1. Zweites Date von ihm vorgeschlagen, dann seit Tagen nichts mehr

    Hallo,

    mich hat ein Mann über Xing kontaktiert und wir haben uns zum "Networking" getroffen, weil wir ähnliche Jobs haben. Das Treffen wurde dann immer persönlicher und wir haben uns sehr gut miteinander gefühlt, es gab viele gemeinsame Interessen und es war auch eine Art Knistern in der Luft überraschenderweise. Er schien in meinen Augen sehr angetan von mir. Er verabschiedete sich sehr herzlich und schlug vor, dass wir uns wiedersehen am Wochenende. Am nächsten Tag hat er sich mit einer SMS gemeldet und schöne Grüße geschickt (das bewerte ich aber eher als Gentleman Geste) und ich habe nett geantwortet. Danach hat er sich nicht mehr gemeldet und ein Treffen gab es auch nicht. Er war mir ebenfalls sehr sympathisch. Ich bin jetzt aber verunsichert, ob ich die Sache falsch beurteile? Ich kenne den Spruch, dass ein interessierter Mann immer Zeit hat, sich zu melden. Aber wir haben uns nur einmal gesehen, da kann man auch nicht so viel erwarten, glaube ich. Ich würde ihn aber sehr gerne besser kennenlernen. Er ist ein "gestandener Mann" vielfältig stark eingespannt, auch Dienstreisen. Ist das ein logischer Grund oder war es einfach nur ein kurzes "Strohfeuer"?
     
  2. Die Seite wird geladen...

    • # 1
    • 18.11.2014
    • Gast
    Was hat die FS auf diesen Vorschlag geantwortet?

    w
     
    • # 2
    • 18.11.2014
    • Gast
    Alles sehr spekulativ. Wie lange hat er sich denn nicht mehr gemeldet?
     
    • # 3
    • 18.11.2014
    • Gast
    Die Frage aller Fragen. Mal wieder ... Er hat nicht nur mit dir geschrieben, sondern dich auch persönlich getroffen. Er wollte angeblich ein zweites Treffen.Nun kommt nichts mehr. Nein, er hat kein Interesse. Ein interessierter Mann meldet sich und macht zeitnah das nächste Treffen aus. Mädels, nochmal zum Mitschreiben: an ihren Taten sollt ihr die Männer erkennen, nicht an ihren Worten.

    w 49
     
    • # 4
    • 18.11.2014
    • Gast
    Das klingt nicht wirklich nach einem Date, sondern eben nach 'Networking.' Vielleicht war das Treffen etwas zu angespannt?
     
    • # 5
    • 18.11.2014
    • Gast
    Liebe FS,

    so, wie ich das sehe, hattet ihr kein Date. Du hast es als Treffen zum Networking bezeichnet. Das würde ich nicht als Date sehen, auch wenn ihr im Laufe des Gesprächs persönliche Themen besprochen habt. Oder ist mehr vorgefallen, Händchenhalten, Küssen, etc?

    Wenn nicht, wäre es auch kein zweites Date.

    "Wir können uns mal am Tag XY treffen", ohne den genauen Zeitpunkt zu nennen, ist einfach nur eine Floskel, die man halt zum Abschied sagt, ohne verbindlichen Charakter. Hätte er wirkliches Interesse, wäre spätestens in Zusammenhang mit der SMS ein konkreter Terminvorschlag gekommen.

    Mit den Informationen, die du hier gegeben hast, würde ich schätzen, dass er dich sympathisch fand, deshalb höflich war (SMS), aber kein großes Interesse hat, den Kontakt zu intensivieren.

    w 45
     
    • # 6
    • 18.11.2014
    • Gast
    Da bleibt dir nur, ihn zu fragen. Für mich wäre das kein Strohfeuer, das hat ja noch gar nicht angefangen zu brennen. Eher eine Marktwertprobe seinerseits oder ein Verhaltenstest, wie er generell bei einer oder anderen Frauen ankommt. Spinner und kein Gentlemann.

