1. Zweites Date nach Funkstille- alles auf Anfang?

    Wie verhalte ich (m37) mich bei einem zweiten Date (w30) nach ein paar Wochen der Funkstille. Im Prinzip muss man sich doch wieder neu beschnuppern, oder? Dates im Winter sind auch so eine Katastrophe, außer Weihnachtsmarkt durchschieben oder Bar fällt mir nichts lockeres ein.
     
  2. Die Seite wird geladen...

  3. Dem kann abgeholfen werden: Adventssingen, Konzerte rauf und runter, Theater, Oper, Kabarett, Vernissage oder Finissage, Spaziergang mit anschliessender Einkehr, Skilanglauf, Museum, eine Partie Squash oder Schach...

    Alles auf Anfang? Das würde ich etwas kritischer sehen, denn es liest sich wie 2. Wahl, andernfalls müsste es dafür eine sehr gute Erklärung geben wie z. B. Erkrankung oder Auslandsprojekt. Hat sie einen Grund geäussert?
     
  4. [
    Lade sie ein zum Abendessen, zum Kaffee Kuchen etc. Frage sie auch, was sie gerne täte, dann weißt du, ob sie an dir interessiert ist, so einfach ist das. Es gibt da nur ein Ja oder ein Nein.
     
  5. ....dann sollte du eine weitere Funkstille einlegen und bis zum Frühjahr warten.
     
  6. Lieber Johnny23,
    wochenlang Funkstille - warum? Hast du dich nicht gemeldet oder hat sie nicht geantwortet? Wer hat denn da kein Interesse? Da kann man ja kaum anknüpfen, finde ich, der Kontakt ist ja fast verjährt. Falls du sie hättest wiedersehen wollen, hättest du doch dranbleiben müssen. Hm, verstehe ich nicht ganz. Hätte, hätte, Fahrradk....

    Also Neustart? Da musst du jetzt aber gute Gründe aufbieten, warum du dich so lange nicht gemeldet hast (wenn das so war). Und dann was wirklich Nettes anbieten. Ich finde Weihnachtsmarkt gar nicht schlecht. Hier gibt es auch welche, die nicht überfüllt sind. Oder ein Winterspaziergang? Hm, viele Leute haben jetzt so kurz vor Weihnachten aber auch gerade nicht viel Zeit. Oder du schreibst ihr, dass du sie supergern wiedersehen möchtest und ob sie sich etwas Bestimmtes wünscht, was sie mit dir machen möchte. Lass es aber nicht so aussehen, als hättest du keine Ideen und würdest die Initiative für die Unternehmung nun von ihr erwarten.

    Viel Glück beim Wieder-Anknüpfen!

    Hauself (w55)
     
  7. Kino, Museum, interessantes Restaurant, gemeinsamer Kurztrip in eine andere Stadt, zusammen kochen, ein interessantes Auto mieten, botanischer Garten, Zoo, Sedgeway mieten, Einkaufsbummel in einem größeren schönen Outlet, Flohmarkt, im Szene-Viertel bummeln, Konzert, Comedy, Jochen Schweizer Events, Modeschmuck-Laden besuchen, langer Spaziergang in Park oder Wald (übersteht man nur gut zusammen wenn man einigermassen passt, nicht wenn einem schon da die Themen ausgehen...)

    Zeige ihr, dass es mit Dir nicht langweilig wird im Leben. Biete ihr etwas...
     
  8. Tja. Hängt auch davon ab wie das erste Date gelaufen ist und was du über sie weißt.

    Gemeinsames Kochen und vorher gemeinsam einkaufen passt eigentlich ganz gut zu einem Folgedate.
     
  9. Wieso sind Dates im Winter langweilig? Wenn du nur Unternehmungen starten willst, wo du sie abfüllen (und am besten auch gleich abschleppen) kannst, lass es lieber gleich. Die Frau hat wahrscheinlich besseres verdient. Nein, deinen anderen Beiträgen nach hat sie sogar ganz sicher was besseres verdient, als einen Kerl, der mit PUA-Methoden Frauen anbaggert ...
     
