Wie verlieben sich Maenner: Mann schaut in die Kamera

Wie verlieben sich Männer? So zeigt sich die rosa rote Brille der Männer

von Julia Rieske , 8. August 2015

Hast du dir auch schon mal den Kopf darüber zerbrochen, wie Männer in Sachen Liebe ticken? Der erste Eindruck zählt, doch bis aus Anziehungskraft tiefere Gefühle werden, ist es ein weiter Weg. Wie verlieben sich Männer, welche Alarmsignale sprechen dafür, dass ein Mann verliebt ist – und kannst du seinen Gefühlen vielleicht sogar ein wenig auf die Sprünge helfen? Wir verraten es dir. 

Inhaltsverzeichnis:

Verliebte Männer: Welche Faktoren spielen dabei eine Rolle?

Von der ersten Begegnung bis hin zu einer ernsthaften Beziehung durchlaufen die Gefühle eines Mannes mehrere Phasen. Dabei zählt natürlich der erste Eindruck, aber der allein ist nicht entscheidend dafür, wie sich Männer verlieben. Folgende Faktoren spielen bei diesem Prozess eine Rolle: 

Der erste Eindruck 

Der erste Eindruck spielt eine nicht zu unterschätzende Rolle in der Psychologie, wie sich Männer verlieben. Auf den ersten Blick sollte der Mann eine Frau anziehend finden, um Gefühle für sie entwickeln zu können. In unserer ElitePartner-Studie gaben 60 Prozent der befragten Männer an, eine potenzielle Partnerin sollte optisch ihrem Typ entsprechen. Das heißt aber nicht zwangsläufig, dass die Frau einem bestimmten Schönheitsideal entsprechen muss. Vielmehr fallen hier Kleinigkeiten ins Gewicht, wie beispielsweise ein offenes Lächeln oder niedliche Sommersprossen. 

Wie verlieben sich Männer? Aus Schwärmerei werden Gefühle 

Entwickelt sich aus einer ersten körperlichen Anziehungskraft, eine Schwärmerei oder sogar mehr, kann man bereits von Verliebtheit sprechen. Ständig kreisen seine Gedanken um diese eine Frau, die Emotionen fahren Achterbahn. Ein erstes Signal dafür, wie sich Männer verlieben. 

Das Gesamtpaket muss stimmen 

Wird es dann wirklich ernst, interessieren sich verliebte Männer nicht nur für das umwerfende Outfit ihres Dates oder den schwarzen Humor ihrer Partnerin, dann zählt das Gesamtbild. Alle Stärken und Schwächen fließen mit ein, genau wie bestimmte Verhaltensweisen und Einstellungen. Unserer ElitePartner-Studie zufolge stehen bei neun von zehn Männern Eigenschaften wie Treue, Warmherzigkeit und Humor ganz oben bei der Wahl einer zukünftigen Partnerin. Erst wenn dieses Gesamtbild den Erwartungen entspricht, entwickelt der Mann tiefere Gefühle und den Wunsch, eine Beziehung einzugehen. 

Welche Anzeichen sprechen dafür, dass ein Mann verliebt ist?

