1. Zweites Date und keine Schmetterlinge bei mir aber begeisterter Mann - was nun?

    Liebes Forum, ich habe mich jetzt zweimal mit einem EP-Mann getroffen. Die Treffen fand ich nett und den Mann sympathisch, mehr aber auch nicht. Ich bin auch ziemlich überzeugt, dass von meiner Seite aus nicht mehr daraus werden wird, jedoch ist der Mann ziemlich angetan von mir, schreibt ständig Mails, SMS und möchte mich wieder treffen. Ich bin jetzt etwas unsicher: wenn ich auf ein neues Treffen eingehe, wird er natürlich denken, dass ich genauso Interesse an ihm habe. Ich finde es also fast ein bisschen unfair ihn im Glauben zu lassen, ich sei ebenso interessiert. Andererseits: unsympathisch finde ich ihn nun ja auch nicht. Was macht Ihr in solchen Situationen? VIelen Dank!
     
  2. Die Seite wird geladen...

    • # 1
    • 25.02.2010
    • Gast
    Vielleicht sagst Du ihm einfach was los ist. Sprich, dass Du ihn gerne hast, aber eben nicht mehr.
    Dann kannst Du ihm es ja überlassen, ob er mehr Zeit in Dich investieren will oder nicht?

    Solange Du ehrlich bist, musst Du Dir nichts vorwerfen.

    w/31
     
  3. Hmm? wie wäre es ihm das einfach zu schreiben? Wenn du eh' kein Interesse an Ihm hast warum solltest du dich nochmal mit ihm Treffen?

    schreib ihm das es bei dir eben nciht gefunkt hat und das du erfahrungsgemäß weisst das es dann auch nciht mehr funken wird. Evtl, wenn du ganz besonders nett sein möchtest, dann sagst du ihm noch kurz was dir an ihm "unfunkbar" aufgefallen ist und dann den Kontakt richtig abbrechen.. d.h. auch nciht mehr auf Mails SMS oder sonstwas antworten.. dann ist das ganz normal und sauber beendet worden..

    7E24B720 m
     
    • # 3
    • 25.02.2010
    • Gast
    Ich würd bei einem 2. Date herausfinden, ob es bei dem nur nett bleibt oder evtl. doch mehr sein könnte. Das mag sich entwickeln. Aus Sympathie ist schon oft mehr geworden. Aber ich würde ihm das auch versuchen, so zu sagen, daß Du keine Schmetterlinge im Bauch hast, aber das Gefühl hast, daß er weiter ist. Dieses Ungleichgewicht ist nicht selten. Aber wenn Du drüber redest, dann bist Du nicht unfair und Du kannst gelassen ein 2. Treffen wahrnehmen.

    7E2158CE
     
  4. In meiner Erfahrung ist das erste Date nur dazu da, um zu entscheiden, ob es ein zweites geben wird. Es ist Utopie zu erwarten, dass beim ersten Date gleich der Funke überspringt!

    Wenn Du ihn nett gefunden hast, dann triff Dich ein weiteres Mal und unternehmt irgendwas aktives zusammen. Gib der Liebe eine Chance und sei ganz locker.

    Man muss sich einfach mehrfach treffen!
     
    • # 5
    • 25.02.2010
    • Gast
    die Fragestellerin

    Vielen Dank für Eure Antworten! Nur damit es keine Missverständnisse gibt: wir haben uns bereits zweimal getroffen, einmal zum Kaffeetrinken und einmal länger, einen ganzen Nachmittag mit Abend zur Stadtbesichtigung etc.

    Wenn ich ganz ehrlich bin hält sich meine Lust auf ein weiteres Treffen in Grenzen. Ich finde es selber blöd weil er ja wirklich nett ist, aber ich komme eben nicht gegen dieses Gefühl an. Und sicher - wie Frederika auch schon schreibt - ist es natürlich falsch auf den "ganz großen Knall" zu warten. Nur - ist es besser, sich zu einem weiteren Treffen zu "überreden", nur weil vielleicht doch noch ein kleines Fünkchen Hoffnung besteht, dass mehr draus werden könnte?
     
    • # 6
    • 25.02.2010
    • Gast
    Kein Treffen...vertane Zeit!!! -m
     
  5. @3, 4
    Lesende Menschen sind eindeutig im Vorteil....
    Das 2. Treffen hat bereits stattgefunden.

    @FS
    Ruf ihn an und erkläre ihm Deine Gefühlslage. Wenn er Dich dann gerne trotzdem noch einmal treffen möchte und Du Dir das auch vorstellen kannst....ok. Ansonsten lass es dabei bewenden.
     