    • # 8
    • 18.12.2018
    • void
    Mal interessehalber: Wer hat den Kontakt wieder aufgenommen und warum brach er überhaupt ab?
    Vorschläge hast Du ja schon bekommen, und auch einen Spaziergang bei bedecktem Himmel kann man ja machen.
     
  10. Dem schließe ich mich an nach dem, was du sonst so geschrieben hast. Ich habe eine PUA-Allergie und finde diese Einstellungen furchtbar.
    Ich nehme auch an, dass du derjenige warst, der sich so lange nicht gemeldet hat, weil du in der Zwischenzeit ein besseres Date hast, woraus nichts geworden ist? Oder hat sie immer verschoben?
    Ich halte nicht viel von langen Pausen beim Daten. Dann hat es nicht gefunkt und bleibt meist lauwarm. Abgesehen davon kann man um jeder Jahreszeit tolle Dates haben, wenn man sich mit dem anderen gut unterhalten kann. Meine besten Dates waren oft ganz lahm im Café oder beim Spaziergang und nach stundenlangem Reden ist der Funke übergesprungen auf beiden Seiten. Viel mehr braucht es doch nicht? Ansonsten gehen aber Ausstellungen, Planetarium, Programmkino mit anschließendem Café um drüber zu reden, je nach gemeinsamem Hobby klettern, Squash, ... es gibt auch im Winter unendliche Möglichkeiten.

    W, 35

    W, 35
     
  11. Sorry, Johnny.

    Aber nach ein paar Wochen Funkstille hätte ich kein Interesse an einem 2. Date.

    Entweder habe ich selbst direkt die Rückmeldung gegeben, dass ich kein weiteres Interesse habe oder es selbst bewusst versanden lassen, dann war es das.
    Und wenn der andere schwieg, und ich ein positives Feedback nach dem 1. Date gab, dann ist der Korb bei mir angekommen.

    Nach ein paar Wochen? Da ist dieser Mann Vergangenheit.

    Nun, und auch mir fiele im Winter etliches ein - und dazu gehört nicht shoppen.

    Sich nach so langer Zeit zu melden, und zu sagen, Ich möchte Dich gerne treffen, magst Du vorschlagen, wo und wie , hielte ich für keine gute Idee :).

    W,49
     
  12. Bei so viel Begeisterung und Vorfreude wird einem ja richtig warm ums Herz - Ironie off. Sorry, aber dein Post liest sich wie eingeschlafene Füße. Lass es sein !

    w53
     
  13. Hast du denn überhaupt Lust auf die Frau?

    Lass bitte nicht raushängen, dass Winter oder Schnee eine "Katastrophe" für dich sind, das vermittelt nur, dass mit dir das Leben keinen Spaß macht und du in der Kälte beschränkt ist. Für mich wäre so ein Mann dann auch ein Grund, die Beziehung zu beenden, weil ich dann all die schönen Sachen alleine machen müsste.

    Ich liebe Schnee, Schneeluft, Waldspaziergänge im Winter, Greifvögel auf verschneiten Feldern beobachten, auf der Bank sitzen, Glückwein trinken, im Schnee laufen. Es gibt weit mehr Märkte als Weihnachtsmärkte: Adventsmärkte, Mittelaltermärkte, Kunstmärkte, Jägermessen, Whiskeytaskingabende. Theater, Ausstellungen, Winterkonzerte, Weinproben, Live-Musik-Abende, Irish Pubs, Städtetouren. All das kann man auch im Winter tun, da ist man rund ums Jahr beschäftigt. Vor allem ist das meiste davon kostenlos oder günstiger als Kino.
    Du scheinst echt was verpasst zu haben für deine 37 Lebensjahre.

    Nun ja, ich würde mir fürs zweite Date erhoffen, der Mann kommt mal mehr aus seiner Reserve. Unter anderem macht das auch aus, was man beim Treffen tut und wie der Mann sich verhält. Ein Mann, der nur was trinken gehen will und mich machen lässt, ihm ein tolles Date und Unterhaltung zu bescheren, während er vielleicht sowieso lieber daheim hinterm Fernsehen seinen Blockbuster gucken wollen würde, weils ihm zu kalt ist, würde mich nicht reizen. Zeitverschwendung so ein asexueller, verweichlichter Mann.
     
