Zwei Singles in Berlin haben ein Date am Brandenburger Tor

Singles in Berlin: Wie die Haupstadtler ticken & daten

von Maren Jannen , 21. Feber 2019

Singles in Berlin brauchen keinesfalls trübsal blasen: Denn die Spreemetropole ist nicht nur unsere Hauptstadt, sondern gehört zu den drei größten Single-Metropolen in Deutschland. Die Vielzahl an Möglichkeiten auf andere Singles zu stoßen, scheint endlos und gleichzeitig unmöglich. Wo lernt man in Berlin einen passenden Partner kennen? Erfahren Sie hier, was Berliner Singles auszeichnet, welches die fünf besten Single-Hotspots sind und wie Sie die Partnersuche in Berlin erfolgreich angehen.

Inhaltsverzeichnis:

Ein schier unbegrenztes Angebot an Singleveranstaltungen, Kultur- und Freizeitmöglichkeiten macht Berlin für Partnersuchende besonders attraktiv. Wer dem Single-Status ein Ende bereiten will, hat hier alle Möglichkeiten. Ob romantischer Spaziergang am Wannsee, eine Kreuzberger Kneipentour oder ein Kulturevent: In unserer Hauptstadt gibt es viel zu entdecken und zu unternehmen. Wodurch sich gerade die Singles von Berlin von denen im restlichen Bundesgebiet unterscheiden und was Berliner Singles von der Liebe erwarten, zeigen die Top 10 Single-Fakten aus unserer ElitePartner-Studie1.

10 Fakten über Singles in Berlin

  1. Hauptstadt der Singles: 38 Prozent der Berliner sind alleinstehend – die Chancen auf Liebeserfolg stehen also gut.
  2. Bereit für mehr: 58 Prozent der Berliner Singles wünschen sich einen Partner.
  3. Ick weiß, was ick will: Dating-Marathons sind nichts für Singles in Berlin. So daten 92 Prozent daten wenig, dafür aber bewusster.
  4. Minimalisten erwünscht: Auch beim Konsum ist weniger mehr. Für 62 Prozent der Alleinstehenden kommt jemand, der sich häufig gedankenlos Dinge kauft, als Partner nicht infrage.
  5. Doppelt lesen lohnt sich: Partnersuchende punkten bei Berliner Singles mit einem eloquenten Ausdruck – so achten sechs von zehn Singles beim Schreiben sehr auf die korrekte Rechtschreibung und Grammatik.
  6. Stilvoll: Lieber schick oder doch casual? 40 Prozent der Singles machen sich vor einem Date viele Gedanken über ihr Outfit.
  7. Die selbstbewusste Berliner Schnauze: Jeder fünfte Single ist vor dem ersten Date selten oder nie nervös.
  8. Loyale Liebe: Mit der Treue nehmen es alleinstehende Berliner sehr ernst. So waren 66 Prozent noch nie untreu.
  9. Initiativ: Gutes muss nicht immer Weile haben! Nach einem guten Date melden sich 65 Prozent der Berliner innerhalb von 24 Stunden.
  10. Authentizität ist willkommen: Wer einen Berliner datet, kann mit einem ehrlichen Gegenüber rechnen, denn 76 Prozent zeigen sich beim ersten Treffen unverfälscht.

5 Hotspots – wo Sie Singles in Berlin treffen

Singles Berlin: Panorama der Hauptstadt

Doch an welchen Orten sind die Chancen für Soloherzen in Berlin besonders hoch, ungezwungen neue Menschen kennenzulernen? Wir haben für Sie die besten Flirt- und Date-Ideen in Berlin ausfindig gemacht.

1. Dörfliche Idylle auf dem Prenzlauer Berg

Die Atmosphäre auf dem Prenzlauer Berg wird von Künstlern geprägt und erinnert kaum an das Großstadtleben, sondern viel mehr an gemütliche Dorf-Idylle. Die Straßen sind klein, es herrscht ein entspanntes Treiben – das ideale Setting also für Singles in Berlin, um in einem der vielen besonderen Cafés neue Bekanntschaften zu knüpfen. Hier findet auch die Party Fisch sucht Fahrrad statt, die zu den größten und bekanntesten Single-Events in Berlin gehört. Suchende können sich auf zwei Dancefloors auf neue Begegnungen freuen, flirten und feiern, außerdem gibt es über den Abend verteilt fünf Speed-Dating-Runden. Wer es lieber klein und gemütlich mag, der sollte der 8mm Bar einen Besuch abstatten. Hier betört nicht nur ein intimes Ambiente, sondern es ist auch der Lieblingsort vieler Rockfans und einiger hochkarätigen Bands wie zum Beispiel Franz Ferdinand, und bietet damit unkomplizierte Steilvorlagen für erste Gespräche.

Geeignet für: Alleinstehende, die sich für Cafés, Kunst und Musik begeistern können

2. Singles in Berlin lieben den Trubel von Neukölln

So bunt und abwechslungsreich wie Neukölln ist kaum ein Stadtteil in Berlin. Er gilt als quirliger Bezirk voller Gegensätze und ist vor allem eins: international. Das zeigt sich schon in der kulinarischen Vielfalt – hier können Berliner Singles mit ihren Dates von vegetarischen Burritos über baskische Leckereien bis hin zu amerikanischen Burgern alles genießen, was den Gaumen erfreut. Auch die lebendige Kneipenszene bietet viele Möglichkeiten, um interessanten Gleichgesinnte über den Weg zu laufen und in kreativer Umgebung neue Bekanntschaften zu knüpfen. Die Vielfalt des Stadtteils mit den tausend Gesichtern findet sich zum Beispiel auch im Klunkerkranich wieder – einer ganz besonderen Location, bei der man jede Menge Singles treffen kann. Hier finden Sie einen Querschnitt der Berliner Gesellschaft und genießen gleichzeitig mit Ihrem Date einen sensationellen Ausblick über die Stadt.