    Letztendlich würde ich ihn schon konkret fragen, wann das Treffen stattfindet oder am Besten meldest du dich gleich persönlich bei ihm an. Solche Typen sind es gewohnt, dass die Frauen zu stolz sind, um sich noch einmal zu melden und machen was sie wollen.

    Dreh den Spieß um, alles Gute.
     
    • # 7
    • 18.11.2014
    • Gast
    Gewöhnt ihr Frauen euch doch mal ab, alles auf den Beruf des Mannes abzuwälzen. Der ist kein Gentlemann der im Feuer, äh Strohfeuer steht. Der hat dich im Regen stehen lassen und ist sang- und klanglos verschwunden im Whatsapp oder so.

    Und was machst du, anstatt ganz klar nachzuhaken? Du fragst hier, IHN musst du Fragen, wir sind keine Hellseher. Vielleicht sucht der einen neuen Mitarbeiter oder Geschäftskontakt und die netten Grüße an dich, waren nicht der Rede wert oder MassenSMS. Vertreter bestimmt, die kennen das geflirte aus der Verkaufspsychologie, heutzutage nennt man ja die dienstreisenden Klinkenputzer Vertriebsingenieure oder hobbycasanova, der geht über Xing, bestimmt kostenfrei.
     
    • # 8
    • 19.11.2014
    • Gast
    Den Rat von #6 verstehe ich nicht.
    Warum solltest du einem Mann hinterherlaufen, der kein Interesse hat, FS?
    Tu das nicht. Hätte er Interesse, wäre er nicht so unverbindlich geblieben.
     
    • # 9
    • 19.11.2014
    • Gast

    Hier die FS:

    Nein, das war gar nicht angespannt. Im Gegenteil es war lustig und sehr "flirtig" mit tiefen Blicken. Es kam mir eher vor wie ein Date. Und ich hatte das Gefühl, für ihn war von Anfang an der Fokus nicht so sehr auf networken, sondern dass ich ihm irgendwie gefallen habe.
     
    • # 10
    • 19.11.2014
    • Gast

    Hier die FS:

    Wie meinst Du das (dass die Typen es gewohnt sind, dass die Frauen zu stolz zum Melden sind)? Soll ich locker und gut gelaunt in die Offensive gehen?

    Ich finde das ein kompliziertes Thema: Wenn ich natürlich bin und mich melde, heißt es beim Mann gleich "sie rennt mir hinterher" und dann ist man als Frau unten durch. Wenn ich umgekehrt nichts mache und auf ihn warte, ist man zu stolz/arrogant/desinteressiert.

    Bei diesem konkreten Mann ist es so, dass er ziemlich attraktiv ist.Er war aber lange in einer Beziehung, kann sich also auch committen.

    Also wie verhält man sich richtig? War ich zu unklar, was das Wiedersehen betrifft? Erwartet er, dass von mir was kommt?

    Oder besteht bei einem attraktiven Mann die Gefahr, dass dann sofort ein Ungleichgewicht da ist, was langfristig sowieso alles zum Scheitern bringen würde?
     
    • # 11
    • 20.11.2014
    • Gast
    Ja FS, wenn du ihn wiedersehen willst, dann würde ich in die Offensive gehen. Ich denke, das kannst du locker aushalten, wenn er nicht will. Was heißt hinterherlaufen..., finde ich nicht. Nicht immer will der Mann jagen. Du hast genug Selbstbewusstsein und da kannst du schon mal nachhaken.
     
