1. Ich habe jetzt nicht alles gelesen. Nimm Männer immer beim Wort.
    Er kann sich Sex mit Dir vorstellen.
    Er sagt nicht, er muss ständig an dich denken, er ist verliebt in dich ...also im Zweifelsfall wird das Sex.
     
  2. Hallo nochmal... zum WE hat er sich nicht gemeldet. Ich hab ihm vorhin ne App geschickt, das ich mich freuen würde, ihn heute zu sehen und zwei Vorschläge gemacht. Seine Antwort war wörtlich: "Ich hab heute leider keine Zeit".... ich hab nochmal nachgefragt, was er denn Schönes macht. Da kam dann: "Bin nicht in der Stadt".

    Alles sehr geheimnisvoll.
    Das Ganze war eigentlich mehr son Test... Ich hab auf sowas kein Bock mehr. Entweder ich lass ihn das nächste Mal Auflaufen, wenne r sich meldet ODER ich schreib ihm die Tage, dass er sich nicht mehr melden braucht (siehe meinen Text vor ein paar Tagen)...
     
    • # 32
    • 23.07.2017
    • void
    Wenn, dann würde ich das machen. Das mit dem Auflaufen lassen ist doch nur ne Racheaktion, denn Du willst das ja gar nicht, Du willst ihn mehr in Deinem Leben.
    Falls Du nicht damit leben kannst, nur so eine Randfigur zu sein für ihn, dann beende den Kontakt. Sonst tut es nur noch mehr weh, weil Du in dem Moment, wo er sich irgendwann wieder für eine gemeinsame Aktion meldet, vielleicht nicht so viel Kraft hast wie gerade jetzt nach dieser geheimnisvollen Absage von ihm, was zu unternehmen.

    Ich finde es auch immer wahnsinnig schade, wenn man mit einem Menschen viel lachen kann und viel gemeinsame Wellenlänge zu haben scheint, und der das aber nicht so sieht oder nicht zu schätzen weiß. Es ist ja nicht raus, dass er es genauso empfindet, vielleicht kann er mit jedem lachen, weil er der lustige Typ an sich ist, und Du bist mehr introvertiert und hast in ihm jemanden gefunden, mit dem Du Dich mehr als mit anderen verstehst. Ich meine, er ist der Taktgeber und findet immer Leute, die auf ihn reagieren und dann begeistert sind von ihm, weil sie selber quasi nur zu Reaktionen fähig sind, nicht zu Initiator- und Unterhalteraktivitäten.
     
  3. Liebe Andrea,
    Du beschreibst das ja eigentlich ganz klar, Du siehst eindeutig keine Chance auf eine feste Beziehung. So bleibt Dir zu überlegen - willst und kannst Du so weitermachen - abwarten, ein Treffen, lange Zeit nichts hören - oder ziehst Du den Schlussstrich. Mir scheint, ihm liegt nicht so sehr viel daran, das kann aber auch falsch sein. Wenn es zutrifft, dann rennst Du ihm wirklich umsonst hinterher.
    Mein Rat wäre - lass ihn kommen. Warte ab. Wenn er nicht kommt, weißt Du Bescheid.
    Es kann in einigen Fällen ja auch sich gaaaanz langsam entwickeln. Aber auch nur, wenn BEIDE das wollen.
    Alles Gute!
     
  4. ich weiß nicht ob ich es schaffe mich nicht zu melden, ich ahne, dass er was anderes am Start hat.. er blockt ja Nachfragen oft ab.... er reizt mich, aber ich vertraue nicht, weil er sich eben nicht so verhällt. würde ich mich zurückziehen und nur abwarten, würde mich das jedes mal wieder neu aufwühlen
     
  5. Bitte zieh dich da raus. Du projizierst den guten Umgang (zus. lachen, Vertrauen usw.) möglicherweise nur auf ihn. Deinerseits gibst du innerlich viel mehr als er. Was willst du mit so einem Mann? Letztlich hat er wenig Interesse und findet es beruhigend, jemanden in der Hinterhand zu haben. Lies mal: das war eben knapp daneben.
    Mir tut sehr leid, was du gerade durchmachst. So etwas tut sehr weh, weil man irgendwie aushungert. Der Mann weiß das und spielt damit. Ich finde, dass er keinen sehr gütigen Charakter hat
     
  6. DAS WAR ES! Ich habe ihm geschrieben dass ich es so nicht kann. Dass ich es mir so und so wünsche. Er das ja aber nicht möchte und es daher besser ist keinen Kontakt mehr zu haben. Ich war respektvoll. Seine Antwort war postwendend ein "ok".
    Das war es. Die Antwort kam so schnell dass er meine App fast gar nicht gelesen haben kann. Also neeeee
     
  7. Ich bin froh dass ich es ihm schrieb. Auch wenn seine Reaktion dänlich ist. So bin ich nun viel freier und warte nicht dauernd.
     
  8. Das Ganze ist ja nun eine Woche her, aber sooooo gut gehts mir damit ja auch wieder nicht. Fühlt sich irgendwie komisch an... Von ihm natürlich seit dem "ok" nichts mehr.
     
  9. Liebe FS,
    ich weiß ganz genau, wie du dich fühlst.
    Man muss sich immer wieder klar machen, dass es einseitig war. Er hat nichts für dich empfunden, deshalb kann er alles mit einem "ok" abhaken. Also ist er kein Traummann für dich, dem man hinterhertrauern muss. Das ist natürlich leichter gesagt als getan. Man muss sich das immer wieder selbst vor Augen halten, wenn man wieder seinen Tiefpunkt hat.
     
  10. Ah, Spielchen? Du bist offensichtlich insgesamt mittlerweile an dem Punkt, der für Dich gut ist. Oder doch nicht (#38)

    Schon im Eingangsthread hast Du im Grunde viele Varianten ausgeschlossen, wolltest ihn aber unbedingt in Deinem Leben haben. "Wasch mich, aber mach mich nicht nass" funktioniert nicht.
    Wenn für Dich sporadische Treffen mit ihm nicht möglich sind, dann ist der Abbruch des Kontaktes zweifellos richtig. Du möchtest Kontrolle über sein Leben haben
     
  11. Bitte bedenke, dass Du auch vor dieser Entscheidung auch gelitten hast. Da ging es dir auch nicht gut. Bedenke auch, dass Ihr unterschiedliche Ziele hattet. Natürlich tut es weh und natürlich dauert es auch bis es wieder gut ist. Es ist wie eine Wunde, die beginnt zu heilen. Es dauert bis es heilt aber du wirst darüber hin wegkommen. Es hat einfach nicht gepasst und das war eine Kopfentscheidung von deiner Seite.
     

Jetzt Partnersuche starten

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmungen. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhalten Sie regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich)