1. Zuviel Lust auf Sex?

    Ich habe sehr viel Lust auf Sex, nicht übertrieben, aber ich liebe Sex und wenn ich einen Mann begehre, dann schmelze ich dahin und versinke, lasse los und mich treiben. Mir fällt es sehr, sehr schwer, die Notbremse zu ziehen, um seriös dazustehen. Das zeitlich Timing sollte auf jeden Fall stimmen und ich suche einen ernsthaften Partner, auf keinen Fall eine rein sexuelle Beziehung. Welche Tricks kennt Ihr, um sich selber wieder abzukühlen?
     
  2. 1. Den Kopf benutzen und den Verstand einschalten. Nicht nur den Gefühlen freien Lauf lassen, sondern an Gesundheitsgefahren, eventuellen Übereinstimmung und Unstimmigkeiten denken, Männer nicht nur mit dem sexuellen Blick, sondern vor allem auch auf deren partnerschaftliche Eignung durchdenken.

    2. Ablenkung in Form vieler anderer schöner Aktivitäten.

    3. Masturbation.

    Dein Hauptproblem ist doch der Teilsatz "wenn ich einen Mann begehre, dann schmelze ich dahin". Daraus spricht ganz klar eine rein körperliche, sexuelle Komponente. Konzentriere Dich bei Männern, die Dir gefallen, doch mal bewusst und vernunftmäßig darauf, ob sie es wohl ernst mit Dir meinen, ob sie geeignete Partner für eine längere Beziehung wären, wie Du sie charakterlich einschätzt, ob Ihr beide gemeinsame Freizeitinteressen, Lebensgewohnheiten, Vorlieben, Geschmack und so weiter habt. Bei nüchterner Betrachtung wird Dir bei den meisten Männern schnell aufgehen, dass sie nur Sex mit Dir wollen, aber als Partner gar nicht in Frage kommen. Alleine der Gedanke sollte doch schon eine gewisse Ablühlung bringen.

    Mich selbst kühlt es ungeheuerlich ab, wenn mir klar wird, dass der Mann schon mit vielen Frauen Sex hatte, auch von mir nur Sex will und mich letztlich nur benutzen würde.
     
    • # 2
    • 25.11.2009
    • Gast
    siri

    #1 frederika
    deine tips sind gut - leider bei einem emotionalen menschen nur "vor die säue geworfene perlen", denn alles was du sagst "wissen" wir sehr genau - nützt und aber in der entsprechenden situation sehr wenig.

    tip von mir (und fast immer sehr wirkungsvoll!): zieh zu den ersten dates deine älteste und häßlichste unterwäsche an - das seidenzeug kannst du später tragen, wenn du es zeigen willst ;-)
     
    • # 3
    • 25.11.2009
    • Gast
    @# 1 ich finde es beeindruckend, wie sachlich und strukturiert Du auf die Fragen eingehst, nicht nur hier. Darf ich fragen, was Du beruflich machst ? W41

    @ Fragestellerin: Ich würde mich mal fragen, ob (und das ist als Frage und nicht als Vorwurf gemeint!) Du nicht Dein Bedürfnis nach emotionaler Nähe durch sexuelle Nähe auslebst.
     
    • # 4
    • 25.11.2009
    • Gast
    Bei meiner letzten, kurzen Bekanntschaft hatte ich nur Sex im Kopf. Ich war ziemlich ausgehungert und kam an eine Frau, die ebenso nur eines im Kopf und mir zudem in jedem zweitens Satz Gefühle zuteil hat werden lassen. Ich konnte nicht mehr klar denken. Ich hätte mir (und auch jemand anderem) erspart viel Leid, wenn ich nicht auf meinem Trieb, sondern auf mein Gefühl, dass mir zweimal in einer äußerst gefühlskalten Situation sagte: "Geh. Geh einfach. Jetzt." oder meinen Kopf hören sollen. Aber wahrscheinlich hat alles so sollen sein. Es ist immer nicht nur das Positive, sondern auch das Negative, das zum Leben dazugehört und einen hoffentlich daran reifen werden lässt. Bei mir haben sich das Werteempfinden in den letzten Monten sehr stark verschoben. Nun, wenn die nächste Partnerin nicht nur meinen Vortellungen von Charakter und Typ entspricht, sondern auch ein hohes Libido besitzt, dann wäre natürlich alles perfekt. Ich möchte nicht mehr seelisch so verletzt und inhuman behandelt werden, ansonsten würde ich daran kaputt gehen. Deswegen würde ich eher auf eine Frau mit einem hohe Libido (wenn er wenigstens einigermaßen normal wäre) verzichten können, wenn sie denn einen guten Charakter aufweist und mein Typ ist. Man kann nicht alles haben.