Geeignet für: Singles, die Vielfalt und Abwechslung lieben

3. Kultur meets Party in Berlin Mitte

Im Stadtteil Mitte ist ordentlich was los für Singles in Berlin, denn im Herzstück der City tobt das Leben. Ein Club reiht sich an den nächsten, die Auswahl an Restaurants und Cafés ist grenzenlos. Auch kulturbegeisterte Alleinstehende kommen hier voll auf ihre Kosten, denn neben dem Designpanoptikum und dem Unterwelten-Museum bieten sich noch unzählige weitere Möglichkeiten, um in die boomende Kunstszene abtauchen und sich mit dem Date im angeregten Plausch auszutauschen. Ausruhen kann man sich danach auf den Steintreppen des Regierungsviertels und dabei entspannt die Füße ins kühle Wasser der Spree tauchen. Ein Geheimtipp für Suchende ist Clärchens Ballhaus. 1913 eröffnet, bietet es auch heute noch ein besonderes Ambiente, das mit historischem Charme überzeugt und viele verschiedene Veranstaltungen im Angebot hat. Das Tanzen steht hier im Vordergrund – eine ideale Gelegenheit für Solos in der Hauptstadt, um mit einem potentiellen Partner auf Tuchfühlung zu gehen und sich von der Musik mitreißen zu lassen.

Geeignet für: Partnersuchende, die Lust auf Geschichte, Kultur und Tanz haben

4. Singles Berlin: Naturromantik in den Parks von Kreuzberg

„Kreuzberger Nächte sind lang“, wussten schon die Gebrüder Blattschuss und besangen 1978 den wohl coolsten und bekanntesten Stadtteil. Alternativ, hip und abwechslungsreich bietet er für Singles in Berlin ideale Voraussetzungen für aufregende Begegnungen. Hier wechseln sich lebendige Großstadtszenerien mit malerischen Grünanlagen ab. Ein Highlight im Westen von Kreuzberg ist der Park am Gleisdreieck. Der urbane Citypark ist ein beliebter Singletreff in Berlin, denn ob im romantischen Rosenduftgarten, auf der Hundewiese oder auf den grünen Liegewiesen – in dieser entspannten Naturidylle herrscht großes Potenzial für Flirtsignale. Auch der Volkspark Friedrichshain ist ein Hotspot für Partnersuchende in Berlin. Während tagsüber der Märchenbrunnen zum Verweilen, Träumen und Picknicken einlädt, gehen bei Dunkelheit im angesagten Freiluftkino die Scheinwerfer an. Bei dieser besonderen Atmosphäre lässt es sich näher zusammenrücken.

Geeignet für: Flirtwillige, die sich gern in der Natur aufhalten

5. Extra-Tipp: Blind Date Berlin – Flirten für Feinschmecker

Jumping Dinner: Es erinnert ein wenig an das Konzept der TV-Show „Das perfekte Dinner“, ist aber wesentlich spannender, mit einem hohen Flirtfaktor versehen und die Singleveranstaltung in der Metropole schlechthin: Gekocht wird immer im Zweierteam, aber nur ein Gang. Bei dieser besonderen Aktion können Berliner Singles ihre Leidenschaft für gutes Essen mit dem Kennenlernen neuer Menschen verbinden. In privater und entspannter Atmosphäre wird jeder Gang des 3-Gänge-Menüs in einer anderen Wohnung serviert und jeweils mit anderen Teilnehmern genossen. Pro komplettes Essen werden so zwölf neue Begegnungen gemacht, beim großen Abschlussdinner „Come Together“ kommen alle Teilnehmer noch einmal zusammen. Dieser Singletreff in Berlin bietet also beste Voraussetzungen, um den Traumpartner zu finden, denn wie wir wissen: Liebe geht schließlich durch den Magen.

Geeignet für: Singles, die sich für Essen und Kochen begeistern können

Fazit: Singles in Berlin sind so vielfältig wie die Metropole selbst

Bei der Partnersuche in Berlin können Singles aus einem schier unbegrenzten Angebot an Veranstaltungen, Freizeitaktivitäten und Partys schöpfen – und das tun sie auch. Denn die Partnersuchenden unserer Hauptstadt gehen gern aus und lieben ihre Freiheit, wünschen sich aber dennoch einen Partner, mit dem sie die vielen tollen Möglichkeiten gemeinsam entdecken und erleben können. Ob in einem Café am Prenzlauer Berg, während einer Fahrt in der Museumsbahn durch den Park am Gleisdreieck oder auf einem der vielen Singletreffs in der Hauptstadt: Nirgendwo ist es so einfach Frauen und Männer kennenzulernen – denn an jeder Ecke können interessante Begegnungen auf Sie warten. Und ein Date in Berlin kann so vielfältig sein wie seine Einwohner. Eins steht auf jeden Fall fest – in unserer Hauptstadt wird geflirtet, was das Zeug hält.