Wie verlieben sich Männer? Und fällt ihnen das besonders leicht? Wenn man den Ergebnissen einer YouGov-Studie glaubt, ist das tatsächlich der Fall. Demnach entwickeln knapp ein Viertel der Männer relativ schnell Gefühle. Wie verlieben sich Frauen? Beim weiblichen Geschlecht kommen direkte Emotionen vergleichsweise nur bei 18 Prozent auf. Das kannst du zu deinem Vorteil nutzen. Mit den richtigen Tipps und etwas Know-how aus der Psychologie kannst du beeinflussen, wie sich Männer verlieben. Dafür sollte allerdings bereits ein gewisses Grundinteresse vorhanden sein und die Chemie zwischen euch stimmen. In festen Beziehungen sind Männer, die sich verlieben bereit, an ihrer großen Liebe festzuhalten. Unsere ElitePartner-Studie ergab, dass rund 70 Prozent der Männer mit ihrer Partnerin zusammenziehen würden, für mehr als die Hälfte kommt eine Heirat in Frage, und mehr als ein Drittel möchte auch Kinder. Ist ein Mann also in dich verliebt, kannst du sicher sein, dass er alles für eine glückliche Beziehung tun wird. Dabei sind viele Männer sensibler und legen mehr Wert auf eine gemeinsame Zukunft, als manche Frau vermuten würde. Unsere ElitePartner-Studie hat ergeben: Männer brauchen Beziehungen mehr als Frauen, und Männer gehen eher Kompromisse ein als Frauen. Entgegen vieler gängigen „Typisch Mann, typisch Frau„-Ansätze: Männer sind echte „Beziehungsjunkies“, die sich erst durch eine harmonische Partnerschaft komplett fühlen. Für die Liebe sind Männer – stärker als Frauen – dazu bereit, ihr Leben zu verändern und Kompromisse einzugehen. Den Hobbys seltener nachgehen, Freundschaften weniger pflegen oder das Äußere für die Liebe verändern – für eine Beziehung stellen Männer ihre Bedürfnisse gern hinten an. Doch auch bevor du mit ihm zusammenkommst, gibt es klare Anzeichen dafür, dass Männer verliebt sind. Achte auf die Details, lies zwischen den Zeilen, und du wirst schnell merken, ob er echtes Interesse an dir hat. Die folgenden Anzeichen geben dir dabei Aufschluss: 

Wie verlieben sich Männer? Sie suchen deine Nähe 

Laut unserer ElitePartner-Studie sind für 62 Prozent der Männer in Deutschland Berührungen ein klarer Liebesbeweis. Er möchte deine Hand halten, streicht durch dein Haar oder legt den Arm um dich? Auch wenn du dies bisher nicht bewusst wahrgenommen hast, das sind erste Hinweise, dass ein Mann verliebt ist. 

Regelmäßige Treffen 

Du fragst dich immer noch, wie sich Männer verlieben? Dreiviertel der befragten Männer gaben an, regelmäßige Treffen und auch das Bedürfnis, den anderen sehen zu wollen, seien ein deutliches Zeichen, dass man(n) verliebt ist. Du darfst dich also freuen, wenn er dich nach einem Wiedersehen fragt. 

Verliebte Männer akzeptieren deine Schwächen 

Ein weiteres Indiz dafür, wie sich Männer verlieben: Er kennt deine Schwächen und akzeptiert diese auch. Unsere Expertin erklärt das folgendermaßen: 

„Das Gefühl, sich bei der Partnerin mit seinem Innersten zeigen zu können, sich mit seinen Schwächen und Macken aufgehoben zu fühlen und bestätigt zu werden, schafft echte Bindung und Nähe. Dies sind wichtige Zutaten für die Entstehung und Stabilität von Liebe“ 

Lisa Fischbach, Psychologin und Forschungsleiterin bei ElitePartner

Wie sich Männer verlieben: Sie sind aufmerksam 

Du hast ein neues Kleid? Wenn er dir dazu ein Kompliment macht, kann das ein erstes Anzeichen sein, dass ein Mann sich verliebt hat. Wenn du deine Eltern anrufst, lässt er immer liebe Grüße ausrichten? Männer, die sich verliebt haben, sind besonders aufmerksam und nehmen deutlich wahr, was dir wichtig ist. Deshalb erkundigen sie sich nach Freunden und Familie und bemerken auch kleine Veränderungen an dir. Dabei hat er stets ein Kompliment parat und kann dir ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Und selbst an Tagen, an denen du etwas ruhiger als sonst bist, erkennt er das und versucht dir ein gutes Gefühl zu vermitteln. Zeigt deine neue Bekanntschaft alle diese Anzeichen, stehen die Chancen sehr gut, dass er ernsthafte Gefühle für dich hegt. 