    Einen ernsthaften Partner wird man eher nur nach der altmodischen Methode (mehrere Treffen, langsam Vertrauen aufbauen, geistige Annäherung, Gemeinsamkeiten finden, etc.) finden können. Der Sex bleibt erst einmal außen vor.

    @#1 Frederika
    "Den Kopf benutzen und den Verstand einschalten."
    Stimmt, aber das ist manchmal einfacher gesagt als getan. Diese Situation gab es bei mir zuvor noch nie und ich hoffe, ich bin wirklich daran gewachsen und versuche mich auch in einer erhitzten Situation zurückzunehmen und kühlen Kopf zu bewahren.

    Gruß,
    R.
    (34,m)
     
    • # 5
    • 25.11.2009
    • Gast
    m31, Ich denke ein Mann, dem Dein "Ich" wichtig ist, würde Dich sogar bremsen, oder sich, um nicht zu verfrüht allen Reiz zu Konsumieren, damit in der ernsthaften Partnerschaft noch etwas zu entdecken gibt. Alle anderen werden beim ersten Date alles wollen und sich danach möglicherweise nicht mehr melden. Es kann aber sein, dass sich durch Deine Freizügigkeit der egoistische Mann sich Hals über Kopf in Dich verliebt, da er so etwas noch nie erlebt hat, er liebt dann aber nicht Dich, sondern den Sex mit Dir und den leichten Weg da heranzukommen, woran er sonst hart arbeiten muss. Ich finde es aber toll, dass Du eine bist, die noch los lassen kann und sich treiben lassen kann. Du solltest das bewahren, denn das ist ein Schatz und keine Last. Mit Köpfchen geht alles.
     
    • # 6
    • 25.11.2009
    • Gast
    Deb Tipp mit der hässlichen Unterwäsche kann ich nur bestätigen, habe ich schon mehrfach gemacht. Unrasiert ist bei mir auch eine Alternative... Man sollte die Kraft der Eitelkeit nicht unterschätzen ;0)
     
    • # 7
    • 25.11.2009
    • Gast
    MadMax

    zitat von frederika:
    "Mich selbst kühlt es ungeheuerlich ab, wenn mir klar wird, dass der Mann schon mit vielen Frauen Sex hatte, auch von mir nur Sex will und mich letztlich nur benutzen würde. "

    frage: wie kommst du darauf, dass ein mann mit mehreren sexpartnerinnen ausschliesslich sex von denen wollte?

    ansonsten zu deinen thesen: gut umsetzbar für einen typus wie dich, kaum praktikabel für einen emotional ausgelegten menschen.
    der gravierende unterschied besteht darin, das der emotionale typus eben emotional an die sache rangeht und die kriterien eher emotionaler natur sind.

    im gegensatz zu dir, sehe ich ich eher in der emotionalen ecke und es macht mich immer ganz kribbelig, wenn ich menschen sehe, die mit einer abcheckliste im kopf ihr gegenüber taxieren.
    ein freund von mir macht das auch immer so. so etwas emotionsloses ist mir noch nicht untergekommen!

    auch die sexuelle anziehungskraft unterliegt eben nicht nur den partnerschaftlichen kriterien...eigentlich hat sie damit eher am rande was zu tun...
     
  3. Liebe Fragestellerin
    ich würde es so beschreiben, manche Menschen sind wie ein Stück von Debussy, andere gleichen einem der Toy Dolls und zu jeder Zeit sollte man als Frau wissen was man tut.

    Ehrlichkeit währt am längsten, eine Romantikerin wird es immer bleiben, eine Rationalistin ebenso, für beide gibt es den passenden Mann.
    Siris Tipp mit der alten Unterwäsche ist toll, aber wenn Du so ein Mensch wie ich bist, dann wirst Du keine besitzen.

    Es gibt Frauen die können alles rationalisieren, sogar ihr Sexualleben. Andere geben sich hin, sind kleine Romantikerinnen und fallen auch das ein oder andere Mal auf die Nase.