    • # 8
    • 25.02.2010
    • Gast
    Ich habe mir angewöhnt, Männern immer zu sagen, ob sie sich Hoffnung auf mehr machen können oder nicht. Und bin seitdem immer gut damit gefahren:)
     
    • # 9
    • 25.02.2010
    • Gast
    Meiner meinung nach weiss man nach 2 Dates sehr wohl ob es passen könnte oder nicht.
    Da du dir offensichtlich nicht mehr als Symphatie vorstellen kannst, so sag ihm das, wäre nur fair.
    Erfahrungsgemäss wird der Kontakt sehr schnell einschlafen, da die meissten auf einer Onlineplattform für Singles nicht an platonischen bekanntschaften interessiert sind, also musst du auch kein schlechtes Gewissen haben!
    Deine Frage zeigt nur das du Herz hast dennoch umso länger du wartest, umso mehr macht sich der andere hoffnung....
    Viel Glück
    W29
     
    • # 10
    • 25.02.2010
    • Gast
    Muss Fredericka zustimmen (Was nicht sooooo häufig vorkommt.). Ich finde, dass dieses "es hat nicht gefunkt" wirklich überschätzt wird. Ich finde wichtig, dass man einander sympathisch und anziehend findet und dass man Lust verspürt, den Anderen wieder sehen zu wollen. Wenn das nicht vorhanden ist, würde ich mich auch nicht nochmals treffen. "Nett" fand ich fast alle Treffen. DAS allein reicht in der Tat nicht aus. Aber der große Funkenflug muss es auf der anderen Seite ebenfalls nicht sein. Denn der kann genau so schnell wie er kam, auch wieder vorbei sein. Und das habe ich mehr als einmal erlebt. Vor allem auf männlicher Seite.
     
    • # 11
    • 25.02.2010
    • Gast
    Männer = Jäger

    Manche meiner Geschlechtsgenossen haben es sich zur Strategie gemacht, sich gerade bei den Frauen, bei denen sie spüren dass kein/kaum Interesse da ist, ziemlich initiativ zu zeigen.

    Zwei Möglichkeiten:
    A: Du sagst im gleich, wie es ist - und wie du es in deiner Frage geschrieben hast.
    B: Du lässt dich einwickeln (und glaube mir, er wird es schaffen) - du wirst es dann schon merken, wenn er dich nach einigen Wochen fallen lässt.
     
    • # 12
    • 25.02.2010
    • Gast
    Liebe Fragestellerin,

    diese oder ähnliche Fragen werden hier oft gestellt.

    Schau dochmal unter dem Stichwort "Date" (Stichworte siehe rechts) nach, dort kannst du sicherlich schon Einiges nachlesen.

    Ich hatte im Dez. 2009 eine ähnliche Frage eingestellt, die du mit den zugehörigen Antworten gerne nachlesen kannst unter
    http://www.elitepartner.de/forum/nach-wie-vielen-dates-sollte-man-sich-fuer-oder-gegen-jemanden-entscheiden.html

    Ich hatte mich - obwohl ähnliche Situation wie bei dir - mit dem Mann ein 3. Mal getroffen. Wollte nicht zu früh "aufgeben".
    Das Ende war, dass ER nach dem 3. Date den Kontakt beendet hat, da er der Meinung war, dass der Funke von ihm zu mir wohl nicht mehr überspringen wird.
    Wir haben es dann dabei belassen.

    Wenn du die Treffen nett fandest, den Mann sympathisch (und so war es ja) und du den Gedanken, nicht unangenehm findest, ein drittes Treffen mit ihm zu vereinbaren, dann tue es. Du wirst dadurch auf jeden Fall mehr Klarheit bekommen.

    Alles Gute für dich - wie auch immer.
     
  6. Tu Dir den Gefallen und mach ein drittes Date. Mir gings genauso, erstes Date: Ja kann man wieder treffen, zweites Date: Spass gehabt, Sympathie aber bei mir noch keine Schmetterlinge- bei Ihr schon, drittes Date: Einschlag, bei beiden.

    Aus dieser Erfahrung heraus würd ich auch noch nichts sagen, erst wenn Du Dir nach dem dritten oder vierten Date immer noch nicht klar bist. Zu lange natürlich auch nicht hängen lassen. So wie Du das schilderst kann es noch was werden- es sei denn Du hast ein absolutes NoGo schon entdeckt.
    Viel Glück
     
  7. Fragestellerin, verrate uns doch mal, was genau mit dem Kandidaten los ist, dass sich deine Lust in Grenzen hält, ihn noch ein drittes Mal zu treffen.

    Das wäre schon wichtig zu wissen, um zu entscheiden, ob du einfach nur zu hohe Erwartungen hast oder ob es mit euch wirklich nicht geht. Also was ist der Grund, erzähl!
     
    • # 15
    • 25.02.2010
    • Gast
    Du hast ja schon geschrieben, dass du keine Lust hast ihn wieder zu treffen,daher ist die Lage doch klar. Sag es ihm und gut.
    Zu Thomas, ich denke, ob ein Funke überspringt oder nicht ist doch reine Gefühlssache und hat mit großen Erwartungen nicht viel zu tun. Sympathie kann man doch nicht steuern
    Susanne
     
    • # 16
    • 25.02.2010
    • Gast
    die Fragestellerin

    @ThomasHH - gute Frage, die ich mir natürlich auch schon gestellt habe. Was mir fehlt ist, dass die Gespräche zwar "nett" sind aber doch immer an der Oberfläche bleiben - Urlaubsreisen, Job, etc. Es kommt kein tieferes Gespräch auf, was natürlich immer an beiden Beteiligten liegt, schon klar, mit einigen Leuten findet man eben schnell eine tiefere Basis, mit anderen nicht.