Wie verlieben sich Männer? Kann die Frau seine Gefühle beeinflussen?

Natürlich gibt es keine universelle Lösung dafür, wie du die Gefühle eines Mannes mit Erfolgsgarantie weckst und Männer verführst. Dennoch kannst du einige Tipps beherzigen, die positiv beeinflussen, ob und wie sich Männer verlieben. So erhöhst du deine Chancen, dass ein Mann Emotionen für dich entwickelt: 

  • Weck seinen Jagdinstinkt 

Betone deine optischen Vorzüge: Das können etwa volle Lippen, dichte Wimpern oder lange Beine sein. Wichtig ist dabei, dass du dir nicht verkleidet vorkommst, sondern dich in deinem Outfit wohlfühlst. Denn nur, wenn du Selbstsicherheit ausstrahlst, kommt der gewünschte Effekt auch zur Geltung, und du erhöhst die Chance, wie sich Männer verlieben. 

  • Lass ihn männlich sein 

Auch wenn du mit beeinflusst, dass er sich in dich verliebt, sollte er nach wie vor der Meinung sein, dich erobert zu haben. Mach dem Mann bewundernde Komplimente, nimm seine Hilfe in Anspruch. Möchte er dir also beispielsweise Starthilfe geben, weil dein Auto nicht anspringt, so lass ihn und ruf nicht etwa die nächste Autowerkstatt an. 

  • Wie verlieben sich Männer? Selbstbewusstsein und Humor sind Trumpf 

Die Zeiten, in denen die Initiative immer vom Mann ausgehen musste, sind längst vorbei. Wenn du Männer verstehen willst, solltest du wissen, dass 78 Prozent der männlichen Befragten unserer ElitePartner-Studie sich eine selbstbewusste Frau an ihrer Seite wünschen. Verliebt sich ein Mann in eine selbstbewusste Frau, muss er kaum befürchten, dass sie klammert, was auf die meisten abschreckend wirkt. Du willst steuern, wie Männer sich verlieben? Setz auf Humor – stolze 91 Prozent wünschen sich nämlich eine humorvolle Frau. 

  • Gemeinsamkeiten, Authentizität, Herzblut 

Natürlich müsst ihr nicht die gesamte Freizeit miteinander verbringen, doch ein gemeinsames Hobby schweißt zusammen. Das kann die geteilte Serien-Leidenschaft sein oder die Vorliebe fürs Klettern – in jedem Fall verbringt ihr beide Zeit miteinander und habt genügend Gesprächsstoff. Dabei solltest du dich auf keinen Fall verstellen, um so mögliche Gemeinsamkeiten heraufzubeschwören. Gib ruhig zu, wenn du ein Sportmuffel bist oder nicht auf Mystery-Serien stehst. Authentizität macht sympathisch – und ist allemal besser, als die Schneeschuhwanderung nach einer halben Stunde entkräftet aufzugeben. 

Fazit: Wie sich Männer verlieben? Seine Nähe und Aufmerksamkeit zeigen es dir

In der Regel zeigen Männer schneller Gefühle als Frauen, dabei reagieren sie primär auf visuelle Reize. Mit etwas Psychologie, wie sich Männer verlieben, kannst du dir das zunutze machen, reduzier dich dabei aber nicht auf aufreizende Kleidung oder ähnliches. Wichtig ist, dass du immer du selbst bleibst und dich nicht für einen Mann verbiegst. Hat sich der Mann erst mal in das Gesamtpaket deiner Persönlichkeit verliebt, erkennst du das leicht daran, dass er deine Nähe sucht, dir Aufmerksamkeit schenkt und dich mit all deinen Stärken und Schwächen zu schätzen weiß. Wie Männer sich verlieben, ist da nur noch Formsache, und einer glücklichen Beziehung steht nichts mehr im Wege.