    • # 12
    • 20.11.2014
    • Gast
    Mädel, wie wäre es denn, wenn du auf DICH hörst statt dich mit irgendwelchen angeblichen Regeln auseinander zu setzen? Hat der Mann GESAGT, dass er bei einer Frau, die sich bei ihm meldet, denkt, dass sie ihm hinterher rennt??? Oder woher leitest du das ab?
    Was bitteschön hast du denn zu verlieren, wenn du ihn einfach anmailst? Und bitte hör auf, irgendwas zu interpretieren. Und warum sollen attraktive Männer anders reagieren als angeblich unattraktive? Vielleicht gibt es ja sogar Frauen, die diesen Mann überhaupt nicht attraktiv finden? Und noch eine Frage: wenn du dich jetzt nicht "natürlich" verhältst, wann möchtest du denn bei diesem Mann wieder damit anfangen? Nach der Hochzeit? Dann hättest du ihm ja ganz schön was vorgespielt. Möchtest du denn, dass ein Mann sich dir gegenüber nicht natürlich verhält? Wenn du ihm so, wie du tatsächlich bist, nicht zusagen solltest... was willst du dann mit so einem Mann?
    Also sei bitte natürlich - mit hinterher rennen hat das erstmal noch gar nix zu tun.
    w/47, die sich tatsächlich auch bei ihrem jetzigen Mann gemeldet hat, ohne dass er sie explizit dazu aufgefordert hat
     
    • # 13
    • 20.11.2014
    • Gast
    Liebe FS,

    natürlich sind wir hier alle keine Hellseher, aber von außen betrachtet, mit Deinen Informationen, sehe ich es so wie Gast#7.Vor allem deshalb auch, weil Ihr ein geschäftliches Date hattet.

    Ich bin kein Mann, sondern eine Frau, aber kenne das so auch von mir;) ich bin selbständig tätig und ziehe mir meine Aufträge selbst an Land.Das kann ich nur tun, in dem ich offensiv bin, freundlich, interessiert, charmant und empathisch.Dies gilt ja für jeden, der sich oder seine Idee verkaufen möchte.Und je fröhlicher, charmanter und flirty ein berufliches Date ist, um so besser sind meine Chancen, davon zu profitieren.Ich flirte ebenso mit Kunden (wobei bei mir dennoch die Fronten klar sind, da ich meinen Ehering trage), und mit Männern übrigens genauso wie mit Frauen.Ich mache auch Frauen Komplimente, und sage Ihnen wie sympathisch ich sie finde (dazu muss ich sie allerdings auch wirklich schon ein bischen sympathisch empfinden), mache anderen Frauen Komplimente zu Figur, Frisur, Kleidungsstück, Lippenstift, etc. etc. (nur wenn es mir wirklich gefällt, ich bleibe authentisch), aber letztendlich geht es mir dabei nur um mein Geschäft! Hättest Du dieses Treffen also nicht mit dem Herrn gehabt, sondern mit mir, würdest Du hier vermutlich posten:" Ich glaube, eine Frau hat sich in mich verliebt...!";)) was natürlich Unsinn ist.Wenn er sich nicht mehr meldet und ein privates Date vorschlägt, vergiss' es, dann kommt er aus dem selben Stall wie ich ;) LG w ü40 <mod>
     
  3. Bingo, danke, auch meine Meinung.

    Der Mann ist nicht interessiert und Punkt.

    Dieses hoffen und harren bringt Frauen nicht weiter, vor allem am Anfang, wenn noch nicht die ganz großen Gefühle auffliegen, sollte man abbremsen und sich radikal neu orientieren.

    Aber viele Frauen klammern sich an diesen bestimmten Kontakt wie ein Affe an den Baum, als wenn es der letzte Kontakt mit einem interessanten Typen auf dieser Welt wäre - ist es nicht glaubt mir.

    Letztendlich liegt es an der Frau selbst. Eine tolle Frau, die viele Avancen bekommt, denkt und handelt weiter, vor allem macht sie sich keine falschen Illusionen. Eine Frau, die weniger gut ankommt, klammert immer in irgendeiner Form und analysiert sein - nicht melden -

    Am Ende kommt auch nichts, also weiter im Netz surfen und neugierig bleiben.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)