  14. Es ist Weihnachtszeit, da geht man Glückwein trinken oder Schlittschuhlaufen. Wer kein Alkohol mag, der geht eben in eine Eisdiele mit Blick auf eine schöne Stadt und trinkt einen heißen Kakao. Wer mutig, offen und cool unterwegs ist, schlägt vielleicht sogar beheiztes Hallenbadbesuch mit/ohne Saune vor (eventuell nicht bei jeder Dame, kommt drauf an, wie sie sich präsentiert, in ihrem Körper fühlt, oder etwas zu dick ist, das muss man eben von Typ zu Typ individuell abwegen, bei Männern kenne ich aber keine Gnade, die müssen mitziehen und sich notfalls auch blamieren können), da kann man doch definitiv mehr Spaß haben und ich wette, die Verliebheitschancen sind um 70 % höher, weil es einfach keiner macht beim zweiten Date und im Gedächtnis bleibt. Beim zweiten Date gehe ich sowieso davon aus, man hat sich was zu sagen und die Sympathie gegenseitig ist da, sonst mache ich mir nicht die Mühe, ein Date nochmal aufzugreifen. Mit 30/37 sollte man meiner Ansicht nach anders daten und schneller zur Sache kommen, als mit 25, sonst wird das nie was, mein lieber Herr Gesangsverein ...

    Eine Frau, die so viel Abenteuer und Spontanität beim Daten ablehnt, würde ich auch nicht mehr daten wollen. Es würde doch zwangsläufig darauf hinauslaufen, dass man sich irgendwann körperlich sieht und diese ganze Anstellerei geht mir ziemlich auf den Wecker mittlerweile. Auch bei Frauen.

    Wer so etwas etwas Einfaches ablehnt, der käme für mich als Partner nicht in Frage, weil es da an Mut und Spontantität fehlt und das daher wenig Entwicklungspotenzial hat, das befriedigend wäre.

    Wenn das alles zu wild ist, geht eben in eine ausgefallene Bar, Teebar, Cocktailbar, Nachtcafe. Die Chancen auf etwas sind eben gering. Ich schätze 5-10 %, dass das Erfolg hat und in was Abenteuerliches fruchtet. Man könnte auch was exotisches Essen gehen: Arabisch, Thailändisch ... Nicht des Essens wegens, sondern weil ein Date mit einer einzigartigen Sache kombiniert in ein spannendes Highlight endet. Und selbst wenn die Person, die man datet, langweilig oder Mist ist, hat man zumindest einen schönen Tag für sich selbst gehabt und was Neues gesehen.

    Alles auf Anfang? Nein! Ich würde jetzt wirklich Gas geben, denn es könnte das letzte Date sein. Wenn die Dame immer paar Wochen aufs nächste Date warten muss, dann wird sie sich irgendwann abnabeln oder fremddaten mit einem Mann, der einfach mehr Temperament, Lust, Heißhunger und Ehrgeiz für Frauen, ihre Weiblichkeit und ihren Körper mitbringt.


    w37
     
  15. Ach Johnny, du hast wohl die erste Regel der PUA's vergessen: Positiv Denken.
    Mal davon abgesehen, dass der Winter am Nachmittag oft ein sehr schönes Licht bietet, die frühe Dämmerung dir hilft, sie zu einer heissen Schokolade zu verführen und obwohl die meisten Mädels sowieso Unsummen in warme Wintermäntel, Anoraks und Parkas investiert haben und diese somit auch zeigen wollen .... du hast im Winter immer die Chance, ein frierendes Mädel zu wärmen.
    Es gibt kein schlechtes Wetter für ein Date mit einer tollen Frau.

    Die Funkstille - hier kommt es drauf an, was los war. Ich lasse mir immer gerne die Begründungen schildern. Und weiss ggfs. auch um meinen eigenen Anteil. Für mich klingst du, als ob SIE dir null bedeutet, du dir nur beweisen willst, dass du auch sie ins Bett bekommst. Abgesehen davon, dass das meist nicht klappt ... lass es sein. Es macht nicht halb so viel Spass wie gedacht. Ich bin aus Erfahrung klüger geworden. Hatte aber auch fast 20 Jahre mehr Zeit als du.
     
