits eher normal. Niemand will einen Partner, den er dumm, langweilig, unattraktiv etc. findet. Insofern ist es richtig, dass du mit keiner Frau zusammen bist, die für dich "zweite Wahl" ist. Hoffe ich doch- Denn niemand möchte als Notlösung benutzt werden. Auch für dich wäre es nicht gut, denn es macht lieblos und prägt einen miesen bzw. feigen Charakter.

    Andererseits scheint es allerdings, als überschätzt dich selbst. Oder du hast überzogene Vorstellungen, weil du unterschwellige Ängste vor einer verbindlichen Liebesbeziehung hast, zu der untrennbar auch der Alltag, Ecken und Kanten gehören. Da träumst du lieber von der perfekten Frau, die dich glücklich macht und anhaltende Verliebtheit hervorruft.

    Wärest du so lebenslustig, tolerant, klug und attraktiv würdest du dir unter den tollsten Frauen wählen können, egal ob blond oder brünett. Wie wäre es mit etwas mehr Bescheidenheit? Mehr den Fokus auf die schönen Seiten des Gegenübers lenken, das Schöne, das jeder Mensch hat, fühlen können?

    Ich kann gut verstehen, dass du gewisse Präferenzen hast, beispielsweise beim Aussehen auf Brünette stehst oder beim Wesen auf temperamentvoll. Was aber, wenn dir eine temperamentvolle Rothaarige begegnet, mit grünen Augen in denen du versinken könntest? Oder eine lebenslustige Brünette, die ordentliche frauliche Rundungen hat, einen BMI von 25-26?
     
  22. Hallo Pushkin,

    wenn du eine Frau nach bestimmten Kriterien suchst, musst du halt dorthin, wo es solche Frauen gibt, - in deinem Fall in ein Land, wo diese Frauen leben. Das kann beruflich sein oder als Tourist. Sprachurlaube sind zum Beispiel eine tolle Möglichkeit. Da lernst du nicht nur Land und Leute kennen, sondern auch die Sprache und hast damit bei einer Frau deiner Wahl gleich Pluspunkte.

    Intelligenz, Niveau, gleiche Wertvorstellungen bezüglich Leben und Partnerschaft kannst du erst bei näherem Kennenlernen erfahren, aber vorher muss zuerst die Gelegenheit geschaffen werden solche Frauen, wie sie deiner Vorstellung entsprechen kennenzulernen.

    Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man gesteckte Ziele sehr wohl erreichen kann und scheint es anfangs auch schwierig bis unmöglich zu sein,

    In diesem Zusammenhang denke ich dabei auch oft an zwei mir bekannte Schwestern, die ebenfalls gewisse Ansprüche für ihr Leben hatten. Obwohl aus nicht begütertem Elternhaus, (Arbeiterfamilie ohne Vermögen), wollte eine von ihnen nur einen Millionär heiraten und die andere eine berühmte Künstlerin werden. Dafür wurden sie damals in ihrem Umfeld (Arbeiterviertel) nur müde belächelt, da in ihren Lebensumständen weit entfernt von solchen Zielen. Doch sie haben beide ihr Vorhaben durchgezogen und letztlich das erreicht, was sie sich vorgenommen hatten. Die ältere der Schwestern ist eine bekannte Künstlerin, die in New York lebt und arbeitet, die jüngere hat als Sekretärin in einem großen Konzern angefangen, wenig später den Junior (Millionär) geheiratet, der als einziges Kind, nach dem frühen Tod des Vaters, die Geschäfte übernommen hat. Man muss nur die Möglichkeiten ergreifen, wenn sie sich bieten.

    Warum solltest du keinen Erfolg haben, wenn du ernsthaft und mit Durchhaltevermögen an die Sache herangehst?
     
  23. Hi,
    ich finde Ansprüche oder, besser, "Wünsche" total legitim.

    Leider habe ich öfter erlebt, dass Menschen.. in meinem Fall Männer.. gerne von mit ihren Ansprüchen reden (Schönheit, Charme, Witz, Intelligenz, menschliche Beziehungen Wärme...), die ich dann erfüllte, sie selbst!!! aber weit davon weg waren. DAS funktioniert nicht.

