1. Zweiter Anlauf

    Ich hab' mal gelesen, dass es innerhalb kurzer Zeit klar ist, ob man zueinander passt oder nicht.
    Ich bin in folg. Situation: Ich kenne ein Frau seit vielen Jahren, habe vor ca. 1 Jahr deutlich Interesse gezeigt (war richtig verliebt in sie), sie hat sehr einfühlsam und dezent abgelehnt (sie hatte möglicherweise sich noch nicht richtig von ihrer alten Beziehung gelöst). - 1 Jahr haben wir uns nicht gesehen. Jetzt werde ich die Frau nächstes Wochenende auf einer Party wiedersehen, vielleicht dann auch öfters, da sie in meine Sportgruppe kommen will. - Ist es theoretisch möglich, dass es bei ihr noch funkt (keine Angst, ich mache mir nicht zu viel Hoffnung). Was müsste ich denn tun / oder nicht tun, damit ich ihr Herz gewinne, und nicht gleich alles verderbe ?
     
  2. Die Seite wird geladen...

    • # 1
    • 02.09.2014
    • Gast
    Nein.
    Mach dir keine Hoffnungen.
    Du wirst maximal ein ''guter'' Freund werden.
     
    • # 2
    • 02.09.2014
    • Gast
    Hier schreibt ein (erf. m/50+): Merke dir: ein 2. Anlauf heißt ganz einfach immer ein Anlauf! Aufgrund meinen Erfahrungen würde ich sie links liegen lassen, also nicht mehr beachten und mich nach vorne mit neuen Frauen orientieren, das sagt meine Erfahrung und mein Selbstbewusstsein, ansonsten rennst du ihr hinterher, so wird das von ihr aufgenommen und du machst dich zur Lachfigur/Kasper. Hier werden so einige Frauen mit man*geln*den Erfahrungen dir andere Tipps geben, klar, die jedoch in der Praxis nicht klappen.
     
  3. Ich würde mir nicht zuviele Illusionen machen. Dass sie dir vor einem Jahr schon mal einen Korb gegeben hat ist eine Tatsache - dass sie es getan hat, weil sie sich noch nicht von einer alten Beziehung gelöst hat, ist wahrscheinlich/vielleicht nur Wunschdenken von dir. Gehe mit nicht zu großen Erwartungen an dieses Treffen heran, sprich sie an, frage sie, wie es ihr geht und unterhalte dich mit ihr völlig zwanglos und unverkrampft. Dann merkst du schon, wie sie auf dich reagiert und ob eventuell Interesse bei ihr besteht. Aber sei dir darüber im klaren, dass es nicht sehr wahrscheinlich ist. m/61
     
    • # 4
    • 02.09.2014
    • Gast
    Ich würde es an Deiner Stelle lassen. Sie hat Dir einen Korb gegeben. Wärest Du DER Mann für sie gewesen, dann hätte die alte unverarbeitete Beziehung keine Rolle gespielt, sie wäre in dem Moment verarbeitet gewesen ;-)

    W43
     
    • # 5
    • 02.09.2014
    • Gast
    Hallo

    ich (m,51) habe gerade einen zweiten Anlauf erfolgreich gestartet und bin nun wieder mit einer Frau zusammen von der ich mich in der Kennenlernphase zu schnell verabschiedet hatte weil sie so busy ist. Ich hatte das auch mal hier im Forum unter Trennungen gepostet. Ich würde sagen es kommt auch drauf an wie man auseinander gegangen oder vorher verblieben ist, und ob sich inzwischen ein Änderungswille bei beiden eingestellt hat dass man zueinander will statt dass jeder so weiter macht wie immer schon. Bei uns war aber vom ersten Moment an starke Verliebtheit auf beiden Seiten, danach folgte halt eine gewisse Ernüchterung über die harten Fakten (Wohnort, Beruf, verfügbare Zeit, Pläne in den kommenden Monaten) und eingerostet als Singles waren wir beide. Manchmal muss man erst jemanden verlieren um ihn/sie wirklich zu schätzen zu wissen ! Prüfe deine Voraussetzungen und viel Glück beim Entern !
     