    Wir leben in einem Zeitalter in dem es fiese Krankheiten gibt, das sollte frau sich in den Momenten in denen das Herz mal wieder „ja „sagt und der Körper „will“ kurz vor Augen führen. Es geht gar nicht darum durch „wie viele Hände“ ist man/frau gewandert, es geht darum wie schützt er/sie sich davor eine lebensbedrohliche oder einfach lästige Krankheit einzufangen. Ja die Liebe zum eigenen kostbaren Menschenkörper kann die Hitze der Dummheit doch manchmal abkühlen.

    Aus deinen Zeilen lieber R. lese ich große Enttäuschung und das finde ich schade, es mag ja Begierde-Frauen geben die außer dem Körper des Mannes und der eigenen Sexualität nichts anderes im Kopf haben, aber es soll auch solche geben die wenn sie einmal lieben dies mit allem tun was sie haben und Herz und Verstand einschalten und die für den Mann ihrer Träume sogar durch den Ärmelkanal schwimmen würden. Alle Frauen in einen Topf zu werfen ist ebenso dumm wie alle Männer in einen Topf zu werfen. Ja man/frau sollte vorsichtig sein, aber nicht nur mit den eigenen Gefühlen, sondern auch mit denen der anderen.

    Fräulein Smilla
     
    • # 9
    • 25.11.2009
    • Gast
    Kühler Kopf und heißes Fleisch - tolle Mischung. Als ich Studentin war, hatten wir im Internat einen jungen Mann aus Eritrea. Der hatte nur Sex im Kopf. Und auch der Körper vibrierte. Ganz egal, ob er sich Spiegeleier in die Pfanne haute oder Wasser für Pfefferminz-Tee kochte. Er sagte: Was soll ich machen? Mein Bett in den Kühlschrank stellen? An diesen Mann musste ich denken bei o.a. Fragen, dabei sind schon Jahrzehnte seither vergangen. Der Mann war kein Lover von mir, aber ich habe über ihn immer viel gelacht. Und so ist es mit dem Sex - cool wie Frederika kann auch ich nicht an die Sache rangehen. Wenn ich in der Stimmung bin und alles ringsum passt, pfeife ich auf den Verstand. Dann brennt die Luft, und gerade bei dieser Witterung darf die Heizung ausgestellt werden. Sex ist doch nicht allein Kopulation, es ist doch auch eine Menge Spaß mit Zuneigung, Kuscheln, Löffelchen-Stellung-Schlaf und gemeinsamem Frühstück. Wenn es mehr wird, schaltet sich der Verstand wieder ein - und wahre Liebe ist etwas Schönes, Dauerhaftes, Halt- und Unverzichtbares. 7E1FB12A
     
    • # 10
    • 25.11.2009
    • Gast
    Ich würde mir mal überlegen, was mir Sex gibt. Du hast doch sicher Sex schon in allen möglichen, geilen und ungeilen Variationen und Stellungen erlebt.

    Was willst denn mit einem Angriff auf sexueller Ebene erreichen ? Machst Du dich - und das sage ich jetzt etwas provokativ - zur Schlampe und wenn ja: Was willst du damit erreichen ?

    Und: Wenn Du etwas erreichen willst, eine dauerhafte, feste Beziehung, warum verhältst dich genau anders herum ?
     
    • # 11
    • 25.11.2009
    • Gast
    Die Fragestellerin hat nach Tricks gefragt! Also ihr lieben Männer - schaut jezt einfach mal weg. Alte Unterwäsche ist eine Alternative. Nur wenn dann doch die Sicherung durchbrennt, wurde ich sie einfach entsorgen und hätte dann halt keine mehr an.
    Date dich wenn du deine Periode hast. Und habe irgendwo eine Affäre, damit du nicht ganz so ausgehungert bist. Gegen die Krankheiten gibt es doch Mittel und Wege wie man das verhüten kann, das hilft uns auch nicht weiter über die Angstspirale seriös zu sein. Habe mehrer Eisen im Feuer. Lass dich von einer Freundin anrufen bzw. habe am selben Abend noch ein zweites Date, dann geht nichts denn du hast ja noch eine Verabredung. Ich weiß selber wie schwer es ist. Diese Tricks helfen mir teilweise, jedoch nicht immer. Im Herzen suche ich eine feste Beziehung, und doch habe ich Angst davor. Schau auch mal bei dir, was du wirklich willst. Im Herz und nicht im Kopf.
     