  16. Am schlimmsten finde ich einen lustlosen Mann! Lass dir was für deine Angebetete einfallen! Und wenn es keine Angebete ist, ist es definitiv die falsche Frau, die dich nicht glücklich machen wird!

    Asexuelle fangen wohl bei Null an, weil sie ziellos sind. Liebhaber setzen jetzt wirklich sieben Gänge drauf, denn sie wollen zum Ziel kommen. Irgendwo dazwischen wird es OK sein. Man kann auch als Mann zu frigide sein!

    Glückweintrinken auf der Terrasse ist auch OK. Wenn man Geld sparen will, kannst du das eine Flasche im Supermarkt kaufen. Und wenn du gar kein Geld ausgeben willst, dann lass die Frau eine Flasche nach ihrem Geschmack mitbringen.

    Aber wenn es einfach nur irgend eine Frau ist, die du treffen musst oder dir langweilig ist (weil so hört es sich an), dann lass es besser gleich, um euch nicht gegenseitig zu schaden! Hab etwas mehr Respekt vor deiner Zeit und der Zeit deines Gegenübers, dann wird das auch was mit den Frauen!
     
  17. Skitour, Schneeschuhwandern, Schlittschuh, Langlauf- klassisch oder Skaten, Hunde oder Rentierschlitten, Eisstockschießen, Schlittschuhlaufen, Skijöring, Eiskletterkurs. Das waren noch nicht alles, was mit Eis und Schnee möglich ist.
    Indoor: Essen, Trinken, Sehen (Theater), Gokart, Kletten in der Halle.

    Was bist denn du für einer. Frau wollen (wirklich?) und dennoch Langweiler?
     
  18. Lieber FS, Du hast hier eine Menge wirklich kreativer Tipps bekommen - und eine Menge Kloppe. Durch Deinen thread weiß ich jetzt auch, was ein PUA ist. Na, jedenfalls muß ich an "und in jedem Anfang liegt ein Zauber inne" denken, ein Literaturzitat, das das "Gesetz vom Anfang" beschreibt, das Du offenbar erst noch kennenlernen darfst. Es besagt: In jedem Anfang liegt bereits das gesamte Große, und an Anfängen kann man Verläufe ablesen, wenn man feinfühlig und präzise beobachtet. Euer Anfang, nach 1. Date Funkstille und nun ein Mangel an Begeisterung zumindest bei einem Kandidaten, ist - mit Verlaub Herr Johnny - grottig. Ein gutes Date kennt keine Funkstille im Anschluß. Da lief was ganz, ganz unrund. Mit meiner letzten Liebe wäre ich als 2. Date im winterlichen Schneesturm auf den Recyclinghof gefahren, um seinen Schrott zu entsorgen. Und es wäre ein tolles Abenteuer geworden, das kann ich Dir sagen. Laß es besser, strapaziere nicht ihre Zeit. Und investiere Deine in ein paar gute Bücher oder Workshops, z.B. zum Gesetz des Anfangs oder was Liebe eigentlich wirklich ist (Tolle, Dahlke, Byron Katie, Williamson). Wenn Du mit dir selbst was anfangen kannst, brauchst Du keine anderen Menschen als Spielzeuge, und wenn dann mal ein tolles Mädel auftaucht, wirst Du Dir den Südpol für sie aufreißen wollen. Bei egal welcher Jahreszeit. Laß´ bleiben. Wenn Du diese Geschichte weiterverfolgst jetzt, wirst Du merken, daß sie Dir nicht gefällt.
    Und wenn Du sie datest, ist das auch schön, denn dann wird das eine lustige Lektion des Lebens. Halte uns bitte auf dem Laufenden!
    w,54
     
  19. Oder ganz schlicht durch eine Schneelandschaft stapfen, gut eingepackt, die Schneeluft riechen, der Stille lauschen...
    Und dann in eine Hütte oder in ein nettes Café zum Aufwärmen :),
    Und zurück mit dem Rodel.
    Oft genug kann man sogar vor der Hütte in der Sonne sitzen.
    Wunderbar.

    Schade, dass es dieses Jahr an Weihnachten eher grau - grün wird.

    W,49
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)