Mit dem richtigen ElitePartner-Profil punkten

von Juliane Rietzsch , 26. August 2020

Erste Regel für Ihr ElitePartner-Profil: Voll ausgefüllt ist halb gewonnen. Die Chancen auf erfolgreiche Kontakte sinkt um 60 Prozent, wenn Mitglieder ihr Profil nur spärlich ausfüllen oder bei der Selbstdarstellung übertreiben1. Aber wie sollte Ihr Profil aussehen? Anhand unseres ElitePartner-Singles Anna zeigen wir Ihnen die wichtigsten Tipps.

Annas ElitePartner-Profil

ElitePartner Profil Ausschnitt auf dem Handy

Bei der Profilangabe  „Das Besondere an mir ist, dass..“ schreibt Anna, dass sie auf Isländisch bis zehn zählen kann. Das ist speziell und einzigartig. Sie hebt sich damit von unzähligen anderen Profilen ab. Die Angabe zeigt, dass dieser ElitePartner-Single vielseitig interessiert und möglicherweise auch reiselustig ist. Das regt zu Nachfragen an: Warst du schon mal in Island? Hast du dort gelebt? Bist du Halb-Isländerin? Welche Sprachen sprichst du noch?

Die Beschreibung bei „Mein ideales Wochenende“ ist sehr anschaulich und zeigt, dass Anna gern aktiv ist. Zudem bezieht sie den künftigen Partner in ihre Überlegungen mit ein, ohne vorauszusetzen, dass sie jede Minute mit ihm verbringen möchte. Damit betont sie ihr Bedürfnis nach Nähe und Unabhängigkeit – das wirkt besonders attraktiv auf andere Mitglieder.

ElitePartner Profil Ausschnitt auf dem Handy

Bei der Aussage „Das bringt mich zum Lachen“ bietet sie zwei verschiedene, sehr konkrete Dinge an. Besonders gut: Sie gibt ihrem Gegenüber gleich eine Vorlage, das Improtheater für ein erstes Date vorzuschlagen.

Auch beim Thema „Traumerfüllung“ wird Anna sehr präzise. Sie beschreibt ihren Wunsch konkret, zeichnet ein Bild davon, wie sie sich ihre Traumreise vorstellt und verrät ihrem Gegenüber, was Sie daran so begeistert. Die Angabe lädt den Leser ihres ElitePartner-Profils zudem ein, nach ihren bisherigen Reisen zu fragen.

In fünf Jahren möchte Anna wieder mit dem Tanzen anfangen – das zeigt, dass sie passioniert und ambitioniert ist. Sie möchte außerdem viele neue Dinge mit ihrem künftigen Partner erleben. Hiermit präsentiert sie sich dynamisch und offen für neue gemeinsame Erlebnisse. Den Kinderwunsch erwähnt sie geschickt, ohne gleich zu viel Druck auszuüben.

Warum das ElitePartner-Profil überzeugt

Annas ElitePartner-Profil ist ein gutes Beispiel dafür, wie ein überzeugendes Profil aussehen sollte. Es ist sehr ausgewogen ausgefüllt und macht durch die vielen, detaillierten Angaben einen sympathischen und natürlichen Gesamteindruck. Die gewählten Worte liefern außerdem zahlreiche Anknüpfungspunkte sowie Möglichkeiten für eine erste Nachricht.

Mit dem ElitePartner-Profil erfolgreich auf Partnersuche

Aussagekräftige und vollständig ausgefüllte Felder erschaffen ein erstes Bild des Singles. Originelle und kreative Aussagen heben sich zudem deutlich von langweiligen Profilangaben ab. Das macht sich auch in den Zahlen bemerkbar: Denn Profile wie die von Anna erhalten 80 Prozent mehr Anfragen als spärlich ausgefüllte Dating-Profile.

„Ich war überrascht, dass nicht nur die Mailfrequenz so hoch ausfiel: Auch die ersten Nachrichten waren sympathisch, konkret und treffend formuliert. Ich fühlte mich persönlich angesprochen.“, berichtet Anna.

Damit Sie sich bei Ihrer Partnersuche auf spannende Kontakte freuen können, haben wir die wichtigsten drei Tipps für Ihr ElitePartner-Profil zusammengefasst:

  • hochwertige, freundliche Profilfotos hochladen: ein Porträtbild, ein Ganzkörperfoto, ein Foto, das Sie beim Ausüben eines Hobbys oder auf Reisen zeigt
  • Rubriken „Das Besondere an mir ist, dass…“ sowie „Portrait“ vollständig ausfüllen und hierbei auf die Rechtschreibung achten
  • auf Standardphrasen verzichten und lebendig-bildhaft schreiben