    • # 6
    • 02.09.2014
    • Gast
    Manchmal habe ich das Gefühl, hier schreiben Männer, die anderen Männern kein Glück gönnen und geben ihnen absichtlich dumme Ratschläge!

    Du hast sie lange nicht gesehen, da kann viel passiert sein: in alle Richtungen! Freu dich auf das Treffen, sprich ganz normal mit ihr, ihr seht euch beim Sport ja in Zukunft eh öfter.
    Erwarte keine großen Liebesbekundungen - sondern ein nettes Treffen, das euer Kennenlernen weiter voran bringt. Möglich ist alles - solange du einfach locker bleibst und nichts von ihr erwartest.
    Spielchen a la lass sie extra links liegen und flirte mit anderen Frauen sind wirklich kindisch und niveaulos: so hast du auf jeden Fall gar keine Chance!
     
    • # 7
    • 02.09.2014
    • Gast
    Geh' einfach ohne Erwartungen ran, da wir nicht wissen, wie es damals ganau lief und die Umstände nicht kennen, würde ich auch nicht generell sagen dass es nichts werden kann.

    Unterhalte dich einfach nett mit ihr, ohne zu dick aufzutragen. Wenn sie Interesse hat, wird sie dir das zeigen.
     
    • # 8
    • 02.09.2014
    • Gast
    Gar nichts sollst du tun. Lass es auf dich zukommen. Du wurdest abgewiesen, egal wie dezent. Erscheint mir insgesamt etwas suspekt. Ein Jahr gar nichts und dann trefft ihr euch auf ner Party und sie kommt in die Sportgruppe. Na ja, ich muss ja nicht alles verstehen.

    Nett und freundlich, unverbindlich bleiben. Insgesamt nicht so günstig. Würde an deiner Stelle mal versuchen herauszufinden, inwieweit sie noch frei ist. Kommt vielleicht mit nem Typen zur Party. Dann geht deine Freude in den Keller, sprich, tu dir das nicht an.

    Also, viel Glück und Sport Frei
     
    • # 9
    • 02.09.2014
    • Gast
    Nichts. Erst recht nicht mit dem Vorhaben zur Party gehen, ihren Beziehungsstatus oder sonstwas herauszufinden. Nur zur Party gehen und Spaß haben.

    Ich konnte hier keinen dummen Ratschlag erkennen. Dass Frauen es gerne mögen, wenn frühere Bekanntschaften sich dezent um sie bemühen, aber natürlich nicht aufdringlich sondern freundlich, liegt auf der Hand. Gleichzeitig hat aber die Frau vor einem Jahr einen Korb gegeben, daher liegt es an ihr, auf den Mann zuzugehen.

    Wahrscheinlich gibt es außer jener Frau auch noch andere auf der Party, die ganz nett und attraktiv sind. Mit "Spielchen" hat das nichts zu tun. Frauen springen darauf an, wenn ein Mann auch bei anderen Frauen begehrt ist. Wobei ich nicht darauf spekulieren würde.
    Das Gegenteil - nämlich den ganzen Abend nur Augen für jene Frau zu haben und alle anderen links liegen zu lassen - wäre noch schlechter.

    m
     
  4. Also es kann immer eine zweite Chance geben, das bestätigen auch viele Bez.coaches.

    In einem Jahr hat sich viel getan.
    Beziehungen gehen auseinander, man ist wieder frei oder sieht einen ehem. Verehrer plötzlich mit anderen Augen - kenne ich auch.

    Eine Bekannte hatte auch einen Verehrer, den sie kategorisch ablehnte, er war ihr zu kindisch.
    Nach drei oder vier Jahren begegneten sie sich zufällig wieder - und - verliebten sich, er war ein anderer Mann geworden, reifer irgendwie.

    Es kann klappen, aber es ist keine Garantie dass es auf Dauer sein wird - aber was ist das schon?
    Versuch es, sonst wirst Du es bereuen und evtl. einer vertanen Chance nachtrauern.

    Gruss H.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)