    • # 12
    • 26.11.2009
    • Gast
    @#8 Fräulein Smilla

    Sie wollte mich und nach einem Liebesgedicht habe ich ihr alles von mir geschenkt. Alles! Ja, ich wurde sehr enttäuscht und noch mehr gekränkt, denn ich gebe nicht viel, aber das gebe ich. Die Eigenschaft "gekränkt sein" kannte ich bis vor kurzem noch nicht und das tat meiner Seele nicht gut. Ich wurde auch mit soviel Vorwürfen überschütten, dass ich das erste Mal in meinem Leben an meinem Charakter zweifelte. Ich fragte sogar meine beiden Neffen (fast 11 und fast 13 Jahre), ob bei mir charakterlich noch alles in Ordnung sei. Sie schauten mich mit großen Augen an und lachten. Sodann wusste ich, dass alles grundsätzlich in Ordnung ist und ich manchmal zu hart mit mir ins Gericht gehe und mir nicht jedes Wort das andere sagen, mir zu Herzen nehmen soll. Wäre ich zum Schluss von ihr human behandelt worden und nicht wie ein Tier, dann hätte ich damit besser umgehen können. Zwar war ich nahe daran zu einem Therapeuten zu gehen, ich wollte aber unbedingt verarbeiten und selber zum ersten Mal diese Erfahrung machen. Ich wollte und wusste ich konnte es. Ich brauchte noch ein psychologisches Ende und durch einen Trick schaffte ich es. Ich wusste nicht genau wie er sich auswirkt und er (und ich) war hart an der Grenze, aber danach ging es mir wesentlich besser und ich konnte grundsätzlich sehr gut abschließen. Würde ich nochmals seelisch so inhuman behandelt und verletzt werden, insbesondere bei der Trennung, würde ich daran zu Grunde gehen. So Gott will und es in meiner Macht liegt, wird das hoffentlich nie mehr geschehen. Gefühle können sich ändern, aber dann bitte human, nur human. Nur sprechen, es persönlich ruhig erklären, die Seele sanft streicheln, z.B. bei einem Spaziergang, dann wäre ich schon glücklich.

    Fräulein Smilla, Du wirst aber lachen, diese Frau hatte im früheren Beziehungen mit ziemlich egoistischen Männern zu tun (Kampfflieger, Bankmanager in hohen Positionen), dabei sehr schlechte Erfahrungen gemacht und sie kam mit meiner "netten" Art irgendwie nicht zurecht. Ich war auch enttäuscht, keine Zeit mehr bekommen zu haben, denn ich habe in dieser kurzen Zeit viel Empathie und positives bei ihr bewirkt, denn irgendetwas passte nicht. Das mag jetzt wirklich sehr hochmütig klingen, aber ich hätte noch etwas Zeit gebraucht und es trotz ihrer relativ harten Art versucht. Hochmut kann ich nicht leiden, aber ich schreibe das, weil ich daran wirklich geglaubt habe.

    Ich würde niemals alle Frauen in einen Topf werfen, dafür wertschätze ich schon sehr viele Frauen allzu sehr. Das würde auch mein Glauben an die Menschheit und mein Anstand niemals zulassen. Aber Du hast mich sicherlich nicht gemeint, das weiß ich schon.

    Ich bin zu tiefer Liebe und Gefühlen fähig. Ich kämpfe wie ein Löwe dafür. Und, das hast Du schön geschrieben, ich suche eine Frau, die für mich durch den Ärmelkanal schwimmt. Ich kann Brief schreiben mit großer Leidenschaft, das habe ich neu entdeckt. Das konnte ich früher und ich möchte es nicht mehr verlieren.

    Eine kleine Antwort zum Thema IQ bin ich Dir übrigens noch schuldig. Falls es Dich interessiert, ich habe auch zum Thema "Finden manche Personen einfacher einen Partner als Andere?" vor einigen Minuten einen Beitrag geschrieben.

    Gute Nacht.

    Schöne Grüße,
    R.
    (34,m)
     
    • # 13
    • 26.11.2009
    • Gast
    Die Fragestellering:
    @#11 Danke! Endlich jemand - wie auch #2 und #6 - die versteht, was ich meine!!! Ich bin meilenweit entfernt, mit vielen Männern Sex zu wollen (#10 definiere mal "Schlampe" -- [MOD: bitte nur sachliche Antworten; Bitte keine provozierenden Fragen]).