    Übrigens glaube ich, wenn es emotional und körperlich gut passt, klammert man sich auch nimmer zwanghaft an die Punkte.
    Aber sich ne Vorstellung zu machen ist doch gut und legitim! Solange Du nicht als anspruchsvoller "Konsument" auftrittst und selber was zu geben hast und das auch gerne! tust :)
     
    Moderationsanmerkung: Bitte achten Sie künftig auf eine korrekte Rechtschreibung. Vielen Dank.
    • # 23
    • 25.10.2018
    • w_86
    Hallo FS,

    Ich finde deine Ansprüche nicht außergewöhnlich. Die habe ich ebenfalls und viele andere auch. Ich würde sogar soweit gehen und sagen, dass es normale Ansprüche sind.

    100% muss es bei mir aber nicht passen. Ich mag Charaktermenschen mit Ecken und Kanten. Ich schließe mich aber auch einem anderen Kommentar an und habe auch den Eindruck, dass Gefühle sekundär wichtig für dich zu sein scheinen. Wer nach der eierlegenden Wollmilchsau sucht, sucht ewig.
     
  24. Wenn du meinst, aufgrund deiner Ansprüche keine Frau zu finden betrachte es andersrum:

    Was sind wohl die Ansprüche deiner fiktiven Traumfrau und könntest du sie erfüllen ? Innerlich wie äußerlich?

    Nur mal überspitzt und bitte nicht böse sein, ich seh und kenn dich ja nicht:

    Meinst du, dass die südländische intelligente schöne Temperamentsbombe lnteresse an einem blassen deutschen langweiligen Computernerd hätte?

    Oder dass so eine Traumfrau Chancen bei jedem hat?

    Was macht dich aus, was hebt dich ab, dass die Wahl auf dich fallen könnte? Daran kannst du arbeiten ....
     
  25. Hallo alle zusammen
    vielen Dank für die vielen nützlichen Antworten. Ich muss hier glaub ich noch etwas klarstellen, da ich etwas ein bisschen falsch formuliert hatte. Es geht mir nicht so sehr darum, eine Südländerin zu finden. Vor allem geht es mir da überhaupt nicht um äusserliche Aspekte. Sondern viel eher um eine gewisse Mentalität in gewissen Hinsichten, welche logischerweise auch bei unseren Frauen hier auftauchen kann. Es geht darum, dass beispielsweise nicht jegliche Art von Konflikt gemieden wird, und alles immer schön geredet wird. Manchmal ist ein Streit, wo man ein bisschen lauter wird etc. einfach notwendig und für mich normal. Ich habe halt das Gefühl, dass viele Leute hier das vermeiden. Und es geht mir nicht darum in die Südländer selbst zu gehen und dort eine Frau zu suchen. Die gibt es ja auch hier. Dabei denke ich auch an Frauen an Südosteuropa etc. Ich selbst habe auch einen ähnlichen kulturellen Hintergrund, weshalb ich dabei eben jemanden suche, der ähnlich ist. Und es ging mir wirklich nicht ums Aussehen. Auch möchte ich noch klarstellen, dass ich nicht verbittert, verzweifelt oder nicht selbstbewusst bin. Darum geht es nicht. Es geht viel mehr darum, dass ich mich halt sehr selbst reflektiere und mich halt frage, ob vielleicht meine Ansprüche und auf ihnen zu beharren überhaupt realistisch ist.
    Selbstverständlich ist mir bewusst, dass auch ich etwas bieten muss, und zwar dasselbe, was ich verlange. Das tue ich aber auch. Ich lerne viele Frauen kennen, aber oft erfüllen sie eben diese meine Ansprüche ein mehreren Hinsichten nicht, dann finde ich sie langweilig und beende es gleich am Anfang.
     
  26. Ich finde auch, dass deine Ansprüche nicht außergewöhnlich sind. Kluge und hübsche Frauen sind aber genauso wie du wählerisch und haben selber hohe Ansprüche und geben sich nicht mit jedem zufrieden. Ich denke, dass du zu kopfgesteuert bist und deine Checklisten hast. Vielleicht auch ein wenig Angst vor Ablehnung? Denke darüber nach.
     
  27. Ok, Du wünscht Intelligenz, Augenhöhe.

    Aber Du stellst eine Frage, erst ganz allgemein, bringst es damit auf eine gute Reihe Antworten, und dann kommt doch eine spezielle, wodurch die Eingangsfrage zwar nicht ganz obsolet geworden ist, aber doch zum größten Teil.
    (und bitte auch für Dich , es ist ein Haken, den man setzt, es wird nicht gehackt, sorry.)

    Und nun ist die Frage Asket Fragen auch hier.
    Du hast eine Frau kennengelernt - normalerweise fängt die Frage dann am mit ... Traumfrau...Aber.