    Ausserdem fehlt mir das gemeinsame Herumalbern und -blödeln. Ich mag es ganz gern, wenn dem Mann ein bisschen der "Schalk im Nacken" sitzt. Und er ist eher nüchtern und ernst, Typ "Business Man" eben.

    Wie gesagt unsympathisch ist er nicht und vielleicht erwarte ich auch zuviel. Und da ich generell dazu neige, wegzurennen, wenn es ernst wird (bzw. wenn ich merke, dass jemand deutlich Interesse an mir zeigt), weiß ich eben nicht, ob ich wirklich so schnell die Flinte ins Korn werfen sollte.
     
    • # 17
    • 25.02.2010
    • Gast
    Ich finde, du erwartest für ein 2. Treffen definitiv zu viel. Beim 2. Date geht`s bei mir noch nicht in die Tiefe, da hast du doch die Oberfläche gerade mal angekratzt. Und wenn er dazu vielleicht noch nen klein wenig schüchtern ist, dann kommt da sicherlich noch was hinzu - frei nach dem Motte "Stille Wasser sind tief". Würde dir schon empfehlen zum 3. Date zu gehen, vielleicht kommt er ja nen bisschen mehr aus sich raus, da weisst du dann auch, ob du auf ne tiefere Basis hoffen kannst.
     
  8. Liebe Fragestellerin,
    wenn du dir wirklich ganz sicher bist, dass aus euch nichts mehr werden kann, dann lass den armen Mann nicht länger leiden und sage ihm ab.
    Bei mir ist es schon so, dass ich nach dem 2. Treffen i. d. R. weiß, ob ich mir meinen Gegenüber als Partner vorstellen kann oder nicht. Aber das ist sicherlich individuell verschieden, wann man dazu einer festen Meinung kommt. Aber wenn dein Gefühl dir sagt, da läuft nichts, dann läuft halt nichts. Und wenn du mit einem eher schlechten Bauchgefühl in ein drittes Treffen gehst, was erwartest du dann?
    Sei ehrlich zu dich selbst; du hast doch sicher schon zig Leute in deinem Leben getroffen, die du genau so sympatisch fandest wie deine EP-Bekanntschaft. Nur du hast sie nie als Partner in betracht gezogen, weil du z. B. gerade nicht auf Partnersuche warst oder aus welchem Grund auch immer. Und jetzt willst du es mit jemanden versuchen, den du sonst wahrscheinlich nicht als Partner in Betracht ziehen würdest. Bist du sicher, dass das nicht in erster Linie der Wunsch ist, die Partnersuche hier und möglichst schnell erfolgreich abzuschließen?
    Ich weiß nicht, ob das zuletzt Gesagte in irgendeiner Weise auf dich zutrifft. Aber denk einfach einmal drüber nach!
     
    • # 19
    • 26.02.2010
    • Gast
    #8 25.02.2010, 14:03:
    Ich habe mir angewöhnt, Männern immer zu sagen, ob sie sich Hoffnung auf mehr machen können oder nicht. Und bin seitdem immer gut damit gefahren:)
    Das ist doch die größte Lüge: Warum?...Weil Du immer noch auf der Suche bist!!!Es wird hiewr gelogen, dass die Balken sich biegen!!!
     
    • # 20
    • 26.02.2010
    • Gast
    @FS:
    Was Du in 16 schreibst... ich kann Dir aus Erfahrung sagen: Das wird auch nicht besser, auch dann nicht, wenn ihr zusammen kommt. Spätestens, wenn es wieder auseinander geht, wirst Du Dir wünschen, Du hättest auf Dein anfängliches Bauchgefühl gehört. Ich habe diese Erfahrung mit einem gemacht, wie er in 11 beschrieben wurde und denke im Nachhinein, dass es mir wohl so ging wie in 18/letzer Absatz beschrieben. Also logische Zusammenhänge.
     
    • # 21
    • 15.03.2010
    • Gast
    Das mit dem "gleich Funken" wird meiner Meinung nach überbewertet. Ich bin eher die Geduldige und denke habe auch die Erfahrung gemacht, dass der "Funke" völlig unerwartet nach dem x-ten Treffen einschlagen kann. Ist aber aus einem anderen Grund nichts geworden. Bin jetzt aber auch in derselben Situation und ich habe ihm auch gesagt, dass ich keine Beziehung mit ihm möchte. Leider will er das nicht glauben und sodass ich wahrscheinlich nicht einmal eine "normale" Freundschaft mit ihm eingehen kann. Also, wenn Du wirklich weißt, dass da nichts zu machen ist, dann bitte gleich klarstellen.
    Viel Glück und alles Gute. H.
     
  9. Warum das??? Das höre ich wirklich zum ersten Mal von einem Mann. Warum sollte jemand das tun, was hat er davon?
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)