    Und vielen Dank für die Tipps!! Also das nächste Mal, wenn mir ein Mann so richtig gut gefällt und ich das schon spüre: nicht die schöne, sexy Unterwäsche (sondern Sport-BH und warme Unterhosen), lasse mich nach 1 Stunde anrufen und treffe mich nur in Cafes mit ungemütlichen Stühlen..
     
  4. Ich würde keine Tricks anwenden, um mich abzukühlen, denn es funktioniert nicht.
    Da Du Single bist, musst Du Dich ja auch nicht rechtfertigen, nimm mit, was sich bietet, dabei wirst Du auch gelegentlich auf die Schnauze fallen, aber buche es unter Erfahrung ab.

    Beim Richtigen wirst Du merken, dass es sich anders anfühlt und nur das ist dann schwierig, denn das muss man dann auch zulassen können!

    Der Kopf kann das nicht entscheiden, alleine nur der Bauch.
     
    • # 15
    • 26.11.2009
    • Gast
    *lila*
    "die Notbremse zu ziehen, um seriös dazustehen" - mit dem ausdruck "seriös" im zusammenhang mit beziehung kann ich nicht viel anfangen.
    ich möchte doch keinen partner, der mich als seriös einstuft, wir wollen doch kein geschäfts- sondern ein beziehungsleben!
    ich kann nur davon abraten, irgendwelche bremsen zu ziehen. wenn du auf einen mann triffst, der genauso heißblütig ist wie du, dann wird er dich auch weiterhin treffen wollen. ein mann der sich von deiner lust abschrecken lässt, ist doch eh nichts für dich :) der wird dir in sexueller hinsicht nicht das wasser langen können.
    sei wie du bist - der richtige steht drauf.
     
  5. Ich weiß nicht, was an der Lust auf Sex unseriös sein soll.
    "... wenn ich einen Mann begehre, dann schmelze ich dahin und versinke, lasse los und mich treiben ... ", das ist doch toll.
    Genieße es doch, fühle Dich dabei nicht schlecht, wir leben nur einmal.
    Du musst doch damit nicht hausieren gehen, es geht doch nur Dich und den Begehrten etwas an.

    @#2.1 siri, @#7 MadMax, @#15 *lila* schön gesagt

    Alle Gute Virginia
     
    • # 17
    • 29.11.2009
    • Gast
    Ich fände es auch schade, wenn Männer tatsächlich Frauen , die Lust und Spaß an Sex haben, wohlmöglich nicht als potentielle Partnerin wahrnehmen.
    ICh bin eine sexuell sehr, nennen wir es mal "freudige" Frau. Ich mag meinen Körper und spüre ihn gern. Ich denke sehr sehr viel an Sex und finde es für mich selbst wichtig, auch zu spüren, dass mein Partner mich begehrt. Aber mich deswegen als Schlampe fühle zu sollen fände ich ganz schön traurig.
    Ich hoffe nicht, dass Männer mich so sehen, oder das Männer glauben, wer sexuell offen ist und genießt, will automatisch nichts festes oder hat keine Gefühle.

    Oder glaubt Ihr wirklich, dass Männer nur dann liebevoll zu Frauen sind, wenn sie glauben, nur damit Sex bekommen zu können? Frei nach dem Motto: wenn ich es bei "der" einfach haben kann, dann bin ich auch nicht liebevoll zu ihr?Das wäre eine Wahrheit, die ich nicht haben wollen würde:-(
     
    • # 18
    • 01.12.2009
    • Gast
    Als ich dachte, das ist die Richtige haben wir in 5 Minuten ein Bier ausgetrunken und lagen 10 Minuten später im Bett. Mein Hotel lag in der Nähe. Jetzt, 3 Kinder später werden wir nach 22 Jahre Ehe geschieden, da wir uns auseinandergelebt haben. Ich würde das wieder so machen. Schon der Kinder wegen, die ich habe.
     
    • # 19
    • 10.12.2009
    • Gast
    Ich möchte mal wissen warum die Frauen der Schöpfung immer denken Sie wären "[Mod.]" wenn sie spass am Sex haben? Wenn es Dir spass macht tu es doch einfach! - Ein Mann der mit Dir nur zusammenbleibt weil Du nicht mit Ihm schläfst hat Doch eh ein Problem.
    LG

    Nick
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)