    Ansprüche, Vorstellungen haben wir alle, dass eine gewisse Passung notwendig ist, ist wichtig und richtig. Je nach Kriterien wird es leichter oder schwieriger mit der Findung.
    Du hast jetzt die Frau gefunden, die in dieses Schema passt, toll.
    Aber. ..
    Liebst Du sie? Ist sie Dir als Mensch wichtig? Oder - provokativ(!) - ist sie Dir wichtig, weil sie Deinen Ansprüchen genügt?

    Wenn Du sie als Mensch liebst, wäre dieser Haken nicht wichtig.
    Und vielleicht spiegelt sie Dir etwas, und Du machst eine Frau, die an sich schon nicht ganz so sicher ist, noch unsicherer?
    Du bist jung, sie wohl noch etwas jünger?

    Junge Frauen sind oft genug nicht in sich ruhend, zweifelnd, wissen nicht wie sie wirken, hadern mit ihrem Aussehen.
    Wenn dann ein Mann kommt , ob denn man sich verliebt hat und der kommt immer mit dem großen Prüfblick, erzählt etwas von Ansprüchen (was dann ankommt, als ob man diese nicht erfüllt), dann wird Frau noch unsicherer.

    Schau mal auf Deine Gefühle, und darauf wie Du Dich verhält.
    Entspannt, tolerant? Auch gegenüber anderen? Bist Du ihr gegenüber wertschätzend, bei passender Gelegenheit mal ein Kompliment, nicht nur Aussehen? Sagst Du ihr, zeigst Du ihr, was Du für sie empfindest? Prüfe Dich da mal ganz kritisch. Wagst Du mal eben Blick in die Zukunft?
    Gerade Frauen in diesen Alter sind sehr empfindlich.

    Aber solltest Du nur bei ihr bleiben , weil Du Angst hat, nichts besseres zu fügen, dann sei bitte fair und trenne Dich .
    Es gibt dann die passendere Frau irgendwann, und Du machst damit eine liebe Frau kaputt.
     
  28. Also dein zweiter Post liest sich für mich so, als wärst du gewaltig verliebt in diese Frau, bekommst aber nicht das zurück, was du dir erhoffst. Das macht dich unsicher.

    Du idealisierst diese Frau auf der einen Seite. Sie erfülle die 100%. Auf der anderen Seite hakt es, wie du sagst, im Aufbau einer Beziehung. Es ist also gar nicht so 100%.

    Jetzt hast du Angst, dass du nicht nochmal so eine 100%-Frau finden würdest, falls das nicht gut geht. Du hast Verlustangst.
    Du überlegst, ob du dann nochmal so eine Südländerin mit diesem von dir beschriebenen Charakter findest, der dich verzaubert.

    Die Probleme, die du nennst, das von dir genannte Nähe-Distanz-Problem, könnte einfach eine Erwartungshaltung sein, die du dieser Frau gegenüber hast. Sie gibt aber nicht das zurück, was du dir erhoffst.

    Das von dir empfundene geringe Selbstvertrauen, könnte auch eine Interpretation dessen sein, was sie dir nicht gibt.
    Evlt. interpretierst du ihre Zurückhaltung dir gegenüber als Unsicherheit?

    Ich würde dir empfehlen, im Bezug auf diese Beziehungsanbahnung, über deine eigenen Unsicherheiten nachzudenken.
    Zudem würde ich an deiner Stelle versuchen, von der Idealisierung dieser Person etwas wegzukommen.
    Ich weiss, das ist schwer. Man hat nun mal diese rosarote Brille auf, wenn man verliebt ist. Alles ganz normal also.

    LG
     
  29. Und Boris Becker auch! Er ist ja das klassische Beispiel dafür, dass stures Beharren auf das eigene Beuteschema sich eben nicht auszahlt.

    Südländerin ist relativ. Damit kann nämlich genausogut eine Italienerin oder Spanierin gemeint sein, die ja immerhin zum westlichen Kulturkreis gehören. Warum also nicht? Das Risiko, das es nicht passen könnte, besteht ja auch bei "innerdeutschen" Beziehungen.
    Ich unterstelle jetzt mal, dass er eben nicht vorhat, sich online eine aus einem fernen Kontinent zu bestellen...

    Spaß beiseite, aber gerade muss ich an dieses Zitat denken: "Heirate nicht die schönste Frau auf der Welt... Heirate die Frau, die deine Welt zur schönsten macht!"
    Ich finde, da ist 'ne Menge dran.
    W50 :)
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)